1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

THL 5000 Testbericht

THL 5000 Testbericht

  1. Chocoball
    Online

    Chocoball 瞧好吧!

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    904
    Danke:
    1,704
    Handy:
    Huawei P8 Max, Xiaomi Mi Max, Infocus M560/ M808/ V5, Alcatel Flash 2, Xiaomi Mi4c, Xiaomi Redmi 3S
    Vielleicht hilft das hier um es zu erklären ;)
    25D.PNG
     
  2. AndroidFiguren-de
    Offline

    AndroidFiguren-de Member Sponsoren

    Registriert seit:
    13. Dezember 2011
    Beiträge:
    22
    Danke:
    97
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    alles
  3. Skyfire
    Online

    Skyfire Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    321
    Danke:
    258
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu G3
    Moin, ich hatte ja das Problem das "Doubletap to Wake Phone" nach längerer Inaktivität ( nicht Neustart ) nicht ging. Seit dem Update hatte ich nicht auf Auslieferungszustand zurückgesetzt. Nun hab ich es gemacht und es geht immer :)
    Vielleicht hab ich das Problem, das andere mit den nichtfunktionierenden Gesten nach Neustart haben nicht weil ich Schnellstart aktiviert habe ?...
    So gerade ausprobiert.
    Ja wenn Schnellstart unter Bedienungshilfen deaktiviert ist gehen nach einem Neustart die Smartgestures nicht. Wenn akitiviert geht es noch. Vielleicht weil es dann nicht wirklich aus ist sondern nur schläft?
     
  4. timax
    Offline

    timax New Member

    Registriert seit:
    23. November 2012
    Beiträge:
    16
    Danke:
    0
    Handy:
    Lenovo A789
    Moin,
    jetzt habe ich endlich das THL 5000, habs am Mi., 08.10. bei comebuy gekauft, gleich, als es im deutschen Lager wieder verfügbar war, war dann am 13.10. hier, dummerweise bin ich am 11. weg gewesen, Händler hat mir ein falsches Tracking auf Nachfrage gegeben. Naja, auch eine 16 GB Speicherkarte war leider nicht dabei, kann man mit leben.
    Zum Gerät: Direkt V1.1.0 per Update installiert. Keine WLAN-Abbrüche über meine Fritzbox, GPS schnell genug und beim Fahren bislang zuverlässig, nicht neben der Spur, hat sogar recht fix auch im Haus die Satelliten gefunden, auch OsmAnd+ arbeitet jetzt einigermaßen schnell und stürzt nicht mehr ab. Ansonsten: Gamma-Werte mit Display Tester bei 1,2 :((
    Die Bildschirmhelligkeit und -schärfe finde ich bei meinem gewöhnlichen Gebrauch trotz Gammawert gut.
    Verarbeitung auch gut.
    Wie auf dem alten Lenovo A789 habe ich den Apex Launcher installiert und mit entsprechenden Icon-Sets die Bonbon-Icons teilweise ausgetauscht.
    Insgesamt bin ich mit dem Teil sehr zufrieden, es ist schnell, hat viel Speicher und zeigt für mich keine auffälligen Macken, die mich stören. Für den Preis mit den Features scheint es derzeit kaum etwas Besseres zu geben (??).
    Die Beiträge hier im Thread fand ich sehr hilfreich für die Kaufentscheidung, danke.

    Timm
     
  5. Skyfire
    Online

    Skyfire Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    321
    Danke:
    258
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu G3
    Sind seine Farben auf dem Display auch so blass ?
     
