1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie ist die Lebensdauer eines Akku´s!

Dieses Thema im Forum "Allgemein" wurde erstellt von adamtran, 6. Dezember 2016.

  1. adamtran
    Offline

    adamtran New Member

    Registriert seit:
    24. November 2016
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    handy
    Ich weis, das es auf den Verbrauch, Benutzung ect. ankommt. Ich habe ein UMI Zero mit 2750 mAh, welche Lebensdauer könnte ich ungefähr einplanen bei Vielgebrauch (jeden Tag aufladen)?

    Hintergrund der Frage ist, ich könnte jetzt noch einen Ersatzakku in China kaufen. Und ich weis nicht, ob es sich lohnt.



    ------------------------------------------------------------------------------
    best ringtones, free ringtones, loud ringtones, instrumental ringtones
     
  2. mikeeee
    Online

    mikeeee Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    510
    Danke:
    493
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    RN2 + diverse Mi / Jumper2 / Infocus / THLs / Cube Talk 9X ...
    das mache ich generell!
    einen Zweit- und Dritt-Akku hatte ich bisher zu jedem Gerät.
    Als Reserve und auch fürs unterwegs-Tauschen.
     
  3. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,552
    Danke:
    4,152
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Xiaomi Redmi Note 3 SE
    Das kommt auf viele verschiedene Faktoren an. Wird der Akku öfter kälte ausgesetzt? Oder wärme?
    Stösse können die Lebensdauer verringern. Genau wie unterschiedliche Ladegeräte auswirkung auf die Lebensdauer haben.
    Und dann kann man halt generell Pech oder Glück mit einem Akku haben. Du weisst z.B. ja auch nicht, unter welchen Bedingungen dieser vorher beim Händler gelagert wurde.

    Will heissen: Eine generelle Aussage ist nicht möglich.
    Kann dir ja auch keiner genau sagen, wie lange dein Handy, Auto, etc. hält.

    Ein Ersatzakku sich an die Seite zu legen ist jedoch nicht verkehrt.
     
    Baerchen sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Baerchen
    Offline

    Baerchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2015
    Beiträge:
    41
    Danke:
    398
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1x Redmi 2 2/16, 1x Zopo Hero 1; 1x Redmi 3S mit Band 20; LeEco Le2
    Wenn ich jetzt bösartig wäre, würde ich auf die Frage “wie lange lebt der Akku?“ salomonisch antworten, “Bis er leer oder kaputt ist, je nachdem, was zuerst eintritt.“ Bin ich aber nicht, also verweise ich mal diplomatisch auf die Antwort von Altmann mit der Analogie “Welches Auto fährst du? - Einen VW.“ Das ist von so vielen Faktoren abhängig, daß man die Frage einfach nicht pauschal beantworten kann. Beim Z7 mini bin ich gerade über den Tag gekommen, beim Redmi 3S hält der Akku 3-4 Tage, bei identischem Nutzerverhalten. Eine Spanne mit dem Faktor von 6 bis 8. Wie willst du bei solchen Unterschieden, auch beim Nutzerverhalten bei verschiedenen Nutzern, nur eine ungefähre Schätzung abgeben?
     
  5. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    25,369
    Danke:
    10,808
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Ich habe mein Mi4 seit fast 2,5 Jahren im Einsatz, das Ding ist praktisch IMMER an und wird dementsprechend auch auch regelmäßig geladen, der Akku hält immer noch wie am ersten Tag :) Ich wette, der Akku hält auch locker noch weitere Jahre durch :) So KANN das sein, MUß aber nicht ;)
     
    Kriemhild und Baerchen sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Marco_Berg
    Offline

    Marco_Berg Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    205
    Danke:
    404
    Handy:
    UMI Zero
    Jiayu G3S
    bei beiden Zeros in der Familie hat der Akku nach ca. 1Jahr merklich an Kapazität verloren.
    Ich habe ja jetzt den Sony drin, bei meiner Frau wieder ein originaler.
     
  7. Rumpelstilzchen
    Offline

    Rumpelstilzchen Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    5,716
    Danke:
    1,326
    Handy:
    Nexus 5
    Für mich nach wie vor unschlagbar :-)
    Als aller erstes ist die Qualität des Akkus entscheidend ---> Erfahrungswerte von anderen Nutzern sammeln.
    Gerade bei Fernost Geräten schwankt das enorm.
    Als zweites natürlich das eigene Nutzungsverhalten.

