1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Versenden eines Handy von D nach Hong Kong, gibts Probleme?

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von batzen93, 20. August 2009.

  1. batzen93
    Offline

    batzen93 New Member

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    Handy:
    Ka, kenne die Bezeichnung nicht, steht nirgends
    Hallo,


    ich soll ein Handy zum Hersteller zu Reperatur senden. Also also das Handy bei mir ankam musste ich keinen Zoll bezahlen. Kann irgendwas passieren, wenn ich das jetzt losschicke als Einschreiben ( Handy war nicht teuer) bezüglich Zoll? Muss ich die Steuern dann evt. dann zahlen?

    Und wenn er es wieder zurück schickt, kann es dann sein, dass ich die Steuer nachzahlen muss, obwohl es schon gebraucht ist?


    Danke


    Gruß Batzen
     
  2. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Bei der Einfuhr musst du entweder nachweisen, dass du schon Einfuhrumsatzsteuer für das Handy bezahlt hast oder dann bezahlen, es sei denn es rutscht wieder durch, wie beim ersten mal.
    Jetzt beim abschicken musst du nichts bezahlen, hebe aber die Einschreibquittung auf und den Ausdruck vom tracking. Tracken lässt es sich übrigends nur bis Verlassen Frankfurt.

    Guck doch auch mal hier, ist vielleicht auch eine Möglichkeit, das vorher beim Zoll anzumelden, du brauchst denen ja nicht zu sagen, dass du es aus China hast.

    http://chinamobiles.org/showthread.php?t=6578&page=6
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2009
  3. Greckoe
    Offline

    Greckoe New Member

    Registriert seit:
    3. August 2009
    Beiträge:
    244
    Danke:
    0
    Handy:
    Sciphone i68
    Soweit ich weiß werden Zollgebühren erst ab einem Warenwert von über 100 Euro fällig.
     
  4. batzen93
    Offline

    batzen93 New Member

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    Handy:
    Ka, kenne die Bezeichnung nicht, steht nirgends

    Ne, das sind 175€, aber nur, wenn du dort selber hinfliegst. Wenn man es aber per Post macht, ist es auf 25€ begrenzt.
     
  5. tomm
    Offline

    tomm Erfahrenster Benutzer

    Registriert seit:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    705
    Danke:
    0
    Handy:
    (CECT) TV-N99i [verkauft]
    CiPhone 3G [verkauft]
    diverse Billighandys

    Toshiba TG01
    Zollgebühren sind etwas anderes als Einfuhrumsatzsteuer!Die kommt eigentlich immer drauf(19%).

    wie ich gehört hab verschwindet auf dem weg nach China aber öfters was...:(
     
  6. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Handys kosten gar keinen Zoll sondern nur Einfuhrumsatzsteuer.
    Ich habe schon zweimal Handys per Einschreiben nach China geschickt, sind immer angekommen.
     
  7. Megalampe
    Offline

    Megalampe Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    260
    Danke:
    133
    Handy:
    Orange San Francisco
    Und auch das ist mal wieder total falsch. Zollgebühren werden ab einem Warenwert von 150€ erhoben.
    Wenn er dahinfliegt sind es 430€ wo man keine Einfuhrumsatzsteuer bezahlen darf.

    Wie gesagt wenn du schon Steuern bezahlst hast, solltest du es anmelden. Wenn nicht einfach abschicken, aber das Risiko von einer Verzollung ist dann natürlich wieder gegeben.
     
  8. batzen93
    Offline

    batzen93 New Member

    Registriert seit:
    6. August 2009
    Beiträge:
    15
    Danke:
    0
    Handy:
    Ka, kenne die Bezeichnung nicht, steht nirgends
    Ok, vielen Dank. Kann ich es auch als Großbrief schicken, oder ist es nicht zu empfehlen?
     
  9. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Total richtig ist, dass Zoll für Handys 0% beträgt, es muss nur 19% Einfuhrumsatzsteuer bezahlt werden!

    Guckst du hier:

    http://ec.europa.eu/taxation_custom...Periodic=0&Download=0&Lang=DE&Description=yes
     
  10. Megalampe
    Offline

    Megalampe Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    260
    Danke:
    133
    Handy:
    Orange San Francisco
    Kommt halt auf die Kosten an, ebenso die Verpackung.Und ob es versichert ist oder nicht.

    @tasypemo: Das wurde aber richtig geschrieben, da gibts nichts zu verbessern :yes:
     
  11. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Das trifft für Handys nicht zu, die sind nämlich zollfrei!