1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[TESTBERICHT] Hero H7300 von Merimobiles

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von Obmann, 19. Dezember 2011.

  1. Obmann
    Offline

    Obmann Androidprobierer

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    206
    Danke:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZOPO Speed 8
    So, nach 2 Wochen Intensivtest kann ich einen Testbericht zu meinem HAUPTGEWINN der Chinamobiles - Merimobiles Verlosung des H7300 abgeben!
    Gewonnen hab ich dieses Teil (H7300 4.3inch Muti-Touch Capacitive Touchscreen Android 2.3 With Dual Camera Dual SIM 3G Smart Phone MTK6573) und eine 16 GB mSD Karte.
    Käuflich erworben kann es um derzeit ca. $195 = €155 (versandkostenfrei) werden

    Erstmal die technischen Daten:
    Column 1
    [TR]
    [TD][/TD]
    [TD][/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]System[/TD]
    [TD]Android 2.3.4
    CPU: MTK6573, 650MHz
    unterstützt mSD bis 32GB max
    Ram: 512M
    Rom: 512M
    [/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Dimensionen[/TD]
    [TD]Länge: 123mm
    Breite: 68.5mm
    Dicke: 11.9mm
    Gewicht: 150 g[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Screen[/TD]
    [TD] Screen : 4.3 Zoll Capacitive touchscreen
    Auflösung: 800 * 480
    Farben: 16 millionen[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Audio[/TD]
    [TD]MP3/MP4 player, Stereo Lautsprecher, FM Radio, Analog TV Tuner[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Highlights[/TD]
    [TD]
    [*]Android 2.3
    [*]SIM 1 mit 3G 1900/2100 MHz
    [*]4.3inch Capacitive Multitouch
    [*]Dual Sim
    [*]Market (keine Kaufapps!!)
    [*]Kalender
    [*]Gmail
    [*]Maps
    [*]Twitter
    [*]Youtube
    [*]Facebook
    [*]Video Formate: 3GP/MPEG4
    [*]Bild Formate: JPEG/BMP/GIF/PNG/GIF
    [*]E-book Formate: TXT/CHM/DOC/HTM
    [*]FM Radio: über ausziehbare Stabantenne oder Headset
    [*]Kopfhöreranschluß unten: 3.5mm
    [*]Micro USB.Anschluß: unten
    [*]Speicher: unterstützt mSD bis 32GB
    [*]Telefonbuch: mit Smart Dialer und integrierter DualSIM Funktionalität
    [/LIST]
    [/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Schnittstellen [/TD]
    [TD]
    [*]WAP/ WIFI 802.11b/g/n
    [*]GPRS
    [*]Bluetooth
    [*]USB
    [*]G-, Proximity Light-Sensor
    [*]GPS-mit AGPS support
    [/LIST]
    [/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Sprachen[/TD]
    [TD]English, French, Spanish, Polish, Portuguese, Italian, Deutsch, Bahasa Indonesia, Bahasa Melayu, Simplified/Traditional Chinese[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Kamera[/TD]
    [TD]Front: 0.3 MP
    Back: Autofocus 5 MP (interpoliert?)
    Video 640 x 480
    Photogröße 3264 x 2448 px
    Doppel LED Flashlight[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Sim[/TD]
    [TD]Dual Sim Card (GSM 850/900/1800/1900)(WCDMA 1900/2100)[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Farbe
    [/TD]
    [TD] Grey[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Packungsinhalt[/TD]
    [TD]
    [*]H7300
    [*]Kopfhörer
    [*]2 Batterien,
    [*]1 Charger,
    [*]USB cable
    [*]1 Paar Winterhandschuhe für Capacative Displays!! (in Kindergröße)
    [/LIST]
    [/TD]
    [/TR]




