1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

TV Box anstatt Fernseher?

Dieses Thema im Forum "Hardware allgemein" wurde erstellt von KommPuter, 17. März 2016.

  1. KommPuter
    Offline

    KommPuter Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    41
    Danke:
    14
    Handy:
    Bluboo Xtouch
    Xiaocai X9
    Nokia 6310
    Nokia 6210
    Sagem ??
    Ich hoffe, dass ich mit meiner Frage im richtigen Unterforum bin.....

    Meinen Fernsehanschluss habe ich beim Kabelanbieter A, Internet und Telefon vom Anbieter B.

    Kann ich meinen Fernsehanschluss nicht einfach stillegen bzw. kündigen und nur noch per TV Box über LAN und Kodi fernsehen? Qualitativ sicher nicht so wie der normale Kabelanschluss, richtig?
    Hat jemand Erfahrung?

    Will mir die Kabelgebühren sparen und eine Schüssel aufstellen geht nun mal nicht.


    Gruß

    Kommputer
     
  2. f4binho
    Offline

    f4binho Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    138
    Danke:
    300
    Handy:
    Redmi Note 3 Pro SE
    Die Idee hatte ich auch für die Tochter, da in Ihrem Zimemr kein Sat-Kabel vom Vermieter eingeplant wurde, leider ist "normales" Fernsehen wie man es kennt sehr schwierig. Die freien Angebote für IPTV über Kodi sind nicht konstant. Immer wenn sie dann mal schauen wollte, war der vormals eingepflegte "Anbieter" weg . Aber gg ein Entgeld kann man vlt da nachhelfen. Erfahrungen habe ich aber keine bzgl der Angebote
     
    KommPuter sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,173
    Danke:
    2,754
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    @KommPuter
    Genau so sein Setting nutze ich jetzt seit ca. 1,5 Jahren.

    Wir hatten immer nen Kabelanschluß bei UnityMedia. Die wollten dann aber mal wieder die Preise erhöhen, also suchte ich eine Alternative. Sat war/ist leider für uns keine, da vom Vermieter nicht erwünscht.

    Just zu diesem Zeitpunkt kam der Amazon Fire TV raus - ein Glücksgriff. Im Amazon Store gibts Zattoo als App. Kostet zwar auch was (gut 9 Euro / Monat bei Quartalszahlung), ist damit aber noch 10 Euro im Monat günstiger wie UnityMedia.

    Die öffentlich rechtlichen sowie einige Private (nicht jedoch RTL, Pro7, Sat1, etc.) bekommt man in HD. Da ist die Qualität wirklich gut. Kommt zwar nicht an BluRay-Niveau ran, aber trotzdem klares sauberes Bild. Der Rest der Sender ist in SD. Ist von der Qualität imho mininmal schlechter wie Kabelnetz-SD. Fürs "normale" Fernsehen reicht mir das aber voll und ganz. Wie sage ich immer: Schlechtes Programm wird durch HD auch nicht besser.

    Bin absolut zufrieden mit dem Setup. Habe wie gesagt eine Box und zwei Sticks im Einsatz. TV wird per Zattoo App realisiert, Serien und Filme per nativer Netflix und Hulu app sowie eingebautem Amazon Prime und für alles andere läuft Kodi.

    Das schöne daran ist - das Setup ist absolut Ehefrauen-kompatibel. Die Oberfläche auf dem Stick ist "aus einem Guß", lässt sich sehr einfach mit der Amazon Fernbedienung bedienen und ist einfach kein zusammengewürfeltes Gefrickel. Da ich diesen Schritt weg vom "herkömmlichen TV-Anschluss" schon länger vorhatte, hab ich auch diverse Android-Sticks und Boxen versucht. Davon konnte mich für diesen Zweck lange nichts so zufrieden stellen wie die Amazon-Architektur. War doch zu oft einfach dann ne Bastellösung mit der man sich Abends beim entspannten Zappen nicht rumschlagen möchte. Deswegen hatte ich dich ja seinerzeit in deinem Thread nach dem Einsatzzweck für eine eventuelle Box gefragt. Wie gesagt, war halt auch lange auf der Suche und bin wegen der Usability, des Preises und der Möglichkeiten bei Amazon hängengeblieben.

