1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Warnung vor Kauf in Hongkong oder China

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Larry Brent, 6. August 2009.

  1. Larry Brent
    Offline

    Larry Brent New Member

    Registriert seit:
    3. Februar 2009
    Beiträge:
    12
    Danke:
    0
    Handy:
    Cect
    Hallo,
    wollte nur mal alle hier warnen, Handys oder Sonstiges in Hongkong oder China zu kaufen.
    Zumeist deklarieren die Verkäufer ja die Ware als "Gift" und wenn man Glück hat, dann rutscht es auch durch den Zoll und man ist erstmal happy.
    Mir ist nun folgendes passiert, vorgestern bekam ich einen Brief von der Zollbehörde, indem geschrieben wurde, daß ich eine 2GB SD-Karte bei dem Händler "sowieso" in Hongkong gekauft habe und die Ermittlungen hätten ergeben, daß das Teil als Geschenk deklariert war, was aber nicht der Wahrheit entspäche.
    Kurzum, wenn ich nicht belegen kann, daß ich damals und das ist eben der Hammer, der Kauf ist über 3 1/2 Jahre her, Zoll bezahlt habe, dann werde ich jetzt Umsatzsteuer + Zoll nachzahlen müssen. :'(
    Gnädigerweise wurde von einer Anzeige wegen Steuerhinterziehung abgesen, heißt es weiterhin im Brief.
    So, auf die Rechnung warte ich noch, mal sehen was mich der "Spaß" kostet.
    Ich für meinen Teil werde auf jeden Fall absolut nichts mehr aus Hongkong oder China bestellen und kann auch nur jedem davon abraten.

    Servus
    Larry
     
  2. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Das die "Giftmasche" kein Pfandsiegel für Kostenersparnis ist, darauf wurde hier schon mehrfach verwiesen. Aus diesem Beispiel ist zu sehen das es auf jeden Fall sicherer ist eine Versandart und einen Shop zu wählen, wo solche Problem vermieden werden (z.B. DHL, gibt es in China).

    Ich drücke Dir die Daumen das die Kosten nicht so hoch sind und hoffe das Du uns weiterhin über den Fortgang informierst.
     
  3. Cyberdog
    Offline

    Cyberdog Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    1,031
    Danke:
    41
    Handy:
    zuviele
    vertsehe ich nicht, auch vor 3,5 Jahren gab es eine Mindertmenge, welche Zollfrei ist. Eine 2GB SD Karte wird auch damals nicht den Preis erreicht habe, somit finde ich es ein wenig seltsam.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2009
  4. 8800fan
    Offline

    8800fan New Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    96
    Danke:
    0
    Handy:
    8800 sirocco original
    zollfrei heisst nicht gleich steuerfrei...
    ausserdem, wie kann jetzt ein brief kommen, wenn du den artikel vor 3 1/2 jahren gekauft hast. ich würde aufjedenfall einspruch einlegen. niemand kann von dir verlangen, dass du irgendetwas nach 3 jahren beweisen musst. ausserdem gibt es eine allgemeine verjährungsfrist von 3 jahren.
     
  5. Segas
    Offline

    Segas New Member

    Registriert seit:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    29
    Danke:
    0
    Handy:
    warte auf mein C6
    Wie 8800fan schon gesagt hast du hast eine Frist von 3 Jahren.
    Also am besten Brief vom Anwalt aufsetzen lassen und Feierabend :)
     
  6. Black-Dahlia
    Offline

    Black-Dahlia New Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    70
    Danke:
    0
    Handy:
    3 Tagen Cect N108
    Ich will ja jetzt nicht für allgemeinen Unruhe sorgen aber dann bitte ich nochmal die an den Tisch die immer sagen "aus China oder so zu bestellen ist absolut kein Problem und wesentlich billiger....."

    Nunden ich habe hier schon ein paar Minuten verbracht und zusehen dürfen das es damit wohl des öfteren Probleme gibt!

    Meine Freundin ist großer Visual Kei Fan und bestellt regelmäßig Klamotten aus China...

    Das ist mit ein Grund warum ich nur Handys kaufe die schon in DE sind... Das mit den Klamotten ist jedesmal ein Drama immer is was mim Zoll ich habe noch nicht eine Bestellung erlebt die ohne Probleme über die Bühne gelaufen ist... Die km und kosten für die Zoll Heinis dafür kann ich mir schon 4 Handy´s kaufen die in DE sind! Und die Klamotten sind keine Plagiate nachgemacht oder sonst was!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2009
  7. Asspony
    Offline

    Asspony New Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    373
    Danke:
    0
    Handy:
    Sony Ericson
    Ich frage mich, woher du eine juristischen Informationen beziehst?

    Gehen wir davon aus, dass es sich im geschilderten Fall um "Steuerhinterziehung" handelt (da ja die Einfuhrumsatzsteuer nicht bezahlt wurde), dann beträgt die Verjährungsfrist im besten Fall 5 Jahre.

