1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Welche Versandart bei fastcardtech.com ist zu empfehlen???

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Guardian, 18. Januar 2009.

  1. Guardian
    Offline

    Guardian New Member

    Registriert seit:
    13. Januar 2009
    Beiträge:
    0
    Danke:
    0
    Handy:
    Motorola E770v
    Hallo Zusammen,
    ich habe mich nun für ein Chinaphone entschieden das ich meiner Freundin bestellen möchte. Ich habe es im Shop von fastcardtech.com gefunden.
    Nun habe ich im Forum viel über die GDSK-Gebühren gehört, die ich gern sparen will.
    Fastcardtech bietet an das versenden via EMS ($22,-), FEDEX ($48,-] und "Registerd Airmail Service" ($22,-)

    Wie habt ihr eure Bestellungen versenden lassen, wo liegen die unterschiede bei diesen Anbietern ?

    Zurt Info ich möchte bei fastcardtech.com bestellen weil das Handy was ich ausgesucht habe, weder im cect-shop finden konnte noch im DX-shop.
    Hier einmal der Link zum gewünschten Handy http://www.fastcardtech.com/goods-997-HTYA858+PPC+smart+phone+GPS+voice+navigation+WI-FI+bluetooth+JAVA+20.html

    Wenn ihr ein gleichwertiges Modell im HTC-Style kennt in gleicher Preis Leistung. Was dann per UPS oder DHL günstig versendet wird, bin ich nicht abgeneigt, da ich es wohl erst morgen bestellen will. Denn ich will mich noch über die Internationalen Überweisungskosten informieren.
    Thanks & greetz
    Chris
     
  2. Roughnecks
    Offline

    Roughnecks New Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2008
    Beiträge:
    60
    Danke:
    0
    Handy:
    N82
    CECT i9
    Daxian T32 GW
    FedEX....

    Der Versand von China zu mir dauerte 4 tage. Der wahnsinn.
     
  3. Citouch
    Offline

    Citouch New Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    57
    Danke:
    0
    Handy:
    keins
    EMS kommen noch die GdsK Gebühren drauf...ich glaube Fedex ist auch nicht Gebührenfrei.

    Wenn du Geduld hast, und warten kannst, Hong Kong Post..$22
     
  4. Neusser-Styler
    Offline

    Neusser-Styler Aushilfsamöve

    Registriert seit:
    10. November 2007
    Beiträge:
    535
    Danke:
    0
    Handy:
    Motorola V3
    danach würde ich dann ems nehmen da das eilmail ist, kostet 20$ weniger, also ich würde alleine vom preis zwei mal überlegen :grin: