1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Testberichte Chinaphones - Zusammenfassung - Überblick - Ora's Sammlung

Dieses Thema im Forum "Testberichte Smartphones/Tablets/Wearables ..." wurde erstellt von Ora, 13. Februar 2014.

  1. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,396
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Das habe ich aber nicht rausgekippt und war schon sehr.. sehr.. sehr lange drin... Akku mein Hobby :feuerwerk:
    bui.jpg

    in der Legende erklärt...
     
  2. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,842
    Danke:
    8,178
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Sorry, ist mir nie aufgefallen, mein Fehler :)
     
  3. nepron
    Offline

    nepron Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    142
    Danke:
    383
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto G 2.Generation,
    Lenovo K3 Note k50-t5,
    Doogee X5,
    Homtom HT17/HT17 pro
    Ich finde zwar die einzelnen Luxwerte in einer Uebersicht auch nicht so wichtig, moechte aber erwaehnen, das mir z.b. dieser Unterschied bei Ora's Reviews sofort aufgefallen ist, als ich mir mal ein paar Reviews von verschiedenen Reviewern angesehen habe.

    Da habe ich mir gedacht:
    Ja da sieht man gleich die 'aeltere' Garde, da wird auf technische Messwerte noch Wert gelegt und Qualitaet wird nach guter alter deutscher Ingenieurskunst gemessen und nicht einfach mit blossem Auge spekuliert.
    DIN und ISO statt - sieht schick aus = wird schon gut sein. ;-)

    Ich wuerde mir aber auch AndroBench Ergebnisse zu den Speicherchips und SD Karten-Schnittstellen wuenschen.

    Da habe ich bei einigen Test mit z.b. dem Lenovo K3 Note, dem Motorola Moto G, dem Doogee X5, dem One plus One und dem Nexus 6P schon ziemlich krasse Unterschiede gemessen.

    Das hat mir z.b. gezeigt das es mal null Sinn gemacht hat bei meinem K3 Note die Samsung Evo MicroSD mit bis zu 48MB/s gegen eine neue Samsung Pro mit bis zu 90MB/s auszutauschen.
    Weil es naemlich Zero Unterschied bei der Lese- und Schreibgeschwindigkeit gebracht hat.
    Der interne Speicher liest etwa 4mal so schnell wie der SD Kartenslot und schreibt mehr als doppelt so schnell.

    Da sollte man sich dann schon ueberlegen ob man viele Apps auf die SD Karte verschieben moechte um dann rumzujammern, das die gefuehlte Performance schlechter geworden ist.
    Als Medienspeicher ist das natuerlich egal. Fotos, Videos und Musik werden deshalb ja nicht schneller abgespielt. ;-)
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,396
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Da muss ich mich mal nach geigneten Testapps um sehen. Für Hinweise bin ich immer zu haben.
    Wobei mich nur der eMMC Speicher interessiert.
    An anderer Stelle erhielt ich auch den Hinweis den SD Slot auf extFat Tauglichkeit zu testen und MHL Tauglichkeit der USB Schnittstelle zu testen.
     
  5. nepron
    Offline

    nepron Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    142
    Danke:
    383
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto G 2.Generation,
    Lenovo K3 Note k50-t5,
    Doogee X5,
    Homtom HT17/HT17 pro
    Das von mir erwaehnte AndroBench wird von vielen technischen Redaktionen fuer die Benchmarks der Speicherchips verwendet.

    Einige Reviewer benutzen A1 SD Bench, das ist aber nicht so umfassend wie AndroBench.

    Ich hatte da mal recherchiert, nachdem der Colonel in einem anderen Thread geschrieben hatte das man das schlecht messen kann. ;-P

    Das macht verschiedenste Schreib- und Lesetests (sequentiell/random/sql insert-update-delete) und man kann die Testvariablen (File Size, Buffer Size, Threads, SQLite Transactions) auch anpassen wenn man das moechte.

    http://www.androbench.com

    Gibts natuerlich im Playstore.
     
  6. Poppeye
    Offline

    Poppeye Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. Juli 2014
    Beiträge:
    269
    Danke:
    510
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Kingzone K1 Turbo
    Mich würde sehr interessieren, ob man die Soundqualität objektiv testen kann. Ist der Chip des Kopfhörerverstärkers wohl ermittelbar?
    In dem Zusammenhang ist auch interessant, welche Sample-Frequenzen unterstützt werden, 44 kHz, 48 kHz etc.
     
  7. nepron
    Offline

    nepron Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    142
    Danke:
    383
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto G 2.Generation,
    Lenovo K3 Note k50-t5,
    Doogee X5,
    Homtom HT17/HT17 pro
    Ich bin zwar nicht so der Audiokenner, aber da das ja ein Klinkenstecker ist koennte man das sicherlich mit den richtigen Messgeraeten messen.

    Braucht man ja nur die passenden Testsounds.

    Ich habe hier als Nachbarn einen Soundprofi der damit sein Geld verdient. Wenn ich den mal sehe frage ich ihn mal mit was Audio typischerweise Professionell gemessen wird.
     
