1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Warum sind alle so scharf auf android 4.4.2

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von johanna123, 11. Juni 2014.

  1. johanna123
    Offline

    johanna123 Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    98
    Danke:
    26
    Handy:
    Meizu mx4 16 gb
    irgendwie sind alle scharf auf android 4.4.2. als besitzer eines google handys und eines chinahandys, rate ich euch, lasst es.
    bleibt bei euren versionen oder wartet auf 4.4.3.
    habe seit paar tagen die neueste version drauf auf dem google handy. läuft bestens. root geht nach wie vor. kann man im netz auch nachlesen.
    4.4.2 hatte viele fehler, die die chinahandys zum teil auch schon haben. warum noch schlechter machen?
    da wären, starker akkuverbrauch, spontane neustarts, wlan abbrüche, schlechte erreichbarkeit, umschalten von 3g auf 2g, manchmal schwierig. ich schreibe hier die bugs von 4.4.2 auf und nicht meine erfahrungen mit chinahandys. 4.4.3 hat das bisher noch nicht. läuft.
    wartet lieber auf ein update.
     
    danmue sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Tja @johanna123 das scheint wohl der kindliche Spieltrieb und die Neugier zu sein bzw. auch immer das Neuste haben zu wollen. Ich komme aus der IT und ich habe die Erfahrung gemacht mit OS-Upgrades vorsichtig zu sein und erst dann über ein Upgrade nachzudenken wenn man an der Front nichts mehr von Problemen liest/hört. Wichtiger als das Neuste OS zu haben ist es ein Phone zu haben das ohne Stress läuft. Die haben mit KK 4.4x ja nicht das Smartphone-Rad neu erfunden. Also nach dem Motto "never touch a running system"......
     
    Jo Hannes sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Brooklyn701
    Offline

    Brooklyn701 Active Member

    Registriert seit:
    19. November 2013
    Beiträge:
    163
    Danke:
    115
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Bluboo Xtouch (Weiß)
    thl 5000 (Weiß)
    Cubot GT99 (Weiß)
    Also diese Meinung können vermutlich nicht viele Teilen. Viele berichten 4.4.2 als stabil und Strom wie auch Ressourcen sparender als 4.3/4.2 (JellyBean). Sprich es kann ja auch sein das mit deinem Google etwas nicht stimmt, also es nicht an der Software sondern an den Lötstellen der Hardware liegt. So fern ab wäre das nicht. Denn das ist oft bei manchen China Boliden ja genauso. Grundsätzlich ist die Qualität sehr gut aber bei manchen haben die in der Qualitätskontrolle ein bisschen gepennt oder nehmen es eben nicht so genau wie wir (habe sehr lange mit Chinesen zusammen gearbeitet und die haben Kulturell einfach ein anderes Maß als wir). Anders, um die Unschuldsvermutung bestehen zu lassen, manche Fehler treten vielleicht wirklich erst beim Transport auf und da kann man einfach nichts mehr für als Hersteller. Sprich das kann ja auch bei Google Handys so sein.

    Zudem finde ich deine Sichtweise etwas beschränkt. Denn am Anfang sind alle Updates immer schön und toll. Die Fehler entdeckt man über die Zeit hinweg und wenn es die Verbreitung auf mehreren Geräten findet. Dann kann man irgendwann eine Aussage treffen, und die muss man ja immer in Relation setzten, ob es ein Fortschritt war oder eher ein auf der Stelle treten.

    Grundsätzlich spricht für das neuste Update, vor allem in Vergleich zu JellyBean, das gewisse Sicherheitsfeatures geboten werden die in älteren Versionen zwar mit Programmen gelöst werden können, aber eben nicht Nativ unterstützt werden. Für den "Experten" ist das an sich kein Problem, der Bastelt sich das so wie er es braucht. Aber für die DAUs ist es eben schwerer und kann bei dem einen oder anderen zu ungewollten Nebeneffekten führen.
     
    AltF4 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Das käme doch mal auf eine Umfrage bei den Usern hier an wie da die Realität wirklich ist @Brooklyn701 . Es gibt aber einen gewaltigen Unterschied zwischen einem produktiven System sprich hier ein Phone wo ich drauf angewiesen bin oder einem "Spielphone" wo es nicht schlimm ist wenn's nach dem Upgrade Probleme gibt.
    Hier geht es nicht um nicht basteln zu wollen sondern um die Entscheidung es zu machen und damit Erfolg zu haben oder nur noch ein ROM nach dem anderen drauf zu flashen bis endlich mal eins ohne Stress läuft. Das hat auch was mit Zeit zu tun ob man die hat oder nicht.
     
  5. SnowyNight
    Offline

    SnowyNight Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    438
    Danke:
    807
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    LeEco Le Max 2
    Es geht auch denke ich darum das Käufer es allgemein ganz gerne sehen das ihr gerät up2date ist, das zeigt das dem hersteller auch noch was an der kundenzufriedenheit liegt und nicht nur handys raushauen bis zum geht nicht mehr :3

    allerdigns habe ich auf dem nexus 5 eines bekannten noch keine bugs bei 4.4.2 gesehen, jedenfalls keine störenden.
     
    AltF4 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. johanna123
    Offline

    johanna123 Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2013
    Beiträge:
    98
    Danke:
    26
    Handy:
    Meizu mx4 16 gb
    wir haben das nexus 5 und 4. bei beiden jetzt 4.4.3 drauf. denke nicht das die android version vorher defekt war.
    es ist alles besser geworden.
    sucht euch jemanden der auch 4.4.3 drauf hat, dann werdet ihr merken was vorher nicht so geklappt hat.
    wobei die schmerzgrenze ja bei chinahandyerfahrenen doch höher sein müsste und es einen nicht stört.
    schaut euch die liste mal an, die google selber veröffentlicht hat, was verbessert worden ist. die liste kann ich leider nur bestätigen und jetzt loben.
     
  7. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,377
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Ich kann mich über das 4.4.2. auf meinem One auch nicht beschweren. Akku hält wieder etwas länger durch, Abstürze kenne ich nicht :).
     
  8. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Hast Du denn auch 4.4.x mal auf ein MTK6592 Phone geflashed @Schussi oder nur auf Brand-Phones??? In den Foren liest man ja sogar über Probleme mit Samsung original Phones mit 4.4.
     
  9. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,663
    Danke:
    1,553
    Handy:
    UMI ZERO
    Das eigentliche Problem liegt eher darin, dass sich nicht alle Hersteller so in die Anpassungen zu ihren Geräten reinknien.
    Verständlich, so wirklich haben sie nichts davon...außer gebremsten Umsatz.

    Bei den meisten Chinaphones ist es wohl besser, wenn 4.2.2 drauf bleibt.
    Die paar wirklichen Hersteller denen ich eine vernünftige Umsetzung zutraue, sind an einer Hand abzählbar.

    Sollte sich der Weg zu CM allerdings damit ebnen, können sie ihren Murks draufbraten, dann kann die Community es richten:p
     
  10. drnorton
    Offline

    drnorton Member

    Registriert seit:
    9. November 2012
    Beiträge:
    81
    Danke:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus 3
    Mir wäre eigentlich egal ob Android 4.2, 4.3 oder 4.4 auf meinem THL laufen würde.
    Wichtig is das Mediatek den Source Code freigibt um der Community die Möglichkeit zu geben
    bessere ROMS zu erstellen. Würde auch den Absatz der Phones beflügeln.
    Darüber sollte mal Mediatek und die Chinaphone-Hersteller nachdenken.
     
  11. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    also ich kann das bestätigen.
    Als es KitKat neu für das Note 3 gab, war das die reinste Katastrophe.

    Abstürze, lags, freezer, das komplette Programm.
    Denke aber nicht das es an 4.4.2 lag, sondern eher an Samsung....die basteln ja immer gern ihren Kram und das konnte man eigentlich so nicht rausbringen, ich habe mich zu Tode geärgert als ich das installiert hatte.

    Danach war das Ding nahezu unbrauchbar.
    Zum Glück kamen relativ zügig neue Updates, die die ganzen Bugs dann behoben haben.

    Ist ja leider immer so wenn was brandneu ist, da muss man erst die Kinderkrankheiten ausmerzen, aus dem Grund hänge ich auch gerne mit meinen Betriebssystemen hinterher ;)

    neu ist nicht unbedingt immer besser :grin:
     
  12. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,672
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    So sehe ich das auch @tommy0815 . Der Schein sollte eben nicht mehr als das Sein sein.....
    --- Doppelpost zusammengefügt, 11. Juni 2014, Original Post Date: 11. Juni 2014 ---
    Es wäre ja auch noch das Zenario denkbar das die Phone-Hersteller sich die Firmware vom den Jungs vom CWM basteln lassen würden. Wäre bestimmt nicht die schlechteste Idee und es würde ein paar €uros oder Dollar in deren Kasse spülen.
     
  13. lauterohre
    Offline

    lauterohre Skynet is online

    Registriert seit:
    10. August 2012
    Beiträge:
    393
    Danke:
    725
    Handy:
    Atom Z2580
    Jo, vielleicht würde dann auch 4.4 für die 4Kerner verfügbar werden.
    Habe das hier im Netz gefunden:

    MediaTek: Chiphersteller will sich der Dev-Community öffnen
    http://www.androidnext.de/news/mediatek-chiphersteller-will-sich-der-dev-community-oeffnen/

    Obs dann auch so kommt ?

    Ich konnte 4.4 bisher nur auf meinem Desire testen.
    Das Gerät läuft damit sehr gut.
    Deshalb würde ich mir auch für die MTKs mit 4.4 ein bischen zusätzliche Performance versprechen.
    Die Lenovos die wir haben sind ja erst ca. 1 Jahr alt.
    Da sollte MTK und Lenovo doch auch aktuelle Software ermöglichen.


     
  14. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    das erste KitKat für MTK Geräte war für ein MT6589, für die 8-Kerner steht das ja erst in den Stratlöchern, da gibt es nur einige Exoten.
     
  15. Schussi
    Offline

    Schussi Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    28. Oktober 2007
    Beiträge:
    16,377
    Danke:
    1,278
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC (10) 32+32GB, iPhone6 16GB, iPad Air LTE 16GB, iNew V3 16+16GB
    Das ist beim Note 10.1 auch nicht anders. Das liegt aber nicht an 4.4.2 sondern wahrscheinlich eher an der Programmierkunst von Samsung. HTC hat keine solche Probleme gemacht.
     
  16. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    habe ich ja in #11 ja auch angemerkt.

     
  17. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Ich hatte mit meinem Nexus-5 wohl als einer der ersten KitKat.
    Und fand für meine Belange die Updates bis dato als immer "ganz nett", aber kein Muss.

    KitKat ist das erste über das ich mich wirklich gefreut habe und als ein Must-Have ansehe :)
    Die Akkuleistung hat sich wie Schussi sagt enorm verbessert.
    Und alles läuft auf dem N5 einfach schön rund, braucht deutlich weniger Ressorcen.
    Das jetzige update auf 4.4.3 sind in erster Linie Bug-Fixes.
    Bugs die ich nie zu spüren bekommen haben.
    Bin mit KitKat rundum eines :)
     
  18. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,458
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Was ich lustig finde ist die Tatsache, dass niemand gezwungen wird das/ein Update (auf Kitkat) zu machen.

    Darum fände ich es gut, wenn JEDER Hersteller ein Update anbieten würde.

    Eine längere Updatepolitik wäre auch ein weiteres Qualitätsmerkmal, welches für Chinaphones sprechen würde.

    Ob ein Nutzer es dann macht bleibt ihm überlassen.

    Dieses Kitkat-Gebashe ist fast so schlimm wie manche militante Linux-Jünger.

    Erst Hirn einschalten, dann ...

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2014
  19. muegast
    Offline

    muegast Active Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2013
    Beiträge:
    177
    Danke:
    177
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    UMI hammer & damit zufrieden
    Nach meinen "Erlebnisse" mit 4.4.2 und zwei Geräten (Elephone P9 Octacore und DooGee DG800 Quadcore) bestätigen alle gemachten beschriebenen Erfahrungen des Threadstarters - hoher Akkuverbrauch, WLAN instabiler, RAM wird extrem beansprucht.

    Also ich würde auch derzeit jedem abraten auf 4.4.2. zu flashen -> Vorteile = NULL / Probleme wahrscheinlich(er) !
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,595
    Danke:
    1,130
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Wobei ich der Meinung bin dass das an schlechter Portierung für die MediaTek Chips liegt.
    Google wollte da ja eventuell mal mit einsteigen. Wäre wohl nicht das dümmste :)
     
    noplan sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.