1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Universal ROOT für MTK6577 Plattformen

Dieses Thema im Forum "Android Phones Tutorials" wurde erstellt von lupusworax, 9. Oktober 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Dieses Tutorial stellt eine Universelle art vor wie man auf einem MTK6577 basierendem Smartphone Rootrechte erhält.


    Wie immer gilt: Alles geschieht auf eigenes Risiko und ich übernehme keinerlei Verantwortung für aufkommenden Schäden an euren Smartphones !!



    Besonderer Dank geht an den User Browsingman welcher diese Art des Rootens herausgefunden hat !!!

    Treiber Installation:


    Smartphone normal einschalten ( hochfahren)


    Per Micro USB Kabel an PC anschließen und Treiber installieren.


    Am Smartphone unter Einstellungen/ Entwickleroptionen/ "USB debugging" aktivieren.
    IMG_20121009_135207.jpg


    Treiber installieren ( zu beziehen bei: http://junefabrics.com/android/)




    MTKDroidTools.exe starten


    warten bis Smartphone Daten ausgelesen wurden und in der Liste des Hauptfensters aufscheinen.


    "Blocks Map" Button anklicken
    blocks map.jpg


    "Create scatter file" anklicken und an beliebigen Ort speichern.
    create scatter.jpg


    MTK Droid Tools schließen.


    Smartphone ausschalten und Akku entnehmen


    Ohne Akku und mit gedrückter Volume + Taste an das USB Kabel anschließen, warten auf Reaktion des Rechners ( Treiberinstallation)


    VCOM Preloader Treiber installieren


    Wenn Windows keine Reaktion nach dem Anschließen des Geräts zeigt, Akku einlegen und erneut Rechner Reaktion abwarten und Bei Aufforderung Treiber installieren. ( vcom preloader)

    Nach erfolgreicher Installation wird das Smartphone vom USB Stecker getrennt.






    Auslesen der Boot und Recovery Image:


    SP_Flash_tool_V3.1222 Ordner öffnen und "Flash_tool.exe" starten


    Unter dem Reiter " Download" auf den "Scatter-loading" button klicken und die zuvor gespeicherte Scatter Datei auswählen.
    scatter loading.jpg
    Die Partitionen werden nach Auswahl im Unteren Bereich aufgelistet.

    scatter loaded.jpg


    Auf den Reiter " Read back" wechseln und auf den Button " Add" klicken
    Readback.jpg


    Ein Eintrag erscheint im Fenster auf welchen wir doppelklicken


    Jetzt wählen wir einen Speicherort aus in welchem wir die Boot Image speichern wollen und nennen die Datei " boot".
    Das aufklappende Fenster " Read back block start address" schließen wir vorerst.

    readbackschließen.png





    Wir fügen einen weiteren Eintrag mit dem Button "Add" hinzu, doppelklicken auf diesen und suchen den selben Speicherort wie zuvor auf.
    Diesmal speichern wir unter dem Namen " Recovery"
    Das erneut aufklappende Fenster mit der Bezeichnung " Read back block start address" schließen wir erneut.


    Nun nehmen wir die zu Beginn erstellte Scatter Datei zur Hand und werfen einen Blick auf die darin befindlichen Einträge BOOTIMG und RECOVERY
    und die jeweils dazugehörigen Hexadezimalzahlen
    scattercalculate.jpg


    Zum Auslesen des Speicherbereichs benötigen wir dessen Anfangsadresse und die Länge ( Speichergröße) des jeweiligen Bereichs.
    Diesen kann man sich mithilfe eines Hexadezimalrechners errechnen.
    In meinem Beispiel beginnt die BOOTIMG bei 0xf88000 und endet direkt beim Beginn des Recovery Sektors.
    Die Länge ergiebt sich nun also aus der Subtraktion des Recovery wertes mit dem Wert der BOOTIMG.

    Also: 0x1588000 - 0xf88000 = 600000 ( die jeweilige Bezeichnung "0x" muss im Rechner nicht angegeben werden, nur die Werte dahinter! )

    Wir Errechnung uns nun also für beide Einträge die jeweilige Länge ( Bootimage und Recovery) und kehren dann zum SP Flash tool zurück.

