1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Weihnachtsgeschenk-Idee: Der persönliche Love Calculator!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von KloNom, 10. Dezember 2014.

  1. KloNom
    Offline

    KloNom Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2014
    Beiträge:
    388
    Danke:
    861
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 3 Pro
    Der Post kann wie üblich auch auf meinem Blog gelesen werden ;) :
    http://klonom.com/weihnachtsgeschenk-idee-der-personliche-love-calculator


    Hier eine kleine Idee zu Weihnachten von mir. Ich habe nicht so recht ein passendes Unterforum gefunden, daher poste ich es einfach mal hierher ;).

    Noch auf der Suche nach einen kleinen Weihnachtsgeschenk für den App- oder Technik-begeisterten Schwarm/Freund/Freundin oder ähnlich? Dann ist dies vielleicht eine Idee für dich: Der personalisierte Love Calculator :grin:!

    [​IMG]

    Die Idee für einen “personalisierten Love Calculator” kam mir bei einer der vielen TV-Werbungen für teure Liebesrechner. Warum nicht einen eigenen Love Calculator programmieren, der an sich genauso sinnlos wie ein normaler “Liebesrechner” funktioniert :grin:, jedoch mit der Besonderheit, dass dieser bei der Eingabe von zwei speziellen Namen 100% zurückgibt. Zudem eignet sich diese App als nette Aufmerksamkeit zum Weihnachtsfest.

    Wer direkt zu den Dateien springen möchte, muss nur zum Ende dieses Posts scrollen. Dort befindet sich ein mit B4A kompilierbares Projekt, welches für eine Auflösung von 720×1280 angepasst ist.

    [​IMG]

    Da ich jedoch kein Java programmiere, hatte ich keine Lust extra das SDK, die IDE, die benötigten Pfade und co. einzurichten. Daher habe ich nach einer Programmieralternative für Android Apps gesucht, welche möglichst wenig Einrichtung braucht. Gefunden habe ich B4A: Basic for Android. Dies ist eine Entwicklungsumgebung, in welcher native Android Programme in einer Basic-ähnlichen Sprache entworfen werden können. B4A enthält auch einen visuellen GUI Editor. Der Vorteil für eine einmalige App-Entwicklung liegt hierbei darin, dass keinerlei Java SDK eingerichtet werden braucht, da per Remote Compile das Projekt auf einem Server kompiliert werden kann. Man braucht also nur die 30 Tage Trial Version installieren und kann direkt eine App produzieren (dass Java JDK muss lediglich installiert sein). Ein kleines Manko ist hierbei nur, dass beim App-Start für wenige Sekunden der Hinweis auftaucht, dass die App mit der Trial Version erstellt wurde.

    Im folgenden also eine kleine Anleitung, wie der persönliche Love Calculator erstellt werden kann:

    Installation der Software:
    1) Laden und installieren des aktuellen JDK (hier).
    2) Herunterladen und Installation der Basic 4 Android Trial Version (hier). Diese ist 30 Tage lang mit Einschränkungen benutzbar.
    3) Herunterladen und Installation der App B4A Bridge auf dem Android Phone (von hier). Diese App wird benötigt, um die kompilierte APK zu testen

    Ist die Software installiert, kann es auch schon mit der App losgehen.

    Die App anpassen:
    Startet ihr die IDE von B4A das erste Mal, landet ihr in einem Bildschirm wie diesem:

    [​IMG]

    Über File->Open Source kann das Projekt vom Love Calculator geöffnet werden (siehe Ende des Posts). Anschließend sollte der Source Code geladen worden sein.

    [​IMG]

    Dort können nun die beiden “speziellen” Namen eingestellt werden: Ersetzt einfach den Wert der Variablen name1 und name2 . Sollen beispielsweise die Namen Vampire Girl und Frankenstein Girlspäter 100% ergeben, sind die Zeilen folgendermaßen zu ändern:

    ‘HIER DIE NAMEN ERSETZEN!!!
    name1=”Vampire Girl”
    name2=”Frankeinstein Girl”

    Dies ist die einzige Zeile welche im Quellcode geändert werden muss. Im späteren Programm ist es egal, welcher Name 1 und Name 2 ist bzw. wie die Groß- und Kleinschreibung ist.

    Ich habe die GUI an ein Display mit einer Auflösung von 720×1280 angepasst. Braucht ihr eine andere Auflösung, müsst ihr dies im “Designer” anpassen.

    [​IMG]



    Per “New Variant” kann eine andere Auflösung erstellt werden. Im “Abstract Designer” können dann die Elemente skaliert und verschoben werden. Ich gehe hier nicht zu sehr ins Detail, bei Fragen einfach schreiben [​IMG] .

    Speichert das Projekt und das Layout. Stellt die Dropdown Liste rechts neben dem blauen Pfeil auf “Release”. Anschließend startet B4A Bridge auf dem Handy. Klickt auf “Start Bluetooth”. Dann in der IDE auf Tools-> B4A Bridge -> Connect – Bluetooth. Klickt erst auf Find devices und danach auf euer Telefon. Anschließend sollte das Handy verbunden sein. Nun nur noch auf dem blauen Knopf drücken und fertig! Wenige Sekunden später sollte die App auf dem Handy installiert werden.

    Die kompilierte .apk könnt ihr im Projektordner unter /Objects finden. Die App gewinnt zwar sicher keinen Innovations- oder Designpreis, aber durch den kleinen “Fix”, welcher 100% bei einer Namenskombination eurer Wahl ergibt, ist es in vielen Fällen bestimmt zumindest ein nettes Gimmick, besonders zu Weihnachten ;) .


    [​IMG] [​IMG]


    Hier das Projekt als ZIP-Archiv.


    Falls es irgendwelche Fragen zu meinem Quellcode oder sonst irgendetwas gibt, schreibt einfach ;).
     
    SnowyNight und lulela sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.