1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

TESTBERICHT: icool C92

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von son-goku, 11. November 2007.

  1. son-goku
    Offline

    son-goku New Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Hi an alle. Ich hab mir vor ein paar tagen das icool c92 gekauft. Da mir das forum meine handywahl sehr erleichtert hat, mcht ich hier mal n bissl was bers handy schreiben ums anderen vielleicht auch zu erleichtern.
    Kann noch nicht allzu genaue angaben machen, da ichs wie gesagt noch net so lang hab. Zuerst mal die verkuferangaben:

    Dual-Sim-Handy
    Dual Band GSM 900/1800Mhz
    3.0Zoll QVGA TFTdisplay 1600k pixel 240x320 Touchscreen
    1,3 Mega Digi-Kamera 1280x1024,Video Recording
    Masse: 112 x 57x 17mm
    Gewicht:ca. 102g (exkl. Batterie)
    2 x Bluetooth, Mini-USB
    256MB Micro-SD Karte vorhanden, Speicherkapazitterweiterbar
    Gert kann als Welchseldatentrger verwendet werden
    MP3 + MP4 Player
    Tne: 64Poly / mp3, midi, wav, wma
    WAP, SMS/MMS, GPRS

    Foto-Album: jpg, gif
    Mensprach: Englisch, Chinesisch (nicht auf Deutsch umstellbar)
    Standbyzeit bis zu 320 Stunden ( Herstellerangabe)
    Gesprchszeit bis zu 5 Stunden ( Herstellerangabe)
    Personal Assistant:Telefonbuch(300 Kontakt),kalender,mp3 wecker,memo,rechner usw.


    Und nun zu mir: Alles in allem bin ich mit dem Handy sehr zufrieden. Ich habe mir das handy hauptschlich geholt, um meine handykosten zu senken. Ich benutze es mit nem o2-vertrag und einer fonic-prepaid. Die erste rechnung war noch nicht da, mssten aber nach gefhl ca. 15% weniger kosten entstanden sein. Das mit den zwei karten funktionert also einwandfrei. Der einzige nachteil: wenn ich den vertrag als sim A einsteke, dauert es 15 sek. bis die pin-abfrage kommt. Aber das is fr mich kein problem.
    Nchster Punkt, Dispaly/Touchscreen: Die auflsung ist auf dem display echt super, bei bildern und viedeos. Videos werden nicht in 3gp sondern im mp4-format aufgenommen. Aber erwartet von den fotos nicht allzu viel, auch wenn au dem handy carl-zeiss drauf steht :). Bei guten wetterbedingungen werden die fotos ganz schn aber ansonsten sollte man auch mal auf die cam verzichten knnen.
    Das Touchscreen ist auch ganz vernnftig. Zwar keine Nintendo DS qualitt aber trotzdem brauchbar und problemlos nutzbar.
    Und nun noch einige dinge, die zu erwhnen wren:
    Einige von den jetzt genannten punkten sind vermutlich bei fast allen asiatischen handys so oder so hnlich. Trotzem einfach zur info.
    Ich schreibe ca. 100 sms im monat. Fr leute, die aber weit mehr schreiben ist das handy nichts, da es kein t9 hat. das hat nichts damit zu tun, dass es nur englische und chinesische menfhrung besitzt, denn t9 gibts auch nicht frs englische. Auerdem hab ich bis jetzt noch kein , und gefunden:).
    Das men ist auch etwas gewhnungsbedrftig, da es etwas anders aufgebaut ist. nachrichten kommen zb. erst an 6. stelle.

    Das wars erst mal von mir. ich werde dann noch n bissl am handy rumspielen und die tage noch n paar vor- und nachteile hinzufgen.

    P.S.: ich hab bei solchen produkten immer die befrchtung, dass sie nicht so aussehen, wie auf den bildern. wer aber n paar bilder sehen will die zum original passen, kann sich das mal bei diesem ebay-verkfer angucken: e4-pioneer

    Also bis denn, bye. *DANCE*
     
  2. Kareem85
    Offline

    Kareem85 Ingeniör mit Auszeichnung

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    2,435
    Danke:
    7
    Handy:
    Siemens SK65, Nokia 6820, ipple188, i68 , i68+, i9, i9+, Samsung D990, HTC Trophy
    Zuletzt bearbeitet: 6. September 2008