1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

TESTBERICHT: Cect N98

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von hellipelli, 25. Juli 2008.

  1. hellipelli
    Offline

    hellipelli New Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    4
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung
    Hallo,

    zunächst einmal ein großes Lob an dieses Forum. Die Fakten, die ich habe aufsaugen dürfen, haben mich dazu bewegt nachfolgendes Handy in HongKong zu erwerben:

    http://cgi.ebay.de/NEW-2-6-UNLOCKED...NameZWD2VQQcmdZViewItemQQ_trksidZp1638Q2em122

    Ich habe keine großen Muldimedia- und/oder Fotoanforderungen an ein Handy, sondern für mich war wichtig: Dul-Sim-Standby, Verarbeitung, Akku-Ausdauer und Gesrpächsqualität. Für Musik habe ich MP3-Player und für Fotos eine Digital-SLR.

    Gestern habe dieses Handy bei der Post abgeholt. Aufgrund meiner Berufstätigkeit habe ich tags zuvor einen Einschreibenzettel vorgefunden und schon überlegt, was wohl passiert sei. Nachdem ich die Briefmarken gesehen habe, war ich erstaunt. Bei einer Tasse Kaffee das Handy ausgepackt, 1und1 + Aldikarte rein, 4800 mhA Akku rein und los gings. Nach Eingabe der beiden PIN-Nummern schaute mich ein sehr buntest Display an und nach dem SCAN wurde alle beiden Netze angezeigt und ich kann auf beiden erreicht werden und über beide telefonieren.

    Die Eingabe der Kontaktdaten ist etwas mühselig, aber wenn ich die Bluetoothverbindung hinkriege, dann gibt es vielleicht auch noch einen Trick. Und nun zum Preis: Ich habe für das Teil incl. AirMail und Einschreiben umgerechnet 64 Euro bezahlt. Den Händler kann ich nur empfehlen und vom Preis- und Leistungsverhältnis ist das Teil top. Für jemanden, der nur auf Dual-Sim wert legt empfehlenswert.

    Gruß

    hellipelli