1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Tote und Verletzte bei Love-Parade Duisburg

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von versus, 25. Juli 2010.

  1. versus
    Offline

    versus GalaxyTab MBP Milstone

    Registriert seit:
    4. Juli 2010
    Beiträge:
    47
    Danke:
    0
    Handy:
    G 1
    Weit über eine million erwartete Besucher, Alkohol & Drogen, Hitze und nur ein Zugang durch einen 20m breiten und 200m langen Tunnel auf ein Arreal was nur 350 000 Menschen fassen kann, da haben im vorfeld einige der Verantwortlichen(Stadt Duisburg und der Veranstalter) übelst versagt, schlimm für jeden einzelnen Betroffenen und deren Angehörige.........:mad:


    Mein Mitgefühl versus
     
  2. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    778
    Handy:
    Siemens C45
    tut mir leid aber ich finde die ölpest von bp weitaus schlimmer
     
  3. kkrriissii
    Offline

    kkrriissii Weiß Bescheid

    Registriert seit:
    25. Mai 2010
    Beiträge:
    230
    Danke:
    3
    Handy:
    Samsung Ativ S 16gb (Windows Phone 8)
    IP5-Clone vom Fuchs
    13" MacBook Unibody Weiß (Late 2009)
    ich auch!

    die ölpest ist einfach noch schlimmer!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2010
  4. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,433
    Danke:
    7,600
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    tja...
    was soll man dazu sagen????

    meine tochter war in dem getümmel, keine 100 meter davon entfernt...zum glück alles gut gegangen.
    als betroffener sieht man das anders, aber die ölpest von BP ist weitaus schlimmer...für alle...

    grüße

    im übrigen, es ist ein chinaphone forum und nicht facebook hier
     
  5. MAC User
    Offline

    MAC User Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    322
    Danke:
    2
    Handy:
    CECT KA 08
    Wer solch einen Platz wählt, der hat keine Ahnung von der Planung einer so großen Veranstaltung.
    Ein Platz für eine Kapazität von 300 000 und dann kommen über 1 Mio.
    Aber das war ja von vorn herein klar. In Berlin waren es zuvor ja auch so viele.

    Das muß eine möglicht ebene Fläche sein, die nach allen Seiten offen ist. Selbst dann gibt es bei solchen Massenaufläufen immer noch enorme Risiken.
    Letzlich kann man dabei nie vermeiden, dass es zu Panikattacken und Toten kommt.
     
  6. Dream-Snakes
    Offline

    Dream-Snakes Benutzer

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    124
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 4S 16 GB Black
    iPhone 3GS 16 GB Weiss
    Pinphone 3GS 8GB Weiss

    Chinahandys früher:
    Cect i9,i9+++,i9 3GS,Efox 3GS,V902
    Ja nur leider könnten es unsere Kinder sein, die durch Idioten die keine Denkvermögen haben was Organisation betrifft,von uns gehn auf qualvolle Weise.

    Ich persönlich finde es total schlimm.Meine Tochter war da ein Glück nicht.Ich war früher auch gerne.....ok Streetparade Schweiz.
     
  7. MAC User
    Offline

    MAC User Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    322
    Danke:
    2
    Handy:
    CECT KA 08
    Da kannst du dann nur verbieten. Mehr geht nicht. Ist die Frage, wie weit du bei Volljährigen damit kommst. Oder die jenigen sind so "vernünftig", daß sie es von sich aus lassen. Bei meinem Sohn hätte ich da meine Zweifel. Der würde es erst recht machen.
    Andererseitss, lauern Gefahren überall. Ich glaube nicht, das eine Fahrt mit dem Auto durch halb Europa wesentlich kalkulierbar ungefährlicher ist.
    Da sind auch jeden Tag Millionen unterwegs.
     
  8. Dream-Snakes
    Offline

    Dream-Snakes Benutzer

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    124
    Danke:
    0
    Handy:
    iPhone 4S 16 GB Black
    iPhone 3GS 16 GB Weiss
    Pinphone 3GS 8GB Weiss

    Chinahandys früher:
    Cect i9,i9+++,i9 3GS,Efox 3GS,V902
    Ich bezog es auf Krissis Post...!

    Recht hast natürlich wobei sowas schon grob fahrlässig ist.Verbieten bringt denke ich nix...wir waren ja auch mal kids und meist macht man es dennoch.
     
  9. MAC User
    Offline

    MAC User Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2009
    Beiträge:
    322
    Danke:
    2
    Handy:
    CECT KA 08
    Bin ja mal sehr gespannt, wer hinterher der große Schuldige ist.
    Ich ahne, daß es mehrere Profit -und Prestigesüchtige sind, die in ihrer ganzen Euphorie die Sicherheitsaspekte beiseite geschoben haben. Jetzt kommen natürlich viele, die es ja schon immer gesagt haben. Warum sich die Ordnungsbehörden, Polizei,Feuerwehr e.t.c. nicht verweigert haben, verstehe ich nicht. Ich kenne das so. Wenn die Feuerwehr einen z.B. Treppenaufgang in einem öffentlichen Gebäude nicht genehmigt, bleibt das ganze öffentliche Gebäude geschlossen. Das muss doch ähnlich auf öffentlichen Großveranstaltungen sein. Sicherheit nicht gewährleistet= Veranstaltung nicht genehmigt= Veranstaltung findet so nicht statt.
    Die Ordnungsbehörden haben doch vor der Eröffnung jeder kleinen Kneipe das entscheidene Wort mitzureden, warum nicht bei einer Millionenveranstaltung???

    Verstehe ich nicht!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2010
  10. Hawkeye
    Offline

    Hawkeye Handyzöllner

    Registriert seit:
    2. Dezember 2009
    Beiträge:
    850
    Danke:
    120
    Handy:
    A1-, B63M, ZTE Grand X V970, N0.1 S6, INew V3
    Ich habe mir gestern die Pressekonferenz angesehen...
    Mehr als Ausflüchte und Schuldzuweisungen war da nicht, kaum Infos, leere, hilflose Blicke.
    Ich selber war schon ein paar mal auf den Loveparades, egal ob Berlin oder Dortmund, egal ob bei einer der ersten oder der letzten Parades, niemals gab es so ein Wahnsinn wie bei dieser. Bei ALLEN Paraden vorher konnten die Leute fast von jeder Seite ran, diesmal wurden sie durch einen Tunnel, der viel zu klein war, auf einen viel zu kleinen Platz geführt, gedrängt, getrieben.
    Das sowas nicht gut geht, für den normalen Menschenverstand logisch.
    Um die Menschen die zu Schaden oder sogar zu Tode gekommen sind tut es mir leid, es hätte nicht sein müssen. Sie wollten doch nur Spaß.

    Auf dem Oktoberfest gab es einen Anschlag, verboten wurde es nicht. Auf Jahrmärkten fallen Fahrgeschäfte um, verboten werden sie nicht.
    Die Parade muss auch weiter leben, da wo sie her kommt, in Berlin.
    Die Kosten sollten von denen übernommen werden die auch für die Kosten rund um ein Fussballspiel aufkommen, der Staat. Verdienen will er bei der Parade ja auch, Steuern rund um die Versorgung und den Transport der Leute.