  8. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,396
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Ich habe 17 Jahre in einer Entwicklungsabteilung der Unterhaltungselektronik gearbeitet. Wir nutzten dazu einen "Kunstkopf" mit dem konnte man dann den Frequenzgang der Quelle natürlich gut messen. Aber als Hobby Tester ist das keine lohnenswerte Investition.
    Zwei Dinge spielen dabei eine Rolle.
    Quelle: Der Frequenzgang des Audioteiles (Phone) und deren "Übersprechdämpfung" zwischen den Kanälen, also der Auto Chip und die saubere Führung des Signals bis zur Buchse.
    Wiedergabe: Hochwertige Hörer oder externe Lautsprecher. Bei den Hörern muss man nicht geizen. In-ear müssen schon gut sitzen, damit das Ohr der Resonanzkörper ist.

    Mein Prinzip: Linearer Frequenzgang und Grenzfrequenzen 20Hz - 20kHz. Alles andere überlasse ich den Equalizer.

    Erfahrung (ohne Messung): Wenn der Stereoeffekt beim FM Empfang deutlich ausgeprägt und sauber ist, dann hat man auch Freude an MP3 und/oder Dolby. Keiner meiner getesteten Billigheimer konnte diesbezüglich dem ASUS, LeTV, ZTE oder Xioami bisher das Wasser reichen.

    Nur wie bringen wir das im Review rüber? (und interessiert das überhaupt jemanden)
     
  9. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,842
    Danke:
    8,178
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Mich bitte nicht falsch verstehen, ich finde es super, daß @Ora die Luxwerte in seinen Reviews hat, auch wenn MIR die Werte nichts sagen und mich auch nicht wirklich interessieren, andere Leute finden diese Messergebnisse sicher interessant :)

    Nach dem Motto: Lieber haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :)

    Mir ging es darum, daß diese Werte in der ÜBERSICHT nach meinem Geschmack nicht viel Sinn machen, macht es nur unübersichtlicher, wahrscheinlich wird nur @Ora diese Werte dort liefern und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß jemand, der sich einen ÜBERBLICK verschaffen will, dort gezieht in der Tabelle nach bestimmten Luxwerten sucht :)

    Ich denke einfach nicht, daß jemand, der sich für ein neues Handy interessiert, z.B. als Suchkriterium hat: Mal schauen, ob ich hier ein Handy finde, das einen 600er Lux Weißwert hat ;) Da interessieren andere Dinge sicher deutlich mehr, nach MEINER Meinung :)
     
  10. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,396
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Ja Suchen geht sowieso nicht so gut, weil es leider in HTML Tabelle keine Filter gibt.
    Aber wenn ich in meinem Textreview schreibe, relativ lichtschwach, dann kann man gut schauen, WIE es sich eigentlich im Vergleich zu anderen potentiellen Kandidaten positioniert.
     
  11. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,842
    Danke:
    8,178
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Ja, wie gesagt, im Testbericht finde ich das ja auch vollkommen ligitim, nur in der ÜBERSICHT halte ich das eher für kontraproduktiv, macht die Tabelle eher unübersichtlicher.

    Aber das ist ja nur meine bescheidene Meinung, nicht mehr, nicht weniger, wollte nur versuchen konstruktive Kritik zu geben :)
     
  12. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,396
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Kein, Problem... lassen wir mal es etwas sacken... fülle gerade nach und nach ab.

    Frage konkret an Dich: Soll ich wieder ein Template zur Übernahme von Werten zur Verfügung stellen?
     
    bertmenzi sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,842
    Danke:
    8,178
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Gerne doch, macht sie Sache für andere User doch sicher leichter :)
     
    bertmenzi sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. bertmenzi
    Offline

    bertmenzi Active Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    167
    Danke:
    127
    Handy:
    Elephone P9000
    Mal ein ganz grosses Kompliment : Da sind zwei Fachleute und die gehen auch dementsprechend miteinander um. Danke. D a r u m ist dieses Forum so interessant !
     
    Ora und ColonelZap sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,396
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Dann lassen wir es mal sacken und ich fülle nach und nach für 2015 noch Werte nach. Und wenn stabil, dann kommt das Template. Vorher machen wir es halt auf Anforderung mit der Hand...
     
    ColonelZap sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. georgiana
    Offline

    georgiana Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2011
    Beiträge:
    193
    Danke:
    343
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    UMi Super Euro
    CUBE U30GT 2
    @Ora
    Ehrlich gesagt sehe ich das genauso wie @ColonelZap. Wobei ich mir um diese Luxwerte auch keine Gedanken bisher gemacht habe, bin aber davon ausgegangen, dass das für andere durchaus interessant ist. Denkt man darüber allerdings nach, werden wohl nicht sehr viele damit was anfangen können.
    Wie wäre es deshalb, wenn man doch diesen Lux-Werten eine eigene Spalte gibt und dafür die Reihenfolge der Spalten ändert. So nach "Relevanz", so dass z.B. der Preis etwas weiter nach links rutscht, und eben sowas wie diese Lux-Werte ganz nach rechts?
    Öhm, jetzt hab ich gerade nochmal geschaut, die Lux-Werte sind ja nun ganz verschwunden. Das mit dem wechselbaren Akku würde ich auch toll finden. Für mich ist das eins der wesentlichen Bewertungskriterien, wenn ich ein Handy aussuche.
     
  17. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,396
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
     
  18. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,396
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    @ColonelZap : Bitte mal Deine Zeile Prüfen, ob ich korrekt übernommen habe... Danke.
     
  19. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,842
    Danke:
    8,178
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Sieht gut aus :) Ich glaube, ich hatte einen Antutu Score von 23.736, nicht 23.731, aber das dürfte vollkommen egal sein :grin:
     
  20. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,359
    Danke:
    6,396
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Dann bessere ich es halt aus.
     
    ColonelZap sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.