1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Universal ROOT für MTK6577 Plattformen

Dieses Thema im Forum "Android Phones Tutorials" wurde erstellt von lupusworax, 9. Oktober 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dragon-tmd
    Offline

    dragon-tmd Hundert-Smartphone-Man

    Registriert seit:
    29. September 2009
    Beiträge:
    93
    Danke:
    139
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Honor 7
    Alles klar. Hatte gestern wohl nicht genügend Ruhe:

    1. Das Thunderbird i5 (MTK 6575) lässt sich mit keinem der vorhandenen Methoden rooten. Superuser.apk installieren ist kein Problem, es fehlt aber die entsprechende SU-Binary.
    2. Es lässt sich auch nicht mit dem Flashtool flashen (aktuell 3.1216.05): Fehlercode 4008
     
  2. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Wie siehts mit dieser Anleitung aus ? ( ich weiß nicht inwiefern die root methoden untereinander kompatibel sind und inwiefern sich das Thunderbird ( Vorgänger) mit dem neuen i5 unterscheidet.

    How to Root your Goophone Y5 and Thunderbird | Gadgets Talk and Life

    Beim Flashen / Auslesen mit der Universal Methode drückst du da beim anstecken die Volume Up taste ?

    Beim i5 Kann man den Akku glaub ich nicht mal eben kurz entfernen weil verlötet oder ?

    Hast dus mit dem MTKAndroid tools 2.2.8 schon versucht ? ( root button)

    Zwischen den ganzen apple Clonen kenn ich mich sowieso nicht so wirklich aus aber vielleicht findest du hier was: Goophone Y5 and relative ROMs - Page 41 - xda-developers
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Oktober 2012
  3. boroda_de
    Offline

    boroda_de Member

    Registriert seit:
    21. Oktober 2012
    Beiträge:
    79
    Danke:
    34
    Handy:
    i68+
    F080 (i4 clone)
    Tinjii-i9300
    Star S5
    Zopo C2
    Hallo cypras,
    hatte ich auch. Dann USB-Stick abgeklemmt (ist ein Laptop) und mit eingelegtem Akku und + hat es geklappt.

    Beim Modifizieren der IMG-Daten mit dem MTK Droid 226 bekomme eine Fehlermeldung "copy error [pfad]recovery". Boot wird anscheinend erfolgreich modifiziert. Es ist ein tinji wie beim Alegria, nur mit der etwas neueren Basisband-Version.
    Ohne funktionierenden Recovery will ich nicht flashen... vielleicht weiss jemand Rat.

    Sorry, mit dem 228 klappt`s nun.

    [stunden später] gerootet, läuft. China-Anwendungen nicht alle weg, aber paar schon.
    Den Rest versuche ich per Hand zu reinigen.

    Danke für die Anleitung!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2012
  4. Tangmu
    Offline

    Tangmu 中国山寨迷

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    78
    Danke:
    12
    Handy:
    HDC S5 GT-I9600
    Tolle Anleitung lupusworax! Vielen Dank dafür! Habe auch gleich mal zwei Fragen:

    Den MT6577 Treiber? Wundere mich nur, da der MT6577 Preloader-Treiber erst später in deinem Tutorial genannt wird.

    Welchen Treiber meinst du denn hier? Ich sehe auf der Seite nur deren Programm PdaNet für verschiedene Plattformen.

    Danke für die Hilfe!
     
  5. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Der Preloader wird deshalb später erwähnt da zuvor noch andere Treiber installiert werden müssen.
    Damit der Rechner die Preloader Treiber anfordert muss das Smartphone ja mit oder ohne Akku ausgeschaltet an das USB Kabel angeschlossen werden. Und da zuvor noch einige Dinge mit normal einschaltetem Smartphone erledigt werden müssen kommt der Preloader Treiber erst später. Wenn du PDa Net für Android installierst sind alle nötigen ADB Treiber mit an Board und erleichtert dir aufwendiges suchen nach Treibern oder deren Installation.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2012
  6. Tangmu
    Offline

    Tangmu 中国山寨迷

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    78
    Danke:
    12
    Handy:
    HDC S5 GT-I9600
    Ah, super. Das verstehe ich dann. Und der allererste Treiber ist dann nur der, den Windows beim ersten verbinden mit dem Phone automatisch installiert oder noch ein anderer? Oder ist

    als Überschrift für PdaNet for Android und den ADB-Treiber zu verstehen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2012
  7. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Ja der Erste Teiber ist jener wo Windows das Smartphone als Massenspeicher erkennt.
    Ist zwar für das Rooten nicht zwingend notwendig aber da es diese Installation sowieso unumgänglich ist habe ich sie trotzdem erwähnt ;)
     
  8. Tangmu
    Offline

    Tangmu 中国山寨迷

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    78
    Danke:
    12
    Handy:
    HDC S5 GT-I9600
    1A jetzt ist es mir klar. Danke für deine prompte Erklärung!

    Könnte man denn das Tutorial noch auf das Erstellen eines kompletten Backup-Images der Stock-Rom erweitern (nicht nur von recovery und boot)? So könnten wir mehr unveränderte Firmwares unsere Phones für andere hier im Forum zur Verfügung stellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2012
  9. Eibl
    Offline

    Eibl Member

    Registriert seit:
    29. November 2011
    Beiträge:
    104
    Danke:
    0
    Handy:
    B63M
    Hat schon jemand sein H2000+ mit dieser Methode gerootet?

    Hab schon einiges probiert, aber es klappt nicht.

    Gruß Eibl
     
  10. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Ein komplettes Backup der Firmware wird in der Anleitung erklärt:

    "Es sollten nun sämtliche Einträge aufscheinen und unter dem Reiter " root, backup, Recovery" sollten jetzt ebenso sämtliche Buttons anwählbar sein. Hier könnt ihr jetzt gleich mal ein Backup eures Smartphones machen."

    Mit einem einfachen klick auf den Backup Button wird ein komplettes Backup der aktuellen Firmware gemacht. ;)
     
  11. str123
    Offline

    str123 New Member

    Registriert seit:
    28. Oktober 2012
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    mtk6575
    Hallo,
    Ich habe nach dem tutorial versucht mein handy mtk6515 (t3000) android version 4.0.4 zu flashen.

    Ich komme bei dem tutorial nicht weiter, die beiden dateien boot und recovery.img lassen sich nicht speichern unter xp. Ordner anzeige wurde bereits geändert datei endung anzeigen auch. Die beiden Dateien werden nicht angezeigt, wurde z7z.b speichern unter neue ordner gewählt, bleibt der ordner leer?
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2012
  12. Tangmu
    Offline

    Tangmu 中国山寨迷

    Registriert seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    78
    Danke:
    12
    Handy:
    HDC S5 GT-I9600
    Huuups... Ähem... Übersehen! :good3:
     
  13. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Wenn die Beiden Dateien nicht angezeigt werden musst du in der Windows Systemsteuerung, bei Ordneroption das Hakerl bei " Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden" wegmachen und danach die beiden per SP Flashtool ausgelesenen Dateien ( Recover und Boot), deren Dateiendungen auf .img ( Image) umschreiben.
    Ohne diese Änderung schreibst du sonnst nur den Namen der Datei um, Windows weiß aber dann trotzdem nicht um was es sich für ne Datei handelt ;)
    Danach sollte die beiden Dateien über mtkdroid Tools erkannt werden.
    (Wenn ich dein Problem richtig verstanden habe)

    Das Tutorial umfasst jedoch nur das Rooten und erstellen von Backups der bestehenden Firmware. Ein Update auf 4.0.4 hat damit eigentlich nichts zu tun. Es sei denn du hast schon upgedatet und willst jetzt im Nachhinein rooten. Weiters ist diese Root Methode hauptsächlich für die 6577 Plattform getestet. Ob es mit mit einem 6515 funktioniert sei dahingestellt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Oktober 2012
  14. W!ldGunM@n
    Offline

    W!ldGunM@n New Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2012
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    Handy:
    Alcatel OT-997D
    Keine Chance beim Alcatel OT-997D Ultra... ich komme bis zu dem Punkt, wo das Bootimage und Recoveryimage ins Handy zurückgespielt werden soll - dann zeigts mir an "not_enough_space" :not_i:
     
  15. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Seltsam und unlogisch zugleich, die modifizierten Dateien sind sogar ein ganzes stück kleiner als die ausgelesenen, warum diese Meldung bei dir kommt ist mir ein Rätsel.
    kannst du einen Screenshot der Meldung machen inklusive SP Flash tool?
    Die Meldung hab ich nämlich noch nie wo gelesen.
     
  16. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,838
    Danke:
    8,147
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Kann es sein, daß Google mir gerade verraten hat, daß das Handy eine Qualcomm MSM8225 CPU hat?
     
  17. W!ldGunM@n
    Offline

    W!ldGunM@n New Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2012
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    Handy:
    Alcatel OT-997D
    nöö... hat nen MTK6577...

    hier die Fehlermeldung

    [​IMG]
     
  18. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    kannst du mal die ausgelesene Scatter datei von deinem alcatel posten.
    Wie groß sind deine jeweils originale boot und Recovery image ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Oktober 2012
  19. W!ldGunM@n
    Offline

    W!ldGunM@n New Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2012
    Beiträge:
    8
    Danke:
    0
    Handy:
    Alcatel OT-997D
    Kann ich erst nach um 23 uhr posten, bin gerade arbeiten.
    Das Boot u. recovery Image ist jeweils 6MB groß, das zeigen mir auch die MTK Tools an.
     
  20. dorschdns
    Offline

    dorschdns ClonePhone Facharzt

    Registriert seit:
    15. Oktober 2009
    Beiträge:
    2,054
    Danke:
    1,680
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U10
    Cubot X9
    INEW V3
    Doogee Turbo2014
    GT-I9500 1micro Sim
    H868
    I5C
    Das bootimage ist mit 6MB etwas zu groß.
    Da hast du bestimmt beim auslesen einen fehler gemacht.
    Das sollte ca 3,5 MB groß sein.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.