    • Mein erster Eindruck - sehr schwer, groß und wertig. Das Gewicht und die Größe relativieren sich recht schnell und man möcht bald kein kleineres Display mehr!
    • Bleiben wir gleich beim Display. Es ist fein aufgelöst, hat satte Farben und macht einen hellen Eindruck - ist aber im Sonnenlicht nicht ganz so gut abzulesen wie mein V350.
    • Telefonieren geht prima - man kann entweder die Standard -SIM Karten für Telefonie, SMS, Daten usw. vorwählen oder das Handy fragt jedesmal.
    • Die Statusleiste läßt sich wie bei allen allen Androiden nach unten ziehen - jedoch stehen hier vielfältige und praktische Einstellmöglicchkeiten zur Verfügung für die man sonst ein Widget braucht (WLNA, GPS, Data on/off, usw...)
    • Kamera ist nicht so doll - hat zwar Blitz und Autofocus - sogar mit Gesichtserkennung, wenn mans einschaltet - löst jedoch langsam aus und macht unscharfe Fotos.
    • GPS läuft prima - erster Satfix in wenigen Sekunden (mit AGPS und EPO) - und sehr genau. Navigation klappt sehr gut mit Google Maps.
    • Von Merimobiles kommt das Gerät mit 2 Standardlaunchern daher - ich nutze jedoch den GoLauncher, da mir der auf leistungsschwachen Geräten (und wir haben ja leider kein Samsung Galaxy S2, HTC Sensation oder Google Galaxy Nexus) sehr flüssig und resourcenschonend vorkommt und noch dazu gut aussieht und praktisch ist.
    • Die Tastatur funktioniert dank des großen Displays recht gut, jedoch bedürfen die Hardwaretasten (Menü, Back, Home) einer gewissen Vehemenz bei der Betätigung. Auch kommt mir der Touch etwas widerspenstiger vor als bei mein Viewsonic, bei dem braucht man den Screen nicht mal ganz berühren, schon reagiert er! Im großen und ganzen haut er aber hin!
    • Der Empfang ist bei GPRS und 3G sehr gut, die Gesprächsqualität ist in Ordnung, manche Gesprächspartner klagen über die etwas geringe Lautstärke des Mikros, das kann aber auch an meiner leisen aussprache liegen! :)
    • Der eingebaute Radio funktioniert auch mit der ausziehbaren Stabantenne, die iPhone-Besitzer zwar belächeln, denen jedoch das Lachen gefriert, wenn man das H7300 auf seinen ausklappbaren Ständer stellt, die Antenne ausfährt und über die Stereolautsprecher seinen Lieblingsradiosender ohne Headset hören kann!
    • Der eingebaute TV Tuner ist analog - also in Österreich und Deutschland nicht zu gebrauchen! Schade!
    • Die ROM kommt ohne den üblichen Chinaschrott daher und hat nützliche Apps wie dem ES Task Manager oder Documents to Go vorinstalliert - der Speicherplatz ist dadurch aber ziemlich knapp bemessen - was einen, je mehr Apps aus dem kostenlosen Angebot des Markets (kostenpflichtige werden Dank fehlender Lizenzen nicht unterstützt) geladen werden immer mehr nervt und förmlich nach der Installation eines Cache-Cleaners schreit - ansonsten ist bald Sense mit dem fröhlichen App-gelade!!! Die ROM müllt nämlich leider den Cache derartig mit unnötigen Diagnosedaten zu, dass nach ein paar Tagen gar nix mehr geht. Wenn dann aber der Cache Cleaner automatisch alle 12 Stunden aufräumt, ist alles wieder im Lot!!
    • Wie oben angedeutet geht beim Google Market nix mit bezahl-Apps, alternativ kann man aber z.B. über Androidpit die bezahl-App seiner Träume käuflich erwerben!
    • AKKUVERBRAUCH - wie nicht anders zu erwarten hoch! Das große Display saugt ordentlich an der Batterie und macht einen Ladezyklus von einem Tag - und sicher nicht mehr - unumgänglich. Die üblichen Verdächtigen wie Battery Safer oder Juice Defender helfen einem dabei!
    • Die Verpackung beinhaltet alles was man braucht, 2 Akkus, Ladegerät mit USB Kabel und das mittelprächtige Headset. Die beigelegten Handschuhe für kapazative Displaybedienung passen leider nur meinem 5-jährigen Sohn - aber einem geschenktem Gaul schaut man nicht ins Maul!
    • Die Anschlüsse für Headset und Micro USB liegen unten am telefon - find ich recht praktisch!
    • FAZIT: das H7300 ist ein echt cooles Handy, dass ich trotz Update meines Viewsonic V350 auf Gingerbread und der dadurch ausgemerzten Bugs, behalten werde. Das große Display macht einfach zu viel Spaß!
      Auch ist die implementierung der Dual SIM funktionalität noch etwas besser als beim auch schon gut gelösten V350. Telefonieren geht fast so einfach wie mit nem alten Nokia, na ja - fast! Die Downloadgeschwindigkeit under Seitenaufbau im 3G Modus ist echt schnell - surfen macht richtig Spaß. Einzig der knappe Speicherplatz, die mittelprächtige Kamera und gelegentliche Freezes (wie bei allen Chinamobiles oder vielleicht sogar allen Androiden?) trüben die Freude etwas; von mir gibts trotzdem eine Kaufempfehlung. Nicht zuletzt deshalb weil die HD7 / H7300 ROM von Bruno Martin seit 2 Tagen auf meinem Gerät läuft - sie macht das Teil noch etwas schneller, hat ein paar zusätzliche Menüeinstellungen und schaufelt (und das ist der ausschlaggebende Punkt) jede Menge internen Speicher frei, der für die Apps genutzt werden kann die sich nur widerspenstig auf die SD Karte verschieben lassen. Mit den widerspenstigen Apps räumt Brunos ROM auch auf - da das Device dann gerootet ist und die Programme - auf eigene Gefahr - dann fast alle verschoben werden können!
    • Allerdings hat die ROM beim H7300 noch 2 Fehler - die Menü und BAck Taste sind vertauscht und der Radio funktioniert nur noch über die Headset Antenne anstatt über die Stabantenne!:!
    H7300-500x500.jpg
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2011
  2. gerdslk
    Offline

