1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was genau bedeutet eigentlich bei chinaphones "Langzeiterfahrung"?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ender24, 11. März 2015.

  1. ender24
    Offline

    ender24 Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2014
    Beiträge:
    73
    Danke:
    338
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Elephone P6000 (
    eine weitere Frage, die mir eingefallen, bzw aufgefallen ist beim casual Lesen dieses Forums (aber auch anderen Foren):
    der Neuigkeiten Zyklus von china smartphones scheint ja rasend schnell zu sein, besonders bei den erfahrenen usern und testern hier hab ich den eindruck, jeder hat mindestens 5 - 7 Smartphones , und kauft ausserdem alle 1 - 2 Monate die Neuigkeiten , die in China erscheinen, fast unabhängig von der Marke und ob und clones oder "edel" chinamarken wie meizu oder oppo oder xiaomi etc.
    nun nehme ich natürlich an, dass ist für die meisten Hardcore user eben ein Hobby, wie für andere hardcore gamer nächtelang games zocken, oder oder oder.

    da der Wechsel von neuen Generationen von den SP so hoch ist, wie kann man da noch von Langzeiterfahrungen sprechen? bzw was versteht ihr unter Langzeitnutzung?
    eigentlich gehöre ich zu der langweiligen altmodischen Sorte Mensch, die Wert legt auf Langlebigkeit, egal, ob Kleidung, Technik oder sonstwas, und ich hatte gehofft, mein Pomp King würde 2 Jahre halten (nun es hielt nur 1 Jahr,) und obwohl es bei dem Preis relativ gut zu verschmerzen ist, denke ich nun, wie es denn bei den Günstig/Billigmarken die Erfahrung?
    ist das reine Glückssache, wie lange ein no-name SP hält?
    sieht es besser aus bei Oppo's, Meizu's etc?

    mir ist klar, bei steigender Komplexität der Technik steigt die Fehleranfälligkeit (mein altes BT Samsung dual sim mit kies OS , und bisschen internet, ohne apps, hält tapfer 5 Jahre schon, und auch der Akku ist irre! hält fast ne Woche!! ok, bei wenig nutzung, und keine Musik und filmchen gucken, und dauertelefonieren...) aber die hardcore tester unter euch kennen sicherlich auch die normalen Marken wie samsung, nokia, LG, apple etc.
    habt ihr den (emotionalen gefühlten) Eindruck, diese halten besser als die als no-name oder dem westlichen Publikum eher unbekannten china marken?

    mist, mitternacht, genug gequatsche, hoffe, dass ist nicht das falsche Forum, wenn ja, bitte ich um Entschuldigung und verschieben des posts!
     
    charly60, mibome und thor2001 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. thor2001
    Offline

    thor2001 Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    2,308
    Danke:
    3,461
    Handy:
    Coolpad 9976A
    Note (GT-N7000)
    Nokia N97/E90
    Nokia 8100/8850/N9000
    Vodafone 890N
    Denke man muss hierbei einige Dinge unterscheiden.

    Preis: Bei einem >300 € Gerät erwarte ich, dass dieses zwei Jahre durchhält, analog europäischem Markengerät.

    Haptik: Metall ist mMn das Optimum, auch in Hinsicht Haltbarkeit/Aussehen. Mit GorillaGlass habe ich auch nur gute Erfahrungen gemacht bzgl. Kratzfestigkeit im täglichen Umgang.

    Software: Eine gewisse FOTA-Update-Regelmäßigkeit ist wünschenswert, da man bei vielen Herstellern meinen könnte, dass diese nur so schnell es geht Geräte auf den Markt werfen wollen. Gerne darf auch ein Generationssprung (4.x zu 5.x) gemacht werden.

