1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche günstige powerbank?!

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für andere Geräte" wurde erstellt von tobiasrw, 7. März 2016.

  1. tobiasrw
    Offline

    tobiasrw New Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2015
    Beiträge:
    21
    Danke:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    thl 2015/thl 5000
    Gibt es günstige powerbanks aus China die für mein Smartphone taugen? Hab ein cubot x16:)

    Lg
     
  2. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    @tobiasrw es kommt ja auch mit darauf an wie schwer die sein darf. Dann ergibt sich auch die Kapazität. Eine kleine Powerbank mit ~2.500 mAh liegt beim Gewicht zwischen 55-60g und preislich liegen die unter 5€ mit Versand aus China und bei Amazon kriegst Du die auch schon für unter 10€. 2.500 mAh entspricht in etwa der Akkuleistung Deines Phones.
     
  3. tobiasrw
    Offline

    tobiasrw New Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2015
    Beiträge:
    21
    Danke:
    8
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    thl 2015/thl 5000
    Wie groß ist so eine denn? Also wie ein Feuerzeug? Kleiner oder grösser? Kannst du mir eine aus China empfehlen?
     
  4. Chocoball
    Offline

    Chocoball 瞧好吧!

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    904
    Danke:
    1,708
    Handy:
    Huawei P8 Max, Xiaomi Mi Max, Infocus M560/ M808/ V5, Alcatel Flash 2, Xiaomi Mi4c, Xiaomi Redmi 3S
    Beste Preis/Leistung bleibt der Xiaomi 10.000mAh Powerbank mit Samsung oder LG Akkuzellen und gibt es rund die 11 Euro. Andere Marken wie OnePlus, ZMI, Huawei sind meistens doppelt in Preis aber nicht besser.
     
    thor2001, HabiXX, mibome und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Nik_2305
    Offline

    Nik_2305 Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2015
    Beiträge:
    33
    Danke:
    53
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu G4S
    Blackview Crown
    stimmt, aber wo findet man die gerade für ~11 €?
     
    Klausl13 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Chocoball
    Offline

    Chocoball 瞧好吧!

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    904
    Danke:
    1,708
    Handy:
    Huawei P8 Max, Xiaomi Mi Max, Infocus M560/ M808/ V5, Alcatel Flash 2, Xiaomi Mi4c, Xiaomi Redmi 3S
    Die Preisen in China sind wieder etwas gestiegen. Rund 14 Euro bei Banggood.
     
  7. mibome
    Online

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,735
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Das stimmt, und schon seit langer Zeit ist es mir ein Rätsel, wie die das machen. Allein die vier Qualitäts-18650er Zellen mit 2500-2600 mAh pro Stück sind schon teurer als die ganze Powerbank.

    Es ist erstaunlich, dass die Rabatte so groß sind, wenn man die Zellen massenhaft einkauft...!
     
  8. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,380
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Schaue Dir mal diese Reviews an, damit Du nicht hinterher enttäuscht bist. Viele chinesische Herstellre vertreiben direkt über Amazon. Problemlos und schnell.
    http://www.chinamobiles.org/threads...germany-m3-yb-6012-yb-6016-oras-review.47634/
    http://www.chinamobiles.org/threads...00-mah-und-3-usb-ausgaenge-oras-review.47628/
    Übrigens gehört dieser Hersteller mitlerweile zu den Key Playern nicht nur im Zubehör (UMI gehört zum Konzern). Da findest Due auch direkt über Amazon vertriebene PB.
    Die PB-N15 habe ich gerade im Test... Review kommt irgendwann, da diese Test ziemlich aufwändig und zeitraubend sin.
     
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. dierose
    Offline

    dierose Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    564
    Danke:
    527
    Handy:
    Mlais M52
    Jiayu G2F
    iFive 3gs Tablet
    Es gibt in den ganzen Anzeigenblättchen (Aldi, Expert, Euronics und Co) genug 5000er für ca 10 Euro. Die sind zumm Tragen ganz OK. Die mit eingebautem MicroUSB-Kabel find ich besonders gut.
    Falls mal defekt, kann man die wenigstens wieder zurückbringen.
     
    wydan und pengonator sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Genau so sieht's aus @dierose, gerade wo sein Phone nur einen Akku mit 2.500 mAh hat da reicht eine Powerbank sogar mit 2.500 mAh und ist noch leichter. Sollte man auch bei Aldi, Lidl, Real etc. um die Ecke für 8-10€ kriegen und wenn die nichts taugt gibt man sie einfach zurück wobei Real da mit Vorsicht zu genießen ist.....
     
  11. dierose
    Offline

    dierose Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    564
    Danke:
    527
    Handy:
    Mlais M52
    Jiayu G2F
    iFive 3gs Tablet
    Real, Kaufpark, Olus, Netto, MM, Saturn (letztere oft mit kostenlosem Versand) werfen immer mal was (zum halben Preis) raus.
    Die Zeiten, wo eine 2500er in Deutschland 25-30 Euro gekostet hat, sind zum Glück vorbei. Ich werde in China keine Powerbank mehr kaufen. Meine erste mit Solar hat ein halbes Jahr gehalten.

