1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Testbericht Simvalley SP-60 GPS Dual Sim von Pearl

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von prossen, 10. Juni 2011.

  1. prossen
    Offline

    prossen Active Member

    Registriert seit:
    28. September 2008
    Beiträge:
    207
    Danke:
    37
    Handy:
    D118, Q-BI T780S DVB-T, V709, Tops A1-, Sp-60, B63M, V970, Jiayu G3S
    Hallo,

    ich denke, dass auch dieses Handy aus östlichen Gefilden stammt und werde daher einen kurzen Testbericht veröffentlichen.

    Das SP-60 GPS wird von Pearl vertrieben. Besteller müssen sich allerdings gedulden, da die Bestellungen derzeit wohl die Lieferkapazitäten übersteigen. Momentan soll sich die Lieferung bis Anfang Juli verzögern.

    Technik (Daten laut Pearl):

    CPU: 420 MHz (Hersteller ?)
    Speicher: 256 MB RAM, 512 MB ROM; erweiterbar bis 16 GB mit micro SD Card
    Bildschirm: 3,2" mit 320 * 480 Pixel, kapazitives Display
    Datenaustausch: WLAN, Edge, Bluetooth, microUSB
    DualSim mit DualStandby
    OS: Android 2.2.1 mit installiertem Market
    GPS Empfänger
    QuadBand Empfänger
    Kamera (ohne Blitz/LED); lt. Pearl interpoliert bis 3 MP. Ich denke, es sind echte 3 MP.

    Lieferumfang:

    Gerät
    nur 1 Akku (1100 mAh)
    microUSB - USB Kabel mit universellem USB Netzteil als Ladegerät
    Stereoheadset mit Klinkenanschluss
    Kurzanleitung, eine ausführliche Anleitung auf miniDVD beiliegend

    Das Handy ist komplett aus Kunststoff, auch wenn der silberne Rahmen um das Display etwas Metall vorspiegeln soll.
    Dennoch scheint das Gerät sehr gut verarbeitet; die Spaltmaße sind in Ordnung und es knarzt nichts.

    Das Display ist auch aus Kunststoff, reagiert aber m.E. sehr gut.

    Wenn auch die angegebene CPU Leistung keine Rennmaus erwarten lässt, erscheint das SP-60 keineswegs eine lahme Krücke zu sein:
    Die Anwendungen, die zuvor auf meinem A1- teilweise geruckelt haben, laufen hier recht flott. Mir fehlt natürlich der Vergleich zu einer 1000 MHz CPU, aber noch habe ich keine Anwendung getestet, die nicht flüssig lief.
    Wer natürlich gleichzeitig mit anderen Anwendungen noch aufwändige Live Hintergründe verwendet, darf sich nicht wundern, wenn es dann doch mal länger dauert.

    Kritiker, die den Prozessor als viiiieeeel zu schwach einstufen, haben ihn noch nicht erlebt.

    Anfangsprobleme gab es nur beim GPS: Der erste SAT Fix dauerte knapp 20 Minuten; seither geht es aber wesentlich schneller. Spätestens nach 3 Minuten kann ich navigieren.

    DualSim läuft ohne Probleme, lediglich die Anrufhistorie ist jetzt nicht mehr im Telefonmenü zu finden, sondern im Kontaktemenü.

    WLAN läuft flüssig mit guter bis sehr guter Reichweite.
    Bluetoothverbindung mit FSE im Auto einwandfrei.

    Die Akkulaufzeit lässt sich naturgemäß noch nicht genau abschätzen. Nach ein paar kompletten Ladezyklen kann man da mehr sagen; momentan geht das Gerät alle 2 Tage ans Netz.

    Sehr gut
    :
    Seitliche Lautsprechertasten, Anschluss für Headset als Klinkenausführung, vorinstallierte App zur Verbrauchsstatistik 2G, deutscher Händler mit gutem Gewährleistungsservice.

    Fazit:
    Für 130 € ein klasse Handy. Wer nicht unbedingt UMTS benötigt, kann hier nichts falsch machen. Und die unkomplizierte Gewährleistungsabwicklung im Fall der Fälle ist auch nicht zu verachten.

    Sodele, das war´s.
    Weitere Infos bei Pearl unter http://www.pearl.de/a-PX3505-4073.shtml
    Ein Video gibt es hier: http://www.youtube.com/watch?v=54MvkDK5fak
    Ein paar weitere Infos hier: http://www.inside-handy.de/handys/simvalley-mobile_sp-60-gps/2458_allgemein.html


    Fragen bitte im Diskussionsthread.
     
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,841
    Danke:
    8,171
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4