    Gruß
     
    ender24 und mibome sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. mibome
    Online

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    599
    Danke:
    4,708
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Die Leute, die hier viele Phones testen (oder besser: Phone vorstellen), kennen ihr Geschäft und vermeiden solche Aussagen wie "Langzeiterfahrung", weil sie Profis sind. Jemand, der/die privat einen Testbericht eines neuen Phones schreibt, hat oft das Modell links unter dem Avatar (heißt das Bild so?) als "Handy" auch eingetragen, und beteiligt sich auch nach ein paar Monaten noch an der Diskussion zum Phone. Ein, wie Du es nennst, "Hardcore" Fan schreibt sehr häufig einen Testbericht, ein privater Nutzer wie ich vielleicht einmal pro Jahr. Daran kann man sehen, dass Langzeiterfahrungen hier im Forum nicht über Testberichte vermittelt werden, sondern unterschwellig über die vielen Threads, in denen Probleme und Lösungen diskutiert werden.

    Ansonsten: volle Zustimmung zu Deinen mitternächtlichen Gedanken, einschließlich

    ...ich kann leider auch nicht schlafen...
     
    Baerchen, pengonator, ender24 und 3 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. NotChinaMobiles
    Offline

    NotChinaMobiles Active Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2012
    Beiträge:
    221
    Danke:
    168
    Handy:
    Xiaomi Mi4c
    Genauso ist es, wie mibome geschrieben hat.

    Jedoch gibt es keine direkten Themen über langzeiterfahrung. Da hilft es nur forum durch wühlen oder Frage stellen
     
    ender24 und mibome sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. gutzi4u
    Offline

    gutzi4u Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2014
    Beiträge:
    169
    Danke:
    342
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iNew V3-E KitKat,
    Honor 6 -L04
    Motorola Atrix
    Zwei Jahre??? Bei dem Preiß erwarte ich deutlich mehr!! Vier-fünf meinetwegen auch zehn Jahre! Mit Außnahme des Akkus.
    Ich gehöre aber auch zu denjenigen, die sich Handys unabhängig vom Vertrag kaufen. Sprich günstiger Vertrag und ein Handy, dass ich nicht alle zwei Jahre austausche. Es sei denn, es juckt mich in den Fingern! Aber selbst dann wird mein aktuelles Handy innerhalb der Familie "durchgereicht".
     
    ender24 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,523
    Geschlecht:
    männlich
    Jeder hier hat einen sogenannten Daily Driver, also das Handy welches den kompletten Alltag mitmacht.

    Wenn man überhaupt von Langzeiterfahrung sprechen kann, dann wohl nur bei diesen Geräten. Alle anderen Smartphones nehme ich persönlich zwar auch für ein paar Tage mit in den Alltag, aber bei weitem nicht so lange und oft wie den momentanen Daily Driver. Meistens habe ich schon nach ein paar Tagen die Gewissheit, ob ich es behalte oder weiter verkaufe.
     
    ender24 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    936
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    Beispiel zur (möglichen) Langzeitnutzung im Dez 2013 habe ich mir ein Xiaomi Mi2s gekauft. Bis Sept 2014 benutzt und dann im guten Zustand im Bekanntenkreis weiterverkauft!
    Das Phone rennt aktuell immer noch ohne Probleme und die Besitzerin ist sehr zufrieden!

    So sollten zumindest High End Smartphones ihren Dienst tun und das ist dann eine gute Langzeiterfahrung!

    Kenne auch iPhone Fans die über 3-4 Jahre ihr Phone ohne Probleme nutzen.
     
    ender24 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. ender24
    Offline

    ender24 Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2014
    Beiträge:
    73
    Danke:
    338
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Elephone P6000 (
    so mache ich es auch :grin: d.h. das durchreichen in der Familie, es gibt bei mir en masse ältere Verwandte, die so sparsam leben, dass denen die technik fast egal ist, solange es noch läuft, nehmen sie alle gern die Handys von uns jüngeren!
    und stimme auch zu wegen Handy ohne vertrag. die meisten Verträge sind ja eh als Finanzierung der Handys gedacht, und grösstenteils überteuert. Und dort wo sie nicht überteuert sind, sind es eben meist ältere Handys von den üblichen Verdächtigen!
    aber unsere Methode, also getrennt Hardware und dann SIMs , erfordert eben genaues Wissen über den eigenen Verbrauch und die Nutzung.
    die meisten zahlen halt auch gern mehr, der Bequemlichkeit und des lokalen Supports wegen: probleme mit Handys? ab zum shop xy-
    von irgendwas müssen sich die tausenden mobilcom, o2, vodafone, telekom, base, oder ähnliches in jeder Einkaufsstrasse oder shopping mall leben.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 11. März 2015, Original Post Date: 11. März 2015 ---
    ich schätze, mein viertes oder fünftes smartphone wird auch eine china-Marke wie meizu oder xiami, wenn es sie bis dahin noch gibt :)
    momentan bin ich erst bei meinem 2 Smartphone, da bin ich noch nicht bereit das geld zu löhnen :grin:
     