    Nach wie vor im Reiter "Read back" doppelklicken wir jetzt zuerst auf unseren boot Eintrag und bestätigen das Speichern in den bereits vorgegebenen Ordner, danach klappt nun das uns schon bekannte " Read back block start address" Fenster auf in welchem wir die Startadresse sowie die Länge in Hexadezimal Werten eintragen und mit ok bestätigen.
    REadbackblockstartaddress.jpg

    Sind nun beide Einträge ( Recovery und Boot) richtig eingetragen klicken wir auf den Button " Read Back" und schließen das Smartphone ohne Akku und mit gedrückter Volume + Taste an das USB Kabel an.


    Bei keiner Reaktion die Batterie einlegen und jeweils einmal mit und ohne gedrückter Volume + taste testen.

    Sind alle benötigten Treiber richtig installiert kann man nun beobachten wie sich zuerst ein Roter Balken füllt, gefolgt von einem Gelben. Geht alles gut wartet am Ende des Auslesens ein " grüner Ring" auf uns welcher signalisiert das die Dateien erfolgreich ausgelesen wurden.

    Nach dem Vorgang trennen wir das Smartphone vom USB Kabel.

    Die Recovery und Boot Image sollten jeweils zwischen 4 und 6 MB haben.



    Wir schließen das SP Flash tool und öffnen erneut MTK Droid tools 228.

    Unter dem Reiter " root, backup, recovery" klicken wir nun auf den quadratischen Button " Recovery and Boot"
    recoverybootfiles.jpg

    Hier fragt das Programm nach dem Speicherort der Boot sowie der Recovery Image.
    Sollten die beiden Dateien jeweils nicht im gespeichertem Ordner auftauchen ist darauf zu achten das die Dateien jeweils die Dateiendung " .img" tragen und auch als Image Datei von Windows erkannt werden.
    bootundrecoveryimg.jpg

    Droid tools modifiziert nun die beiden Dateien und speichert diese.
    Status und Speicherort gibt Droid tools in der eigenen Konsole aus und kann leicht eingesehen werden.

    Wir merken uns den Speicherort der nun modifizierten Boot und Recovery image und schließen MTK droid tools.

    Einspielen der modifizierten Dateien:

    Wir öffnen SP Flash tool und geben die bereits zu Beginn erstellte Scatter Datei an ( scatter-loading)

    Jetzt klicken wir jeweils auf die Einträge " BOOTIMG" und "RECOVERY" und suchen uns die vorhin modifizierte boot und recovery image und öffnen diese.
    Danach setzten wir noch jeweils ein Häckchen bei BOOTIMG und RECOVERY und beenden den Vorgang mit dem anklicken des " Download" Buttons.
    flasmodifierdfiles.jpg

    Den Hinweis das einige Segemente nicht angegeben worden sind und das das Gerät nach dem Flashen so möglicherweise nicht starten lassen wir außer 8 und setzten unser Werkt mit "yes" fort.

    Jetzt stecken wir wie vorhin ohne Akku und gedrückter Volume + Taste das Smartphone an das USB Kabel und der Flash Vorgang sollte automatisch starten.
    Tut sich nichts legt ihr den Akku ein und versucht es abermals ( mit oder ohne gedrückter Volume+ Taste)

    Ein roter gefolgt von einem Gelben Balken und ein Grüner Ring am Schluss bedeutet das ihr die beiden Images erfolgreich geflasht habt.

    Steckt das USB Kabel ab.


    Legt nun den Akku wie gewohnt ein und startet das Smartphone durch.

    Nachdem Hochfahren schließt ihr das USB Kabel wieder an und startet Droid tools.