    gerdslk Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2011
    Beiträge:
    36
    Danke:
    0
    Handy:
    SP60; A3000
    Hallo,

    ich nutze z.Z ein Star A2000. Bin grundsätzlich zufrieden, denke aber nach auf das H7300 zu wechseln.
    Vielleicht hast du ein paar Tipps oder Antworten:

    1) Ist Android 2.3 um vieles Besser als 2.2?
    2) Lt. Beschreibung unterstützt das H7300 den Flashplayer 10.1. Gibt es den im Android Market und welche Android Version ist notwendig ?
    3) Kann das H7300 Livestream TV Programme abspielen ? Hintergrund: Das A2000 zeigt zwar Youtube Videos aber keine Livestreams
    4) Du schreibst: CPU 650 MHZ; bei ********* ist die Beschreibung: Dual CPU processor: MediaTek MTK 6573 650MHz + 400MHz (1Ghz)

    wäre dankbar für Unterstützung.

    mfg Gerhard
     
  3. appelgebak
    Offline

    appelgebak New Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2012
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    HTC Magic
    Hat schon jemand .ogg-files ausprobiert?

    Hi,

    plane, mir derartiges Teil zu bestellen.

    Einziges Hindernis: Auf allen Spezifikationstabellen steht kein OGG als Soundformat.

    Und von meinem HTC Magic war auch zunächst nicht die Rede, daß es das kann. Kann aber.

    Hat jemand da schon mal probiert?

    appel
     
  4. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    da nahezu alle Soundfiles bei Android in ogg sind, glaube ich nicht, dass es ein Problem sein sollte