1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Tutorial] Display wechseln INew V3

Dieses Thema im Forum "Reparatur Anleitungen" wurde erstellt von Herr Doctor Phone, 29. Mai 2014.

  1. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,430
    Danke:
    7,587
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    Hier mal nen Tutorial für Display Wechsel bei einem INew V3

    Benötigt:
    Lötkolben (Optional)
    Kleiner Kreuz Schraubendreher
    Kleiner Schlitz Schraubendreher
    Skalpell
    Gitarren Plex
    Kunststoff Abhebewerkzeug
    Fön
    Doppelseitige Klebestreifen
    - Zirca 1-2 Std. zeit und sehr ruhige Hände
    ....
    Viel Kaffee, nen Kasten Bier, und einen Vorschlaghammer *fg*

    WICHTIG!
    Bitte merkt euch wo die Schrauben hinkommen!
    Es gibt 3 verschiedene arten von Schrauben, 2 kleine, mehrere mittlere und 3 lange.
    sollte eine der langen in den mittleren eingeschraubt werden, so kann dies den LCD beschädigen



    Ausgangs Situation:

    Display hat sich vom Gehäuse gelöst und wurde mit unsachgemäß mit Sekundenkleber "repariert".


    Geöffnet wird klassisch, Backcover entfernen, Middle-Case mit 12 Schrauben entfernen

    CIMG0090.JPG


    anschließend die untere Kunststoff Abdeckung mit 2 Schrauben lösen

    CIMG0089.JPG


    so sieht es dann aus wenn das Middle-case entfernt wurde

    CIMG0099 (3).JPG


    ### Hier sieht man auch die Blu/W-Lan und GPS kontakt "Fähnchen"

    CIMG0099.JPG


    ### Kontakt "Fähnchen" im Unteren Bereich

    CIMG0099 (2).JPG CIMG0100 (2).JPG

    ### Hier die Kontaktflächen hierzu

    CIMG0104.JPG CIMG0105.JPG

    ### Das "Loch" im midle -Cover gehört zu einem Micro (der "lauscht" die Umgebungs-Lautstärke)

    CIMG0100 (3).JPG CIMG0100.JPG



    Logicboard vorsichtig abschrauben (2 Schrauben, 1 versteckt siehe Bild unten)) und die Flexleitungen vorsichtig abclipsen, dann vorsichtig die Power und Volume herausziehen.
    Power ist sehr wichtig, wenn die Volumen Flexkabel zerreißt ist es nicht weiter schlimm, das neue Display kommt mit einer neuen Volume Flexleitung ( nicht Power!!)
    Anfänger und ungeschickte Leute sollten davon die finger lassen! Man(n) rutscht sehr schnell ab und dann sind die Flexkabel futsch, das Gehäuse verkratzt oder die Platinen unbrauchbar!

    CIMG0085.JPG


    Dazu muß man noch die Hersteller Folien (Schwarz mit Aufdruck INew und die Imei usw) mit einem Föhn erwärmen und sehr vorsichtig entfernen.
    Anschließend das Flexkabel mit der unteren Platine entfernen (2 Schrauben)
    VORSICHT das man nicht die Kabel vom Lautsprecher zerreißt!

    CIMG0101 (2).JPG


    ###########

    Ich erspare mir jetzt das weitere entfernen, das ist soweit alles Selbsterklärend und fange mit den Umbau an.
    Wer weitere Bilder sucht zum Ausbau, oder Erklärungen, der findet sie weiter unten.

    Das neue Display kommt schon im Rahmen und ist schon soweit verbaut, sodass man einfach nur mit allen Komponenten "umziehen" kann


    USB Platine einbauen (Ich habe die Lautsprecher ab gelötet, muß nicht sein)

    CIMG0076.JPG

    Lautsprecher umbauen

    CIMG0077.JPG CIMG0078.JPG CIMG0079.JPG

    Das Logicboard (Motherboard) einbauen.
    Dazu das Flexkabel ein wenig zur Seite schieben, dann kann man es besser einclipsen.

