1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

UMI S1 - Meine Erfahrungen nach vier Tagen

Dieses Thema im Forum "Testberichte Archiv" wurde erstellt von MasterTRL, 1. Juli 2013.

  1. MasterTRL
    Offline

    MasterTRL New Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2013
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    UMI S1
    *** Diesen Kurzen Bericht habe ich heute auch auf Google Plus veröffentlicht. Und zwar hier: https://plus.google.com/u/0/100957389050377560927/posts/2rHvtLf3ZKr ***

    Das *UMI S1*


    Wird von UMI Mobiles in Indien hergestellt und zum Beispiel dort oder auch in China verkauft. Nicht aber in Europa. Trotzdem kann man es freilich über das Internetz für ca. 200€ erwerben, was ich getan habe. Nach einem Wochenende mit dem Gerät möchte ich Euch nun an meinen Erfahrungen teilhaben lassen.

    *Grob gesagt*

    Ist das S1 ein Klon des HTC Butterfly. 5" 720x1280 IPS Display mit Gorilla Glas, 1,2 GHz Quad, 1 GB RAM, 8 GB ROM, Android 4.2.1 und so weiter. Ich zähle jetzt nicht alles auf, die specs sind zur Genüge auf den Händlerseiten aufgelistet. Nur zu den Sensoren eine Kurze Anmerkung, da es hier im Netz unterschiedliche Angaben gibt: Verbaut ist ein Beschleunigungssensor, ein Näherungssensor und ein Helligkeitssensor. Kein Gyro, kein Kompass…nichts weiter.

    *Von außen*

    Gefällt mir das S1 bisher sehr gut. Nahezu komplett aus glattem Kunststoff, in meinem Fall weiß, liegt es trotz den Größe gut in der Hand und ist noch griffig genug um nicht heraus zu rutschen. Oben gibt's nen Power-Knopf, der mir fast etwas zu klein geraten ist, und nen 3,5 Klinke, unten USB Micro B und den Microfon Eingang, rechts lauter und leiser. Unter dem Akkudekkel liegt des 2000mAh Akku, zwei SIM Slots und ein platz für einen Micro SD. Verarbeitet ist es vernünftig, also keine Ecken, Kanten oder Knarzquellen. Einziger echter Kritikpunkt, der aber eher ans Design geht: Das Display ist der vorderste Punkt des Handys. Legt man es also mit dem Display nach unten, so liegt es vollflächig mit dem Glas auf dem Tisch.

    *Geschwindigkeit*

    sollte es wohl auch haben. Hat es tatsächlich auch. Ich habe verschiedene Launcher und Widgets ausprobiert und es ließ sich immer verzögerungsfrei bedienen. Die volle Leistung von CPU und GPU zeigt es z.B. bei Vice City. Hier kann ich Auflösung, Sichtweite und Details aud MAX stellen und trotzdem stabil und flüssig spielen.

    *ROOT*

    in der Shell hatte ich schon von Anfang an. Root im System war nach etwas Probieren doch recht einfach herzustellen, wenn man erstmal die Treiberinstallation verstanden hat. Über die gleichen Tool ist es auch möglich, ein komplettes Backup zu erstellen, dieses zurück zu spielen sowie aktuelle Roms zu flashen, so denn welche verfügbar sind.

    *Telefonieren*

    funktioniert tatsächlich auch. Überall wo ich vorher mit meinem I9000 Netz hatte, ging das auch mit dem S1. Zur Sprachqualität kann ich nicht viel sagen, da ich allgemen so wenig telefonieren, dass ich praktisch keinen Vergleich habe. Nur so viel: Verstehen konnte ich mein gegenüber und umgekehrt.

    *W Lan*

    hat es auch. Funktioniert bei mir tadellos. An verschiedenen mehr oder weniger gut versorgten Stellen meiner Wohnung habe ich im Vergleich zu meinem I9000 identische Werte beobachten könnnen. Hier habe ich schon von Problemen im Netzt gelesen. Offensichtlich habe ich aber ein funktionierendes Gerät erwischt.

    *GPS*

    hat es selbstverständlich auch. Auch hier habe ich viel schlechtes gelesen, kann das aber nur teilweise bestätigen. Wahr ist, dass es ab Werk auch nach Minuten keinen einzigen Satteliten findet. Nachdem das Handy gerootet war konnte ich aber mittels drei kleiner Schritte (Link kommt unten) einen enwandfreien Fix erziehlen. Bei einer ersten Testfahrt fünktionierte die Navigation sogar von "unter dem Autoradio" aus tadellos. Eine weitere Fahrt mit Scheibenmontierung brachte erwartungsgemäß auch kein schlechteres Ergebnis. Aktiviere ich GPS während der Autofahrt, so habe ich nach ca. 10 Sekunden eine Position.

