1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TESTBERICHT: Focus LV998

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von fooox1, 9. Dezember 2007.

  1. fooox1
    Offline

    fooox1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    1,039
    Danke:
    1,027
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung Galaxy S7 Edge Black
    InFocus M810t Black
    Sony Tablet Z Black
    Samsung Gear S2 Classic Black/Metal
    Ohne meine Zustimmung, darf weder der Thread noch einzelne Teile aus dem Thread, kopiert werden!

    Bei dem LV 998 handelt es sich um ein Dual Sim Handy aus China. Dual Sim bedeutet das jeweils eine Simkarte aktiv ist. Das Umschalten lässt sich per Doppelschalter am Gerät ganz einfach erledigen. Einfach A oder B drücken und die jeweilige Sim wird aktiviert. Geht Sekundenschnell. Tipp: Man sollte den Pincode deaktivieren, geht schneller.

    Die Farbvariante, die mir vorliegt, ist in Schwarz/ Silber gehalten, was dem Gerät einen edlen Look gibt.

    Als Material kommt Plastik, gummiertes Plastik und Edelstahl zum Einsatz. Wie am Bild schön zu erkennen ist, sind die schwarzen Teile, außer Tastatur, in einem gummierten Plastik gehalten, ähnlich SE, sehr angenehm. Die chromfarbene Umrandung ist aus Plastik. Aus Metall ist der Akkudeckel.
    Die Habtick ist, aus meiner Sicht, sehr gelungen.

    Zur Bezeichnung kann man bei den chinesischen Handys immer schwer etwas sagen, die Bezeichnung ist ja oben schon aufgeführt. Habe das Teil aber schon unter anderen Namen bei eBay und im Netz gefunden.

    Das Gerät verfügt inter über 1MB Speicher, kann aber mit Micro SD Speicherkarten erweitert werden.

    Der Lieferumfang ist, wie üblich, sehr umfangreich. Sollten sich andere Hersteller mal zu Herzen nehmen.
    Das ganze kommt in einer sehr schönen und edlen Umverpackung, wobei man hier kein Problem hat sich mit fremden Federn zu schmücken.

    - Handy
    - Ladeteil mit der Möglichkeit, den Akku extern zuladen
    - Adapter für Deutschland
    - USB Datenkabel, auch als Ladekabel zu verwenden
    - 2x Akku
    - Handytasche
    - 128MB Speicherkarte
    - Pen
    - Heatset

    Inbetriebnahme:

    Das Display ist sehr gut ausgeleuchtet und hell, hat aber den typischen Nachteil von TFT’s, das ab einem bestimmten Winkel die Anzeige invertiert.
    Die Auflösung wird mit 240x320, 262.144 Farben, angegeben, bei einer Größe von 3,5“, Hintergrundbilder in dieser Größe werden flächendeckend Angezeigt.
    Persönlich empfinde ich es als sehr brillant.
    Icons werden nicht animiert. Im unteren Teil befindet sich ein Bereich für den Schnellzugriff auf Home, SMS, Telefonbuch, Call Liste und Player.

    Die Tastatur ist etwas anders angeordnet, als man das kennt, *, 0 und # befinden sich rechts, übereinander.
    Der Druckpunkt ist sehr genau und fest. Die die Beleuchtung ist gut verteilt und hell.

    Das Menü ist in Iconform und sehr übersichtlich.
    Beim druck auf Start, klappt ein Menü, wie bei Windows auf. Mit diesen hat man die Möglichkeit auf die wichtigsten Funktionen, die da wären:
    Ausschalten
    Menü
    Setting
    Camera
    Profile
    Alarm
    SMS
    Player
    sofort zu zugreifen.
    Ob diese Struktur zu ändern ist, habe ich noch nicht herausgefunden.
    Beim klick auf Menü, kommt man ins Hauptmenü, wo einen die jeweiligen Funktionen in Form von Icons erwarten. Der Aufbau umfasst dabei alles, was man von anderen Handys kennt und ist übersichtlich, also Anrufverlauf, SMS, Settings u.s.w.
    Nach dem betätigen der einzelnen Symbole öffnet sich ein Fenster, in dem die einzelnen Funktionen vertikal und durchnummeriert angeordnet sind. Zur Anwahl gibt es drei Möglichkeiten.
    Stift
    Navikay
    Zahlenblock
    wobei sich dann wieder ein Fenster in dieser Form öffnet.
    Etwas englisch kann nicht schaden, man muß es aber nicht perfekt beherrschen.
    Ich denke, wer schon mal ein Handy in der Hand hatte, sollte damit klar kommen.
    Wenn nicht, Google Sprachtoll hilft weiter.

    An Spielen sind zwei vorhanden, ein Puzzle(Schiebespiel, ähnlich den Rahmenspielen) und ein Zeitspiel. Kann ich aber nicht viel sagen, ist nicht mein Bahnhof.

    An Multimedia ist alles da was auch in den neueren Handys drin ist.
    Also Musikplayer, Videoplayer, Videorecorder, Bildbetrachter, Bildbearbeitung, Soundrecorder und Melodycompose.

    An Anwendungen sind vorhanden.
    Calenter, To Do List, Alarm, World Clock, Stoppuhr, Rechner, Uni Converter, Währungsconverter, E-Book Reader, BMI(Bodymassintex), Menstruationscalender und Simtoolkit.

    Kommen wir nun zu dem Teil was das Handy so faszinierend macht, den Sound.
    Es verfügt über insgesamt „sieben Lautsprecher“ auf der Rückseite!

    Der Sound ist dem entsprechend. Ich habe selbst bei MP3 Playern nichts vergleichbares gefunden. Satt! Kann man nicht beschreiben, muss man hörn.
    Im Bereich des Telefonierens, klar und deutlich.

    An drahtlosen Verbindungen, seht Bluetooth zur Verfügung. Nennet sich hier 3D Bluetooth.
    Ich denke mal es soll A2DB bedeuten. Verbindung mit anderen Geräten, war kein Problem.

    Eine Synchronisation mit Outlook ist nicht möglich, es wird auch kein Programm mitgeliefert.

    Nun zur Kamera. Verbaut sind nach Werksangaben 2x2 Mega Pixel(1280x1024 Kamera mit Video Funktion und Zoom. In wie weit das so ist, kann ich nicht sagen.
    Einstellmöglichkeiten und Effekte sind reichlich vorhanden.
    Alles in allen, sind die Kameras durchschnitt wobei die Hintere besser ist. Nachtaufnahmen sind halt nicht besonders. Aber für einen Schnappschuss sind sie schon zu gebrauchen.

    Fazit:
    Das LV 998 ist sehr gut Verarbeitet und wirkt wertig(nichts mit billigen Chinaschrott).
    Im Alltagsgebrauch könnte es etwas kleiner sein, aber auf Grund der mitgelieferten Tasche und der Displayabdeckung, kann es schon so manchen Stoß abhalten.
    Der verbaute Prozessor könnte etwas schneller sein, dauert manch mal doch einen Augenblick.
    Ansonsten ist es ein geniales Teil. Als Walkmann, ohne Kopfhörer, unschlagbar. Die dafür nötigen Tasten befinden sich links an der Seite und schalten sofort zum Player durch.
    Vom Empfang her auch sehr gut. Bedienung, trotz englisch, einfach.
    Bilder und mehr...
     
  2. Kareem85
    Offline

    Kareem85 Ingeniör mit Auszeichnung

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    2,435
    Danke:
    7
    Handy:
    Siemens SK65, Nokia 6820, ipple188, i68 , i68+, i9, i9+, Samsung D990, HTC Trophy
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2008