    Es sollten nun sämtliche Einträge aufscheinen und unter dem Reiter " root, backup, recovery" sollten jetzt ebenso sämtliche Buttons anwählbar sein. Hier könnt ihr jetzt gleich mal ein Backup eures Smartphones machen.

    root,backup,recovery.jpg
    Der Button "SuperUser" installiert die Superuser.apk auf eurem Smartphone ( empfohlen)

    Der Button " Delete china" löscht chinesische Apps ( da das Programm schon etwas älter ist wurde die Liste der Chinesischen Apps nicht aktualisiert und es ist nicht garantiert das sämtliche Apps dadurch entfernt werden. Aber keine Sorge mit Rootrechten und dem passenden Root Dateimanager könnt ihr diese nachher noch selber bereinigen)


    Wenn ihr dir Originale Werks Recovery sowie Boot Image bereits aus anderer Quelle bezogen habt könnt ihr hier natürlich gleich direkt auf das Modifizieren mit der Droid Tools Software übergehen.


    Sollte euer Smartphone nach dem Flashen der modifizierten Images nicht mehr hochfahren, keine Panik !

    Flasht einfach wieder eure Originale Boot und Recovery Image per SP Flash tool und euer Teil sollte wieder normal laufen.

    Diese Art des Rootens scheint auch für andere Platformen zu funktionieren wie anhand von Dorschdns´s X15I zu sehen ist. ( MTK 6573)




    Bei Problemen oder Hinweisen würde ich mich über ein paar Worte freuen.

    Wenn euch dieses Tutorial nützlich war würde ich mich ebenso über ein Danke sehr freuen ;)

    !!!!!ACHTUNG WICHTIG!!!!!
    Bitte fügt eure modifizierte RECOVERY, BOOT und die SCATTER Datei -------->HIER<----- hinzu! Ich habe mir viel Zeit genommen um dieses Tutorial zu erstellen, also nehmt euch bitte die Zeit und Stellt eure Dateien auch anderen Hilfsbedürftigen China Phone Usern zur Verfügung. DANKE!! :thank_you:


    Bestätigt erfolgreich gerootete Phones:

    X15I - MTK6573 von Dorschdns

    Star001S - MTK6577 von LupusWorax

    GT I9300 - MTK 6577 von LG Alegria

    HDC I9300 Plus - MTK 6577 von Cyberdog

    GT I9300 - MTK 6577 von WBiggi4

    Star V1277 - MTK 6577 von LupusWorax

    Newsman N1 - MTK 6577 von LupusWorax ( Hinweis!! Kein Root jedoch Backupfunktion in MTK Android Tools)

    HAIPAI x720d - MKT6577 von pythy
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2012
  2. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    so, das Lautstärke plus drücken war mein Fehler, hat jetzt wunderbar geklappt :)
     
  3. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Eine Wichtige Sache noch !!

    Wenn das Tutorial bei euch funktioniert hat, dann schickt mir bitte eure modifizierten Dateien ( Boot und Recovery.img + Scatter) oder stellt sie bitte selbst auf einem Filehoster zur Verfügung, damit wir sie hier für alle Zugänglich machen können!!

    Da sollte schon einiges zusammenkommen und es muss sich nicht jeder damit abmühen das ganze Tutorial zu durchlaufen ;) Also bitte macht mit!!! ( schickt mir eure Dateien gepackt an folgende Adresse: lupus!worax@gmail.!com ( Rufzeichen in der Email beim angeben der Emailadresse bitte entfernen, ist beabsichtigt damit nicht ein Spambot meine Adresse aufgreift und mich dann zumüllt ^^ )
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2012
  4. WBiggi4
    Offline

    WBiggi4 Member

    Registriert seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    46
    Danke:
    0
    Handy:
    GT-I9300 Dual Sim
    Nun nehmen wir die zu Beginn erstellte Scatter Datei zur Hand und werfen einen Blick auf die darin befindlichen Einträge BOOTIMG und RECOVERY
    und die jeweils dazugehörigen Hexadezimalzahlen

    Zum Auslesen des Speicherbereichs benötigen wir dessen Anfangsadresse und die Länge ( Speichergröße) des jeweiligen Bereichs.
    Diesen kann man sich mithilfe eines Hexadezimalrechners errechnen.
    In meinem Beispiel beginnt die BOOTIMG bei 0xf88000 und endet direkt beim Beginn des Recovery Sektors.
    Die Länge ergiebt sich nun also aus der Subtraktion des Recovery wertes mit dem Wert der BOOTIMG.