    *Fotos*

    kann man auch machen. Und zwar hinten mit 8 und vorne mit 5 Megapixel. Die Kamera reagiert hier sehr schnell und die Qualität würde ich durchaus als gut bezeichnen. Beispiele hier: https://plus.google.com/u/0/100957389050377560927/posts/RzYTo513JLp

    *Der Akku*

    ist selbstverständlich auch sehr wichtig. Oder vielmehr dessen Durchhaltenvermögen. Nur Lebensdauer im "Normalbetrieb" kann ich leider noch nichts sagen. Ihr wisst ja selber wie das ist, wenn man ein neues Handy hat ;-) Im Moment ist es ca. 25,5 Stunden vom Netz und nahezu leer. In dieser Zeit habe ich sehr viel Ausprobiert und sogar 250km Navi verwendet. Für diese Belastung bin ich mit dieser Zeit also durchaus zufireden.

    *Das Display*

    ist ja auch nicht ganz unwichtig. Auflösung und Farbwiedergabe gefallen mir hier sehr gut. Auch einen guten Kontrast bekommt es hin. Im Freien, bei sehr heller Umgebung, kann es jedoch nicht mit dem alten I9000 mithalten. Man kann zwar trotzdem alles vernünftig erkennen, es ginge aber trotzdem noch besser. Außerdem fallen mir manchmal, bei recht dunklen Bilder jedoch nicht bei ganz schwarzen, winzige weiße Pünktchen auf, die bei Bewegung kurz aufblitzen aber sofort wieder verschwinden. Pixelfehler sind es nicht, das konnte ich mittels verschiedener Apps ausschließen. Ich tippe eher darauf, dass einzeine Pixel bei einer ganz bestimmte Graustufe etwas langsamer umschalten und dann ganz kurz durchsichtig werden. Das tritt aber nur sehr selten auf und ist so unauffällig, dass ich es gut verschmerzen kann.

    *Die Bestellung*

    ais Hong Kong ist ja nun auch nichts alltägliches. Zumindest nicht für mich. In diesem Fall lief aber alles glatt, wenn man davon absieht, dass das Gerät zum Zeitpunkt der Bestellung nicht in der gewünschten Farbe verfügbar war und man mir das erst am dritten Tag mitgeteilt hat. Schlussendlich wurde das Handy dann Montags per DHL Express verschicht und Donnestags war es bei mir. Das kann man lassen.

    *Fazit*

    nach einem Wochenende ist: Ich kann mich nicht beklagen. Ich habe für 200€ ein wirklich schönes und schnelles Smartphone mit aktuellem Android bekommen. Was will man mehr?

    *Hier nun noch ein paar Links:*

    Der Hersteller:
    http://www.umimobile.in/UmiMobiles/Umi-S1-8-GB-Quadcore-5-inch-HD-id-133961.html

    Da habe ich es gekauft:
    http://www.cect-shop.com/

    Anleitung für Root:
    http://chinamobiles.org/showthread.php?33248-Root-f%C3%BCr-MT(k)-65xx-Handys

    Anleitung für den GPS Fix:
    http://chinamobiles.org/showthread.php?30355-Kein-GPS-Fix-GPS-zeigt-falschen-Standort-oder-GPS-Satteliten-werden-nicht-gefunden
    und
    http://www.talkingmobi.com/fix-gps-questions-fastcardtech-com/

    Hier gibt es Roms, falls es mal ein Update gibt:
    http://www.needrom.com/phone-roms/umi/umi-s1/


    Falls Ihr Fragen hab, ich etwas vergessen haben sollte oder sonst irgendwas unklar ist, fragt bitte einfach, ich werde dann den Originalbeitrag entsprechende erweitern.

    Tags: #umi#umis1#chinamobile#chinaböller#android
     
  2. Meerschweindi
    Offline

    Meerschweindi Member

    Registriert seit:
    15. August 2008
    Beiträge:
    311
    Danke:
    0
    Handy:
    V3 INEW
    Wollte fragen ob bei dir der Gegenüber auch sehr leise ist?
     
  3. maeggae
    Offline

    maeggae New Member

    Registriert seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    9
    Danke:
    1
    Handy:
    UMI S1, Zopo C3, Pipo M9, Ployer MOMO20
    Hallo Master TRL.

    Vielen Dank für Deinen post.
    Ich habe das selbe phone gekauft und es traten sie gleichen Probleme auf.
    Vorallem bis das GPS das tat was es sollte, dauerte so seine Zeit.

    Fürs "rooten" funktionierte bei mir die Variante 1 Deines geposteten links tadellos.
    Für den GPS fix kam ich hiermit zum Ziel: http://chinamobiles.org/showthread....WM-R-basierend&p=406346&viewfull=1#post406346

    Besten Dank und Gruss - maeggae