    Also wenn du dich schon zu einer Information hinreissen lässt, dann sollten diese Infos zumindest schon stimmen.

    Es wundert mich aber auch, dass wegen einer, vergleichsweise billigen, Speicherkart vom Zoll so ein Aufstand gemacht wird.

    Edit: Die Einfuhrumsatzsteuer wird nochmal speziell behandelt

    @ Black-Dahlia

    es wird nur zum "Problem" wenn man erwartet keinen Zoll bzw. Einfuhrumsatzsteuer bezahlen zu müssen. Es gibt die dementsprechenden Gesetze und man informiert sich vorher und gut isses.
    Wer mit dem Zoll kooperiert, die Unterlagen vorlegt und Einfuhrumsatzsteuer (und Zoll) zahlt, der hat keinerlei Probleme - zumindest nicht mit den deutschen Behörden.

    Ich persönlich finde eher den Kontakt und Absprachen mit den chinesischen Händlern "problematisch"...es wird nie so ausgeführt wie man es besprochen hat. Aber das muss man wohl in Kauf nehmen, wenn man sich entschliesst in China zu kaufen. Ich persönlich habe bisher noch keine böse Überraschung erlebt, da ich mich vorher informiert habe, was alles auf mich zukommen könnte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2009
  8. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Mir ist eines nicht ganz klar:
    Wenn der Zoll das Päckchen rauszieht, dann verlangt er auch die zu zahlende Steuer oder den Zoll.
    Wenn er es durchgehen lässt, dann registriert er das doch gar nicht.

    In dem oben geschilderten Fall müsste der Zoll sich die Angaben auf dem Paket mit Adresse und Bemerkungen und allem drum und dran aufgeschrieben haben und jetzt 3,5 Jahre später nachfragen?

    Woher weiss der Zoll, dass es kein Geschenk war?
    Sorry, aber mir unverständlich.
     
  9. MrBingo86
    Offline

    MrBingo86 Member

    Registriert seit:
    31. Mai 2009
    Beiträge:
    235
    Danke:
    2
    Handy:
    IPhone 4 :) - Jailbreak
    Genau, dass dachte ich mir auch...!!! In dem Fall ist der Zoll selbst schuld...

    Also, mir kommt da ebenfalls irgendwas "Spanisch vor".. :nono:

    Also Anwalt oder selbst einen Wiederspruch schreiben und gut ist die Sache..
     
  10. Asspony
    Offline

    Asspony New Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2008
    Beiträge:
    373
    Danke:
    0
    Handy:
    Sony Ericson
    Obacht! Wie kommst du darauf, dass der Zoll selbst schuld ist?

    Wenn du am Flughafen durch den grünen Eingang "nichts zu verzollen" gehst und hast den Koffer voller zollpflichter Waren, ist dann auch der Zoll schuld, wenn er nicht kontrolliert?

    Nee, es ist deine Plicht die zollplichtigen Waren anzumelden. Tust du das nicht und wirst dann erwischt, dann musst du mit den Konsequenzen leben.

    Und ähnlich ist es mit den Päckchen aus China. Wenn auf dem Paket "Gift" steht und es stellt sich dann heraus, dass es doch kein Geschenk war dann ist es nicht die Schuld vom Zoll.
    Da wurden, zum Zwecke der Steuerhinterziehung" falsche Angaben gemacht und der Zoll ist nicht darauf herein gefallen.

    Die Sache dürfte wohl einen zu geringen Wert haben als das sich dafür ein Anwalt lohnen würde.

    Ich persönlich finde es aber wirklcih erschreckend, mit welcher Selbstverständlichkeit manche Menschen der Meinung sind, dass sie ihre Steuern und Zoll nicht bezahlen müssen und dann auch noch locker flockig Widerspruch einlegen wollen.
     
  11. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Vor 3,5 Jahren waren Speicherkarte etwas teuerer ;). Die Berechnungsgrundlage wird ja auch aus dem Gesamtpreis ermittelt, also zzgl. Versandkosten. Außerdem darf und kann der Zoll schätzen was die importierte Ware gekostet hat wenn keine Rechnung etc. vorliegt.
    Es geht nun einmal um Steuern und es ist leider so das man beweisen muss, das alles rechtens ist und es ein Geschenk von einem Händler beispielsweise aus China war... .
     
  12. Megalampe
    Offline

    Megalampe Active Member

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    260
    Danke:
    133
    Handy:
    Orange San Francisco
    Das ist falsch, die Angaben schreibt der Versender drauf und nicht der Empfänger. Es ist allerdings Steuerhinterziehung, wenn der Empfänger dem Absender den gewünschten [falschen] Warenwert draufschreiben lässt (wenn der Zoll das mitbekommt). Für einen selber wird es erst kritisch, wenn man zum Zoll geht und gefälschte Rechnungen vorliegt die niedriger sind. Wie man hier auch in einem aktuellen Thread nachlesen kann.

