1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TESTBERICHT: Samsung D980 DuoS

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von Kareem85, 26. April 2009.

  1. Kareem85
    Offline

    Kareem85 Ingeniör mit Auszeichnung

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    2,435
    Danke:
    7
    Handy:
    Siemens SK65, Nokia 6820, ipple188, i68 , i68+, i9, i9+, Samsung D990, HTC Trophy
    So nun hier ein Testbericht zum (original) SAMSUNG D980 DuoS

    Das Handy gilt als das erste Touchscreen DualSim-Handy, dass nicht als Chinahandy gilt. Bisher wird es nur in Russland und Portugal direkt von Samsung vertrieben. Ich habe das Handy als einer der ersten in Deutschland im Januar 2009 bekommen. Erworben aus eigenen Quellen, vertragsfrei und frei von Sim- und Netlock.
    Das Display des Handys hat eine Diagonale von 2,6 Zoll. Die Auflösung beträgt 240 x 320 Pixel mit über 262 000 Farben. Es verfügt über die Touchscreen-Oberfläche TouchWiz, die auf einzelnen Widgets beruht, die mit bestimmten Anwendungen verknüpft sind beliebig auf dem Display verschoben werden können. Samsung verwendet ein eigenes Betriebssystem. Für den Internetzugang gibt es den NetFront-3.4-Browser.
    Bei dem gibt es keinen schnellen Datenaustausch per UMTS sondern nur GPRS. WLAN besitzt es auch nicht. Dafür stehen Bluetooth (Stereo-Musik-Übertragung wird unterstützt) und eine USB-Schnittschnelle zur Verfügung. Es hat eine 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus.
    Abmaße: 97,5 x 55 x 16,3 mm
    Gewicht: 117 g

    Firmwareversion:
    ..........................
    Dev. Version: D980CBHK1
    ...........................

    Lieferumfang:
    ---------------
    1- Samsung D980 Mobiltelefon
    2- USB-Datenkabel/Ladekabel
    3- mehrere Heftchen, unteranderem Handbücher in diversen Sprachen
    4- Netzgerät
    5- 2x Akkus
    6- Headset
    7- 256MB Micro SD Karte

    Verarbeitung:
    --------------

    Der erste Eindruck ist sehr positiv. Das Gerät zeigt eine hochwertige Verarbeitung. Kein knirschen und kein wackeln. Es ähnelt dem i900 und dem F480 jedoch ist es von den Maßen her kleiner als die Beiden. Etwas das stört ist, das Plastik hinten. Ich kann mich mit den Samsung-Deckeln und ihrer geriffelten Form nicht anfreunden. Ein flacher Deckel würde es genauso tun und würde schöner aussehen. Außerdem mag ich den seitlichen Knopf nicht, der als „Tasten“sperre dient. Sieht eher aus wie der Hold-Taster eines MP3-Players.

    Oberfläche:
    Die Displayoberfläche ist sehr gut verarbeitet, der Lautsprecherschlitz ist spatfrei eingelassen und wird durch ein silbernes Gitter verdeckt. Drei Knöpfe unter dem Display dienen zum abnehmen und auflegen von Telefonaten. Der umschließende Chromrahmen sitzt fest nicht und weißt keine überstehenden Kanten auf. Insgesamt eine sehr gute Verarbeitung. Der Firmenname als Chrom-Schriftzug gibt dem ganzen einen eleganten Touch.

    Rückseite:
    Die Technik ist klasse! Es lässt sich sehr leicht einschieben aber sitzt wenn er zugeschoben ist sicher. Der Deckel ist mit dem Firmennamen bedruckt. Einen Einschub für den Stylus es auf der Oberseite. Oben links sitzt die Kamera hinter einer durchsichtigen Schutzabdeckung.
    Wenn die Technik auch klasse ist, es sieht hässlich aus!

    Seiten:

    Oben:
    Einschubfach für den Stylus, ansonsten ist dort nichts zu finden.

    Links/Rechts:
    Ein Wippschalter für Lautstärke oder zum Durchgehen der Menüs. Wobei man da sehr feinfühlig sein muss. Zudem sitzt dort der Schalter für die Tastensperre, ein Knopf, um die Cam schnell zu aktivieren und der Steckplatz für Lade-/Datenkabel.

    Unten:
    da findet man nichts.

    Innen:
    Mittig sitzt der Akku. Darunter sind die SIM Karten-Einschübe die nebeneinander liegen. Desweiteren ist dort die MicoSD Karte angebracht.

    Software
    ---------
    Einschalten:
    Lange auf den roten Knopf drücken und es fängt an, sich auf dem Display etwas zu tun. Es erscheint das Samsung logo mit blau-grün-gelben Animationen. Das Starten dauert 20 Sekunden. Viel zu lang!

    Ausschalten:
    Drückt man den selben Knopf kann man das Gerät ausschalten. Das geht sehr viel schneller!

    Menü:
    Es gibt 2 Arten von Menüs. Einmal die Widgets, die über TouchWiz aufs Display gezogen werden können und dann die bekannten 12 Symbole auf weißen Grund. Die Symbole sind sehr gut aufgelöst und zeigen, dass das Gerät auch von der Software her hochwertig erscheinen. Die Untermenüs können dann mit dem Finger geslidet werden.



    Menüpunkte von links nach rechts und oben nach unten auf Englisch:
    Anrufliste
    Telefonbuch
    Musik
    Internet
    Nachrichten
    Eigene Dateien
    Kalender
    Kamera
    Radio
    Anwendungen
    Alarm
    Einstellungen

    Schnellstart:
    Tastatur
    Name
    Widgets/Menü


    erstmal soviel :)


    Resultat: in meinen Augen ein tolles Handy, dass mit seinem DualSim mich erstmal weg von den Chinahandys gebracht hat. Einige Funktionen sind zuviel, einige fehlen. Aber das ist nunmal eine persönliche Einstellung, wer denn was braucht. Preis ist mit knapp 350-400 Euro sehr viel aber man hat wenigstens 2 Jahre Garantie und einen weltweiten Service, so wenn was kaputt ist, man kein Stress hat.


    Hier gehts zur Diskussion: http://www.chinamobiles.org/showthread.php?p=116539
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2009