    CIMG0080.JPG CIMG0081.JPG

    Board einclipsen

    CIMG0084.JPG CIMG0082.JPG

    WICHTIG!
    Eine Besonderheit gibt es noch, die Gummi Tüllen an der richtigen stelle machen, sonst geht der Helligkeit/Näherung- Sensor nicht!

    CIMG0084.JPG

    Board festschrauben und alles anschließen und anclipsen, abdecken (Keinen Kurzen verursachen!) und Power einfügen

    CIMG0083.JPG

    Jetzt wird es ein wenig Knifflig, für die die nicht löten können oder das Volumen Flexkabel abgerissen haben
    Da das Display Gehäuse schon ein Flexkabel mitbringt, habe ich das vorhandene ausgelötet und das interne angelötet. Ebenso habe ich in meinem Fall das Lautsprecher Gehäuse wieder an die USB Platine angelötet


    CIMG0086.JPG CIMG0087.JPG CIMG0088.JPG

    Midle Frame wieder drauf machen, anschrauben, untere Abdeckung aufsetzen und verschrauben.
    Funktionstest noch machen, fertig :)

    Ich konnte das leider nicht machen, den das Board war defekt aufgrund von Sekundenkleber und dessen Dämpfe.
    Wer behauptet es sei OGS Glas, der irrt, es ist ge-Bonding Glas (Klebefolie dazwischen)

    WICHTIG:

    Sollte der Bildschirm schwarz bleiben, empfiehlt es sich vor Umbau seine Daten zu sichern, und das Handy zu flashen.

    - ROM 1.0.8 - https://yadi.sk/d/cQa8r1a_LNGKX (Links den Button "download" drücken)
    BZW: 1.0.10 http://www.needrom.com/download/inew-v3-kk-twrp-2-7-0-0/


    - Inew + SP Flashtool

    http://www.mediafire.com/download/0uc2oakl7c4asr9/spflashtool+iNewV3 drivers.zip

    - USB VCOM Preloader Driver

    http://www.mediafire.com/download/rx7svhxkzdx09k4/drivers preloader mt65xx.rar


    Ich Übernehme keine Verantwortung für den unsachgemäßen Auseinanderbau, ebenso für Schäden die entstehen.
    Jeder ist für sich selber verantwortlich.
    Besser ist es den Handy Doc seines Vertrauens damit beauftragen, es gibt etliche hier im Forum (Schwarze Schafe gibt es aber auch !).
    Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.



    "Gefällt mir" klicken fällt nicht schwer :)
    Gerne dürft ihr auch eine Kleinigkeit hier für die Forum Kaffeetasse Spenden :)
    https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=T2TASTVZJVFEN

    Das Copyright aller Texte und Bildern liegt bei Inhaber dieses Tutorials.
    Die Verwendung auch nur von Textauszügen ist ohne schriftliche Genehmigung nicht gestattet.
    Die Verwendung der veröffentlichten Bilder ist weder für private noch kommerzielle Verwendung gestattet.



