1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Verbessert zusammen mit uns Chinamobiles.org und nennt uns eure Verbesserungsvorschläge für die nähere Zukunft in diesem Thread: KLICK
    Information ausblenden

UHANS S1 5'' LTE Smartphone Fingerprint ID 2200mAh - Zu dünn für einen besseren Akku? - Ora's Review

Formschön aber zu wenig Power im Gepäck

  1. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,971
    Danke:
    7,188
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Pros
    • Elegantes Design
    • vollwertiges LTE- Handy
    • Gesturing, Smart Wake up
    • gute Blickwinkelstabilität des Displays
    • USB On-The-Go
    • Beide Kameras liefern brauchbare Bilder
    • gut arbeitende Fingerprint ID
    Cons
    • viel zu kleiner Akku bei diesem SoC
    • schlechte Energieeffizienz
    • Phone wird im Gebrauch warm
    • eigenes UHANS User Interface ohne App Drawer (Freeme OS 6.1)
    • on Screen Tasten


    UHANS S1 MT6753A 1.3GHz 5.5 Inch 720 x 1280 3GB 32GB Android 6.0 13/5MP OTG LTE Smartphone Fingerprint ID


    Meine Motivation:
    Vom chinesische Hersteller UHANS hatte ich dieses Handy ein Zeit lang für ein Review zur Verfügung. Das Ergebnis stelle ich Euch hier vor.

    Video Smartphone UHANS S1 Unboxing & Features (Kommentiert und in Deutsch)


    Technische Daten: (Auszug)
    [​IMG]

    Messwerte im Vergleich zum Leagoo Elite 1 (Review)
    [​IMG]
    *) Maß für die Lichtstärke des Displays

    Unboxing -- CE Zertifikationen von außen auf der Verpackung
    Das UHANS S1 wurde in einem Pappkarton geliefert. Die Rückseite der Schachtel war mit gut leserlichen technischen Daten in englischer Sprache beschriftet. Zertifikationszeichen einschließlich Nummer sind auf einem aufgeklebten Etikett aufgedruckt. Faire technische Angaben auch zu der Kamera.

    Bilder Unboxing

    [​IMG] [​IMG]
    Inhalt der Lieferung
    siehe Spezifikation
    Gehäuse -- Glänzend schwarz und elegant, auch die Rückseite
    • Sehr eckige und flache Konturen
    • Die Rückwand ist nicht entfernbar
    • Das Display sitzt hinter einer kratzfesten 2.5D "curved glass" Beschichtung
    • Auch die Rückseite hat eine glänzende kratzfeste 2.5D "curved glass" Beschichtung
    • Die Kamera und das Flashlight sitzen links und sehr nahe dem Rand. Die Kamera steht nicht über den Gehäuserand raus.
    • Die drei Touch Keys sind als versenkbare on-screen Tasten ausgeführt.
    • 153g Gewicht fühlen hier schon leicht an. Durch Metallrahmen und kantige Form das Phone liegt es gut in der Hand.
    • Mit gemessenen 7.44mm ist es sehr dünn und weicht nicht von den Hersteller Angaben ab.
    • Lautstärkewippen und der Einschaltknopf sitzen rechts. Alle Tasten fühlen sich gut an und klappern nicht, sitzen nicht zu weit oben. und wirken edel.
    • Kopfhörerbuchse sitzt oben links und der Mikro-USB 2.0 Anschluss unten mittig. Beide Eingänge haben kleine Plaste Manschetten als Berührungsschutz.
    • Der Ton des Lautsprechers tritt aus einer unten liegenden Öffnung nach unten aus.
    • Das Mikrofon sitzt unten rechts neben der Micro USB Buchse.
    • Hersteller Logo, Modellbezeichnung befinden sich auf der Rückwand. Zertifikationshinweise sind nicht aufgedruckt.
    • Es wird ein Hybridschacht für 1 x Micro SIM und 1 x Nano SIM oder eine TF Karte verwendet.
    • Der Schacht lässt sich gut bestücken und bedienen. Beide einlegten Karten liegen übereinander.
    Bilder Gehäuse
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Display --
    verglichen mit dem Leagoo Elite 1 26% heller, gute Tageslicht Sichtbarkeit, schwarz ist übersteuert!
    Gemäß Herstellerangaben ist ein HD IPS Display verbaut.
    Mit Farb- und Schwarzwertstabilität bei einem schräg über die Diagonale gehenden Blick kann man sehr zufrieden sein.
    Die automatische Helligkeitssteuerung arbeitet auf vorwählbaren Niveaus in Abhängigkeit vom Umgebungslicht ausreichend.
    Zwar ist die Helligkeit verglichen mit dem des Legoo Elite 1 etwas besser, jedoch ist die Helligkeit künstlich überdreht, denn Schwarz ist auch bei diesem Display übersteuert.
    Die Gestenerkennung, Smart Wake up arbeiten zuverlässig. Neben dem Double Touch für "Smart Wake Up" sind noch eine Menge andere Gesten zum Aktivieren von Anwendungen vorhanden.
    Die Refreshfrequenz liegt bei 57Hz.

