1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

TV-Box Inklusive Sat-Empfänger

Dieses Thema im Forum "TV-Boxen, TV-Sticks, etc." wurde erstellt von Spooky3do, 8. November 2014.

  1. Joolsthebear
    Offline

    Joolsthebear Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    297
    Danke:
    418
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus Two 64GB, ZTE Axon Elite
  2. tribual
    Offline

    tribual Member

    Registriert seit:
    26. Juni 2013
    Beiträge:
    36
    Danke:
    57
    Handy:
    keines
    Hab auch lange überlegt mir die VU+ Solo2 zu kaufen, da doch viel Kohle über den virtuellen Ladentisch wandern muss.

    Bin nun aber so zufrieden mit der Box. Kann ich keinem sagen!! Es vergeht beinahe kein Tag, an dem ich nicht froh bin diese Entscheidung getroffen zu haben. Hab aktuell das VTI Image am laufen und bin super zufrieden. Hab die Box gleich ein paar Monate nach Verkaufsstart bestellt und bekommen.

    War mit das am besten angelegte Geld!

    Gruß

    Gesendet von meinem p8000 mit Tapatalk
     
    Fossytux sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. raggnar
    Offline

    raggnar New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    12
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X17
    was soll ich sagen .... die können halt nicht all das was ich möchte in einem gerät, die firmwareunterstützung ist bei wetek allgemein auch sehr gut, da sie direkt mit den openelec-machern zusammenarbeiten, tuner module sind bei der wetek play kinderleicht auszutauschen. die vu boxen sind halt mainstream und alt-eingesessen, was sich allerdings auch im preis wiederspiegelt, wer halt nicht über tellerrand schauen möchte und eine ich steck-das-teil-in-die-steckdose-und-läuft-lösung möchte ist mit den vu+, zero etc. gut beraten, braucht allerdings auch tiefere taschen, denn um zusatzfunktionen nutzen zu können braucht es extra geräte. meine vorgänger reciver war zb eine vu zero, und ich habe mit dem risiko eines underdog-kaufs, nur gewonnen nichts verloren.
     
  4. hylli
    Offline

    hylli Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    147
    Danke:
    215
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    ...die VU+ Solo 4K nicht zu vergessen, das aktuelle Top-Gerät von VU+!

    Hylli
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. raggnar
    Offline

    raggnar New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    12
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X17
    ich merk schon ich habs hier mit vu-fanboys zu tun, die einen 700 euro reciver mit einer kleinen underdog box vergleichen wollen, die aber mit einem standart offset, sagen wir mal...open atv, nahezu die selben spezifikationen, +einige extras hat. unterscheiden tun die 2 teile sich in 4 dingen. 1gb ram- 2 gb ram, full hd - 4k, kartenslot- kein kartenslot, 120 euro - 700 euro. wobei sowohl 4k als auch pay-tv über das internet funktionieren, schnelle verbindung vorausgesetzt, ich hab bluetooth mit an bord (keine kabelage für den sound ist echt super), allerdings habe ich kein fanzy-mäusekino ... das trifft mich echt hart :p und ob die vu einen separaten grafikchip hat kann ich in den spezifikationen nicht erkennen, ich hab auf alle fälle einen. mir fiel die entscheidung echt leicht...
    ich hoffe auf ein hardwareupgrade ende dieses jahres evtl, quadcore/octacore und ein bissl mehr ram und rom, bei einem preis von um die 200 euronen, und da die entwickler sehr nah an der community arbeiten ist das nichtmal unwahrscheinlich. und auch dann wird mir eine entscheidung extrem leicht fallen 'fg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2016
    Ausgelebt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. raggnar
    Offline

    raggnar New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    12
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X17
    ich hab noch die 2 negativen seiten der kleinen box vergessen, die verarbeitung der vu boxen ist devinitiv besser/wertiger, was die funktionen allerdings nicht einschränkt. und das mitgelieferte hdmi kabel ist .... nunja... grütze :p. und wer eine fernbedienung nicht gerne wie ein laserschwert schwingt, sollte die zusatzferbedienung mitbestellen, die app nutzen (geht super mit einem tablet) oder auf andere bedienhilfen zurückgreifen (wireless tastaturen, mäuse, etc.).

    ps. die box die
    Joolsthebear
    oben rausgesucht hat sieht auch sehr intressant aus ;), wenn du dir dieses ding besorgst berichte bitte mal ob auch custom roms drauf laufen etc ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2016
  7. altmann
    Online

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,179
    Danke:
    2,763
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Schnick, schnack, wieso unbedingt VU+??
    Die Enigma2-Receiver tuen sich alle untereinander nicht viel. Sind alle mehr oder weniger langsam, haben wenig Speicher, etc. - dafür läufts. Nur kann man dann auch imho zu ne Gigablue, Xtrend, etc. greifen. Und ganz sicher braucht man heutzutage keine veraltete und trotzdem noch überteuerte Dreambox mehr, bevor einer damit anfängt..