  6. timax
    Offline

    timax New Member

    Registriert seit:
    23. November 2012
    Beiträge:
    16
    Danke:
    0
    Handy:
    Lenovo A789

    Anhänge:

  7. timax
    Offline

    timax New Member

    Registriert seit:
    23. November 2012
    Beiträge:
    16
    Danke:
    0
    Handy:
    Lenovo A789
    hier mein Screenshot
     

    Anhänge:

  8. Currock
    Offline

    Currock New Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    11
    Danke:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee dg800, THL 5000
    Mein THL 5000 läuft wieder, ich musste das ROM neu flashen, danach waren IMEI und MAC weg. Durch Flashen des nvram Bereiches ist das auch wieder da. Was jetzt noch nicht so ganz rund läuft:

    Bluetooth: Einige Geräte werden erkannt, einige nicht. Das ganze bessert sich, wenn ich mit den Mobileuncle Tools unter MTKEngineerMode/Connectivity/Bluetooth die BT RX ADC Clock selection auf 64 MHz setze.
    Nur weiß ich nicht, ob das auch so gespeichert bleibt, z.B. nach einem Standby oder Neustart.

    Das andere ist GPS. Mit Google-Maps ist es einfach unbrauchbar, meistens springt die Position neben die Straße oder ganz an einen falschen Ort. Mit OSMAnd gehts schon brauchbarer, da funktioniert nur die Orientierung des Pfeiles auf der Karte nicht korrekt.

    Hat zu den beiden Punkten noch jemand hilfreiche Infos?
     
  9. marcash
    Offline

    marcash Member

    Registriert seit:
    12. August 2009
    Beiträge:
    60
    Danke:
    0
    Handy:
    noch keins
    was mich stört ist die 3G anzeige neben der Signalstärke. man erkennt nicht genau ob man nun Datenverbindung hat oder nicht da es permanent G , E , oder 3G anzeigt.

    wie kann man das abstellen.
     
  10. Andreas G
    Offline

    Andreas G Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2014
    Beiträge:
    1,053
    Danke:
    575
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Iready Much G2
    Ist bei allen THL gleich....
     
  11. mblaster4711
    Offline

    mblaster4711 Active Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    138
    Danke:
    160
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    THL5000
    Datenverbindungen an/aus sieht man in den Schnelleinstellungen wenn man die Benachrichtigungsleiste mit zwei Fingern herunter zieht.
     
  12. Fossytux
    Offline

    Fossytux Active Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2014
    Beiträge:
    252
    Danke:
    234
    Geschlecht:
    männlich
    Zu GPS:
    Klingt wie mein UMI X3 ,Google Maps ständig online, bei schlechteren Verbindungen höhere Sendeleistung welches den GPS Empfang stört, weil intern schlecht entstört zwischen Handy Teil und GPS.Soweit meine Arbeitstheorie.

    Seit dem ich Navi mit vorinstalliert er Karte nutze funktioniert es.
    Außerhalb der 500 Tipps wie Du Dein GPS tunen kannst.
     
  13. io2345
    Offline

    io2345 Member

    Registriert seit:
    7. September 2012
    Beiträge:
    89
    Danke:
    20
    Handy:
    irgendwann amoi
    Danke für die Testberichte. Habe mir das Gerät nun auch geholt.
    Echt unglaublich, wie zäh der Akku ist, für einen wie mich, der nur ein paar Mal am Tag was am Handy macht, ist er fast nicht leer zu bekommen, und dabei ist das Handy nur ca. 1cm "dick".
    Der Clou ist für mich aber die Möglichkeit, über den OTG-Adapter, der in Form eines grünen Android-Männchens beiliegt, ein weiteres Handy aufzuladen. Dachte erst, das wäre ein satirischer Kommentar - aber das geht tatsächlich! Wer schon mal mit dem Firmenhandy irgendwo in der Pampa saß, was dringend erledigen musste und mit dem Akku in Nöten gekommen ist, weiss was ich meine. Einfach das fragliche Teil über das USB-Kabel an den OTG, lädt. Hammer!