    .
    CIMG0076.JPG CIMG0077.JPG CIMG0078.JPG CIMG0079.JPG CIMG0080.JPG CIMG0081.JPG CIMG0082.JPG CIMG0083.JPG CIMG0084.JPG CIMG0085.JPG CIMG0086.JPG CIMG0087.JPG CIMG0088.JPG CIMG0089.JPG CIMG0090.JPG CIMG0099 (2).JPG CIMG0099 (3).JPG CIMG0099.JPG CIMG0100 (2).JPG CIMG0100 (3).JPG CIMG0100.JPG CIMG0101 (2).JPG CIMG0104.JPG CIMG0105.JPG
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2014
    3gal, Erbsenmatsch, popseni und 18 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Dein Tutorial ist prima gemacht Doc, nur wenn bei einem Phone bei mir was kaputt geht dann schicke ich es lieber Dir. Ich will ja keinen Toaster draus bauen... :hehehe::grin:
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Ich bleib aber bei meiner Aussage Doc, ich will keinen Toaster bauen. Wenn lass ich Dich lieber dran basteln. Das Tutorial kriegst Du schon hin, lass Dir Zeit.
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    596
    Danke:
    4,689
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Wow!!! Selbst wenn ich kein Display wechseln muss, so schau ich doch gern durch Deine Fotos immer gern in so viel Telefone wie möglich "hinein" - die konzentrierte Technik ist einfach faszinierend - wie weit ist es doch nun schon gekommen ist seit meiner ersten Technik-Berührung in den Siebzigern - Radiorecorder und Taschenradios von innen zu sehen...
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    596
    Danke:
    4,689
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Ja @mibome so groß war das mal früher. Da ist es bei den Phones so wie beim Uhrmacher. Da brauchst man eine Lupe und viel Disziplin das man hinterher auch alle kleinen Schräubchen wiederfindet. Aber interessant finde ich die Fotos auch vom Innenleben eines Phones. Wenn ich noch an den ersten "Sprechknochen" Motorola denke dann war das eine echte technisch Revolution bis heute zu den Smartphones.
     
    mibome sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    596
    Danke:
    4,689
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Ja. Mein erster "richtiger" Job war Ende der 80er Jahre in einer Telefonfabrik (ja, so etwas gab es damals noch in Deutschland) wo ich Bestückungsautomaten für (damals) modernste SMD-Technik bediente. Aus meiner damaligen Sicht war es bereits eine unglaubliche Miniaturisierung. Aus heutiger Sicht, wo Bausteine manchmal nur Sandkorngroß sind, ist das das jedoch schon Steinzeittechnik.

    OK, nun höre ich aber mit Sentimentalität auf....:)
     
  8. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,824
    Danke:
    8,063
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Meint ihr nicht, daß das "langsam" etwas :offtopic: wird? ;)
     
    gerdshi sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,430
    Danke:
    7,587
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    ergänzt:

    WICHTIG!
    Bitte merkt euch wo die Schrauben hinkommen!
    Es gibt 3 verschiedene arten von Schrauben, 2 kleine, mehrere mittlere und 3 lange.
    sollte eine der langen in den mittleren eingeschraubt werden, so kann dies den LCD beschädigen


    .
     
  10. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,824
    Danke:
    8,063
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Ist vielleicht etwas :offtopic: ???? Aber vielleicht interessiert es ja trotzdem?

     
    johndebur und guesa sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,430
    Danke:
    7,587
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    nicht desto trotz, ist mir vorhin passiert....
    zu lange schraube ohne cover befestigt um zu prüfen...cratsch hats gemacht, hab im LCD nen spider app :(

    .
     
  12. Mitch
    Offline

    Mitch Active Member

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    472
    Danke:
    158
    Handy:
    Kingzone N3
    kenn ich leider von meinem x18i damals. gleich nochmal einen display gekauft. wobei es beim x18 einen Tag gehalten hat und dann bei kleinem Druck der LCD durch ist.

    Top Tutorial by the way!!!

    Ich merke nur dass die Dinger mittlerweile so klein und kompakt geworden sind dass ich mich nicht mehr hintraue...im verhältnis war das x18i echt noch mit viel Luft zusammen gebaut
     
  13. Mitch
    Offline

    Mitch Active Member

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    472
    Danke:
    158
    Handy:
    Kingzone N3
    Hey Doc und restliches Forum :)

    mein Inew V3 ist mir runter gefallen dabei hat sich die Seitenleiste verbogen und das Display löst sich langsam.
    Seitenleiste wieder zurechtgebogen und hingeklebt
    Das Display macht mir bisschen sorgen.
    Ist bei dem Modell schon aufwendig das Handy zu zerlegen.
    Deswegen wollte ich dich fragen

    meinst du man kann das das evtl mit nem Fön erwärmen und wieder klebend machen? ;-)
     