    Guten morgen

    bitte Entschuldigt meine Frage zu oben genannten.

    Bis hier hin hat es ja gut funktioniert, nur leider weiss ich nicht wie ich die beiden Werte errechnen soll. Mit dem Hexadezimalrechners habe ich es so weit verstanden = 600000 auf den Wert komme ich auch, aber welchen Wert errechne dann und schreibe diese dann ein. Bei mir stehen die gleichen Werte drin wie beschrieben. Danke für die Antwort.
     
  5. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Beim Readback Fenster gibst du zB.: für die Boot Image die Startadresse: 0xf88000 and und bei Länge den Errechneten Wert: 0x600000 ein. Also einfach das Ergebnis mit dem 0x davor. und mit der Recovery geht das dann genauso weiter.

    Sec_ro Wert - Recovery Wert = Länge Recovery, etc. etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2012
  6. WBiggi4
    Offline

    WBiggi4 Member

    Registriert seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    46
    Danke:
    0
    Handy:
    GT-I9300 Dual Sim
    Hallo
    ich habe mein Handy gerootet. Ohne die oben stehende Anleitung hätte ich es nie geschafft. Danke. Endlich sind die China Apps weg. Ich musste allerdings auf meinen alten XP Laptop zugreifen. Auf meinem Win7 Laptop habe ich nicht geschafft die Treiber aufzuspielen. Es funktioniert alles.
     
  7. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    @WBiggi4 Schön zu hören das es so gut funktioniert hat ! Sei doch auch bitte so gut und schicke mir die beiden modifizierten Daten etc. oder poste sie selber wie im unteren Teil " ACHTUNG WICHTIG!!" beschrieben wird. Danke schonmal im Voraus ;)
     
  8. dunicht
    Online

    dunicht Guest

    Suche Clockworkmod-Recovery für das Star V1277,
    oder ist ein CWM in der Recovery image, enthalten ?
     
  9. cypras
    Offline

    cypras New Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    Handy:
    HDC Galaxy i9300 S3 Plus MTK6577
    Irgendwie schaffe ich das nicht:(. Komme bis zum Roter Balken
    dann bekomme ich dieser Meldung bild.JPG .
    Habe auf zwei Systemen versucht XP(bekomme kein Meldung aber nach dem Roter Balken tut sich nichts) und Win7-32 bit( mit Meldung)
    Habe bereits zwei verschiedene Treiber ausprobiert( zumindest zwei Quellen). 1 aus dieser Post und 2. hier http://forum.xda-developers.com/attachment.php?attachmentid=1294271&d=1346430477.
     
  10. Joker111
    Offline

    Joker111 New Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    9
    Danke:
    0
    Handy:
    CECT P168+
    Hallo cypras...
    Da bin ich aber froh das ich nicht alleine so Unvollkomen bin, bis da hin habe ich es auch geschafft. Ich habe schon viele Stunden damit verbracht, erst habe ich mich eingelesen, viele Seiten hier ....... und dann habe ich mich entlich dazu entschlossen, es zu machen und dann habe ich es nach der Anleitung gemacht. Ich habe alles 3 mal gelesen bevor ich einen ( nachsten) Schritt gemacht habe, um es ja nicht zu KILLEN.
    Ich kam auch bis zum Roten Balken und dann nix mehr.
    Mittlerweile denke ich es ist Schicksal das ich es nicht schaffe, und das ich mit den China Apps leben muss. Habe sie wenigstens EINGEFROREN, sodass nicht immer ein Update kommt. Bis auf 2 die gehen nicht einzufrieren.
    Einerseits denke ich das es ein Risiko ist, und vielleicht das Handy nicht mehr richtig geht und andererseits, möcht ich auch gerne Rooten, um diese Dinger weg zu krigen.
    Macht mich noch ganz KIRRRRREEEEEE, GA Ga im Kopf dieses hin und her, diese Unentschlossenheit.
    Ich habe es auf Windows 7 /64 und Windows XP versucht, mit Windows 7 bekomme ich gar keine Verbindung ( gar keinen Roten Balken)
    Auf dem XP Computer ja.
    Berichte mal weiter wenn du weiter gekommen bist. Würde mich Interessieren.
    LG Oliver
     
  11. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,839
    Danke:
    8,152
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Welche Version vom Flashtool benutzt Du denn?
     
  12. cypras
    Offline

    cypras New Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    Handy:
    HDC Galaxy i9300 S3 Plus MTK6577
  13. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,839
    Danke:
    8,152
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    O.k., daran sollte es dann nicht liegen, die Version benutze ich auch.
     
  14. dunicht
    Online

    dunicht Guest

    Bei mir hat es damit geklappt Link : n9770_recovery.RAR/Flashtool_4.0 - Downloads - Chinamobiles.org
    Modellnummer V1277_S00
    Basisband-Version : MAUI.11AMD.W12.22.SP.V1,2012/7/16
    13:29
    Kernel-Version
    3.0.13
    test@test-virtual-machine#1
    SMP PREEMT Tue Aug 7 11:39:15 CST
    Erstellungsnummer
    1009T_120807_OV5647_Vo2_COM_EN

    PS. wie kann ich einen ganzen Ordner Hochladen?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Oktober 2012
  15. cypras
    Offline

    cypras New Member

    Registriert seit:
    11. September 2012
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    Handy:
    HDC Galaxy i9300 S3 Plus MTK6577
    In dem du es komprimierst, mit winrar, winzip oder ähnlich.
     
  16. dunicht
    Online

    dunicht Guest

    Ja ist ein zip :. n9770_recovery.7z
    Habe es versucht aber ich kann nur, einzelne Dateien Hochladen!
    Edit : geht nicht Meldung, Beim Hochladen der Datei sind folgende Fehler aufgetreten:
    Keine Fehlermeldung..
    Edit : Hat doch geklappt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Oktober 2012
  17. WBiggi4
    Offline

    WBiggi4 Member

    Registriert seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    46
    Danke:
    0
    Handy:
    GT-I9300 Dual Sim
    Hey kann mir bitte jemand erklären wie ich ein Backup aufs Handy bekomme? Backup habe ich mit MTKdroidTools gemacht. Meine gesamten Tasten funktionieren nicht mehr kein zurück kein gar nichts deswegen Backup einspielen aber wie? Danke für eine Antwort.
     
  18. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,839
    Danke:
    8,152
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Ich glaube, *.7z läßt sich hier nicht uploaden, *.zip oder *.rar sollte aber funktionieren.
     
  19. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    @ Biggi

    du Startest das SP Flash tool und und lädst die Scatter Datei aus deinem Backup Ordner, und gehts quasi genau vor wie beim flashen der der boot und recovery nur eben das du dann nicht auf den Download button klickst sondern auf firmware update, das beinhaltet dann sämtliche Dateien. und spielt diese auch komplett auf dein Handy.

    Doppelpost zusammengefügt nach 3 minutes:

    @ Cypres und Joker

    Habt ihr auch nicht vergessen die Volume up Taste während des Ansteckens zu drücken ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2012
  20. dunicht
    Online

    dunicht Guest

    Hochladen Schlägt fehl : Meldung " Du hast keine Rechte, um auf diese Seite zuzugreifen. Folgende Gründe könnten z.B. dafür verantwortlich sein:

    Du versuchst, den Beitrag eines anderen Benutzers zu ändern oder auf administrative Funktionen zuzugreifen. Überprüfe bitte in den Forenregeln, ob du diese Aktion ausführen darfst.
    Wenn du versucht hast, einen Beitrag zu schreiben, kann es sein, dass dein Benutzerkonto deaktiviert wurde oder noch aktiviert werden muss.

    Muss ich mich freischalten lassen um etwas Hochzuladen ?
    Edit : Hat doch geklappt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Oktober 2012
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.