1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Virus

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von A88, 26. Juni 2008.

  1. A88
    Offline

    A88 iPhone Freak

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    190
    Danke:
    0
    Handy:
    hiPhone A88
    Nokia N95
    Sony Ericsson K850i
    ja und jetzt im klartext:

    avira ist ein ******, ich soll was anderes installieren oder ?

    ABer warum findet er 19000 dateien in einem Ordner in dem nur schriftarten drin sind ?!
     
  2. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,380
    Danke:
    1,282
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    So schlecht ist das gar nicht auch im Vergleich mit kommerzieller Software, meine Empfehlung filtert zusätzlich noch eMail-Konten (z.B. Outlook), ist aber dafür in englisch. Bei Antivir haben mich immer die "trägen" updates geärgert. Dauerte manchmal eine halbe Stunde. Meine AG-Kiddys wurden dann immer so hippelig. Mit Avg ist der Effekt weg, das war auch übrigens der erste Virenscanner für Vista mit Empfehlung von MS.

    Und kostet nichts = taugt nichts ist Blödsinn. ;)
     
  3. Soldiar
    Offline

    Soldiar Member

    Registriert seit:
    25. September 2007
    Beiträge:
    175
    Danke:
    0
    Handy:
    Motorola Milestone 2, Samsung Galaxy S3 mini (ehem. CECT P168)
    Hallo,

    kurz und knapp. Wer zahlt kriegt auch was dafür. Nun aber zu sagen, dass alle kostenpflichtigen Virenscanner besser sind wie kostenfreie ist eine sehr harte Kritik. Virenscanner wie der von G DATA, NOD32, BitDefender, Kaspersky, Panda und auch Trendmicro sind gewiss gute kostenpflichtige Virenscanner. Aber es gibt auch noch McAffee oder vorallem Norton, die ganz und gar nicht gut sind.

    Nun aber zur Kritik des Avira. Avira fährt gerade, so wie es scheint, die Schiene, dass sie weg von dem kostenfreien Virenscanner wollen. Daher widmen sie diesem wohl nicht mehr soviel interresse. Der Virenscanner hindert keine Viren am eindringen, findet sie nur schlecht und von Firewall ist gar keine Rede. Zudem frisst er zwischenzeitlich wenn er immermal durchrattert zuviel speicher.

    Das alles sind eigentlich für mich Gründe gewesen von Avira wegzugehen zum "Avast!", denn dieser fungiert meines Erachtens nach besser. Und ich würde auch auf keinen Rechner mehr den einst so hochgelobten Avira installieren.

    mfg
    Christian, 19, K.

    PS: Die sicherste Möglichkeit ist es wohl wirklich bei ebay o.s. sich einen Key einer 3er Lizenz zu kaufen. Kostet dann vllt. 8-15€ für 1 Jahr, und dann ist man eigentlich meist sicher, denn die kostenfreien Anbieter wollen ja auch immer ihre kostenpflichtige Software verkaufen.

    PPS: als gute kostenfreie (Anwendungs-)Firewall empfehle ich "COMODO professional". Wer wirklich eine Hardwarefirewall will sollte sich tatsächlich Astaro anschauen, eine meiner Meinung nach super Firewall, die leicht zu bedienen ist und bis 14 Einzelplätze (o.s.) kostenfrei ist.