1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Testbericht: Sciphone Dream G2+ (WiFi)

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von redimchen, 8. Juni 2009.

  1. redimchen
    Offline

    redimchen New Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    22
    Danke:
    0
    Handy:
    ZTC ZT5310

    bald GM - DSTL1 ;-))
    Sciphone Dream G2+ (mit Wifi)



    [​IMG]



    Willkommen zu meinem Testbericht zum Dream G2+


    Der Preis:


    120 € über Ebay.com inklusive Versandkosten. Kein Zoll, keine weiteren Kosten.

    Der Preis für das Phone in diversen Shops liegt derzeit auch bei 120 € mit Versandkosten.


    Versand:


    EMS - Dauer ungefähr eine Woche. Mit Lieferung per GLS bis an die Haustür.


    Lieferumfang:


    - 1 x Sciphone Dream G2+
    - 2 x Akkus mit 1500 mAh
    - 1 x AC Adapter im Android Roboter Style
    - 1 x USB Kabel
    - 1 x 2 GB TF Karte (Standard ist 1 GB)
    - 1 x Gebrauchsanweisung (Englisch)
    - 1 x Headset (SCHROTT!!! - schlechte Kopfhörer, Rückkoppelung beim Telefonieren, mit Headset)
    - 1 x Originalverpackung
    - 1 x Stift (Handwriting Stylus)



    Zum Phone:


    Das Sciphone Dream G2+ hat die Maße: 56 x 107.2 x 11.8mm.

    Es ist sehr flach und mit einem Gewicht von 110g auch gut in der Hosentasche zu tragen.

    Das Phone wirkt ein bisschen wie ein Kinderspielzeug, wegen des einfachen Plastikgehäuses und dem geringen Gewicht. Der Touchscreen ist ebenfalls aus Plastik und kann daher leicht zerkratzen.

    Die 6 Funktionstasten unter dem Touchscreen reagieren schnell und Funktionieren sehr gut. Mit der großen silbernen runden Taste kann ebenfalls gescrollt werden.

    An der linken Seite des Phones sind noch zwei Funktionstasten zum laut und leise stellen.


    Der Touchscreen:


    Der Touchscreen hat eine Auflösung von 240 X 320 Pixel und eine Größe von 2.8 inch.

    Die Farbauflösung liegt bei 260.000 Pixel, QVGA. Die Technologie ist LCD.

    Das Phone kann sehr gut mit dem Finger bedient werden, die Menüpunkte sind groß und gut "greifbar". Der Touchscreen reagiert recht sensibel und schnell.




    Die Hard- und Software:


    In dem Phone ist eine ARM9 CPU mit 208 Mhz verbaut und ein Chipsatz von der Firma MediaTek namens MT6235. Das OS auf dem Phone ist eines von der Firma AT (Accelerated Technology) entwickeltes Betriebssystem, namens Nucleus OS für eingebettete Systeme. Es läuft also kein Android auf dem Phone. Wegen der fehlenden Treiberunterstüzung für Android, für die verbaute Hardware auf dem Phone und anhand der Tatsache, dass das System sich noch in der Beatphase befindet, ist es derzeit nicht möglich ein Android OS auf dem Phone zu Installieren.


    Telefonieren und Empfang:


    Der Empfang, ich nutze Eplus, ist bei dem Phone sehr gut.

    Das Telefonieren klappt soweit auch ganz gut, Telefonate können mit den unteren Funktionstasten gestartet und Beendet werden. Natürlich ist auch eine Bedienung per Touchscreen möglich.

    Wenn ein Telefonat gestartet werden soll kann entweder aus dem Telefonbuch ein Eintrag ausgewählt werden oder über den Menüpunkt (auch auf dem Desktop) "Dailer" die Funktion zum Telefonieren gestartet werden. Die nun angezeigte Übersicht mit den Ziffern zum Wählen ist sehr groß und von daher auch gut mit den Fingern zu Bedienen.

    Die Lautstärke vom Hörer ist ausreichend. Bei voller Lautstärke fängt der Hörer aber leicht an zu Rumpeln. Die Sprachqualität ist Gut.


    SMS Schreiben:


    Leider ist es bei diesem Phone, wie auch bei den meisten anderen Chinahandys, dass leider kein T9 vorhanden ist. Außerdem kann nur die englische Tastaturbelegung gewählt werden. Geschrieben wird mit der virtuellen Tastatur die im unteren Teil im Touchscreen eingeblendet wird. Der Stift wird nicht unbedingt benötigt, es lässt sich auch mit dem Finger tippen.


