1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Testbericht HiPhone N1++

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von ColonelZap, 27. August 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,833
    Danke:
    8,137
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Lieferumfang:
    Eine wunderschöne Box
    Stofftasche
    Reinigungstuch
    Fruchtanleitungen ;)
    Notfall-Akku
    Stylus
    Netzteil (leider ohne EU-Stecker)
    Datenkabel (30-polig, iPhone kompatibel)
    3,5mm Ohrhörer
    Adapterkabel von 2,5mm auf 3,5mm mit Rufannahmeknopf
    Simslotöffner

    Die Hardware:
    GSM: 850 / 900 / 1800 / 1900
    Display: 3,5 Zoll, 320x480 Pixel, wahrscheinlich 16 Mio. Farben
    Speicher: 87MB / 4GB
    Maße: 115,48 x 62,10 x 12,34 mm
    Gewicht: 124 g
    CPU: MT6235, 208MHz
    Kamera: 2MP (1600x1200 Pixel)
    Kippsensor

    Datenaustausch:
    Wi-Fi: 802.11b/g
    Bluetooth
    Pictbridge, Comport, Massenspeicher, Webcam
    EDGE (????)

    Features:
    Messaging: SMS, MMS, e-mail Klient
    Kalender
    Image Viewer (Bilder sliden, freies Zoomen (d.h. über die Originalgröße hinaus, freies Positionieren, Slidshow mit eigener Hintergrundmusik möglich)
    Videoplayer
    Taschenrechner (per Kippsensor zum wissenschaftlichen Rechner)
    Weltzeit, 5 Weckzeiten, Stoppuhr
    Settings
    Phonebook
    Wallpaper
    FM-Radio
    Soundrekorder
    Videorekorder
    Call Center (History und Settings)
    Bluetooth
    Filemanager
    Tasks
    Shortcuts
    WAP Browser
    Ebook Reader (txt)
    Extras (Einheitenumrechner, Währungsumrechner, BMI)
    Java
    Bild Editor
    Music Player (Cover Flow, 10 Alben sind möglich), Shake Control

    Plus ein (kleiner) Haufen an chinesischen Anwendungen und Spiele, mit denen man vom Prinzip nichts anfangen kann ;)

    Meine Firmware:
    ROM: T668_B_PCB01_GPRS_MT6235B_S01.T668_C_20090703_V1_1.BIN
    Build : T668_C_20090703_V1.1 K35_08B_HW 2009/07/04 09:13
    Build_: 08B T668_B
    MCU SW: T668_C_20090703_V1.1

    Sprachen: Englisch, 2x Chinesisch.

    Firmwaredownload: KLICK

    Codes: Verwendung auf eigene Gefahr!!
    Version: *#83757#
    Engineer Mode: *#36466337#
    Factory Mode: *#667*#

    Meine Eindrücke:
    Dieses Phone ist bislang der beste Clone, den ich gesehen habe! Die Maße stimmen, die fehlenden 11 Gramm zum Original kann man nicht wirklich spüren, ein wirklich SEHR gutes und brillantes Display. Der "originale" Apfelanschluß läßt diesen Clone sehr authentisch aussehen (und die Pinbelegung ist mit der der Big C / Lonya Phones identisch! Verwendung von z.B. Audiodockinstations ist somit möglich)

    Der Image Viewer gibt auch bei 1,8MB Bildern mit einer 3000x4000 Pixelauflösung nicht auf, auch wenn er bei solchen Dateigrößen doch recht langsam wird. In diesem Punkt tut sich das Phone nichts im Vergleich zum Big C.

    Das User Interface ist BLITZSCHNELL, die Pages lassen sich absolut flüssig sliden. Anwendungen starten und schließen schnell, da ruckelt wirklich nichts! Icons lassen sich problemlos anordnen, die Anzahl der Pages richtet sich nach der Anordnung der Icons, die sich auch in die untere (fixierte) Reihe problemlos verschieben lassen.

    Die 2MP Kamera liefert akzeptable Bilder, nicht unbedingt gut, aber doch besser als bei so manch anderem Chinaphone.

    Ein echter Pluspunkt dieses Phone ist WLAN :) Das können Big C, Lonya und Co. nicht bieten. Der rotierende Taschenrechner ist ein echter Hingucker, Coverflow gefällt mir gut auch wenn wieder einmal nur maximal 10 Alben / Unterordner möglich sind. Im Musicplayer ist ein Shaken für den nächsten / vorherigen Song möglich! Ja, das funktioniert in beide Richtungen, auch das ist nicht bei allen Chinahandys selbstverständlich. Bislang habe ich noch KEINE Möglichkeit gefunden, diese Shakefunktion zu deaktivieren!!! Ist aber auch nicht so schlimm, da man das Phone recht "hart" shaken muß, um Titel zu wechseln, es besteht also NICHT die Gefahr, daß das Phone ungewollt Titel wechselt :)

    Die optimalen Videoeinstellungen müssen erst noch ermittelt werden, auf jeden Fall spielt das Phone MP4 Dateien mit einer Auflösung von 384x256 Pixeln @ 20 Frames mühelos ab. Höhere Framerates scheinen möglich zu sein, jedoch muß die Auflösung dafür reduziert werden. Selbstverständlich wechselt das Phone (G-Sensors) beim Kippen in ein Landscapeformat.

    Dieses "Slideshow" Feature mit eigener Musikhinterlegung und der Bild Editor war mir bislang bei einem Clone neu. Nette Spielerei, wenn auch ziemlich überflüssig ;)

    Was mir NICHT gefällt ist, daß wieder einmal eigene Hintergrundbilder im Slide to Unlock Screen nicht im Vollbildformat möglich sind, sie werden oben und unten abgeschnitten. Dafür gibt es jetzt auch ein "Slide to power off" Screen. Eigene SMS Töne sind auch wieder einmal nicht möglich, ein typisches Problem vieler Chinahandys :(

    Fazit: Ein wirklich sehr nettes Phone, im Vergleich sieht mein "Big C" wirklich alt aus!!! Es bleibt zu hoffen, daß sich mit der Zeit keine gravierenden Macken herauskristallisieren.
    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=a50I2YEG4Vo"]YouTube - HiPhone N1++ Demo / ciPhone / sciPhone[/ame]
    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=9GZtzL4W-sY"]YouTube - HiPhone N1++ Slides / ciPhone / sciPhone / CECT[/ame]
    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=PcP17fy7nss"]YouTube - HiPhone N1++ Internet / ciPhone / sciPhone / CECT[/ame]

    Weitere Videos bei Youtube :)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2009
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,833
    Danke:
    8,137
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 1. September 2009
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.