    Es ist ein 3 Finger Multitouch implementiert. Dieser arbeitet exakt und empfindlich.
    [​IMG]
    Helligkeitsmessungen
    siehe Tabelle

    SoC/Speicher/Os Version —SoC Typisch, 3 Kern GPU
    • Android 6.0 64-Bit (eigenen UI Freeme OS 6.1)
    • Verbaut ist ein MT6753, 1.3GHz 64Bit Octa-core Cortex®-A53™ / GPU: Mali T720 MP3. In Verbindung mit der GPU wird eine FHD Auflösung von 1080 x 1920 Pixel erreicht.
    • Die Performancewerte sind für diesen SoC typisch (siehe Tabelle).
    • 3GB RAM
    • Von den 32GB eMMC Speicher stehen dem Nutzer etwa 25GB zur Nutzung zur Verfügung.
    • Eine externe 128GB TF Karte wurde im Phone erkannt.
    • USB On-the-go (OTG) Feature ist vorhanden.
    Bilder Performance Test
    Werte siehe Tabelle

    Antutu Videotest -- mittelmäßige Codecs Umsetzung
    Werte sieh Tabelle

    Android und Builds der Firmware -- Seriennummer kein Fremdwort
    Über das Phone
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Antutu
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Speicher -- optimale Aufteilung des 32GB eMMC
    Aufteilung und Performance -- vergleichsweise gut
    [​IMG] [​IMG]
    Root
    nicht vorhanden

    Sicherheit -- offene MMS Lücke
    Die Virenprüfung war unauffällig, die MMS Angreifer Lücke (Stagefright) ist immer noch offen.
    [​IMG] [​IMG]
    Eine Verschlüsselung des Handys ist möglich.
    [​IMG] [​IMG]

    Akku

    Die Angaben zur Nennkapazität des Akkus sind ziemlich exakt.Nachgeladen nach Geekbenchtest konnten 2158 mAh.
    Die Baugröße lässt keinen größeren Akku zu. Der Geekbench Akku Test bringt ein ernüchterndes Ergebnis. Hier kommt man nur mit sparsamen Gebrauch über den Tag.
    Werte siehe Tabelle

    2G/3G/4G
    LTE mit ALLEN deutschen Bändern möglich. Ein LTE Empfang konnte sowohl im E-Plus Netz als auch durch lokales Roaming im O2 (Band20) Netz nachgewiesen werden.
    Werte siehe Tabelle

    WLAN
    -- gute Empfindlichkeit kein Dual Band
    802.11 a/b/g/n Standard, funktionsbereit ausreichende Empfindlichkeit im 2,5 GHz Bereich. Das 5MHz Band wird unterstützt aber der Ampfnag ist schwach.
    1. Stock Beton Decke 5m Entfernung
    [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    NFC
    Nicht in der Spezifikation angegeben und auch nicht vorhanden. HotKnot nicht einsatzfähig.

    USB On-the-go (OTG)
    Alle OTG Eigenschaften sind verfügbar und getestet.

    GPS
    Das Satellitennavigationssystem ist einsatzbereit (GPS, AGPS, GLONASS).
    Die GPS Empfindlichkeit und Genauigkeit sind bei diesem Handy nur mittelmäßig.
    Signalpegel und Genauigkeit.
    [​IMG]

    Sensoren -- Komplette Vollausstattung
    Es sind 3 Sensoren verfügbar.
    siehe Tabelle
    Der Kompass ist damit natürlich funktionsbereit.
    [​IMG]

    Sprachqualität -- mittelmäßiger Klang
    Die Sprachqualität während des Gespräches ist ausreichend. Ich höre die anderen gut verständlich und die anderen ebenso mich.
    Die Klangqualität der Freisprecheinrichtung ist laut und verständlich.

    Klangqualität Headset Ausgang -- durchschnittlich

    Klangqualität Lautsprecher -- nur durchschnittliche Qualität

    Nachrichten/Status-LED --keine vorhanden

    Tasten und deren Beleuchtung -- versenkbare on Screen Tasten
    Alle anderen Tasten bedienen sich gut. Gute Druckpunkte, kein Wackeln oder Spaltmaße.