    [​IMG]

    WLAN einwandfrei, GPS für ein MediaTek-Gerät klasse, auch in der Jacke noch zuverlässig.
    Allerdings habe ich das Problem, dass mein exotisches Bluetooth-Headset nicht dran geht mit der Meldung "Pairing nicht möglich, weil der eingegebene PIN oder Schlüssel falsch ist". Da suche ich noch eine Lösung. Falls einer die kennt...?
    Der Vibrator ist wirklich nicht besonders stark...
    Habe noch nicht kapiert, wie das mit dem Zugriff auf die TTS-Einstellungen geht. Kannst Du mir das nochmal langsam erklären? Wenn ich lange auf den Homescreen tippe, verkleinert sich der nur, um "Hintergründe, Widgets, Einstellungen" wählen zu können?
    Habe mir mein Gerät wieder bei Antelife.com geholt aus Spanien (man muss beim Bestellen aber aufpassen, was bei "Versandort" steht), ist immer nach 5-6 Tagen da und ohne Trouble mit dem Zoll. Kostenpunkt 202,50 Euro. Meinen 5-Euro-Rabattgutschein könnt ihr gerne weiterhin benutzen, er lautet "PG2014DE" (bei der Bestellung eingeben).
     
  14. Currock
    Offline

    Currock New Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    11
    Danke:
    6
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee dg800, THL 5000
    Zur Erhärtung Deiner Arbeitstheorie kann ich etwas beitragen:
    Mit dieser App https://play.google.com/store/apps/details?id=googoo.android.btgps&hl=de konnte ich meinen externen GPS-Empfänger einbinden. Hat ein wenig gedauert, da ich auf allen bisherigen Handys eine andere App hierfür verwendet habe, die aber auf dem THL 5000 nicht korrekt funktioniert hat. Die im Link angegebene tut es. Mein GPS-Empfänger: Keomo KM-SL-GPS mit Solarzelle und Nokia-Wechselakku, kein Logging. Das Teil habe ich schon länger, und neu gibt es das wohl nicht mehr. Es hat mir vor Jahren in Verbindung mit einem Palm TX gute Dienste geleistet. Diese Kombination läuft sowohl mit GoogleMaps wie auch mit OsmAnd ohne Positionssprünge und Abweichungen.

    @io2354
    Den Fehler mit dem Pairing hatte ich auch schon mal. Nach ein paar Versuchen ging es aber. Oder probier mal meine Lösung weiter oben in #149 aus.

    Zum OTG-Adapter: OTG-USB ist eine geile Sache. Ich mache damit von Zeit zu Zeit ein CWM-Backup auf einen winzigen USB-Stick mit 64GB, normalem USB und Micro-USB-Anschluss, den ich an meinem Schlüsselbund immer dabei habe.
    Die Standard-OTG-Adapter funktionieren auch.
     
  15. Brooklyn701
    Offline

    Brooklyn701 Active Member

    Registriert seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    164
    Danke:
    115
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Bluboo Xtouch (Weiß)
    thl 5000 (Weiß)
    Cubot GT99 (Weiß)
    Ich glaube er meint das dicke G/E/3G was unten steht. Da wo bei anderen Android Telefonen die Pfeile in beide Richtungen für Upload und Download angezeigt werden bei Aktivität.
     
  16. Petteri
    Offline

    Petteri Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    7,467
    Danke:
    132
    Handy:
    Originale:HTC M8, GALAXY Note 3
    Clones:Huawei Honor 6, ZOPO C7, ZP900
    Tablets: Acer Switch 10
    Ich hänge mich hier mit meinem Testbericht einfach an, weil wir keinen 2. Thread brauchen wie ich meine! Ich denke, der bestätigt auch einiges was bisher hier aufkam! Gekauft habe ich es bei antelife zusammen mit dem UMI C1.....

    THL 5000

    Warum diese Handy?

    Ich wollte ein Dual Sim Handy haben, mit guter Akku Laufzeit (das ist oft ein Manko bei Dual Sim Geräten) das eine gute Performance aufweist aber doch preislich im Rahmen bleibt.