    Bei Enigma-Receivern sollte man einfach gucken, dass man ein Image findet, was einem gefällt, und dementsprechend ne Box kaufen welche davon unterstützt wird. Ich hab früher immer OpenATV genutzt, gibts für zig Receiver. Die Single LNB-Dinger die davon unterstützt werden fangen bei ca. 100 Euro an. Und diese Kisten sollten für 99% der Leute reichen..

    Die Android. bzw. Hybrid-Receiver sind ja ne ganz andere Technik und imho so einfach nicht zu vergleichen. Werden denke aber die nächsten Jahren an Bedeutung zunehmen, einfach weil das Preis-Leistung-Verhältnis gut ist. Das wird spannend.. Die reinen Enigma bzw Linuxreceiver, da wird denke nicht mehr viel kommen..
     
  8. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Da bin ich ganz bei Dir @altmann obwohl ich noch eine Dreambox DM7020 habe da aber der Tuner wohl defekt ist. Im Vergleich ist da der VU+ Solo2 schon ein Schnäppchen für ca. 260€ mit 2x DVB-S2. Der Duo2 schläg da schon mit 100€ mehr zu buche kann aber mehr Tuner wem die 2 S2-Tuner nicht reichen. Ich bin da auch gespannt ob VU+ da noch was nachlegt mit Android drauf und der klassischen Funktionalität per App, nur ob und wann das weiß keiner außer VU+.... Das wäre dann meine erste Wahl wenn die so etwas rausbringen würden.
     
  9. altmann
    Online

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,179
    Danke:
    2,763
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    https://www.zebradem.com/wiki/index...end/ET,_GigaBlue,_UniBox,_VU+,_XPX_&_Dreambox

    Nur wie gesagt, wieso VU+? Ist von den "einfachen" Enigma-Receivern der teuerste Hersteller und hat imho keinen Mehrwert gegenüber den Billigen. Ich hab 15+ Jahre verschiedenste Sat-Receiver gehabt, die "billigen" gibts ja erst seit ca. 10 Jahren. Nur da hab ich wie gesagt keinen großen Unterschied festgestellt. Wichtig ist, dass das gewünschte Image läuft.
     
  10. hylli
    Offline

    hylli Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    147
    Danke:
    215
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    Der Support im Vergleich zu GigaBlue oder Xtrend ist einfach bei VU+ etwas besser bzw. die Community viel größer.

    Ich habe allerdings durchaus Verständnis, wenn man sich aus preislichen Gründen für einen anderen Hersteller entscheidet.

    In meinem Umfeld laufen auch einige Xtrends und GigaBlues.

    Wer "günstig" einsteigen will und auch Transcoding nutzen will, dem würde ich aber trotzdem wieder eine VU+ empfehlen, nämlich die VU+ Solo SE V2 mit Single oder Dual-Tuner.

    Sowas bekommt man auch bei anderen Herstellern nicht (viel) günstiger.

    Hylli
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Joolsthebear
    Offline

    Joolsthebear Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    297
    Danke:
    418
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus Two 64GB, ZTE Axon Elite
    Müsste man mal beobachten obs ne Ecke bei Freaktab gibt ... wenn Wasser oder Finless das Teil in die Hand kriegen kanns interessant werden ... das fehlende BT stört mich allerdings etwas, gerade in Hinblick auf Steuerung mit nem MiController ...
     
