1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Welches ≥ 5,5" Smartphone für ≤ 220 Euro (oder muss ich mehr ausgeben?)

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von uergsel, 2. September 2014.

  1. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Gerade einen GPS Test laufen lasse. Das RN hat kein Glonass, Honor 6 hat. GPS ist aber ganz schön stark vom RN. Sogar in der Wohnung bekommt er kurz mal Signale von den Satelliten.
     
    Norbert42 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Norbert42
    Offline

    Norbert42 Member

    Registriert seit:
    2. April 2013
    Beiträge:
    122
    Danke:
    17
    Handy:
    Zopo ZP810
    Und das ist Single SIM. Schade :(
     
  3. uergsel
    Offline

    uergsel New Member

    Registriert seit:
    2. September 2014
    Beiträge:
    0
    Danke:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note
    Und es ist schon daaaaaa :feuerwerk:

    Yay, am Mittwoch bestellt, heute Abend mit DHL gebracht bekommen. Das ging schnell! Erst einmal das Flip Case auf den Balkon verbannt. Boah stinkt das :see_stars:

    Ich habe auch gleich zwei blöde Fragen:
    1. Dem Gerät ist ein Hinweis auf einem Zettelchen beigefügt, dass man KEINEN SIM-Card-Adapter benutzen soll. Wie ernsthaft ist diese "Warnung" zu nehmen? Meine deutsche SIM-Karte ist Micro (ich glaube, die haben sie mir seinerzeit im BASE-Laden in die richtige Größe gestanzt). Muss ich mir jetzt echt wieder eine 'normale' besorgen?
    2. Das Netzteil ist mir doch mit seinem Eurostecker-Adapter auf dem chinesischen (?) Netzteil ganz schön wackelig. Kann ich eigentlich irgendein Netzteil benutzen oder muss ich da auf irgendwelche Spannungsgrenzen beachten? Kann man ein besseres nachkaufen (am besten bei Amazon oder Ebay)?
    3. Hast Du 'nen Tipp, wo ich ein hübsches und hochwertigeres Flipcase herbekommen, auch wieder vorzugsweise Amazon oder Ebay aus Deutschland?
    Genug gefragt!

    Ü.
     
  4. SnowyNight
    Offline

    SnowyNight Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    438
    Danke:
    812
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    LeEco Le Max 2
    habe bisher oft adapter genutzt ist nie etwas geschehen..allerdings bei anderen sah das anders aus..neulich mal mit erbsenmatch darüber geredet..das doofe ist mich hat es damals 10€ gekostet die simkartengröße zu ändern..also nicht zu ändern sondern wieder eine neue zu beantragen :( und du kannst ja ohne adapter die karte schlecht größer zaubern..ka wie das bei base so ist...

    wie gesagt ich hatte nie probleme und viele andere auch nicht..aber ganz so selten soll das auch nicht geschehen x.x

    schau einfach wieviel das netzteil abgibt und such eines mit gleichen werten mit eu dings + usb halt ^^

    habe ich auchs chonmal gemacht..die dinger kosten nicht die welt..allerdings vllt auch nicht die aller aller billigsten china kracher nehmen :3

    war da nichtmal neulichw as bei sturn oder so wo welche zurückgerufen worden? ka x.x
     
  5. Kenjo
    Offline

    Kenjo Active Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2014
    Beiträge:
    198
    Danke:
    218
    Handy:
    Xiaomi Note 3 SE
    Du hast doch mit Sicherheit ein USB Kabel für das Handy, oder? Dann kannst du dir einfach ein USB-Netzteil holen (am besten mit ähnlich oder mehr Ampere), damit hast du keine Probleme.
    Ich benutze auch ein Simkartenadapter und habe keine Probleme. Die Installation ist zwar etwas anstrengend, aber mit viel Geduld klappt das.
     
  6. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Ich hab den Adapter mit Silikon festgeklebt. Normaler Kleber wird es auch tun. Ich denk mal, dass Xiaomi Netzteil ist nicht das Schlechteste.
     
  7. taikee
    Offline

    taikee Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    47
    Danke:
    38
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei X5, Samsung galaxy S3
    Das GPS Problem ist echt ein Krebsgeschwür.
    Mein MTK 6592 6 Zoll hat ein wirklich besc....s GPS.
    Ich fahre immer neben der Spur und alle paar minuten wird die Strecke neu berechnet.

    Wenn jemand ein 6 Zoller kennt mit doppel SIM und seeeeehr gutem GPS, bitte Info an mich oder hier posten.
     