    Technische Details:

    Modell: THL 5000
    Farbe: White (Black ist alternativ zu bekommen)
    OS: Android 4.4.2(KitKat)
    CPU: MTK6592 Turbo Octa Core 2.0GHz
    GPU:Mali_450-MP4 700MHz
    ROM: 16GB
    RAM: 2GB
    SD Card Extend: Support SD/TF Card up to 32GB
    SIM Card: Dual SIM Card Dual Standby
    Kamera : Back 13MP camera supports Sony IMX135 Stacked CMOS, F/2.0 Aperture
    Selfie: 5MP
    Display: 5.0" IPS OGS , Corning Gorilla Glass capacitive Touchscreen 1920 x 1080 (FHD 1080P)

    Highlights des THL 5000:


    • Akku: 5000 mAh Akku (1000 Std. StandBy / 47 Std. Sprechzeit / 11.6 Std. Video play)
    • Sound Hall IC System
    • OTG
    • *BEEEEP* Edit ColonelZap: Bitte keine Ref-Links!!!
    • 1.5A Quick Charging (läd das Handy in 55 min. auf)
    • ClearMotion für eine tolle smoothe Video experience


    LINK zum Shop

    Preis: 207,89 €

    Lieferumfang:


    • THL 5000
    • Flip Cover
    • SoftCase
    • OTG Adapter
    • Headset
    • EU Lade Gerät mit USB Kabel
    • 2x Displayschutzfolie
    • Englische Bedienungsanleitung (bebildert [​IMG] )



    Das THL 5000:

    Angekommen, ausgepackt und erstaunt sein.....vom ganzen Zubehör was eingepackt wurde, da lässt THL sich nicht lumpen, siehe Lieferumfang!

    Als erstes dann mal den Akkudeckel abgemacht (sitzt BOMBENFEST) und mir den Akku angesehen, beschriftet mit 5000 mAh macht das schon mal einen guten Eindruck, ähnlich wie meim XIAOMI Mi4 sieht man den Akku offen liegen, kann ihn aber nicht entfernen (zumindest nicht ohne sich klar zu machen, das dann auch etwas kaputt gehen könnte), er ist nicht zum wechseln gedacht.

    Oberhalb befindet sich die 13MP Back Kamera, daneben der LED Flash.
    Darunter befinden sich Micro SD Einschub, Mirco SIM und "Normal" Sim Einschub.
    Da ich momentan nur eine "normale" Sim Karte frei habe, schiebe ich diese auch kinderleicht ein, Akku Deckel zu, starten.

    So, nachdem das Handy mit dem THL Logo anstartet merkt man sofort, das macht alles einen guten und wertigen Eindruck, das Display erscheint in hellem Glanze, die ganze Haptik des THL 5000 ist sehr angenehm, die Materialien sind plastik, aber wirken "wertig", gewöhnungsbedürftig allerdings ist, das der Power Button auf der linken Seite des Handys zu finden ist und die Lautstärke Wippen dafür logischerweise rechts.

    Optisch wirkt das Handy wirklich schön, ich habe mich für die weisse Variante entschieden, unter dem Display am Gehäuse befinden sich die bekannten 3 Soft Touch Buttons (Menü - Home - Zurück) oben die Selfie Kamera und eine LED Notification .....

    Installiert ist vom Werk aus Launcher 3, dieser startet schnell und läuft auch immer recht zügig.
    Das erste Einrichten klappt problemlos, Wifi ist sofort gefunden, Google Account innerhalb weniger Sekunden eingerichtet.
    Alle Google Apps sind vorhanden und einige kleine Gimmik Apps von THL, die Launcher 3 UI erinniert minimal an MIUI aufgrund der Icons die verwendet werden.

    In den Einstellungen finden wir alles was wir brauchen:

    Startseiten Einstellungen zum Auswählen des von uns gewünschten Launchers
    Ein und Aus der Float App (Schnellwahltaste des Bildschirms)
    NFC an oder aus usw.

