1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ulefone Be Pro Review - MT6732 64 bit - 4G / LTE - Dualsim - OnePlus One Clone? ColonelZap

Ulefone Be Pro Review - MT6732 64 bit - 4G / LTE - Dualsim - OnePlus One Clone? ColonelZap

  1. Struppi4711
    Offline

    Struppi4711 Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    49
    Danke:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephon P6000 (Kitkat-Version)
    Hallo!

    Wie ich im Vorstellungthread schon bemerkt habe, interessiere ich mich sehr für das Smartphone;

    Nun hätte ich foglende Frage (bitte keine Abhandlungen schreiben ;-) ):
    Das Smartphone hat eine "CPU MTK6732 1.5GHz Quad Core 64 Bit" verbaut, ist diese genauso schnell wie z.B. ein 1,7 bzw. 2 GHz Octacore?
    Ist diese CPU-Struktur ähnlich vergleichbar wie beim PC, dass, umso mehr GHZ nicht unbedingt schneller sein muss, als eine "64Bit" CPU mit weniger GHz?

    Ich bemerkte, dass zB eine 1,2 Quadcore beim WLAN-Surfen die Seiten tlw. wesentl. langesamer aufbaute (es liefen keine Apps im Hintergrund) als eine 1.7 Octacore.....
     
  2. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Netzwerk-Performance hat direkt etwas mit CPU-Leistung zu tun, so war es früher bei den ersten Netzwerkkarten am PC schon das man einen höheren Datendurchsatz hatte je stärker die CPU war. Heute sind alle CPU's die man kaufen kann erhaben was das Leistungspotential betrifft und so ist die CPU nicht mehr der Flaschenhals. Bei den Smartphones sieht es ähnlich aus und schon der MTK6582 hat dafür schon genug Leistungsreserven. Da fällt der Unterschied zu einem MTK6592 etc. nicht mehr groß ins Gewicht. Ein Seitenaufbau im Browser ist da wieder eine ganz andere Sache und hängt vom Content der Seite ab, was dargestellt werden muss und grafisch aufbereitet werden muss. Da kommt die CPU wieder ins Spiel und klar gibt es da Unterschiede die sind aber auch nicht wirklich riesig das man da von vielen Sekunden reden kann.
     
  3. Struppi4711
    Offline

    Struppi4711 Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    49
    Danke:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephon P6000 (Kitkat-Version)
    wie wie siehts da nun beim ulefone BE PRO aus?

    bzw. wäre ein Unterschied zum "DOOGEE DG550 MTK6592 1.7GHz Octa Core 5.5 Zoll HD OGS Bildschirm Android 4.4 3G Smartphone"

    welches Smartphone wäre zu bevorzugen?
     
  4. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Also ich habe das Ulefone BE Pro nun den dritten Tag und bin von der Performance sehr angetan. Das Ulefone BE Pro fühlt sich subjektiv flüssiger an als ein Smartphone mit dem 32bit Octa-Core MTK6592 auch kommt einem der WLan und I/O-Durchsatz besser vor als beim MTK6592. Das Ulefone fühlt sich in der Bedienung einer höheren Leistungsklasse an. Ich selber würde mir daher kein Smartphone mehr mit MTK6582 oder MTK6592 kaufen. Das Ulefone BE Pro ist in seiner Preisklasse ein echtes Schnäppchen, mehr Smartphone kriegt man nirgendwo für seine 155€. Ich kann es Dir wirklich empfehlen, WLan, Mobilfunkempfang (inkl. LTE mit allen DE LTE-Bändern), GPS funktionieren sehr gut. Auch reicht der Akku 2 Tage und das spricht auch für das Ulefone BE Pro und das es ein Update auf Lollipop erhalten soll.
     
  5. Struppi4711
    Offline

    Struppi4711 Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    49
    Danke:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephon P6000 (Kitkat-Version)
    Danke für deine Erläuterungen!

    Wie siehts mit der 64-Bit Struktur aus; müssen die Apps für 64 Bit programmiert sein?
     
  6. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Nein es müssen keine 64bit Apps bzw. für 64bit SoC's geschrieben Apps sein und die würdest Du so auch kaum finden. Die SoC und das OS haben
    da wie Du es vom PC kennst eine 32bit Kompatibilität. Es wird da auch noch einiges dauern bis es nur 64bit Apps gibt denn die Hersteller/Entwickler
    vom Apps müssen ja an alle Geräte denken wo die App laufen sollte. Hier ist nur das OS an die 64bit SoC angepasst.
     
  7. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Darum ist auch das Update auf Android5 so wichtig, da Android erst damit 64bit unterstützt und zuvor nur im Kompatibilitätsmodus (32bit) läuft.

     
  8. Razzor
    Offline

    Razzor New Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2015
    Beiträge:
    28
    Danke:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ulefone Be Pro
    HTC One X
    Neues OTA Update draußen!