  14. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,430
    Danke:
    7,587
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    jaein...evtl. ja unter umständen, ansonsten geht das leider nicht :(

    auf dem cover ist ein kleber aufgebracht, ich vermute sehr stark das es ein UV kleber ist.
    evtl. warm machen und mit uv aushärten lassen...wenn das überhaupt noch möglich ist...

    ansonsten, gerät zerlegen, display vorsichtig abbauen und entweder mit flex. UV kleber aushärten oder doppelseitigen klebeband befestigen.

    wegen der seitenleiste, ich hab letzte woche ein v3 patienten gehabt, da solltest du mal im forum ein gesuch aufgeben...

    doc

    .
     
  15. Mitch
    Offline

    Mitch Active Member

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    472
    Danke:
    158
    Handy:
    Kingzone N3
    Display ist nur an der unterstei locker...

    frage ist ob mit dem fön nicht passieren kann und ob ich vielleicht dadurch hinkomm dass ich die Abdeckung unten am Handy wegschraube..
     
  16. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,430
    Danke:
    7,587
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    unten abschrauben: ok
    evtl. unten entweder etwas kleber ran machen oder doppeltes klebeband..
    der fön weicht das material auf, danach läßt es sich höchstwarscheinlich nicht mehr ankleben (wird ja unter UV ausgehärtet)

    eine bitte: KEIN sekundenkleber benutzen !
    schlecht, sehr schlecht!!!

    .
     
  17. Mitch
    Offline

    Mitch Active Member

    Registriert seit:
    13. September 2010
    Beiträge:
    472
    Danke:
    158
    Handy:
    Kingzone N3
    weißt du noch ob ich von unten dran komme? welchen kleber empfiehlst du?

    hab keine so kleinen schraubenzieher....gibts da auch ne set empfehlung... :)
     
  18. Herr Doctor Phone
    Offline

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,430
    Danke:
    7,587
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    um es besser bildlich verstehen...


    CIMG0009.JPG CIMG0010.JPG CIMG0011.JPG

    der spallt ist so groß und zieht sich 3/4 hinauf.
    mit föhnen und evtl. kleben ist da nichts mehr.
    gerät muß zerlegt werden und alles wieder sauber mit doppelklebeband versiegelt werden.

    doc


    -
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
    Hast du deswegen mal @GtaBK kontaktiert?
    Ich habe deinen Nachtrag mal in dein TuT eingebaut. Solange das bei dir nicht funktioniert, sag bescheid :)
     
  20. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Hallo an Alle!
    Ich hätte hier noch mal eine netten Hinweis, der vielleicht interessant sein könnte:

    Nach dem mir der Doc letztens mein Display gewechselt hat, hatte ich folgendes Problem (welches nicht an ihm lag!):
    Nach einger Zeit wurde das Display mit einem Mal sehr hell. Ich wusste gar nicht, dass es so hell werden kann. Auch mit der Helligkeitsregelung ließ sich nichts mehr einstellen und ein Neustart des Handys half nur vorrübergehen. Das Phänomen trat nach unbestimmter Zeit wieder auf. Nicht gleich, deshalb fiel es nach der Reparatur auch nicht sofort auf.
    Nach einem kurzen Austausch mit dem Doc, habe ich ein Werksreset durchgeführt, was nicht half. Erst ein flashen der FW hat das Phänomen beseitigt. Allerdings war auf dem Handy die Version V1.0.5 und ich habe gleich auf KitKat V1.0.10 geflasht.
    Ob es mit der ursprünglichen Version auch gegangen wäre weiß ich nicht, aber es war definitiv ein Software- Problem.
    Evtl. hat ja jemand das gleiche Problem.
    Erst wollte ich das in ein allgemeines V3-Thema schreiben, aber ich glaube hier findet man es besser.
    Und dabei noch mal herzlichen Dank an den Doc für seine saubere Arbeit!:hi:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2014
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.