    Gerootet ist das Handy noch nicht, aber mit eRoot ist das kein Problem, Handy an den PC, eRoot öffnen, auf Root klicken und das Handy startet gerootet neu.
    Dann Super SU installieren, beim ersten Start die eRoot App deinstallieren und fertig

    Xposed läuft auch, so kann man sich das THL 5000 schnell nach seinen Ansprüchen einstellen.

    Das Display ist für ein ca. 200 € teures Gerät ein Highlight, satte Farben und eine gute Helligkeit.

    Das 5 Zoll IPD Full-HD Display des THL 5000 wird durch Corning-Gorilla-Glas 3 vor Kratzern geschützt. Die Auflösung von 1920*1080p sorgt für eine Pixeldichte von 440 Pixel pro Zoll. Der Bildschirm ist scharf, sehr hell, mit hervorragenden Blickwinkeln und toller Farbwiedergabe. Auch im direkten Sonnenlicht ist das Ablesen des Displays bei voller Helligkeit kein Problem. In Sachen Displayqualität ist das THL 5000 einfach der Hammer.

    Die Kamera macht einen guten Eindruck, unten werde ich einige Bilder posten.

    Die WLAN und Bluetooth 4.0 Reichweiten des THL 5000 sind auf höchstem Niveau. Selbst 4 Wände und 25m von meiner Haustüre entfernt hatte ich noch ausreichend WLAN-Empfang. Die Verbindung ist konstant und schnell.

    Der Lautsprecher des THL 5000 verzerrungsfreien, lauten und klaren Sound von sich. Bei angeschlossenen Kopfhörer (SONY) erzeugt das THL 5000 ebenfalls einen klaren und lauten Sound mit klaren Höhen und Tiefen!

    Zur Performance: Die Benchmarks (siehe Video Review von mir) sind gut, Antutu kommt auf ca. 30500 Punkte, was so ca. einem Wert des Galaxy S4 entspricht.

    Gespannt bin ich auf die Akkulaufzeit, die 5000 mAh sind ja obere Klasse was die Kapazität angeht. Das wird sich also in den kommenden Tagen rauskristallisieren.

    Mein erstes Fazit:

    200,00€ für ein solides, optisch schönes (vielleicht etwas zu dickes) Smartphone mit DUAL SIM und 16 GB internem Speicher und 2GB RAM ist auf jeden Fall ein Schnäppchen...
    Nun gilt es herrauszufinden, was es im Alltag taugt!

     

    Anhänge:

  17. Skyfire
    Online

    Skyfire Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2013
    Beiträge:
    321
    Danke:
    258
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu G3
    Was die Farben angeht hast du wohl Glück gehabt mein 5000 ist eher fade was Farbe angeht. Aber hell ist es :)
     
  18. mblaster4711
    Offline

    mblaster4711 Active Member

    Registriert seit:
    30. Januar 2014
    Beiträge:
    138
    Danke:
    160
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    THL5000
    Ja, ja die Geräte mit schlechtem Kontrast, das ist echt schade das THL da so einen Mist gebaut hat.

    Ansonsten kann ich nur sagen, dass das THL5000 echt Alltagstauglich ist.
     
  19. Magic3
    Offline

    Magic3 New Member

    Registriert seit:
    3. April 2013
    Beiträge:
    21
    Danke:
    12
    Handy:
    THL 5000
    Wie nun? mit 1,5A in einer Stunde geladen? Hatte das mal angesprochen, aber aus den Augen hier verloren. Mit dem mitgelieferten 1A Ladestecker lädt meines 5h.
     
  20. aryo187
    Offline

    aryo187 Active Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2014
    Beiträge:
    76
    Danke:
    147
    Handy:
    !Sony z3!
    Bei mir genau so. Denke das mit Schnellladeding is Fake! in 1,5 Stunden schaff ich mit Original ladekabel und stecker ca 25-30%