    Letztlich kommen zwar alle daher, ich sehe aber keinen Vorteil / Mehrwert mehr. Jedenfalls nicht, um 2 Euro zu sparen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2016
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. Adrelina
    Offline

    Adrelina Guest

    meine Powerbank hat 2.200 mAh, ist nur 97 x 23 x 24 mm groß, 68 g leicht und gabs kostenlos bei Pearl. Ich hab das THL T6C und die Powerbank ist immer in meiner Tasche oder Jackentasche.
     
  13. dierose
    Offline

    dierose Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    564
    Danke:
    527
    Handy:
    Mlais M52
    Jiayu G2F
    iFive 3gs Tablet
    Meine kleinste ist die Giotek BP-3 im Scheckkartenformat, aber auch nur 2000mah. Dafür mit eingebautem Kabel.

    Gabs mal für 5 Euro bei MM. Plus hatte die früher mal für 26 Euro verkauft...
     
  14. Tall1969
    Offline

    Tall1969 Active Member

    Registriert seit:
    19. September 2013
    Beiträge:
    106
    Danke:
    67
    Handy:
    Huawei Honor (U8660)
    Android 4.0 - kein Root
    Also, ich hab von 5.500 - 15.000 mAh, insgesamt vier Stück.
    Wenn du z.B. eine Kopflampe mit Cree LEDs betreiben willst, brauchst mind 2A Ausgang .... Besser 3 ...
    Ansonsten nimm eine bei Amazon die 2a schafft, lädt schneller.... Und immer dran denken:
    1. Angaben sind theoretische groessen..... Zieh 20% ab
    2. is nen Verschleißteil
    Marken: Anker, easyacc und nrg... Alles ok
     
  15. Willonvild
    Offline

    Willonvild Guest

    Zu beachten wäre noch, das der Wirkungsgrad fast aller Powerbanks bei ca. 70% liegt. D.h. diese geben entspr. weniger Energie ab, als man reingeladen hat.
    In Zahlen: Eine PB mit 2500mAh - 70% Wirkungsgrad = 1750 was letztendlich tatsächlich abgegeben werden kann.
     
  16. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,380
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    ... und 70% von der tatsächlichen Kapa nicht von der Nennkapa...
    in gefühlt 20 Reviews immer das gleiche Ergebnis. Kommt kein Hersteller an der Physik vorbei.
    ICH würde nur noch welche kaufen, die QC2.0 oder QC3.0 sowohl beim Reload als auch beim Load beherrschen.
    Aukey und Anker sind die Key Player.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. März 2016
  17. Willonvild
    Offline

    Willonvild Guest

    Wenn man diesem Test Glauben schenken darf, dann wäre die EasyAcc PB6400MT2 aufgrund ihres sehr guten Wirkungsgrades (ca.80%), der verbauten LG-Zellen und dem noch günstigen Preis zumindest einen Blick wert.
     
  18. Ora
    Offline

    Ora Teste mit subjektiver Wahrnehmung

    Registriert seit:
    22. Februar 2013
    Beiträge:
    9,352
    Danke:
    6,380
    Handy:
    LeEco Le Max 2 (X820) <- Arbeitstier
    ELE Vowney Lite <- Kamerareferenz
    Leagoo Elite 1 <- Frau
    zenFone 2 <- Videokamera Monitor
    Auch dieser Hersteller kocht nur mit Wasser
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. wydan
    Offline

    wydan Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. März 2013
    Beiträge:
    1,933
    Danke:
    2,251
    Handy:
    Moto X Play, BQ M5, Micromax Canvas Knight = Wiko Highway
    Blackview Crown
    C2 -1GB - MIUI
    ich finde die mit eingebautem USB-kabel find am interessantesten, weil man nicht extra das kabel mit schleppen muss und die kann man dann auch länger in der hosentasche lassen und die hosentasche geht nicht kaputt, durch die metall teile am kabel. eine 10000 er finde ich übertrieben, aber eine 2500 er zu klein, da die ja nicht ständig voll geladen wird und mit der zeit auch kapazität verliert. meist braucht man die powerbank eh nur, um ein paar stunden zu überbrücken.
    anekdote aus der bahn: sagt eine zu ihrer freundin, am sammstag abend, gegen 21 uhr, ich kann mit meinem handy nicht so viel rum tun, da ich nur noch 70% hab und es bis morgen früh reichen muss :hehehe: (neueres samsung, sony teil)
     
  20. Willonvild
    Offline

    Willonvild Guest

    @Ora
    Es handelt sich dabei zwar um ein völlig anderes Modell von diesem Hersteller, was jetzt jedoch nicht so entscheidend ist.

    Grundsätzlich, um auf das eigtl. Thema (günstige Powerbank aus China) zurück zu kommen - man sollte schon einen etablierten / erfahrenen Hersteller aus diesem Bereich wählen, da nicht nur der aufgedruckte Wert, sondern vielmehr die verbauten Komponenten samt der verbauten Elektronik eine entscheidente Rolle spielt ob und wie die Energie später abgegeben wird.
    Bei einer angeblich 20000er PB aus China für unter 10€, die dann vlt. 150g wiegt, kann sicher sein, das der Wert noch nichtmal annähernd erreicht wird.

    Von der Eingangs erwähnten Xiaomi PB gibt es wohl auch div. Fakes, wo dann eben keine Markenakkus und/oder ein völlig anderes PCB verbaut ist. Dort fehlen dann plötzlich sehr viele wichtige Funktionen wie Schutzschaltungen, autom. ON/OFF, Spannungsregulierung etc..

    Und das für 3-5€ Preisersparnis?