1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie gut ist die Auflösung bei Note II Clones mit 960*540?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von Midi, 15. Dezember 2012.

  1. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,430
    Danke:
    7,588
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    ja, und schweine können fliegen :crazy:

    [video=youtube;KFn40dffkqE]http://www.youtube.com/watch?v=KFn40dffkqE[/video]



    also, ich habs kappiert und verstanden :)
     
  2. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    das ipone hat ja auch nen ips.....ich weiß nicht genau woran es liegt das es zum Teil geht und zum Teil nicht.....
    Fakt ist jedenfalls das es funktioniert.

    Wer kauf denn sonst spens, wenn er sie nicht nutzen kann?!? Beim Note sind ja welche dabei, wozu also ein zweiter?

    Größere Shops wie FCT bieten die ja auch an. Hier z.B. http://www.fastcardtech.com/goods-4590-Universal-Mobile-phone-stylus-pen.html
     
  3. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,825
    Danke:
    8,077
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Na, das Ding wird wohl eher für resistive Touchs gedacht sein :)
     
  4. StefanW
    Offline

    StefanW Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    38
    Danke:
    0
    Handy:
    LG G4
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Xiaomi Mi4
    Wenn Du S-Pen als Stylus-Pen, ohne die Sonderfunktionen des Samsung-Pens definierts, der dann eben für resistive Screens gedacht ist dann ja. Aber wie gesagt, wenn ich genug Schwung hole, kanns auch fliegen ;)
     
  5. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    ich mein schon für kapazitive Screens....für nen resistive Screen kann man ja jeden x beliebigen Stift nehmen, da brauch man keinen "Spen"
     
  6. lucygirl
    Offline

    lucygirl New Member

    Registriert seit:
    10. Dezember 2012
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Handy:
    N7100 von efox
    Mein N7100 von efox hatte auch nen Stick dabei....hat aber ne dicke Gummispitze und funktioniert nicht wirklich gut....Nur so zur Info :)

    Liebe Grüße

    Lucy
     
  7. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    dann hast du leider nen schlechten Clone erwischt...teste den Stift mal an nem Markenhandy und du wirst sehen er arbeitet einwandfrei
     
  8. StefanW
    Offline

    StefanW Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    38
    Danke:
    0
    Handy:
    LG G4
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Xiaomi Mi4
    Erstens hat sie geschrieben dass der Stift ne dicke Spitze hat, ist also schon für Kapazitive Displays gedacht. Also nicht das was Du erwähnt hast.
    Zweites gibt es auch bei den Stiften Qualtitätsunterschiede, auf Grund des verwendeten Materials und der Verarbeitung (Leitfähigkeit).
    Drittens warum akzeptierst DU nicht einfach mal dass Du falsch liegst und Dich geirrt hast? Das ist menschlich und auch nicht weiter schlimm. Nervig wird es allerdings wenn man sich irrt und mit aller Gewalt und fadenscheinigen, nicht haltbaren Argumenten, oder die eigenen Aussagen verdrehenden ausflüchten kommt nur um nicht zugeben zu müssen dass amn sich irrt.
    Ich meine, mir könnte ja sche***egal sein ob Du falsch oder richtig liegst, aber mit Deinen Aussagen hier leitest Du User die sich informieren wollen auf die falsche Fährte! DAS IST MIST!

    Noch mal. Die Stifte die für die Geräte der Note-Serie gedacht sind nutzen eine komplett andere Technik. Dioe sogenannte EMR (Electro-Magnetic-Resonance) Dafür MÜSSEN Stift UND Display dieses unterstützen!
    Hier mal eine ausführlichere Erklärung in englisch:
    So und jetzt nen guten Rutsch!
    Stefan
     
  9. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    und was hat das ganze jetzt mit meinem Beitrag auf Lucys Posting zu tun? Vielleicht solltest du besser lesen?!?
     
  10. StefanW
    Offline

    StefanW Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    38
    Danke:
    0
    Handy:
    LG G4
    Sony Xperia Z2 Tablet
    Xiaomi Mi4
    Meine erste Aussage bezieht sich darauf dass Du mit Deiner Aussage bezug auf Lucys sowie Deine vorherigen Aussagen nimmst. Meine zweite bezieht sich DIREKT auf Deine Aussage das es sich beim Handy um einen schlechten Clone handeln würde (kann ich nicht beurteilen) und der Stift an anderen Geräten bestimmt besser funktioniert. Dies impliziert dass es bei den Stiften für kapazitive Displays keine Qualitätsunterschiede geben würde (warum sonst sollte der Stift an einem anderen Gerät besser funktionieren). Das ist schlicht falsch. Genau wie Deine vorherigen Aussagen zu der Funktion der Note-Pens an nicht geeigenten kapazitiven Displays. Daher Aussage "drei" meinerseits zum vorher abgehandelten Thema im Allgemeinen.
    Aber sicher habe ich jetzt auch wieder was falsch verstanden, habe unrecht oder Du meinstest alles ganz anders... Das wars jetzt auch zu dem Thema von meiner Seite...
     
  11. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    @ Stefan
    das ist eben NICHT falsch da ich diese Erfahrung selbst mehrmals gemacht habe!
    Es gibt einige Clones da funktionieren die Stifte eher bescheiden, nimmt man allerdings den gleichen (deiner Meinung nach qualitativ minderwertigen Stift) z.B. an einem S2 oder S3 tadaaa alles bestens, funktioniert einwandfrei....dann wieder am Clone probiert...hänkt, hakelt usw...

    wohlbemerkt ist dies nicht bei allen Clones so, aber bei vielen!!

    Ich frag mich warum du dazu was schreibst wenn dus selbst nicht getestet hast...versuch es einfach selbst evtl glaubst dus mir dann...
    teilweise echt sinnlos :/
     
  12. Dahmer
    Offline

    Dahmer Persona non grata

    Registriert seit:
    4. November 2009
    Beiträge:
    3,506
    Danke:
    772
    Handy:
    Siemens C45
    das geht jetzt schon ein bissl ins :offtopic: