1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Ultrabook

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für andere Geräte" wurde erstellt von f4binho, 2. Februar 2016.

  1. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,382
    Danke:
    1,285
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Was für ein Bullshit :p.


    Interessant, vor allem die Farbe :). Finde aber das es gut zu dem Gewünschten passt und der Preis auch.
     
  2. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Das ist durchaus berechtigt da Windoofs ja nicht gerade zu den sicheren Betriebssystemen zählt. Vieren, Trojaner & Co. lieben Windooofs und das muss ja einen Grund haben. Das ist kein Bullshit bei so einem unbedarften User wie die alte Dame von 75 für die das Gerät gedacht ist. Da scheidet aus meiner Sicht alles von Microdoof aus, egal ob Notebook mit Windoof oder Ultrabook. Auch wenn ich die Eier-Produkte nicht mag aber sicher sind die und da kommt nichts aus Redmond nur annähhernd ran. @Schussi träum Du mal weiter vom stabilen und sicheren MS-Produkt. Die müssen erst erfunden werden :hehehe::hehehe::hehehe: Trau keiner MS-CD/DVD weiter als Du sie werfen kannst......
     
  3. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,382
    Danke:
    1,285
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Es geht Dich überhaupt nichts an van was ich Träume. Wenn Dir was gegen den Strich geht, wirst Du gleich persönlich. Diese Unart solltest Du mal abstellen, ein gut gemeinter Rat.

    Wer nicht in der Lage ist ein Betriebssystem richtig zu konfigurieren, sollte nicht die Schuld auf die Software schieben. Nur mal so zum Nachdenken: http://winfuture.de/news,85968.html
     
    digidu, ColonelZap und Rumpelstilzchen sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Das ist eine allgemein gültige Aussage und gilt für jedes OS. Nur sind einige Betriebssysteme von Haus aus nicht von der Qualität das sie out-of-the-box sicher zu betreiben sind und da stehen MS-Betriebsysteme ganz oben auf der Liste. Wenn ein OS erst Zusatzsoftware brauchen um wenigestens einen Basis-Schutz zu haben haben die Entwickler hier total versagt. Spricht ja auch nicht für einen Hersteller sich Wetbewerber einzuverleiben als einfach besser zu sein als andere.

    Das "Kompliment" gebe ich Dir gerne zurück und erinnere Dich an Post #21. ;)

    Diese Unart solltest Du mal abstellen, ein gut gemeinter Rat.
     
  5. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,382
    Danke:
    1,285
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Das ist einfach nur Falsch... Bei Deinem sicheren MacOS ist nach Erstinstallation nicht einmal die Firewall aktiv...

    Wer Dein Auftreten hier verfolgt, wird meinen Hinweis verstehen.
     
  6. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Genau diese Deine Aussage ist absolut falsch. Das war schon immer so und hat sich bis heute nicht geändert und der Hersteller scheint absolut nichts dazu gelernt zu haben außer in der Marketing-Abteilung wo die klugsten Köpfe zu stecken scheinen. :(
    Was nutzt eine Firewall wenn die nicht das hält was man mit dem Namen verbindet??? Firewall hin oder her, aber auch damit sollte man sich auskennen und default-settings sind bestimmt nicht das was man braucht bzw. das ist ein Ansatz an der falschen Stelle. Man betreibt nicht an jedem Endgerät eine FW sondern 1x im Netzwerk aber dazu muss man erst einmal wissen was das ist und wie man dies richtig konfiguriert.
     
  7. f4binho
    Offline

    f4binho Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    138
    Danke:
    301
    Handy:
    Redmi Note 3 Pro SE

    oha, mit den farben komme ich lieber nicht umme ecke.

    Jetzt streitet euch doch nicht Jungs ;) keine Angst sie weiß schon mit einem PC umzugehen und man muss nicht alle 6 Wochen windows neuaufsetzen :)
     
  8. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,177
    Danke:
    2,762
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Also ich hab mein Windows seit.. Hmmz.. sechs Jahren glaube ich nicht neu installiert. Letztes Jahr die bestehende Win 7 Installation auf Win 10 geupdatet. Und es läuft von der Geschwindigkeit für mich immer noch absolut ausreichend. Bin kein Gamer, vllt. liegts daran. Aber kann da absolut nicht klagen. MS hat definitiv seit Windows 98 dazugelernt - seit Win 7 läuft das meiste einfach ziemlich stabil.

    btt: Die Idee mit nem Chromebook finde ich für den geplanten Zweck trotzdem nicht schlecht. Wie ich das sehe, braucht man zwar zwingend für eine sinnvolle Nutzung nen Wifi- bzw Online-Zugang, dieser sollte hier im Szenario aber doch gegeben sein (Nutzung auf der Couch). Office etc. kann man aber wohl auch offline machen. Das die Daten/Einstellungen inner Cloud gespeichert werden ist imho auch eine Chance. Falls man mal die Hardware ersetzt, muss man eben nicht alles mühsam umziehen, sondern kann "seine" Daten auf dem nächsten Gerät einfach weiternutzen.
    Für Datenschützer sicherlich ein Graus, ich finds geil und liebäugle auch schon länger mit so nem Ding. Weils halt dann doch (gerade für kleinere Office-Anwendungen) imho praktischer als ein Tablet ist.
    Die Hardware ist zwar nicht besonders stark, sollte aber auch für den geplanten Einsatz reichen. Da finde ich gerade diesen Punkt spannend:
    "Da auf den Chromebooks nur Webanwendungen zum Einsatz kommen, können trotz beschränkter Hardware auch aufwendige und rechenintensive Anwendungen wie das Schneiden von Videos durchgeführt werden, sofern ein geeigneter Webdienst das anbietet." (Zitat Wikipedia).

    Edit: Das von @pengonator vorgeschlagene Acer C810-T9ZP finde ich selber ganz gut. Gibts derzeit bei NBB für 279,- Euro, WENN man für 0% bei einer Laufzeit von 12 Monaten finanziert. Muss man selber wissen, ob man das macht, ich selber bin von sowas kein Fan. Sonst kostet es 329,- Euro.
    Ist aber halt die Frage, ob nen Chromebook generell was für die Dame wäre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Februar 2016
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. nepron
    Offline

    nepron Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2015
    Beiträge:
    142
    Danke:
    383
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Moto G 2.Generation,
    Lenovo K3 Note k50-t5,
    Doogee X5,
    Homtom HT17/HT17 pro
    Der Grund ist einfach: Windows ist das am meisten verbreitete Betriebssystem der Welt. ;-)

    Wenn man also ungezielt Systeme angreifen will, ist man mit einem Angriff auf dieses OS am besten dran, denn es haben schlicht die meisten Leute.
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    @altmann da das besagte Chromebook hat sogar ein 32 GB SSD und das sollte für die Standart-Daten wie Korrespondenz etc locker reichen und durch die USB-Ports ist es ja auch nicht schwer sich das ein oder andere auf einen USB-Stick zu ziehen wenn man mal was mitnehmen will. Wenn die ältere Damen sowieso im Internet surfen will und eMail etc. nutzen möchte bräuchte die für jedes mobile Device WLan. Daher denke ich durch die Displaygröße von 13.3" und des dabei noch akzeptablen Gewichts von 1.5 Kg ist das neben einem Tablet die beste Option wenn man den Preis auch mit einbezieht.

    @nepron nicht nur weil MS-Betriebssysteme am verbreitesten sind sondern auch weil die am leichtesten zu kompromitieren sind. Da kommt beides zusammen wie natürlich auch auf Grund der hohen Marktdurchdringung sind da natürlich auch die meisten "DAU's" vertreten die auf alles klicken was nicht bei 3 vom Bildschirm verschwunden ist. :hehehe:
     
  11. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1,982
    Danke:
    2,068
    Handy:
    wechselnd :-)
    altmann sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Tja @steffsb das war ja auch mein erster Ansatz mit einem günstigen Notebook nur das war @f4binho zu schwer. Das Chromebook ist deutlich leichter mit 1.5 Kg als so ein 2.1-2.3 Kg Notebook. Auf dem Tisch wäre es egal aber in der Hand und auf den Knien auf der Couche sind diese fehlenden 600-800g schon ein Argument wo es preislich auf Augenhöhe liegt.
     
  13. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1,982
    Danke:
    2,068
    Handy:
    wechselnd :-)
    !!!
     
  14. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,382
    Danke:
    1,285
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Link belegt ja, das Deine Behauptungen nicht den Tatsachen entsprechen. Es wäre schön wenn Du Dich anstatt OS Bashing zu betreiben weiter auf das eigentliche Thema konzentrieren könntest.

    Auch interessant, wenn man es so günstig bekommt.

    Links werden wohl nicht gelesen, das Acer wiegt 1,5 Kg, Okay, zu schwer ;).
     
  15. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,177
    Danke:
    2,762
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Auch interessant.. Für den Preis konnte ichs leider nicht finden, aber als B-Ware/Refurbished bei eBay auch zu imho fairen Preisen:
    V3-371 für 333,- Euro
    V3-331 für 329,- Euro

    Mich würde halt am Chromebook die SSD reizen und der gesamte Ansatz des System. Das ist aber nur meine Meinung, da ich wie gesagt so ein Ding auch selber noch nicht hatte, nur mich schon länger für interessiere.
    Das V3 wird sicher ein solides Gerät sein, ohne große Überraschungen und für die meisten Käufer, wenn man den Verstand nutzt, die bessere Alternative sein ;)
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. steffsb
    Offline

    steffsb Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2011
    Beiträge:
    1,982
    Danke:
    2,068
    Handy:
    wechselnd :-)
    Mein v3 hat ne sshd Festplatte, quasi Zwitter zwischen normaler und SSD .
    Bootet deutlich schneller als ne normale Festplatte.
    SSD , hatte ich vorher in nem anderen notebook, ist allerdings von der Geschwindigkeit ungeschlagen!
    Das v3 ist halt nen vollwertiger Rechner im Vergleich zu nem chromebook, wo die Festplatte doch arg begrenzt ist ...
    --- Doppelpost zusammengefügt, 6. Februar 2016, Original Post Date: 6. Februar 2016 ---
    Ich hatte das v3 von diesem Händler ... Folgendes würde vlt mit 1,4kg auch in Frage kommen
    http://www.ebay.de/itm/13-3-33-8cm-...702964?hash=item33aff99ab4:g:3sMAAOSw9N1VyLZ9
     
  17. f4binho
    Offline

    f4binho Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    138
    Danke:
    301
    Handy:
    Redmi Note 3 Pro SE
    Hatte das acer notebook nur bei amazon gesehen, und da steht artikelgewicht 3kg, daher ging ich von zu schwer aus. Hab jetzt alles an ihre Tochter weitergeleitet und jetzt sind sie am Zug zu entscheiden. Vielen Dank für eure Vorschläge und Hilfe. Noch mehr Auswahl wird sie wohl jetzt überfordern ;)
     
  18. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,382
    Danke:
    1,285
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Ich Glaube das ist das immer Versandgewicht, also mit OVP und Zubehör :)