1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

[Tutorial] Display wechseln Xiaomi Redmi PRO

Dieses Thema im Forum "Reparatur Anleitungen" wurde erstellt von Herr Doctor Phone, 22. Juni 2017.

  1. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,843
    Danke:
    8,639
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    Hier mal nen Tutorial für Display Wechsel bei einem Xiaomi Redmi PRO

    Für unerfahrene Bastler (Grundkenntnisse - Leicht)


    Benötigt:
    Kleiner Kreuz/Torx Schraubendreher
    Skalpell
    Gitarren Plex
    Kunststoff Abhebewerkzeug
    Fön
    Doppelseitige Klebestreifen/Spezial Display Kleber
    - Zirca 1-2 Std. zeit und sehr ruhige Hände
    - Zirca 12 Std. Trocknungszeit.
    ....
    Viel Kaffee, nen Kasten Bier, und einen Vorschlaghammer *fg*

    Anfänger und ungeschickte Leute sollten davon die Finger lassen! Man(n) rutscht sehr schnell ab und dann sind die Flexkabel futsch, das Gehäuse verkratzt oder die Platinen unbrauchbar!

    WICHTIG!
    Bitte merkt euch wo die Schrauben hinkommen! Es gibt verschiedene arten von Schrauben, kleine, mittlere und lange.
    sollte eine der langen in den kleinen eingeschraubt werden, so kann dies den LCD beschädigen
    Achtet auf Kleinteile die herausfallen können! Besonders Abdeckt Gummis!



    Ausgangs Situation:
    Phone runter gefallen, Spider-App, kein Bild.

    CIMG0247.JPG


    Sim-Schacht und beide Schrauben (Torx) unten an der USB-Buchse entfernen.

    CIMG0248.JPG


    Display wird mit einem geeigneten Werkzeug oder einem Plectron vorsichtig zwischen Metall Rückseite und Display Frame auf gehebelt (ist nur geclipst)

    CIMG0249.JPG


    Innenleben und Backcover Gehäuse.
    Akku und untere leiste brauchen hierzu nicht gelöst werden.

    CIMG0250.JPG


    Alle Verbindungen zum Logicboard werden gelöst

    CIMG0251.JPG


    Logicboard wird entfernt (Vorsicht Kleinteile: 1x Vibra Halter, 2 x Gummi)

    CIMG0252.JPG


    Das Flexcable vom Display (LCD+ Digitizer) wird vorsichtig gelöst

    CIMG0253.JPG CIMG0254.JPG


    Vorsichtig wird das Display vom Frame gelöst mit entsprechen Werkzeug

    CIMG0255.JPG CIMG0256.JPG


    Das neue Display wird entweder mit Doppelklebeband (Meterware oder ausgestanzt als Zubehör) oder Spezial Displaykleber eingeklebt.
    Zusammengebaut wird in umgekehrter Reihenfolge wie der Auseinanderbau.


    Test nach Zusammenbau

    CIMG0257.JPG



    Ich Übernehme keine Verantwortung für den unsachgemäßen Auseinanderbau, ebenso für Schäden die entstehen.
    Jeder ist für sich selber verantwortlich.
    Besser ist es den Handy Doc seines Vertrauens damit beauftragen, es gibt etliche hier im Forum (Schwarze Schafe gibt es aber auch !).
    Für Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.


    "Gefällt mir" klicken fällt nicht schwer :)
    Gerne dürft ihr auch eine Kleinigkeit hier für die Forum Kaffeetasse Spenden :)
    https://www.paypal.com/cgi-bin/webscr?cmd=_s-xclick&hosted_button_id=T2TASTVZJVFEN

    Das Copyright aller Texte und Bildern liegt bei Inhaber dieses Tutorials.
    Die Verwendung auch nur von Textauszügen ist ohne schriftliche Genehmigung nicht gestattet.
    Die Verwendung der veröffentlichten Bilder ist weder für private noch kommerzielle Verwendung gestattet.


    Doc

    Unter meiner HP findet Ihr noch weitere Tutorials
    http://doctorphone.hol.es/reparaturtut/index.html


    -
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2017
    Nurnai, Klausl13 und endatec sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,843
    Danke:
    8,639
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    ein bischen muß man schon den finger heben, fallstricke gibts immer.
    aber leicht zu reparieren. :)


    fertig :)

    -
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juni 2017
    endatec sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. danmue
    Offline

    danmue Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    1,464
    Danke:
    1,072
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 3 Pro
    Xiaomi Redmi Note 2 †
    Xiaomi Redmi Note 3G †
    Caesar A9600 / ZP910
    Hero H9300+ / ZP900
    Hero H2000+
    Hast Du mal einen Link zu einer Bezugsquelle?
    Danke!
     
  4. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,843
    Danke:
    8,639
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    speziel habe ich nicht.
    es gibt etliche kleber, von hart (niocht zu empfehlen) bis weich flexible.
    von Acryl bis Silikon haltig....
    schau mal bei ebay rein.

    doc

    -
     
  5. danmue
    Offline

    danmue Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    1,464
    Danke:
    1,072
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 3 Pro
    Xiaomi Redmi Note 2 †
    Xiaomi Redmi Note 3G †
    Caesar A9600 / ZP910
    Hero H9300+ / ZP900
    Hero H2000+
    Gibt es einen bestimmten Kleber, den Du empfehlen kannst?
     
  6. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,843
    Danke:
    8,639
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    hmm...
    evt. aus dem karosseriebau, sikaflex kleber, den gibts nur in groß, schlecht zu dosieren und sehr teuer.
    den habe ich früher im karosserie bau, wohncamper und motorenbau sehr viel benutzt, habe auch damit bei phone und tab experimentiert und war sehr zufrieden damit.
    fest, genügsam und flexible, richtig ideal.
    ich habe es allerdings aufgegeben, da sehr teuer und auch ziemlich schnell aushärtend :(

    es soll sogar idioten geben, die benutzen Sekunden Kleber. davon rate ich ab aus verschiedenen gründen. finger weg davon und vor solchen leuten !


    ps: ein paar Reparatur Geheimnisse behalte ich auch für mich ;)

    -
     
    danmue sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.