    Die Menüoberfläche:

    [​IMG]


    Wenn das Phone eingeschaltet ist wird der Desktop angezeigt auf dem oben eine Analoge Uhr zu sehen ist sowie 4 Menüpunkte (zur Schnellwahl):

    - Dailer (Telefonieren)
    - Contacts (Telefonbuch)
    - Browser
    - Messaging (SMS und MMS Schreiben)

    Die 4 Menüpunkte können leider nicht Editiert werden.

    Außerdem gibt es unten in der Mitte vom Touchscreen einen Button mit dem das Hauptmenü der Oberfläche geöffnet werden kann. Hier gibt es folgende Menüpunkte:

    - Messaging

    - Dailer

    - Browser

    - Contacts

    - Media (Funktionen wie Kamera, Fotogalerie, Videorecorder, Videoplayer, Musikplayer, Tonaufnahme und Radio)

    - Apps (Android applications, Filemanager, Games, Calculator, Email, Ebook reader, Calendar, Alarm, To do list, World clock)

    - IM (zwei Instant Messaging Programme, der Live Messenger ist leider auf Chinesisch)

    - Google-M (verschiedene Google Dienste)

    - Settings

    - Camera

    - Music

    - Calendar

    Ganz oben im Display ist ein weißer Balken in dem die Akkuladekapazität angezeigt wird, die Zeit in digitaler Form, die Empfangsstärke und weitere Symbole wie Tastensperre aktiv oder Wlan eingeschaltet usw...


    Im Internet Surfen:


    Mit dem Phone ist es möglich über GPRS (EDGE) oder per WLAN 802.11b/g ins Internet zu kommen. Dazu benutzt kann Entweder der Opera mini Browser oder der UCWEB Browser (UCWEB Browser -leider nur in Chinesisch).

    Benutzt wird also natürlich der Opera mini, da dieser in Englisch vorinstalliert ist. Die Konfiguration von dem Browser gestaltet sich schwierig, da am Anfang das "Network installation Setup" erstmal durchlaufen werden muss. In diesem Setup probiert der Browser sich quasi selbst zu konfigurieren.

    Man geht also im Hauptmenü in den Bereich "Settings" --> "Wireless controls" --> Wi - Fi" und führt erstmal eine automatische Suche nach verfügbaren Wlannetzwerken aus. "Search for networks". Das Phone findet zügig ein vorhandenes WLAN-Netz und man kann sich je nach dem ob nun Verschlüsselt (benötigt wird der Key) oder offen mit dem Wlan-Netz Verbinden.

    Das Starten des "Network installation Setup" bringt jetzt gar nichts, da der Browser anscheinend probiert über GPRS ins Internet zu kommen. Ein weiteres Problem ist die "Default" Einstellung unter "Settings" --> "Wireless controls" --> "Network setup" --> "Preferred mode".

    Um das "Network installation Setup" erfolgreich auszuführen muss das WAP und GPRS auf dem Handy richtig eingestellt werden. Im "Preferred mode" habe ich "GSM preferred" eingestellt.


    Die Konfiguration von WAP und GPRS müsst ihr über die Seite eures Netzbetreibers durchführen. Bei Eplus bzw. Base gibt es eine Seite unter: LINK. Ich habe dort das SonyEriccson K850i ausgewählt und mir die Einstellungen per SMS zuschicken lassen.

    Nach dieser Prozedur lief dann auch das "Network installation Setup" durch und ich kann mit meinem Phone im Internet surfen (über WLAN). Wie die Performance bzw. die Einstellungen für GPRS sind werde ich nicht Ausprobieren, da GPRS-Verbindungen in meinem Vertrag SEHR Teuer sind.


    Die Kamera:

    Also die Angegebenen "2.0 megapixel camera with interpolation up to 4.0 megapixel" halte ich für Übertrieben. Ich habe in den Kameraeinstellungen folgende Werte eingestellt:

    Resolution: 2304x1728 Quality: "High"

    Dabei raus kommt folgendes:

    Bilder mit 1600x1200 Pixeln und ich habe mal ein bisschen mit der Helligkeit herum gespielt, tut sich aber auch nur wenig.


    Bluetooth:

    Ich habe ein Bluetooth Stereo-Headset von Jabra welches A2DP unterstützt. Mit meinem Vorgänger Handy, ZTC ZT5310 ging das Wunderbar mit dem Musik hören. Bei diesem Phone habe ich aber das Problem dass er sich nicht per A2DP mit meinem Headset verbinden will. Ich kriege immer nur geklonten Monosound und das sehr Leise. Ich war sogar schon bei MediaMarkt und habe ein 150 € teures Headset von Sennheiser ausprobiert --> gleiches Ergebnis.
    Er zeigt unter Bluetooth A2DP an aber ich kann mich nicht mit dem Profil Verbinden.
     
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,824
    Danke:
    8,053
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Hier geht es zur Diskussion: KLICK