    Was du natürlich brauchst ist ein ordentlicher InterNet-Anschluß. 16MBit würde ich als Mindestvoraussetzung nehmen. Wenn du dann HD-Sender guckst (am besten noch auf mehreren Boxen) bleibt dir für eventuelle Downloads am PC nicht mehr viel übrig. Richtig Spaß machts erst ab VDSL50, da bleibt halt für alle restlichen Nutzer noch genug Bandbreit übrig. Und du brauchst nen Provider, der nicht drosselt nach XXX Gigabyte Durchsatz pro Monat. Mit etwas TV, Videostreaming und mal nen Spiel bei Steam downloaden sowie wichtige Daten in der Cloud backupen komme ich monatlich auf mindestens 350GB Datendurchsatz.
     
    dorschdns, kakadu2000 und KommPuter sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    @KommPuter Du wirst damit aber nicht der Rundfunkgebühr entgehen können da die je Haushalt erhoben wird. Also wirst Du die trotzdem zahlen müssen da hilft Dir "Abmelden" nichts da Du so lange Du an Deiner gemeldeten Adresse bist. Ziehst Du um haben die schneller Deine neue Adresse wie Du die neue Wohnung eingeräumt hast. Alles was Du dann zusätzlich machst kommt dann noch on Top. Wie @altmann so richtig feststellte benötigen alle Streaming-Dienste schon mindestens eine 16MBit Leitung, besser mehr (25-50 MBit) wenn auch noch andere Dinge über das Internet bei Euch im Haushalt gemacht werden. Also bedarf dies eine genaue Überlegung.
     
    kakadu2000 und KommPuter sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. KommPuter
    Offline

    KommPuter Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    41
    Danke:
    14
    Handy:
    Bluboo Xtouch
    Xiaocai X9
    Nokia 6310
    Nokia 6210
    Sagem ??
    Die GEZ bleibt. Ich weiß. Es ging mir nur um die Providergebühren.

    Danke!
     
  6. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,430
    Danke:
    7,588
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    ...und wie wäre es mit einem internet kabel anschluß?
    alles aus einer hand? da kommt das internet und das fernsehen aus "einem guß"...
    wäre ne überlegung wert
    ich glaube "unyted media" heißen die jetzt.

    doc

    -
     
    KommPuter sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,173
    Danke:
    2,754
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Da zahlste aber zusätzlich zu deinem Internetanschluß weiterhin die rund 20 Euro Gebühren für den TV-Anschluß.
    Ging dem OP ja imho gerade auch darum, genau diese zu sparen :)

    Wieso das überhaupt extra kostet, keine Ahnung. Finde ich seit jeher ziemlich unverschämt. Man hat aber eh bei Unity Media das Gefühl, dass die keinen richtigen Bock mehr haben auf ihr TV-Geschäft sondern lieber Internetanschlüsse vermarkten. HD Sender mit niederiger Bitrate, zögerliche Einspeisung von neuen Sendern, stiefmütterliches Behandeln von einigen Sky-Sendern - nee, danke, dafür 20 Euro im Monat isses echt nicht wert.
     
    KommPuter sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. f4binho
    Offline

    f4binho Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    138
    Danke:
    300
    Handy:
    Redmi Note 3 Pro SE
    oder ggf. wann der nächstmögliche KÜ Termin bei einem Anbieter ist mal verhandeln. Hab von einigen Bekannten gehört, die ein Angebot für TV + Internet und Telefon erhalten haben das gleich zu Internet und TV war.