  8. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
    Hab auch ne Micro SIM mit Adapter drin, kein Problem.
    Und bei dem Netzteil mach ich mir auch keine Sorgen, Xiaomi hat schon Qualität ;-)
     
  9. uergsel
    Offline

    uergsel New Member

    Registriert seit:
    2. September 2014
    Beiträge:
    0
    Danke:
    3
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note
    Habe mir doch eine neue SIM-Karte besorgt, weil gestanzte Karten wohl tatsächlich mit Adaptern zicken machen können. Mit Miui werde ich nicht warm (ist mir zu iPhonig), habe jetzt den Nova-Launcher drauf (nicht sehr originell, ich weiß - bin für Vorschläge offen). Die Migration ist weitgehend abgeschlossen (Himmel, warum habe ich soviele Twitter-Accounts und wie lauten noch mal alle pa$5w*rT3R). Ein paar Fragen habe ich schon, v.a. was das Pre-Rooting anbelangt, mit dem ich nicht so wirklich zurecht komme (namentlich: Ich bin zu blöd Titanium Backup und andere Apps zu installieren, bei mir kommt da irgendwie keine Abfrage, obwohl die entsprechend Option eingeschaltet* ist). Würde auch gerne ein paar der vorinstallierten Apps runterschmeissen/ersetzen (Browser, SMS Client, Adressbuch) und weiß nicht so recht, ob und wie das geht. Aber das führt in diesem Thread zu weit, oder liebe Moderatoren? Bin halt gerade froh, dass ich hier ein paar Xiaomi-Cracks gefunden habe :dirol:

    Ansonsten bin ich super-happy. Tolles Gerät, schnell, Akkudauer nach 2x Entladen/Laden bei 2 Tagen (und intensiver Nutzung). Kamera scheint sehr gut zu sein. GPS nur mal kurz getestet (mit Maps), schien zu klappen, ich habe mich auf der Karte auf jeden Fall wiedergefunden :dirol:

    ___
    * so meine ich zumindest
     
  10. Blackmanitu
    Offline

    Blackmanitu New Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    16
    Danke:
    0
    Handy:
    Galaxy S1
    Huhu

    hatte schon an anderem Ort gepostet aber hier passt meine neue Frage eher zu.
    Hab mich vom Preisbereich um 150€ verabschiedet (Display Probleme, mieses GPS, Empfang mist ect.)
    Schwanke nun zwischen den Opo 16GB, Redmi Note und dem Mi3.
    Wie groß ist die Chance seitens Xiaomi mit Updates rechnen zu können auf Android 5.0?
    Beim Opo kann man im Grunde sicher sein, dass es weitere Updates gibt.
    Ich will kein Geld für ein neues Gerät ausgeben, welches dann keine Pflege von offizieller Seite bekommt.
    lg
     
  11. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Hallo @Blackmanitu, Du kriegst sehr wohl im Preisbereich um die 150€ Chinapreis ein gutes Phone. Hab seit gestern das Elelphone P8 hier liegen und muss sagen das es sehr wohl eine gute bis sehr gute Empfangsleistung. Auch ist das FullHD-Display richtig toll. Zum GPS kann ich selbst nichts sagen aber wenn Du Dir das Review von @itxtutor ansiehst zum P8 wirst Du sehen das es auch ein ordentlichen GPS-Empfang hat. Schau Dir mal die ganzen Infos von @N2k1 zum Elephone P8 an da wirst Du sehen das es sehr wohl beim P8 eine gute Softwareunterstützung gibt. Für die ca. 150€ Chinapreis kriegst Du dann das Phone + zweiten Akku und ein Flip-Case.
     
  12. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2014
    Blackmanitu sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. Blackmanitu
    Offline

    Blackmanitu New Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    16
    Danke:
    0
    Handy:
    Galaxy S1
    danke für den Tipp, aber 5,7 " ist dann doch etwas zu groß.
    Meine Aussage bezog sich z.b. auf das Cubot X6 bezüglich des Displays.
     
  14. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Alternativ gäbe es noch für Dich das Elelphone P2000, das POMP C6 oder das Doogee DG550 @Blackmanitu
     
    Blackmanitu sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. Blackmanitu
    Offline

    Blackmanitu New Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    16
    Danke:
    0
    Handy:
    Galaxy S1
    Kann man damit auch spielen? Will die nächsten Jahre ruhe haben und dennoch an Ball bleiben (aktuelle Android)

    P2000 leider Mist Akku und der Touchscreen benötigt viel Druck
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. September 2014
  16. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
  17. Blackmanitu
    Offline

    Blackmanitu New Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2013
    Beiträge:
    16
    Danke:
    0
    Handy:
    Galaxy S1
    Hatte einen anderen Test gelesen.
    Mi3 oder oneplus one. Oder reicht das Redmi Note erst mal für die kommenden Jahre?
     
  18. pengonator
    Offline

    pengonator Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. April 2014
    Beiträge:
    1,415
    Danke:
    2,676
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee DG310, Elephone P6000 Pro, Ulefone BE Pro, Elephone P7000, Elephone P9000
    Das P2000 hatte beim Verkaufsstart ein Softwareproblem was mittlerweile behoben sein. Dazu kriegst Du bestimmt ne aktuelle Info von @N2k1 @Blackmanitu. Das Doogee DG550 als auch das Elephone P2000 sind Octa-Core Phones mit einem 5.5" HD-Display. Vom Akku her sind beide Phones ähnlich, das P2000 hat einen 2650mAh und das DG550 einen 2600mAh Akku. Das sollte je nach Nutzungsanforderung zwischen einem und zwei Tage ausreichend sein. Sind beide z. Zt. auch aus DE lieferbar.