  9. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    936
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    Nun ja, ich hatte vor den Xiaomi Phones 2 richtige Chinagurken! Waren sogar Clones. Die liefen zwar und taten weitgehend ihren Dienst (fand die Gürkchen ganz lustig ehrlich)

    Aber wenn man dann mal ein High End Smartphone benutzt hat, kann man sich kaum vorstellen nochmal mit einer langsamen Chinagurke im Alltag zu hantieren! ;)
    Ich könnte immer noch mit dem Mi2S rumlaufen, weil es ja immer noch reiblungslos wie am Anfang funktioniert, aber die Lust jedes Jahr ein anderes Phone zu haben ist dann stets stärker bei mir! ;)

    Ohne sowas kannst Du mit einem sehr guten Phone von ner guten Marke locker 2-3 Jahre arbeiten! ;)
     
    ender24 und pengonator sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. noplan
    Offline

    noplan GNO Member

    Registriert seit:
    22. August 2013
    Beiträge:
    1,663
    Danke:
    1,553
    Handy:
    UMI ZERO
    @mibome
    Danke, auf den Punkt gebracht!
     
    mibome sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,088
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Ich habe über die Jahre einige meiner Chinaphones als "Daily Driver" im Einsatz gehabt und noch NIE(!!!) hat sich mein erster Eindruck nach ein paar Tagen auf einmal nach mehreren Monaten des täglichen Gebrauches geändert. Wieso sollte es auch? Wenn man seine Handys gut behandelt, dann geht nicht auf einmal "von ganz alleine" etwas kaputt ;) Es ändert sich doch nichts durch den Gebrauch an den Empfangsqualitäten, an der Verarbeitung, an der Leistung, der Kamera oder sonst etwas, ganz im Gegenteil, durch eventuelle Softwareupdates ist es meinstens nur noch besser geworden :) Natürlich kann ein Akku irgendwann etwas schwächer werden, aber das ist ja normal :)

    MIR ist es noch nie passiert, daß sich ein anfangs tolles Handy nach "Langzeit" zu Schrott entpuppt hat, ich habe oftmals das Gefühl, daß manche Leute mit ihren Handys einfach nicht so sorgsam umgehen wie ich es tue und daraus entstehen dann Probleme. An "ich habe ABSOLUT NICHTS gemacht, das Handy ist EINFACH SO von heute auf morgen kaputt gegangen" kann ich in den seltesten Fällen glauben ;)
     
    Baerchen, ender24, nsk691 und 3 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    936
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    Auf gesamter Userverhalten kommt es ohnehin an!

    Beispiel mein Kollege benutzt seit geschlagenen 2,5 Jahren ein Cubot GT72! haha wer Lust hat kann sich mal die Specs anschauen, Heute eine absolute Obergurke! Hat kaum Arbeitsspeicher usw.
    Der Kollege telefoniert nur mal, schreibt ne SMS oder Whatsapp!
    Sonst macht er nix, er ist immer noch zufrieden mit dem wirklich schrottigen Ding und es läuft noch!
    Ich habe nur hin und wieder mal was Speicher frei gemacht u es brauchte nen neuen Akku, aber sonst......es tut was es soll bei ihm!

    Ich bekäme Schreikprämpfe wenn ich dieses Ding als DailyDriver nutzen müsste und selbst im Notfall köme ich nur zähneknirschend mit dem lahmen Schrottding klar!
    Aber hey mein Mi4 kostet um die 350-400 das olle Cubot aktuell unter 50! Trotzdem, das Ding läuft.
     