    Ich warne nur davor, Plagiate und sonstige VUB Sachen (illegale Teile) zu importieren.

    Edit zu Schuppis Beitrag: Die 22€ Freigrenze gilt für den Warenwert, erst bei der Berechnung ab 22€ Warenwert hatte man vor dem 01.11.08 die Zollgebühren und die Einfuhrumsatzsteuer abdrücken müssen.
    Ja Speicherkarten wahren teurer, weiß noch als ich für 1GB über 50€ bezahlen müsste. Aber so ist das immer so :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. August 2009
  13. sodala
    Offline

    sodala Member

    Registriert seit:
    18. Dezember 2008
    Beiträge:
    39
    Danke:
    0
    Handy:
    K610i
    Nur eins dazu, was die Packerl angeht. Auf jedem Packerl, bei welchem ich weder Zoll noch EUSt. zahlen musste, war ein Aufkleber vom Zollamt Wien, dass die Ware zollfrei abgefertigt wurde.

    Das heißt für mich, die Sache ist erledigt.
     
  14. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Genau und der Zoll velangt dann die Rechnung und lässt sich dann die Einfuhrumsatzsteuer (bei Handys) bezahlen, aber der liefert das Teil nicht aus und sagt dann 3.5 Jahre später "Hey das war damals alles gelogen".

    @Larry Brent

    Kannst du das Schreiben nicht mal dem Forum zur Verfügung stellen?
     
  15. Handy_Tom
    Offline

    Handy_Tom Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    55
    Danke:
    0
    Handy:
    Q-bi Fm T77
    Sony Ericcson W760i
    Sony Ericcson K800i
    Doch kann die Zollbehörde machen. Mal angenommen der Händler ist auffällig geworden und es findet ein Ermittlungsverfahren statt, können/werden rückliegende Einfuhren zoll-und steuerrechtlich geprüft werden. Da hier mindestens eine Steuerverkürzung (falsche Angaben bei der Einfuhr) vorliegt, greift hier eine Verfjährungsfrist von 5 Jahren, beginnend mit Ablauf des Kalenderjahres in dem die Einfuhr erfolgte. Bei Steuerhinterziehung sind es dann 10 Jahre. Die damalige Freigrenze für Einfuhren im Postverkehr, dürfte wohl aufgrund der Falschangaben (mind. leichtfertige Steuerverkürzung) entfallen sein und somit würde auch eine Ware unterhalb der Freigrenze verzollt- und versteuert werden.
    Berechnung des Zolls und der Steuer wie folgt :

    Warenwert + Transportkosten = Zollwert
    Hiervon der Zoll (wenn es ihn den gegeben hat)
    Warenwert + Transportkosten + Zollgebühren =Steuerwert
    Hiervon 19 %

    Gesamtabgaben : Zoll + Einfuhrumsatzsteuer

    Masgebend ist der Zeitpunkt der Einfuhr
     
  16. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    So was vermute ich auch als Hintergrund.
     
  17. Handy_Tom
    Offline

    Handy_Tom Member

    Registriert seit:
    16. Juli 2009
    Beiträge:
    55
    Danke:
    0
    Handy:
    Q-bi Fm T77
    Sony Ericcson W760i
    Sony Ericcson K800i
    Ist von auszugehen, sonst würde da niemals mehr jemand rumstochern ....
    Ich oute mich mal: Ich bin bei Zoll, genauer gesagt der dortigen Fahndung ....
     
  18. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,381
    Danke:
    1,284
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    So was habe ich auch schon vermutet ;).
     
  19. 8800fan
    Offline

    8800fan New Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    96
    Danke:
    0
    Handy:
    8800 sirocco original
    @Asspony:
    es handelt sich hierbei nicht um steuerhinterziehung..
    und keine sorge, ich schreibe nur comments, wenn ich etwas zu diesem thema weiss...

    steuerhinterziehung ist es erst dann, wenn er angezeigt und verurteilt wurde. dafür muss es erstmal ein gerichtsverfahren gegeben haben.
     
  20. tasypemo
    Offline

    tasypemo New Member

    Registriert seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    277
    Danke:
    0
    Handy:
    Samsung Galaxy S2
    vorher Meizu M8
    Das würde bedeuten, dass alle Päckchen die eingeführt werden, sprich in Frankfurt vom Ausland ankommen, registriert werden, auch wenn gar kein Verdacht besteht, also wenn sie ohne Zollformalitäten einfach weitergeschickt werden.
    Ich habe mal gehört, dass das so 1000 am Tag sind, die da ankommen - nicht schlecht die alle zu bearbeiten und zu registrieren inkl. den Aufklebern, Sender und Absender und Inhalt.
    Tut mir leid Leute, ich glaube es nicht.