    Software/Launcher -- eigenes UHANS Userinterface (Launcher), ohne App Drawer
    • Es ist ein UHANS eigenen Launcher vorhanden.
    • Google Play Store ist vorhanden und funktionierte.
    • Im Auslieferungszustand befanden sich keine chinesisch sprachigen Apps.
    • Der Launcher läuft flüssig und unterstützt verschiedene Themen.
    Launcher
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    FM Radio -- RDS vorhanden
    Der FM Empfänger ist empfindlich genug und Stereoempfang ist möglich. RDS ist vorhanden.
    Aufzeichnungen sind möglich. Die Klangqualität liegt auch mit einem guten Headset im üblichen Durchschnitt.
    Die Sendernamen werden angezeigt, die digitalen Infos des Senders nicht.


    Gestensteuerung/ Bewegungssteuerung -- teilweise noch in Englisch
    Ausreichende und gut konfigurierbare Möglichkeiten, die gut funktionieren.

    Wi-Fi Tethering
    Funktions-bereit

    Wi-Fi Miracast
    Funktions-bereit
    [​IMG]
    Bluetooth Kopplung
    nicht getestet

    Kamera -- 13MP nativ liefert akzeptable Bilder
    Die Hauptkamera (Rear Camera) im untersuchten Phone verwendet ein 13MP Sony Chip (IMX214) mit einer Blende von F/2 für Fotos.
    Die Rückkamera hat eine auf 5MP Auflösung und nutzt den ov5648 Chip und einem Blendenwerte von F/2.4.
    Diese Sensoren finden Verwendung.
    [​IMG] [​IMG]

    Die Qualität bitte beurteilt selbst (Bilder wurden skaliert)
    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
    Selfiekamera
    [​IMG]
    Panorama
    [​IMG]

    Meine Bewertung -- Auch für Gamer -- kleiner 5 Zoller mit Metallchassis, zu schwachen internen Akku aber guten Display

    Was mir gefällt:
    • Elegantes Design
    • vollwertiges LTE- Handy
    • Gesturing, Smart Wake up
    • gute Blickwinkelstabilität des Displays
    • USB On-The-Go
    • Beide Kameras liefern brauchbare Bilder
    • gut arbeitende Fingerprint ID
    Was mir nicht gefällt:
    • viel zu kleiner Akku bei diesem SoC
    • schlechte Energieeffizienz
    • Phone wird im Gebrauch warm
    • on Screen Tasten
    • eigenes UHANS User Interface ohne App Drawer (Freeme OS 6.1)
    Das Phone gibt es z.B. in diesem Online Shop für knapp 150€ zu kaufen.
    Fazit:
    Auch für Gamer -- kleiner 5 Zoller mit Metallchassis, zu schwachen internen Akku aber guten Display
     
    Klausl13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. monstermania
    Offline

    monstermania Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    10
    Danke:
    58
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Sony Xperia Z1C, ZTE Star 1, HTC Wildfire S
    Optisch finde ich das S1 sehr ansprechend. Die Gesamtleistung finde ich allerdings extrem enttäuschend und dem Preis keinesfalls angemessen.
    Ein Vernee Thor liefert hier Preis/Leistungsmäßig klar besser ab.
     
  3. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,971
    Danke:
    7,188
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Dann nutzte das Review ja wenigsten etwas :)
     
  4. monstermania
    Offline

    monstermania Member

    Registriert seit:
    9. März 2016
    Beiträge:
    10
    Danke:
    58
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Sony Xperia Z1C, ZTE Star 1, HTC Wildfire S
    Aber selbstverständlich nutzt das was. Lese fast alle Reviews von Dir. Du hast m.E. ein sehr gutes Testprocedere! :good2:
    Und so kann ich Bekannten immerhin schon mal grob sagen, welche Geräte Sie sich mal ansehen sollten.

    Das grundsätzliche Problem bei allen Tests/Reviews ist zumeist einfach der Testzeitraum. In den paar Tagen, die Ihr Reviewer ein Gerät testet, fallen Euch viele Problemchen gar nicht auf.
    Ich hatte z.B. schon bei 2 Chinaphones das Problem, dass die Geräte nicht für den Dauerbetrieb als NAVI geeignet waren. Entweder die Ladelektronik schaffte es nicht das Gerät im Dauer-Navi-Betrieb aufzuladen bzw. die Ladung zumindest zu halten, oder aber es wurde irgendwann zu heiß und das Smartphone schaltet ganz ab.
    Beides eher nicht so praktisch und machte das jeweilige Gerät für mich nutzlos...
     
    Ora sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Ora
    Offline

    Ora Tester

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,971
    Danke:
    7,188
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Bluboo S1<- Frau
    Vernee Apollo <- könnte ELE Vowney mal ablösen
    Mal ein kleiner Tipp, auch in der Autosteckdose sollte man eine leistungsstarkes Ladenetzteil verwenden. Einige, die dann sogar die QC Technik beherrschen, hatte ich auch schon im Test.