1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Testbericht Ciphone C9A

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von Nico93, 21. Mai 2010.

  1. Nico93
    Offline

    Nico93 Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2010
    Beiträge:
    52
    Danke:
    0
    Handy:
    Nokia Irgendwas^^
    Hallo liebes Forum,

    mein heißersehntes Ciphone C9a ist nun angekommen :dance3:
    Bestellt bei : http://www.cndigit.com/
    Service der Seite : SUPER !!! Extrem guter support, nur zu empfehlen. Sehr kompromissbereit, einfach top.
    Versand: Nach 4 Tagen wurde das Paket im Tracking sichtbar.
    Der Zoll hat es geöffnet...19% Einfuhrumsatzsteuer fallen jetzt an. Gegen GDSK Gebühren muss ich noch Einspruch erheben.

    Lierferumfang:

    -Ciphone C9A (Brand: Hiphone)
    -Netzteil
    -USB Kabel
    -Power Station (mobiler Akku zum Aufladen des Handy)
    -2 Display Schutzfolien
    -1 Stylus
    -Displayputztuch
    -Anleitung
    -Schutzhülle (Case)
    -Klammer für Simkartenslot
    -Kopfhörer mit Rufannahme und Mic.

    Erster Eindruck:

    Das Handy liegt sehr gut in der Hand...es wiegt ziemlich viel (identisch mit iphone) und ist gut verarbeitet. Es wackeln keine Knöpfe und alles ist sauber eingearbeitet.
    Das Einschalten dauert bis man zur Pineingabe bzw Menü kommt ca 30 Sekunden und ist damit schneller als bsp. das C6.

    Weitere Betrachtung:

    Nach dem Einschalten gelangt mit ins "Iphone Menü". Die Seiten zu wechseln läuft perfekt flüssig und die Icons bzw die gesamte Oberfläche leuchten sehr schön und es wirkt wie das Original.
    Das Display ist hochauflösend und kann fast als "brilliant" bezeichnet werden, allerdings nicht wie bei vielen Seiten von SHARP. (meine meinung) Trotzdem wie gesagt, sehr gut. Auf Berührungen mit dem Stylus reagiert es mit einem Hauch einer Berührung. Mit dem Finger aber auch ziemlich gut...kein festes rumgedrücke nötig!
    Der "ipod"...läuft ziemlich flüssig. Coverflow wie bei den meisten Chinaphones nicht wie beim original (von der geschwindigkeit her) aber dennoch akzeptabel und ausreichend. Der G-Sensor funktioniert hier auch sehr gut und schnell.
    Bilder zu betrachten ist wie beim Original...bis auf den Zoom, der ist von WM 6.5. Man kann auch direkt Bilder bearbeiten (sehr umfangreich sogar)...
    Die Kamera ist gegen die Erwartungen sehr gut...2,0MP wirkt aber mind. wie 3,2 ....
    WIFI funktioniert auch direkt...nach 5 sekunden war ich online in meinem zimmer.
    SMS und telefonieren klappt wunderbar, verstehe den partner sehr gut, er mich ebenso.
    Lautsprecher sind aufjedenfall gut. Besser als beim Original Iphone oder Ipod Touch...
    Ansonten wie das Original der restliche schnick schnack...
    Route 66 ist auch dabei, man benötigt aber europäische karten.

    Der Wechsel zu WM 6.5 dauert geschätzt 45 sekunden. Auch hier läuft alles sehr flüssig bisher. Widnows bietet wirklich extrem viele Möglichkeiten, sehr schön, dass soviele Apps bereits installiert wurden (auch in Iphone Menü sichtbar)

    Trotzdem sind die 800 MHZ wie bei einigen Anbietern einfach nur erlogen. Es sind 460 MHZ...in einem video von chinesen waren es auch mal "nur" 360. wahrscheinlich ist das also die tatsächliche taktung...also genau die gleiche wie das c6a, is ja auch derselbe prozessor

    Sprache wie bekannt, momentan nur Englisch oder Chinesisch. Vielleicht kommt ja bald ein Deutsch-Patch aus dem Forum, würde mich sehr freuen, einige andere sicherlich auch :grin:

    Zusammenfassend komme ich zu dem Entschluss, dass das Handy aufjedenfall ein guter Griff war. Ich würde es persönlich weiterempfehlen.

    Nico
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2010
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,078
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4