    Baerchen, ender24, mibome und 2 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,088
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Auf jeden Fall! Und (wie gesagt), wie die Leute mit den Handys umgehen, was jemand als "normalen Umgang" ansieht ;)

    Wenn ich mir manche gebrauchten Handys anschaue, wie VERHUNZT manche Handys nach kürzester Zeit aussehen können, dann scheinen solche Leute eindeutig eine andere Auffassung davon zu haben, wie man mit einem Handy umzugehen hat, als ich! Dann wundert mich echt gar nichts mehr :hehehe:

    Würde ich Waschmaschinen oder Mikrowellen reviewen, könnte ich auch nicht 15 Jahre testen um irgendwann rauszufinden, ob tatsächlich Qualität verbaut wurde ;)
     
    Baerchen sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    ich mag deine post, aber der hier, sorry das dem besitzer anzukreiden das es kaputt geht, seh ich nicht so, beim display brüchen, ja, ganz klar, das geht nicht von alleine. aber wir haben hier jede menge aufschlagen, wo man klar sieht das es ein hardware fehler ist und ich bin der meinung das ein handy auch einen fall aus 1,5 überstehen muss, außer natürlich das dispay
     
  15. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,088
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    So SOLLTE es sein, aber wenn etwas "unglücklich" fällt, dann kann auch sicher bei einem 600 Euro Handy etwas kaputt gehen :( Das kann nach einem Tag passieren, aber auch auch nach 2 Jahren. Deswegen kann man ja nicht bei jedem Review zunächst einen Bruchtest machen ;)
     
  16. Unbroken
    Offline

    Unbroken Just Member

    Registriert seit:
    22. November 2014
    Beiträge:
    331
    Danke:
    936
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Mal dies, mal das! ;)
    Ich sehe beim Rumschauen in der Straßenbahn auch oft arg verhunzte Smartphones! (Egal welchen Preis und Marke sie haben) die abgeschlagen, verkratzt und verhunzt sind! Gerne auch mit Spiderapp dazu!

    Hey ist verstehe ja, dass ein Handwerker, Bauarbeiter ect kein tip top gefplegtes Smartphone als DailyDriver hat!

    Aber wenn ich offensichtliche Büromenschen (Anzugträger, Frauen in Kostümen) mit vollkommen zerschlagenen iPhones, Samsung usw sehe, frage ich mich, WAS machen die mit ihren Phones? Teuren Phones!
     
    ender24 und ColonelZap sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. digidu
    Offline

    digidu Ohne 20 Bänder zum Erfolg ^^

    Registriert seit:
    25. September 2014
    Beiträge:
    745
    Danke:
    2,394
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Samsung S3, Xiaomi Redmi2 + Lumia 535, Mi4i,
    LG G2, Apple iPad, iPad-Air etc. pp :)
    Ich behaupte mal das ich auch recht gut mit meinen SP umgehe .... Hab letztes WE über Ebay-Kleinanzeigen mein UMI C1 verkauft ( hab in knapp 5 Monaten nen zehner im Sand gesetzt :grin: ), der Käufer fragte mich wie Alt es wäre ... Ich so 2 Monate ^^ .. Er sieht man gar nicht :grin:

    Der Grund warum ich es verkauft habe, erstens die Größe und zweitens das merkwürdige Eigenleben was das Ding so an den Tag stellenweise gebracht hat - Die die das Ding als DailyDriver genutzt haben, wissen was ich meine :p

    Über die anderen Geräten kann ich ähnliches Berichten die ich zwischen zeitlich hatte ... Manchmal wirklich ziemlich Merkwürden ^^

    Na gut .... Bislang ist mir so ein Verhalten beim Xiaomi noch nicht aufgefallen .... Bombast Sound über Kopfhörer, hätte ich auch gerne bei den anderen Teilen gehabt, aber leider Negativ ... Zumindest in meinen Budget von max. 150€ bei China-Handys ;)
     
    ender24 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. mibome
    Online

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    599
    Danke:
    4,708
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Aber es kommt (bei mir) vor, dass sich meine anfängliche Meinung (die ich auch in einem Testbericht geschrieben haben mag) zu einem Phone edit: ändert erweitert, nicht, weil es eine Fehleinschätzung der Qualität gab, sondern weil:

    Erst nach langer Zeit mag ich nämlich erst feststellen können, ob die Vorteile eines Phones wirklich so ausschlaggebend sind, wie man denkt, oder ob die festgestellten Nachteile eines Phones in der Dauernutzung wirklich mit der Zeit schlimmer und schlimmer werden, oder eben nicht.

    Mein eigenes Zenfone 6: Im Testbericht schrieb ich viel Pro und Kontra im Vergleich zu meinem ZP990. Die Punkte, die Kontra waren (nur MTP, dicke Bezel, fest eingebauter Akku, schlechtere Auflösung, kleinerer Speicher, und einiges mehr) - und das konnte ich nur in meiner Langzeitnutzung merken - sind für mich in der Dauernutzung immer irrelevanter geworden und nun praktisch nicht mehr existent. An den Vorteilen hingegen, so scheint es mir subjektiv, erfreue ich mich täglich mehr und mehr.

    Mein Zenfone 6 ist also in meiner von @ender24 genannten "Langzeiterfahrung" mit der Zeit immer weiter gestiegen. Und ich glaube, das ist der Punkt, der in dem Thread adressiert werden sollte. Und das hängt nicht ausschließlich von der Technik und Verarbeitungsqualität des Phones ab, sondern vor allem von meiner persönlichen Erwartungshaltung und vom Nutzungsverhalten.

    Beispiel: Ich kann mit einem HD-Display gut leben. Andere nicht. Ich habe das erst im monatelangen Dauerbetrieb so richtig gemerkt und mir selbst bestätigen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2015
    Baerchen, rWx und ender24 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. onemaster
    Offline

    onemaster Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    745
    Danke:
    563
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone SE jailbreak
    iPhone 5
    iPad Mini 4
    Nicht nur du, ich selbst finde das 5,5 Zoll Display des Note 2 mit HD-Auflösung immer noch scharf. Diese QHD Auflösung die jetzt immer mehr in Mode kommt halte ich auf solchen kleinen Screens einfach unnötig. Klar, schön dass es technisch möglich ist, aber wirklich braucht das niemand. Bei Fernsehern sehe ich das ja ein, aber selbst habe ich auch nur einen HD-Ready Fernseher der auch schon 9 Jahre alt ist und das Bild ist mit einem HD Receiver immer noch scharf genug. Mir reicht das.

    Ein Handy welches nach einiger Zeit zur Gurke wurde hatte ich noch nicht. Man merkt aber einiges nach einer Gewissen Zeit. So zB einfach ob es einem zum groß ist oder nicht. Das Note 2 war damals ein geniales Teil, schnell, klasse Display, tolle Software. Aber die 5,5 Zoll waren mir nach einer Weile einfach zu groß, und der Plastik Look störte irgendwann auch.
     
  20. helldust
    Offline

    helldust Active Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Beiträge:
    129
    Danke:
    71
    Handy:
    Xiaomi MI5
    Was genau ist ein High End Smartphone? Hab hier ein günstiges Kingzone N3x und muss sagen. WAHNSINN! Läuft flüssig und tut was es soll.
    Jiyau hatte ich vorher. Muss sagen, dass beste Handy dass ich bisher hatte.
    Das Kingzone war jetzt nochmal günstiger als das Jiayu und gefällt mir trotzdem.
    Gut beim Kingzone musste ich jetzt einmal anfänglich nachhelfen. Ein Mangel der sich beheben lies also.
    Mir ist jeder Euro den ich in ein Handy das ich wahrscheinlich 1 bis 1,5 Jahre habe zuviel.
    Langzeiterfahrungen mache ich schon lange keine mehr und da sind 300 Euro aufwärts etwas teuer wenn man an den Preisverfall denkt.