    Mit Zattoo, Magine, TV Spielfilm und Couchfunk (Anbieter von LiveTV) für Lau (je nach Interesse und Sehgewohnheiten) bzw. max 12 € im Monat hast du eigentlich gute Verhandlungsargumente, warum du auf TV Anschluss verzichten kannst und alles über Anbieter B realisierst. Vlt reagiert ja Anbieter A und bietet dir für einen angemessenen Preis dann TV + Inet + Telefon. Oder du schaust ggf. bei Anbieter B (ggf. Vodafone, Telekom, 1und1) was dich LiveTV dort kostet??
     
    KommPuter sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,710
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Wenn man in einem Mehrfamilienhaus wohnt besteht noch die Möglichkeit relativ günstig über Kabel Deutschland an Fernsehen zu kommen, wenn alle mitziehen. Wir zahlen z.B. so 10€ im Monat für TV.
     
    KommPuter sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,430
    Danke:
    7,588
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    die heißen doch unyted media jetzt, zumindest hier bei uns...

    doc

    -
     
    KommPuter sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    672
    Danke:
    1,710
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Also hier in RLP nicht. Da benutzen die teilweise Kabel Deutschland Briefkopf und seit ein paar Monaten auch Vodafone Briefköpfe.
     
  12. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,430
    Danke:
    7,588
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    ist von bundesland zu bundesland verschieden...
    vodaphone hat auch alles aus einer hand...wäre ne möglichkeit...

    bei t-com, haben wir für 6.- ein Entertainer paket mit dabei, wenn wir es wollen...

    -
     
    KommPuter sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. KommPuter
    Offline

    KommPuter Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    41
    Danke:
    14
    Handy:
    Bluboo Xtouch
    Xiaocai X9
    Nokia 6310
    Nokia 6210
    Sagem ??
    Mit Unitymedia habe ich mich vor etwa 2 Jahren herumgeschlagen. Alles aus einer Hand.....nee das war nix. Hatte alle 10 Minuten einen Fritzboxreset, Telefon ging nicht usw. usw. Alles versprochen, nix gehalten. Die haben ganze Straßenzüge aufgebuddelt um den Fehler zu finden........Geräte ausgetauscht, neue Verstärker im Keller angebracht. Mit dem letzten hätte man ein ganzes Karstadt-Warenhaus versorgen können, meinte der Techniker. Habe dann Sonderkündigungsrecht bekommen. Hies damals 3play (Tel, Internet und TV), nur hätte man vorher Leitungstests durchführen müssen.... Von der Verteilerstation an der Hauptstrasse bis zu uns kamen dann nur noch ca. 30 Prozent Leistung an. Zu wenig halt.

    Wenn es aber funktioniert, dann ist es sicher nicht schlecht...........

    Jetzt ist es DSL 16000..............theoretisch........ :(
     
  14. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,173
    Danke:
    2,754
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Vodafone bietet bei uns z.B. garkein IPTV an. Das ist leider auch sehr regionsabhängig.

    Und Telekom haste natürlich gleich schon nen recht hohen Grundpreis.

    Ich hab noch nen Altvertrag bei O2 (war ganz früher HanseNet, dann Alice, dann von O2 aufgekauft), da zahle ich 20 Euro für VDSL50 im Monat. Unschlagbar günstig.

    Dort hätte ich sogar nen Telefonanschluss mit drin. Den nutze ich aber nicht. Für Telefon nutze ich nen VOIP von SipGate. Da bin ich Provider-unabhängig, der kann überall mit hinziehen.

    Wie man sieht, bin ich ein Freund davon unabhängig zu sein. Internet kann ich monatlich kündigen, wenn mir Zattoo nicht mehr gefällt, dann bin ich da nach drei Monaten auch raus und wechsel zu Magine oder so und beim Telefonanschluss kann ich auch machen was ich will.

