1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Unbrick Goophonce i5C, nicht in MTKDroid erkannt

Dieses Thema im Forum "Firmware, rooten, etc." wurde erstellt von grimmbo93, 24. Mai 2014.

  1. grimmbo93
    Offline

    grimmbo93 New Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2014
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    Goophone i5c
    Hallo zusammen,
    ich habe ein Goophone i5C bekommen, dass nach einem Root-Versuch nicht mehr angeht. Ich hab schon hier im Forum und in anderen geschaut, werde aber nicht fündig. Ich weiß leider nicht genauer, was beim Rooten schiefgegangen ist und kenne mich bisher auch nicht mit den Dingern aus. Am PC wird es als Preloader MT65... erkannt und nach der Installation der Treiber auch entsprechend richtig. Alelrdings wird alle paar Sekunden die Verbindung getrennt und wiederhergestellt. Ist das ein Zeichen für eine Bootschleife? MTKDroid findet nix, aber das SP FlashTool läuft sauber durch, wobei ich mir nicht sicher bin, welcher ROM der geeignetste ist. Solange geflasht wird, bleibt die USB-Verbindung stabil. Direkt nach dem Flashen wird die Verbindung getrennt, aber das Teil lässt sich einfach nicht anschalten. Der MEMTest im FlashTool meldet keine Fehler außer, dass kein NAND gefunden wurde. Ich weiß jetzt halt nicht, ob überhaupt ein NAND verbaut ist, oder vielleicht ein NOR.
    Kennt sich jemand mit genau diesem Goophone aus und weiß, ob überhaupt noch was zu machen ist und wenn ja, was genau?

    Danke schonmal!

    grimmbo93
     
  2. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    Was genau hast Du denn gemacht?
    Das heißt für Dich was?
    Was verstehst Du unter "entsprechend richtig"?

    Ist ein völlig normales verhalten.
    Es wird geprüft, ob geflasht werden soll - und wenn nicht, so wird der Flash-Mode verlassen.

    Nein, denn es bootet auf diesem Weg nicht.

    Was hast Du denn geflasht?
    Hast Du zuvor ein Backup gemacht?

    Daß dann der Flash-Mode an bleibt, ist ja auch geplant.
    Und solange die falsche Firmware im Gerät ist, wird es auch nicht an gehen.

    Wie bist Du denn auf die Idee gekommen, diesen test durchzuführen?
    :(

    Tja, was genau Du hast, kann man so nun leider nicht mehr nachvollziehen - es sei denn, Du hast ein Backup.
    Die Überschrift dieses Threads ist quasi völlig falsch.
    Nun kannst Du wohl nur bei Needrom nach einem passenden ROM suchen.
     
    grimmbo93 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,057
    Danke:
    1,687
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Man könnte es öffnen und anhand der Angaben auf dem Board nach einer Firmware suchen.
    Ich vermute, dass es kein "echtes" Goophone ist, stattdesen ein Kuphone oder ähnliches.
    Hat es auf der Rückseite zwischen Kamera und Flashlight in diesem kleinem Löchlein einen Resetbutton?
     
    grimmbo93 und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. grimmbo93
    Offline

    grimmbo93 New Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2014
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    Goophone i5c
    @N2k1
    Also: Ich hab das Ding schon mit dem Root-Pfusch bekommen. Daher kann ich ja nicht genau sagen, was falsch gemacht wurde.
    Ich hab mir ein ROM von Needrom gesucht und geflasht. Ein Backup konnte ich nicht machen, da ja, wie im falschen Threadtitel erkennbar, MTKDroid kein Gerät gefunden hat. Und zwar auch nicht, nachdem ich alle möglichen Treiber ausprobiert habe. (Zwischendrin die alten sauber gelöscht)
    Mit "Solange geflasht wird, bleibt die USB-Verbindung stabil. Direkt nach dem Flashen wird die Verbindung getrennt, aber das Teil lässt sich einfach nicht anschalten." meinte ich auch nicht, dass ich versucht hätte, es beim Flashen anzuschalten. Natürlich erst, nachdem der Vorgang abgeschlossen wurde.
    Den MEMTest habe ich durchgeführt, weil ich unter einem Test erstmal was verstehe, das nicht gleich alles zerstört. Das war aber nicht das erste, das ich gemacht habe. Davor habe ich nach Anleitung geflasht.

    @dorschdns
    Aufgeschraubt ist es schon. Auf der Mainboard-Rückseite ist aufgedruckt: S011_ MB _P4 20130917. Obendrüber steht SSK32+42FW. Auf der Vorderseite steht 1-21013AISX und auf einem Aufkleber: S011_P4_FLASH(32+4)+FM+WIFI SK32+4 SN:201310311758

    Ja, an der Stelle ist ein Resetbutton.
     
  5. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,057
    Danke:
    1,687
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    .......genau nach diesen Angaben wirst du nun im Netz suchen müßen,
    PS: es ist definitiv kein Goophone!
     
    grimmbo93 und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. grimmbo93
    Offline

    grimmbo93 New Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2014
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    Goophone i5c
    Mit den Angaben hab ich schon längst gegoogelt und nichts gefunden. Wieso ist es kein Goophone? Was ist es am wahrscheinlichsten? Kuphone?
     
  7. grimmbo93
    Offline

    grimmbo93 New Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2014
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    Goophone i5c
    Hab jetzt einfach mal ein Kuphone i5c ROM genommen, und das unfassbare ist passiert. Das Teil funktioniert wieder. Einfach so...
     
  8. N2k1
    Offline

    N2k1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    4,122
    Danke:
    938
    Handy:
    Elephone P7000
    Elephone P8
    Herzlichen Glückwunsch!
    Die Bezeichnung des Boards findet man im Allgemeinen auch in der originalen build.prop - nur muß man die eben zuvor sichern... (dazu benötigt man kein root!)
     
  9. grimmbo93
    Offline

    grimmbo93 New Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2014
    Beiträge:
    5
    Danke:
    0
    Handy:
    Goophone i5c
    Wie gesagt: Der gescheiterte root-Versuch war ja nicht von mir. Trotzdem danke für die Hinweise!