1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Testbericht: Cect C7000+

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von shi-token, 18. Juli 2008.

  1. shi-token
    Offline

    shi-token Technik Bescheuert..

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    42
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia 6300, Cect c7000+, Ipple 188, Blackberry Pearl 8110, Samsung U800 Soul
    (Hab jetzt nur den Testbericht kopiert, vielleicht ging der in dem anderen Thread ja unter und war nicht so offensichtlich auf grund des Titels, falls es nicht ok ist, sorry und schließen)

    Einen schönen Guten Abend.

    Ich hab das Cect C7000+. was ich am Montag erstanden habe (über ebay, bei der userin viviane hier im forum) heute vormittag bekommen.

    Eigentlich wollte ich so ein typisches youtube unboxing Video machen, aber das war mir doch zu umständlich :p

    Kommen wir zum Handy an sich. Es wirkt auf den ersten Blick sehr stabil und handlich, obwohl es sehr klobig rüber kommt (siehe Vergleiche bei den Fotos mit meinem Nokia 6300).

    Für meine Bedürfnisse ist es trotzdem ok. Für leute die den 2. Akku (in dem auch 5 zusätzliche Boxen integriert sind, 4 hochtöner und 1 bass) nicht benötigen, kann man ihn einfach abnehmen. Wobei ich finde dass 2 Akkus parallel auch eine feine Sache sind.

    Es liegt gut in der Hand. Die Tasten lassen sich gut bedienen (bis auf die "9" die bei mir leider irgendwie hakt...), das Touchdisplay ist gut lesbar und lässt sich auch ganz gut mit der Hand bzw den Fingern bedienen (ausser bei meinen Wurstfingern, aber das ist eine andere Geschichte ;) ).

    Es gibt mit dem 2.Akku 7 Lautsprecher in dem Handy. 6 Hochtöner plus 1 Bass. Die Soundqualität ist zwar nicht super, dafür aber bombastisch laut. Ohne 2. Akku sind "nur" 2 Hochtöner aktiv die auch Laut genug sind.

    Was ich blöd finde ist, dass es eigentlich ein eigenständiges Handy von Cect ist, also kein Clone, zumindest kann ich es keinem "original" zu ordnen. Und trotzdem ist das Hauptmenü wiederum an das Iphone angelehnt, trotzdem hat es kein shake controll, geschweige denn slide to unlock oder cover flow.

    Die deutsche Sprache ist wie anzunehmen "google-deutsch" und somit benutze ich Englisch.

    Ich habe mich bis gerade eben mich mit dem Handy beschäftigt und mich durch die einzelnen Funktionen und Menüpunkte durch gewurschtelt (wortwörtlich). Sie ist für einen Nokia Verwöhnten etwas gewöhnungsbedürftig. Nochmal zur Info, dies ist mein erstes China Mobile.

    Manche Funktionen vermisse ich bzw sind nicht aufzufinden, wie zB das Nutzen eines Kontaktspeichers, also nur Telefonspeicher oder Sim1/Sim2. Statt dessen hatte ich alle 3 Speicher gleichzeitig im Telefonbuch, was sehr blöd war.

    Wo wir schonmal dabei sind. Die Dual Standby Funktion (ja, ich mir habe dieses Wort jetzt gemerkt :feuerwerk:) funktioniert gut. Man ist wirklich mit 2 Simkarten gleichzeitig online und erreichbar. Die Sprachqualität ist überzeugend, von beiden Simkarten aus.

    Das Problem mit dem Stereo Headset ist glaubich allgemein bei allen Cect Handys ähnlich, soweit ich das hier lesen konnte. Es ist definitiv zu leise. (Frage: weiß jemand wie ich das auf dem Handy verändern kann? Ist die Firmware eventuell ähnlich mit dem p168 oder so?)

    Hm, was könnte ich noch schreiben.
    Was ich gerne ändern würde ist die einschalt und ausschalt melodie?! Die ist ziemlich nervig und kann auch nichtmal ausgeschaltet werden. Erst kommt der typische sound von intel aus der werbung und am ende weiß ich schon garnicht mehr. Vorher lief da noch ein moving-gif oder so von der olympiade 2008 im Hintergrund, welche ich mit einem eigenen bild wechseln konnte. Ich weiß nur nicht ob ich da auch ein anderes Moving Gif einbauen kann. sofern es überhaupt Gif ist.