    Ich binde mich sehr ungerne an irgendwelche großen Konzerne, sondern bleibe unabhängig und halte mir alle Möglichkeiten offen. Und solange diese Unabhängigkeit nicht mehr kostet, ist alles gut :)
     
    KommPuter sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. KommPuter
    Offline

    KommPuter Member

    Registriert seit:
    26. Januar 2010
    Beiträge:
    41
    Danke:
    14
    Handy:
    Bluboo Xtouch
    Xiaocai X9
    Nokia 6310
    Nokia 6210
    Sagem ??
    @altmann: Ja, wenn man da fit ist, sicher die beste Lösung.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 17. März 2016, Original Post Date: 17. März 2016 ---
    Werde mir mal ne Box bestellen und testen.
     
  16. sippi
    Offline

    sippi Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    40
    Danke:
    85
    Handy:
    Jeden Monat ein anderes...oder auch mal zwei :)
    TV Box + VPN (schweizer IP) + Android-Apps (oder Kodi-Addons) mit Teleboy, Zattoo oder Wilmaa und fertig ist das Ding kostengünstig :) Die 3 Anbieter bieten die Sender kostenlos an, Teleboy komplett in HD. Wer zum VPN noch Bundesliga (mit indischer IP) will, der installiert sich Hotstar als App/ Addon.
     
    KommPuter sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,173
    Danke:
    2,754
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Eleganter und auch auf dem Fire TV ohne Root möglich ist, nen alternativen DNS Server zu nutzen.
    Kostet meistens auch ne Ecke weniger als nen ordentlicher VPN und nutzt die volle Internetleitung, welche man hat.
     
    KommPuter sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. Simonius
    Offline

    Simonius New Member

    Registriert seit:
    30. März 2015
    Beiträge:
    17
    Danke:
    7
    Handy:
    THL2015
    Ich nutze seid ca. 2 Monaten eine china-tv-box im Schlafzimmer, läuft bis jetzt alles super ..... für's tv bezahle ich 3 Euro im monat, für die tvnow app. Womit ich alle rtl sender schauen kann ..... Und für pro sieben und co hab ich die horizon go app. Da mein Vater ein unity media anschluss besitzt kann ich mich dort einloggen und schauen ohne das er dadurch nachteile hat ....
     
    KommPuter sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,344
    Danke:
    6,371
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Bin schon reichlich 20 Jahre Kabelkunde, irgendwann hatte ich das Knebeln satt und lebe mit einer Schüssel höchst zufrieden (geht halt nicht immer). Gutes Streamen braucht 50Mbit/s. Da ist mir im Moment der Preis noch zu fett. Die knapp 30MBit/s vom Kabelanbieter (mit Hochpassfilter, damit ich nicht klauen kann) reichen mir locker. Mittlerweile ist es ja Vodafone.... Nur der upload könnte mal eine Spritze benötigen... dafür gibt es aber die Nacht...
     
    KommPuter und pengonator sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. sippi
    Offline

    sippi Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    40
    Danke:
    85
    Handy:
    Jeden Monat ein anderes...oder auch mal zwei :)
    Ja, man hat die volle Leitung, aber ich glaube, mit nem VPN fährt man trotzdem besser. Hab mir bei zwei VPN-Anbietern einmal für 40 und einmal für 60 Euro nen Lifetime Account geholt. Beide geben bis zu 25 MB/s, je nach Land - meist aber so zwischen 8 und 16 MB/s. Das ist für Teleboy in HD völlig ausreichend. Die Sender nehmen dort ja nicht so viel Bandbreite (benötigt, wenn ich das richtig in Erinnerung hab maximal 4 MB/s).

    Sofern das vom VPN-Anbieter unterstützt ist, kann man dann mit ner OpenVPN-App einstellen auf welcher App die VPN verbindung angewählt wird. In meinem Fall ist das Kodi und eine IPTV-App. Alles andere hat die volle Geschwindigkeit.
     
    KommPuter sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.