1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Vergleich Umi X2 mit Pulid F13

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Buzzwave, 11. November 2013.

  1. Buzzwave
    Offline

    Buzzwave Member

    Registriert seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    42
    Danke:
    5
    Handy:
    Lenovo A750, Newman N1
    Hallo,

    wer hat eines der oben genannten Geräte? Zum Umi X2 gibt es ja bereits einen guten und ausführlichen Testbericht. Einen Weiteren findet man hier. Unterschiedliches liest man übrigens vor allem über die Qualität des GPS.
    Hier der Link zu antelife.

    Zum Pulid F13 finde ich leider generell nur sehr wenig, auch in englischsprachigen Foren.
    Auch das gibt es auf antelife.

    Leichte Unterschiede sehe ich bei den Abmessungen:
    Umi X2: 141 x 70 x 8,9 mm
    Pulid F13: 142 × 71 × 9,7 mm

    Das Pulid ist rund 30$ teurer (je nach Händler), kommt dafür mit einem 2. Akku und einem Kunstleder-Cover (das evtl. billig aussehen könnte???). Den 2. Akku könnte man außerdem auch als Zugeständnis werten, dass die 2500mAh nicht halten was sie versprechen bzw. die Akkus etwas schwächer sind und nach oben deklariert werden. Mit 5MP ist die Frontkamera besser als beim X2 (2MP). Frontkamera benutze ich aber eh nie.

    Einer der SIM Karten-Slots im Pulid ist für Micro SIM gemacht, das Umi X2 frisst 2 normale SIM Karten.
    Die Kamera steht beim Pulid deutlich heraus, vielleicht um die 2mm wohingegen es beim Umi nur etwa 0,5mm sind (alles nur grob anhand von Produktbildern abgemessen).

    Prozessor, Speicher, Kamera- und Displayauflösung sind identisch. Für das Umi X2 spricht, die etwas geringere Dicke und vor allem, dass es weiter verbreitet ist, also besseren Support in Foren und mehr Roms gibt.
    Ich habe gelesen, dass das Pulid F13 auch als Star b92m firmiert. Da finde ich aber ein völlig anderes Gerät mit 4,7" und 512MB RAM.

    Jetzt wüsste ich gerne, welche wirklich relevanten Unterschiede es gibt also vor allem Verarbeitung, GPS Empfang, Qualität der Kamera, Lebensdauer des Akkus,...

    Es wäre echt super, wenn dazu jemand Aussagen machen könnte, der eines der Geräte kennt. Vermutlich hat noch niemand den direkten Vergleich ziehen können?

    EDIT: Habe mir jetzt auf YouTube zwei russische Videos angeschaut und das Pulid hat offenbar doch eine 18MP Kamera, wobei ich da immer davon ausgehe, dass bei solchen Auflösungen nur interpoliert wird. Soweit man das über YouTube Videos überhaupt sagen kann, scheint das Pulid aber das bessere Display zu haben. Zumindest hat das Umi X2 einen dünnen schwarzen Rand um den sichtbaren Bereich im Display, fast als sei es kein OGS. Das Pulid wirkt auch etwas brillianter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2013
  2. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,383
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Ich habe das X2 jetzt schon geraume Zeit und immer wieder mit anderen vergleichbaren 5" verglichen. Fazit: ich habe es noch!
    Und meine ROM's auf Needrom haben über 10000 views.
    Kamera F2
    Gorilla2
    Bugfrei
    GPS brauchbar
    Akku reicht locker 2Tage.
    Habe auch noch das Mysaga F2/18MP.
    Hat man beim Nutzen das Handys das Erzeugen von wertvollen Fotos im Fokus ist man bei dieser Technik momentan au dem Holzweg. Da helfen auch noch soviele Pixel nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. November 2013
  3. Buzzwave
    Offline

    Buzzwave Member

    Registriert seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    42
    Danke:
    5
    Handy:
    Lenovo A750, Newman N1
    Ich will bloß vernünftige Schnappschnüsse machen, die man auch mal auf facebook hochladen kann. Bei wenig Licht sind die Ansprüche sehr gering. Und überhaupt konkurriert ein Handy bei mir nicht mit einer richtigen Kamera (es sei denn es wäre ein Kamerahandy wie das Lumia 1020).

    Wofür steht "F2"?

    Taugt das GPS zur Navigation im Auto?
    Nächstes Jahr interessiert mich auch das nicht mehr, dann ist eine neue Karre fällig und die wird ein integriertes Navi haben. Mich nervt auch die Halterung an der Scheibe. ;-)
     
  4. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,383
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    F2 Blende: je kleiner desto lichtstärker.
    GPS Fix im Auto nach 2km
     
  5. StardustOne
    Offline

    StardustOne Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2013
    Beiträge:
    674
    Danke:
    587
    Handy:
    Samsung Galaxy Nexus
    Das Umi X2 ist auch mein bestes Phone aus China. Das GPS funktioniert bei meinem 32 GB Modell mit 1.5 GHz Quadcore CPU gut.