1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WCDMA HongMi bzw. Red Rice 3g geht nicht

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Orange22, 11. Dezember 2013.

  1. yelupic
    Offline

    yelupic likes 2 abuse shells

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    684
    Danke:
    534
    Handy:
    Nokia 'No Spy' 1209
    Ja, bei APN und APN Type hat @Orange22 etwas anderes, das könnte helfen.

    An die Einstellungen über MUT (Mobile Uncle Tool) hatte ich auch schon kurz gedacht, aber ich habe in allen Reviews gelesen, dass es mit allen Netzen tut. - Aber es ist eine weitere Möglichkeit.

    Nett von dir, dass du hier hilfst.


    @Edith:

    Das hier kommt als ganz heisser Tipp von @Chocoball :thumb_up:

    Hier nochmal sein Link http://en.miui.com/thread-11870-1-1.html

    @Orange22
    Ich hatte ja vorgeschlagen, dass du mal alles zurücksetzt, W-LAN aus und nur mit einer SIM (TurkCell) im WCDMA-Slot arbeitest.

    Probier's mal. - Bin schon gespannt ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2013
  2. dunicht
    Offline

    dunicht Guest

    Bedeutet das jetzt, nur eine sim zu betreiben? weil die sich gegenseitig stören.
    Ach ich geh Schlafen.

    [
     
  3. yelupic
    Offline

    yelupic likes 2 abuse shells

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    684
    Danke:
    534
    Handy:
    Nokia 'No Spy' 1209
    Eine SIM nur als Test, ob es dann geht. - Die Lösung, damit beide SIM das tun, was sie sollen, steht dann in dem Thread von @Chocoball
     
  4. mur1967
    Offline

    mur1967 Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2013
    Beiträge:
    195
    Danke:
    6
    Handy:
    Xperia arc S
    Ich kann zwar nichts zur Lösung beitragen, aber Respekt für soviel Unterstützung. Muss man ja auch mal sagen :).
     
    rWx, dunicht und yelupic sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Orange22
    Offline

    Orange22 Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2013
    Beiträge:
    118
    Danke:
    4
    Handy:
    Keine
    Ich möchte mich ja jetzt nicht zu früh freuen, aber ich glaube nach dem Reset geht jetzt 3G an zu mindest zeigt er es oben an ab und zu kommt auch H+ :)
    Mal sehen ob das auch so beliebt.
    Vielen dank erst mal
    besonders an yelupic, vielen dank nochmal du hast dir sehr viel mühe gegeben und Geduld gehabt :)
     
    yelupic sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. yelupic
    Offline

    yelupic likes 2 abuse shells

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    684
    Danke:
    534
    Handy:
    Nokia 'No Spy' 1209
    @Chocoball meinte im anderen Thread zum HongMi Review noch das hier:

    Falls du also eine Stable ROM hast, sollte es jetzt funktionieren.
    Es hat Spass gemacht und ich habe dazu gelernt = win/win.
    Meld dich wieder, wenn es doch nicht funktioniert ...
     
    Libellenr1, rWx, dunicht und 2 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. dunicht
    Offline

    dunicht Guest

    @ yelupic,
    Hast du gut gemacht !
    OT off

    Edit :
    Lag es jetzt an dem Reset ?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20. Dezember 2013
    yelupic sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Chocoball
    Offline

    Chocoball 瞧好吧!

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    903
    Danke:
    1,704
    Handy:
    Huawei P8 Max, Xiaomi Mi Max, Infocus M560/ M808/ V5, Alcatel Flash 2, Xiaomi Mi4c, Xiaomi Redmi 3S
    yelupic und dunicht sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. kubean
    Offline

    kubean Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. August 2012
    Beiträge:
    645
    Danke:
    499
    Handy:
    OnePlus 3
    Hallo
    Ich will jetzt auch die Stabile 5 installieren aber irgendwie komm ich ab Punkt 3 nicht weiter.
    hier weiß ich nicht mehr weiter. Bei der Installation von CWM
    Was für ein oberes Verzeichnis wird damit gemeint ? Kann mir mal jemand helfen bitte. Wo kopiere ich das hin ?

    Zitat:
    • kopiert euch den Ordner APK + Recovery + Root auf euer Hongmi (dabei ist die Vroot.exe nicht nötigt)
    • nun geht ihr mit dem File Manager in den Order APK -> und installiert hier mobileuncle.apk
    • aus dem Ordner Recovery kopiert ihr mit dem File Manager die Datei recovery.img in das oberste Verzeichnis auf eurem Gerät
    • startet nun Mobileuncle und bestätigt die Root Rechte und klickt auf Recovery update
    • hier wählt ihr die oberste recovery.img Datei und bestätigt die Installation
    • nun könnt ihr direkt ins CWM booten, oder Mobileuncle erstmal schließen und die Rom auf euren internen Speicher kopieren
    • die einfachste Methode ins CWM zu booten ist übers Updater App -> öffnen -> Menü Taste drücken -> booten ins Recovery klicken
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2014
  10. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    772
    Handy:
    Siemens C45
    in punkt 3 ist das sogenannte Rootverzeichnis gemeint,also die erste/oberste ebene deiner sd karte oder des internen speichers
    oder anders gesagt:
    wenn du bei deinem pc auf die festplatte zugreifst,ist die oberste ebene das was du als erstes siehst C:/Musik/Abba dann wäre C:/ die oberste/erste ebene
     
    kubean sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. yelupic
    Offline

    yelupic likes 2 abuse shells

    Registriert seit:
    11. Mai 2013
    Beiträge:
    684
    Danke:
    534
    Handy:
    Nokia 'No Spy' 1209
    Tipp zur Recovery-Verwaltung/-Installation:

    Wenn man mit verschiedenen Recoveries arbeitet/arbeiten möchte (mit MUT = Mobileuncle Tools), dann kann man ALLE gewünschten revcovery.img in das oberste Verzeichnis ( "/" ) der SD Card legen, indem man diese auf eine bestimmte Art umbenennt.

    Beispiel:

    Wir haben 2 verschiedene Recoveries in einem Unterverzeichnis der SD Card liegen:

    Inhalt der SD Card (Auszug):

    /my_recoveries/cwrm/recovery.img
    /my_recoveries/twrp/recovery.img

    Wenn man diese beiden Recoveries im Root-Verzeichnis (Startverzeichnis = "/") der SD Card haben möchte, kann man diese nacheinander dorthin kopieren und dort umbenennen (Namensgebung ist exemplarisch). So kann man sie dann besser auseinander halten:

    /recovery_cwrm_ktk_v6031.img
    /recovery_twrp_244.img

    Der "Trick", damit MUT jetzt beide Recoveries zur Auswahl anzeigt, ist, dass jede Recovery-Datei VORNE mit "recovery ..." beginnen muss und als Dateierweiterung ".img" besitzt.

    Auf diese Art kann man so viele Recoveries, im Startverzeichnis NEBENEINANDER liegen haben, wie man möchte und MUT "sieht" diese, so dass man entsprechend das gewünschte Recovery flashen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Januar 2014
    Schussi und kubean sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.