1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Testbericht: T5355 Phone

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von ColonelZap, 5. November 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,843
    Danke:
    8,180
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Lieferumfang:
    Eine wunderschöne Box mit einem "Black Diamond" Aufdruck. Diamond? ;)
    Das Händü
    Zwei Akkus (angeblich 1650mAh)
    Ein Stylus (im Handy versenkbar)
    Ein Headset
    Ein Datenkabel
    Ein USB Netzteil (mit "deutschem" Stecker)
    Eine Bedienungsanleitung (chinesisch!!!)
    Eine (Ersatz-)Displayschutzfolie, eine war bereits auf dem Phone.

    Maße und Gewicht:
    108mm x 53,26mm x 14mm, 110g

    Technische (NICHT techinesische) Daten:
    CPU: Qualcomm MSM7200A CPU, mit 528MHz
    Rom: 256MB
    Ram: 128MB
    Standard Mini-USB Anschluß
    Micro SD Karte: Getestet bis 8GB
    WIFI
    GPS
    G-Sensor
    Bluetooth
    GSM 850/900/1800/1900 (Quadband)
    Edge
    FM-Radio
    2MP Kamera
    3,2 Zoll Touchscreen, 240x400 Pixel
    WM 6.1 (englisch)

    Software:
    TouchFLO Userinterface, Excel, OneNote, PowerPoint, Word und der "übliche" Windows Mobile Kram ;)

    Mein Eindruck bislang:
    Ich bin begeistert! ;)
    Das Phone gefällt mir bislang wirklich SEHR GUT, es ist auf jeden Fall das beste Chinahandy, das ich bislang in den Fingern hatte. Dadurch, daß es ein WM-Phone ist, sind Anwendungen und Spiele OHNE ENDE installierbar. Der Touchscreen reagiert überraschend gut, zumindest sehr viel besser als alle meine anderen Chinaphones.

    GPS und Wifi funktionieren einwandfrei, Satelliten werden recht schnell und in großer Stückzahl gefunden, Wifi funktioniert im ganzen Haus, obwohl ich wirklich einen superbilligen WLAN-Router im Einsatz habe.

    Durch die 528MHz CPU ist das Phone wirklich sehr schnell und flüssig.

    Der Standard Mini-USB Anschluß ist eine feine Sache, sollte sich das mitgelieferte USB Kabel einmal verabschieden, ist ein Ersatz problemlos möglich.

    Der G-Sensor macht das Handy wirklich zu einem besonderen Handy! Der Bildschirm ändert seine Ausrichtung (fast) ohne Verzögerung, Surfen ist damit wirklich eine Freude. Auch in Anwendungen wie einem Musicplayer mit Coverflow oder einem Imageviewer kommt der G-Sensor voll zum Einsatz.

    Da WM 6.1 nicht unbedingt "fingerfreundlich" ist, muß man für (System-)Einstellungen leider ab und zu einen Stylus verwenden.

    Das "von Haus aus" installierte Userinterface "TouchFLO" ist "nett", aber es geht besser! Drum habe ich mir SPB Mobile Shell installiert, nach meiner Meinung eines der besten UIs die es gibt. Damit läßt sich das Phone sehr gut mit den Fingern bedienen. Ein weiteres Manko des TouchFLO Interfaces ist, daß ich keine Wetterdaten damit empfangen kann! Man kann schlichtweg keinen Ort eingeben! Wahrscheinlich ein Softwarebug? Nun ja, per SPB Mobile Shell ist das alles kein Problem :)

    Die 2MP Kamera ist ausreichend, jedoch sicher kein vollwertiger Ersatz für eine Digicam!

    Der Standard Mini-USB Anschluß ist außerdem der Kopfhöreranschluß, wenn man also qualitativ hochwertige Kopfhörer benutzen möchte, muß ein Adapter her.

    Fazit: ICH mag das Phone!!! Was aber gut oder schlecht ist, liegt ja im Auge des Betrachters, darum gibt es ein Video :)

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=UjvZ_VkuknE"]YouTube- T5355 Phone in Action[/ame]

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=cb43m_XhPNc"]YouTube- T5355 Touch Weather Demonstration[/ame]

    Hier geht es zur
    DISKUSSION
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 18. Februar 2010
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.