    Ach ja, Bildformat ist 240*320. es ist ok, wobei mein Nokia 6300 ein kleineres Display hat mit der gleichen auflösung, wisst ihr was ich meine?

    Zu der Kamera. Die Bilder und Videos die ich damit aufgenommen habe sind halt in der gewohnten China Mobile Qualität, habe ich mit gerechnet.

    Videofunktion ist okay. Es steht auf der Verpackung das es mp4 abspielen kann, nur spielt es kein mp4 video ab, dass auf der Speicherkarte ist, aber dafür die 3gpp. Ich habe auch ein avi file in 3gpp umgewandelt und es läuft auch auf dem handy.

    SMS konnte ich schreiben, weiß nur noch nicht ob sie wirklich angekommen ist und ob ich wirklich welche empfangen kann.

    Frage zur MMS funktion. Wie kann ich sie nutzen? was muss ich da einstellen? Blick da überhaupt nicht durch.

    Soweit so gut... ich hoffe ihr blickt durch mein wirres gekritzel hier durch und der Testbericht ist insgesamt in Ordnung. Falls jemand noch Fragen zu dem Handy hat oder mir vielleicht irgendwie dabei helfen kann, bitte meldet euch :)

    Hoffe die Fotos sind ok.

    Lg,
    das fingerschwert aka shi-token
     

    Anhänge:

  2. shi-token
    Offline

    shi-token Technik Bescheuert..

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    42
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia 6300, Cect c7000+, Ipple 188, Blackberry Pearl 8110, Samsung U800 Soul
    Dankeschön :)

    Kleines Update:
    SMS Senden und Empfangen funktioniert einwandfrei. Ausser dass die Telefonbucheinträge nicht immer zugeordnet werden. Nur diejenigen die mit "0049" beginnen!? Kennt jemand eine Lösung dafür?

    Den Ein-/Ausschaltton konnte ich wechseln, bzw ausschalten. Es funktioniert auch dass man stattdessen ein 3gp Video benutzt. Ich probier es demnächst noch mit Moving Gif im Format 240*320 aus, damit es auch im Vollbild ist.

    Zu den Lautsprechern. Leider musste ich feststellen das im 2. Akku keine 5 zusätzlichen Boxen sind, sondern nur 2 Boxen die aber in der Hülle des Akkus 5 "Ausgänge" haben, versteht ihr was ich meine!?

    Kann mit jemand mittlerweile sagen wie ich eventuell die Lautstärke vom Headset ändern kann bzw auch einen Equalizer einstellen kann für die Lautsprecher!?

    Ach ja... ich habe gestern Nacht irgendwas im Handy verstellt, was anscheinend ein Stimmenverzerrer ist. Lustiges Gimmick. Ich hab es erst zu spät bemerkt als mich ein Freund anrief und meinte meine Stimme klingt wie Darth Vader :grin: Leider habe ich davor eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch am Telefon erhalten, ich weiß nicht wie ich rüber gekommen bin :/ Es gibt 8 verschiedene Einstellungen des Stimmenverzerrers.

    Zur JAVA Funktion. Die Nacht über (ja... ich fand die Nacht dieses tolle Chinamobile interessanter als meine Frau :p ) habe ich verschieden JAVA Spiele installiert und dabei auch die 200kb Grenze und auch die Auflösung von 240*320 beachtet. Trotzdem funktionierten die wenigsten wirklich. Die meisten starteten zwar, aber beim Ladevorgang innerhalb des Spieles hing das Spiel und ich konnte es manuell beenden, oder das Handy machte einen Reset. Weiß jemand woran das liegt?

    Soweit erstmal.

    Hat jemand noch irgendwelche Vorschläge für das Handy? Was ich damit anstellen könnte? Was ich testen könnte? Was ich verändern könnte um es zu optimieren?
     
  3. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,377
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB