1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

universal wireless charger

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für andere Geräte" wurde erstellt von Dahmer, 28. Dezember 2013.

  1. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    774
    Handy:
    Siemens C45
    muss man beides separat ordern ?
     
  2. lauterohre
    Offline

    lauterohre Skynet is online

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    393
    Danke:
    725
    Handy:
    Atom Z2580
    Es gibt auch Sets, ich habs aber sep. bestellt weil ich mir bei den Sets nicht sicher war obs passt. Der USB-Stecker am Receiver muss ja richtig rum angebracht sein.
     
    Dahmer sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. haytapot
    Offline

    haytapot Member

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    110
    Danke:
    6
    Handy:
    n82
    dein Idee hat mir gefallen und habe vor den Receiver zu löten.
    ich mache mir nur gedanken ob ich nach dem Löten wieder USB-Buchse ganz normal benutzen kann?

    wenn ich über USB laden muss, fließt strom durch den Receiver und arbeitet wie Ladegerät.
    wäre das in Ordnung oder sollte man das lassen?
     
  4. BaSch
    Offline

    BaSch Active Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    431
    Danke:
    68
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    TOPS HD7
    ZTE V970
    Jiayu G4
    Zopo ZP980H
    Die Idee ist, das Kabel von innen, hinten an die Beinchen/Kontakte des usb Anschlusses zu löten, damit der USB Anschluss noch verwendet werden kann. Das Laden über das normal usb kabel sollte dann auch kein Problem darstellen. Als Lektüre und inspiration kannst du mal nach palm pre und touchstone googlen der wurde schon oft zum Umbau anderer Handys verwendet.
    Mein receiver und Ladestation sind auch mittlerweile gekommen, die Ladestation hat ewig gedauert, kam erst diese Woche, ich schreibe auch mal kurz was dazu.

    Zopo ZP980 2/32 with Tt4
     
    G3mob sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. beate
    Offline

    beate New Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2014
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    sony xperia z1
    Rider M810
    Hallo weis vieleicht wo ich ein ladekabel oder netzteil wo ich eine handy uhr laden kann ? Für das Rider M810...Danke
    --- Doppelpost zusammengefügt, 23. Februar 2014, Original Post Date: 23. Februar 2014 ---
    Hallo weis vieleicht wo ich ein ladekabel oder netzteil wo ich eine handy uhr laden kann ? Für das Rider M810...Danke
    --- Doppelpost zusammengefügt, 23. Februar 2014 ---
    Hallo weis vieleicht wo ich ein ladekabel oder netzteil wo ich eine handy uhr laden kann ? Für das Rider M810...Danke
     
  6. RAWX86
    Offline

    RAWX86 Member

    Registriert seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    54
    Danke:
    49
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G3 D855 & Xiaomi Mi4
    Habe ebenfalls das LX-C5 Ladegerät & so einen microUSB auf Qi Adapter, wie @lauterohre es im Einsatz hat, gekauft:

    Der USB / qi Empfänger ist mit dem Faea F2s völlig unbrauchbar: Im Betrieb spielt der Touchscreen total verrückt. :to_take_umbrage:

    In mein Nexus 7_2012_Wifi habe ich einen ursprünglich für das Galaxy S4 konfektionierten Empfänger (eBäh / 6,39 mit Versand aus DE) eingebaut / intern an die PIN vom Dock Anschluss gelötet.
    Der Aufdruck auf dem Empfänger verpsricht 1000mA Ausgangsstrom, die das LX-C5 mit einem 2A Netzteil auch bereitstellen sollte.
    Etwa 1% in 5 Minuten... entspricht einer Komplettladezeit von knapp 8 Stunden, bei niedrigem Akkustand.

    Als Fazit würde ich sagen, die Ladestation ist technisch OK, die Alltagstauglichkeit der gesamten Techneologie eher fragwürdig - zumindest mit chinesicher Billigst-Hardware:negative: & ich hätte mir von dem Geld lieber eine Tafel Schokolade und zwei gute Flaschen Wein gekauft.

    Da beim Nexus 7 die USB Buchse bereits mit Heisskleber fixiert ist, werde ich es wohl dennoch, zumindest wenn es über Nacht an die Strömung kommt, mit dem LX-C5 laden...
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2014
  7. Chocoball
    Offline

    Chocoball 瞧好吧!

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    904
    Danke:
    1,704
    Handy:
    Huawei P8 Max, Xiaomi Mi Max, Infocus M560/ M808/ V5, Alcatel Flash 2, Xiaomi Mi4c, Xiaomi Redmi 3S
    Hatte schon Erfahrung mit einem Qi Empfänger fürs Samsung Note II aber mit 10% pro Stunde war es nicht atembenemend.

    Ich habe jetzt 2 Qi Empfänger für auf die Micro USB Buchse und das Empfängerteil geht auf der Ladestation. Pro Stunde holen beiden so rund die 30% wobei das Le power Teil ein Problem gibt beim Xiaomi Hongmi und nach einiger Zeit aufhört mit Laden. Beim Note II gab es keinen Problemen mit das Le power Teil. Das T100 Teil hat mit beiden Handys keinen Problemen.
     

    Anhänge:

    • qi.jpg
      qi.jpg
      Dateigröße:
      295.3 KB
      Aufrufe:
      60
  8. lauterohre
    Offline

    lauterohre Skynet is online

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    393
    Danke:
    725
    Handy:
    Atom Z2580
    Scheint nicht das gleiche zu sein was ich habe. Bei meinem Empfänger steht 650mA drauf.


    Schade, da hast du Pech gehabt. Habe mein Lenovo, seit ich das Gerät habe nur noch damit geladen.
    Auch wenn ich das Telefon auf der Ladebasis liegen habe kann ich das Telefon einwandfrei bedienen.
    Habs auch grad mal mit meinem alten HTC Desire probiert, einwandfrei.
     
    RAWX86 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. RAWX86
    Offline

    RAWX86 Member

    Registriert seit:
    21. September 2013
    Beiträge:
    54
    Danke:
    49
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G3 D855 & Xiaomi Mi4
    Ich habe zwei Empfänger gekauft:
    • Am Tablet habe ich keinen Empfänger mit USB Anschluss, sondern diesen hier - den habe ich im Nexus 7 von innen an den Dock Anschluss gelötet.
    • Der mit microUSB, den ich für das Faea F2s gekauft habe, scheint tatsächlich ein anderer zu seien, obwohl er auf den Produkt Bildern genauso ausgesehen hat, der hat in meinem Fall sogar nur 500mA Output. Beim Kauf übrigens unbedingt auf die Ausrichtung der micro USB Buchse achten. Das musste ich bei mir erst umlöten, da ich da beim Kauf nicht drauf geachtet hab. :[
    Das die Ladeinduktion in den Touchscreen einstreut, dürfte sich mit anderen Adaptern sicherlich ähnlich gestalten. Faea F2 Nutzer sollten hier also die Finger von lassen.

    Das Zeug hat ja zum Glück nicht die Welt gekostet.

    Was die Ladestation betrifft, die ist trotz allem ein ausgesprochen schickes Gerät, wie ich finde.
    Die äussere Verarbeitung für den Preis tip-top, da kann man nicht meckern.
    Die grüne LED ist schön gross und hell und wird durch das blaue PVC etwas gestreut. Das sieht im abgedunkeltem Raum sehr cool aus, wenn das Tablet drauf liegt. :)

    IMG_20140306_221105.jpg IMG_20140306_220710.jpg IMG_20140306_220654.jpg IMG_20140306_220622.jpg
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. UncleChicken
    Offline

    UncleChicken Member

    Registriert seit:
    7. September 2011
    Beiträge:
    333
    Danke:
    11
    Handy:
    xda neo
    Hat schonmal jemand sowas an nem Zopo C2 oder 980 umgesetzt?
    Am sinnvollsten wäre es wirklich, wenn der Micro usb port weiterhin frei wäre... i.d.R. muss ich unter Tags nochmals nachladen und da habe ich nur ein Kabel dabei ... hmm
    Wie ich gerade eben gesehen habe, gibt es auch welche, die innen nur "eingelegt" werden und wohl die Kontakte zwischen Handy und Akku gelegt werden. Kann da jemand was empfehlen ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2014
  11. s7yler
    Offline

    s7yler Youtube.com/s7yler

    Registriert seit:
    26. Februar 2014
    Beiträge:
    1,327
    Danke:
    1,565
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ZUK Z2 Pro / Honor 7 / Xiaomi Mi5 + Mi4S / Leagoo Elite 1 / Ulefone Future / LeEco Le1 Pro X800 / OnePlus X / Elephone P9000 / UMI Super / Vernee Apollo Lite
  12. targetti
    Offline

    targetti New Member

    Registriert seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    2
    Danke:
    1
    Handy:
    X920e, Zopo ZP950
    @UncleChicken

    Ja. Habe heute einen Universal Reciever am C2 verbaut.
    Am Flipcase habe ich ein wenig Material Anträgen müssen. Ansonsten keinerlei Bearbeitungen nötig.
    Ladezeit 1.5 Stunden für 50% ist in.
    1 Ladeeinheit mit 2 Universal-Reciever haben bei TinyDeal 20.-€ gekostet.... Bin zufrieden.
    Hatte in der Vergangenheit bereits zwei Handy Ausfälle wegen defeckter USB Buchse.... Nicht ist Schluss mit Mülltonne.

    Gesendet von meinem GT-P3110 mit Tapatalk
     
  13. mrbb
    Offline

    mrbb Member

    Registriert seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    77
    Danke:
    5
    Handy:
    s9100
    hat das Teil schon wer bestellt und funktioniert es?
     
  14. lupusworax
    Offline

    lupusworax The beast wihin

    Registriert seit:
    30. Juli 2012
    Beiträge:
    758
    Danke:
    732
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Ständig was andres
    Diese Universal Qi ladeadapter sind echt praktisch, nur funktioniert das ganze leider nicht bei einer Metall Rückseite.
     
  15. mrbb
    Offline

    mrbb Member

    Registriert seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    77
    Danke:
    5
    Handy:
    s9100
    Äh....jetzt will ich das ganz gleich haben.... Hat wer einen Link wo ich das in D bestellen kann???? Danke?
     
  16. G3mob
    Offline

    G3mob Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    1,083
    Danke:
    421
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu G4S
    Jiayu G3ST
    Jiayu G3
    Zopo 500 libero
    Asus MemoPad 10
    Such doch mal bei e bay und guck mal hier eine Seite vorher

    Fom G3ST mim Tapa
     
  17. mrbb
    Offline

    mrbb Member

    Registriert seit:
    28. August 2013
    Beiträge:
    77
    Danke:
    5
    Handy:
    s9100
    Finde ich nichts bei Ibä wenn ichs in die Suche eingebe??
     
  18. G3mob
    Offline

    G3mob Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    1,083
    Danke:
    421
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu G4S
    Jiayu G3ST
    Jiayu G3
    Zopo 500 libero
    Asus MemoPad 10
    Qi Ladestation, in der Bucht. Gleich der erste in Köln.

    Fom G3ST mim Tapa
     
  19. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Ich greif das Thema mal wieder auf, da ich gerade mit dem Gedanken spiele u.a. mein iNew V3 auf Qi umzubauen. Mir stellen sich da zwei Fragen:
    1. Wenn das Handy auf der Ladestation liegt, wird doch in allen anderen Antennen auch Strom erzeugt. Beim V3 ist z.B. die NFC-Antenne am Deckel verklebt. Schadet das dem Handy nicht? Sind original ausgerüstete Handys da irgendwie geschützt?

    2. Wenn ich den Empfänger direkt an die USB-Kontakt löte, habe ich doch eine leitende Verbindung zwischen Plus und Minus. Wenn ich jetzt über den USB-Anschluss lade, fließt doch durch den Empfänger Strom. Das heißt doch, dass das Ladegerät zusätzlich belastet wird, bzw. der Empfänger sogar warm/heiß wird.
    Oder denke ich zu kompliziert?
     
  20. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Erzeugt wird garnichts, sondern induziert. Die nachgeschaltete Elektronik filtert benötigte Signale, außerdem reagieren Antennen primär auf bestimmte Signale bedingt durch die Antennengeometrie.

    --

    Der Empfänger ist nicht nur eine Spule, sondern auch Elektronik und ist damit keine direkte Verbindung. Ich kenne den exakten Elektronikaufbau nicht, könnte mir aber vorstellen, dass das nurnin eine Richtung funktioniert. (Sperrdioden)

    --

    http://www.androidpolice.com/2015/0...arging-and-hopefully-it-wont-melt-your-phone/

    Auch recht interessant, wollen jetzt 15 W übertragen.
    Frage ist, was ich da reinschicken muss, um im Phone diese 15 W zu erhalten. :grin:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2015
    Herr Doctor Phone und gutzi4u sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.