  12. raggnar
    Offline

    raggnar New Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    12
    Danke:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X17
    solltest vieleicht dochmal die wetek play ausprobieren ;). weil geben wir der wahrheit die ehre.... es geht ja nicht nur ums reine tv-schauen .... wir wollen doch nur spielen 'fg.
    ist halt meiner meinung nach im moment die flexibelste box auf dem markt, im schlimmsten fall habe ich einen guten reciver gekauft der sich hinter der konkurenz nicht verstecken muss und mit z.b. open atv einen guten job macht, im besten fall habe ich eine box die halt wirklich exakt auf meine bedürfnisse angepaßt ist und nahezu alles kann (sat, kabel, terrestrisch, bt, wlan, lan etc.). vorausgesetzt halt immer ein gewisser spieltrieb, wie schon erwähnt, das teil ist halt kein ich-stecks-in-die-dosen-und-läuft-gerät, zumindest wenn ich ansprüche habe die über das reine tv-schauen hinausgehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2016
  13. Punisher242
    Offline

    Punisher242 Vengeance is mine!!

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Beiträge:
    125
    Danke:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew v3 [Revived from the deadliest VOiD!]
    Elephone P7000 Pioneer
    Ulefone Power
    Oukitel K10000
    Oukitel K6000 [maintenance mode]
    Die VU+ Boxen sind nicht ohne Grund sehr verbreitet und beliebt. XTrend hat sich da ein paar kleine Schnitzer erlaubt und GigaBlue ebenso.
    Wer will denn gleich eine VU+ 4K kaufen? Macht doch keinen Sinn derzeit. Einzig deren neuartige Tuner sind interessant...
    Da es aber hier um Android-basierte Geräte geht: Meine Openbox AS1 HD läuft nach wie vor gut. Openbox hat auch einen A2 und A3 am start........
     
  14. giwig
    Offline

    giwig Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2009
    Beiträge:
    19
    Danke:
    32
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Meizu MX4 pro
    Hallo zusammen,

    um nicht was neues zu beginnen, mal kurze Frage die hier ins Thema passt. Bei Enigma2 Boxen habe ich ja die Möglichkeit am PC per Netzwerk mit z.B. Dreamboxedit, die Sender (Sat) zu sortieren. Gibt es sowas auch bei den Androidboxen ?

    MfG
     
  15. Punisher242
    Offline

    Punisher242 Vengeance is mine!!

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Beiträge:
    125
    Danke:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew v3 [Revived from the deadliest VOiD!]
    Elephone P7000 Pioneer
    Ulefone Power
    Oukitel K10000
    Oukitel K6000 [maintenance mode]
    Es gibt nicht "die Androidbox". Du musst schon ein konkretes Modell nennen...
     
  16. dierose
    Offline

    dierose Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    564
    Danke:
    529
    Handy:
    Mlais M52
    Jiayu G2F
    iFive 3gs Tablet
    Er sucht ne app, nicht ne Box...
    Vu+PlayerHD (nicht nur für Vu+) hat einen BouquetEditor mit an Board.
     
  17. Punisher242
    Offline

    Punisher242 Vengeance is mine!!

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Beiträge:
    125
    Danke:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew v3 [Revived from the deadliest VOiD!]
    Elephone P7000 Pioneer
    Ulefone Power
    Oukitel K10000
    Oukitel K6000 [maintenance mode]
    Ach nee... wirklich? Glaubst Du etwa ich kenne nicht den Unterschied zwischen e2 und Android und irgendwelcher software??

    Na sowas, eiune VU ist jetzt keine e2 Box mehr oder was??
    Das hat NIX mit Android zu tun!!
     
  18. dierose
    Offline

    dierose Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    564
    Danke:
    529
    Handy:
    Mlais M52
    Jiayu G2F
    iFive 3gs Tablet
    Nicht gleich ausflippen.
    Wir wollen doch alle nur helfen.

    VU+PlayerHD ist eine Android App, mit der man auch Settings auf einem Linux-E2-Receiver (nicht nur VU-Boxen) bearbeiten kann. Und diese Android App läuft auf allen Androidboxen bzw. Geräten mit AndroidOS. Danach hat meiner Meinung @giwig explizit gefragt. Aber vielleicht kann er das selber klarstellen.
     
    altmann sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. Punisher242
    Offline

    Punisher242 Vengeance is mine!!

    Registriert seit:
    3. September 2010
    Beiträge:
    125
    Danke:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew v3 [Revived from the deadliest VOiD!]
    Elephone P7000 Pioneer
    Ulefone Power
    Oukitel K10000
    Oukitel K6000 [maintenance mode]
    Tue ich nicht, wer hat das behauptet!?
    Mehrfach wurde in diversen Threads schon klargestellt dass es einen elementaren Unterschied zwischen e2 und Android basierten Receivern gibt.

    Wer will das anzweifeln?
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.