    Version : 28.02.15

    Changelog :
    Systemoptimierungen
    Fehlerbehebung

    Ca. 10MB groß
     
  9. Slo
    Offline

    Slo Active Member

    Registriert seit:
    23. November 2012
    Beiträge:
    258
    Danke:
    153
    Handy:
    Aktiv: OnePlus3
    und....wieder neu rooten?
     
  10. Struppi4711
    Offline

    Struppi4711 Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    49
    Danke:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephon P6000 (Kitkat-Version)
    noch eine Frage, bevor ich es (beim Fuchs???? ) bestelle ...

    wie siehts denn nun wirklich mit den Anschlüssen (USB und Klinke) wegen den Wacklern aus?
     
  11. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Hallo @Struppi4711, ich würde es Dir hier empfehlen da das ein All-inclusive-Preis für Dich ist.
    Keine Versandkosten und keine Einfuhrumsatzsteuer.

    Zum USB-Anschluss kann ich nichts negatives sagen, ist nicht so fummelig wie beim Elephone P8
    wo man immer Angst hatte etwas kaputt zu machen. OTG funktioniert sehr gut und das Ladekabel
    geht auch gut rein. Zum Kopfhöreranschluß kann ich Dir keine Auskunft geben da ich den nicht nutze.
     
  12. Razzor
    Offline

    Razzor New Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2015
    Beiträge:
    28
    Danke:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ulefone Be Pro
    HTC One X
    @Struppi4711 Das beiliegende USB Kabel ist ein wenig länger am Anschluss der ins Handy kommt und dieses Kabel hält bei mir perfekt.
    Ein anderes zB von HTC oder Sony rutscht raus, nicht wenn es rumliegt und lädt, aber wenn du es benutzt beim laden darfst dann nicht dran ziehen oder so.. einfach bisschen aufpassen.
    Beim Kopfhörereingang ists kritischer da passt garkeins bei mir weil es muss ein verlängerter Stecker sein wie beim Ladekabel damit es sitzt also Ulefone hat da einen Design fail oder wir in Europa zu kurze Stecker keine Ahnung.
    Bin auch am überlegen das umzutauschen oder zurück zu geben weil weder an meiner Anlage noch sonst irgendein Kopfhörer bleibt drin, denn entweder die werden raus gedrückt, oder man muss immer gegendrücken damit Ton kommt.
     
  13. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Oder einen Bluetooth-Kopfhörer verwenden der keinen Stecker braucht ;)
     
  14. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    672
    Danke:
    587
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Micro USB Stecker müssen ca 1 mm länger sein, damit sie aus dem Ulefone Be Pro nicht raus fallen. Das liegt an der Konstruktion des Micro USB Anschlusses, denn er ist weiter im Gehäuse verbaut als bei anderen Phones. Beim Ulefone Be Pro ist da ein bisschen mehr Abstand zur Gehäuse Außenkante als sonst üblich.

    Deshalb können nur Micro USB Kabel zum Aufladen verwendet werden, die ca 1 mm längere Stecker haben als alle handelsüblichen Kabel.

    Beim Nachkauf also unbedingt darauf achten Kabel nur mit längeren Steckern zu nehmen, was eigentlich sowieso die Beste Wahl ist, denn das Ulefone Be Pro ist nicht das einzige Phone, das längere Stecker benötigt.
     
  15. Razzor
    Offline

    Razzor New Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2015
    Beiträge:
    28
    Danke:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ulefone Be Pro
    HTC One X
    Hat denn vllt jemand passend zum Kabel eine Kopfhörer Marke oder Modell das einen längeren Klinkenstecker hat?
     
  16. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Das Problem mit dem Kopfhörer-Anschluss hatte ich auch mal bei einen Phone. Da habe die Aussparung beim Kopfhörer-Eingang beim Cover mit einen scharfen Messer leicht vergrößert (aber nur beim Cover! ;) ).
     
  17. Struppi4711
    Offline

    Struppi4711 Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    49
    Danke:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephon P6000 (Kitkat-Version)
    Ich habe das Ulefone zwar (noch) nicht, aber ev. kann man den Klinkenstecker vom Headset etwas anpassen, dann müsste man das Handycover nicht "verletzen"...
     
  18. charly60
    Offline

    charly60 Active Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    119
    Danke:
    210
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi RedMi Note 2
    Huawei Ascend P7
    Star S9500
    Ich würde mal probieren, ob man mit einem scharfen Messer etwa (1-2mm) von der Kunststoffisolation am Klinkengriff entfernen kann und dadurch so etwas mehr Länge für die Klinke bekommt.
    Lieber hier rumschnippeln als am Phone!
     
  19. Struppi4711
    Offline

    Struppi4711 Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2015
    Beiträge:
    49
    Danke:
    37
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephon P6000 (Kitkat-Version)
    ähm... ja das meinte ich, nur habe ich mich etwas umständlich ausgedrückt... ;-)
     
  20. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,832
    Danke:
    8,125
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Das finde ich echt "verrückt"?!? Mit meinen Piston funktionierte das alles einwandfrei! Und @Cykless hatte damit ja auch kein Problem! Stecker rein und fertig :)