    Als Faustregel gilt: nach bereits 1-2 Jahren ist eine Verringerung der Kapazität SPÜRBAR. Messbar viel früher.
    Als Lebensdauer wird als Faustregel 5 Jahre genannt, so lange ist er "brauchbar", was immer das bedeuten soll.

    Aber schon im Vorfeld sich einen Ersatzakku besorgen halte ich für Unsinn, die altern auch schon bei der reinen Lagerung.
    Und als Wechselakku macht das mittlerweile nur selten Sinn da die meistens fest verbaut sind.
     
    ColonelZap und pengonator sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    697
    Danke:
    1,818
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Bis jetzt haben meine Akkus in der Regel die Handys überlebt.
     
  9. Marco_Berg
    Offline

    Marco_Berg Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Juli 2013
    Beiträge:
    205
    Danke:
    404
    Handy:
    UMI Zero
    Jiayu G3S
    naja, da das umi zero nicht mehr hergestellt wird, werden es die akkus mit sicherheit auch nicht.
    von daher wäre es schon zu überlegen, sich jetzt noch einen zu besorgen, solange dieser noch lieferbar ist.
    ob er nun bei irgendeinem händler oder bei ihm zu hause rumliegt, ist dann eh egal.
    ob man den akku dann später noch braucht, falls das handy vorher den geist aufgibt, ist dann die zweite frage. ;)
     
    altmann sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. Tobee
    Offline

    Tobee Born to buy from China

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    838
    Danke:
    1,594
    Handy:
    Redmi Note 3 SE
    Wahrscheinlich reden wir über 10€.......
     
  11. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    457
    Danke:
    733
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    MI Note 2
    Das ist sehr relativ. Wenn der Akku das Handy demoliert, wer hat dann wenn ueberlebt. Oder besser wer hat "Ausgelebt" :) Siehe der iphone Akku von ner Freundin vor 2 Jahren
     

    Anhänge:

  12. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    25,369
    Danke:
    10,808
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
  13. Andycat
    Offline

    Andycat Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2008
    Beiträge:
    743
    Danke:
    1,198
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Doogee y6 Max
    Redmi Note 2
    Yota phone 2
    Samsung S4 Zoom
    Neinnnnnn....was habe ich gelacht.....:rofl::rofl::rofl:
     
    ColonelZap sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. Andreas G
    Offline

    Andreas G Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2014
    Beiträge:
    1,139
    Danke:
    632
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Iready Much G2
    Also... Ich bin ziemlich sicher, dass das bisher kaum angesprochene Ladeverhalten ganz entscheidend ist. Wie ich die Tage erst zu Li - Ionen lesen konnte, sollte man über die meiste Zeit der Nutzung die Spannung nicht dauerhaft hoch oder niedrig halten. Das bedeutet, ein Nachladen kann z. B. schon ab 50 % sinnvoll sein und sollte auch nicht auf volle 100 % gehen Wenn man diese Regel meist einhalten kann, ist der Akku gut gerüstet. Zumal man die thermische Problematik auch umgeht, weil man eine Schnellladung von 0 auf 100 so vermeidet.
     
  15. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    697
    Danke:
    1,818
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Nö, denke hat jeder verstanden. Für ein 5 bzw. 6 Jahre altes Gerät allerdings auch voll in Ordnung wenn der Akku aufgibt, meiner Meinung nach.


    Lad meine Handys immer mit 2A-Ladegerät und meistens von fast leer bis ganz voll, eine bemerkenswert schlechtere Akkuleistung kann/konnte ich nicht feststellen. Zwei Jahre haben die bis jetzt eigentlich immer durchgehalten, da ich meist alle zwei Jahre upgrade ist das auch völlig ausreichend und falls nicht, kostet ein Akku ein paar Euro.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2016
    Fossytux sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  16. Andreas G
    Offline

    Andreas G Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2014
    Beiträge:
    1,139
    Danke:
    632
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Iready Much G2
    Klar kann das ne Weile gut gehen. Muss aber nicht.
     
  17. ceagel
    Offline

    ceagel Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2014
    Beiträge:
    41
    Danke:
    98
    Handy:
    Motorola Defy
    Samsung Galaxy S3
    Zopo ZP920
    Honor 7
    Ich schone meine Akkus nicht besonders und lade meist jeden Tag wieder voll auf. Habe bei jedem Akku nach einem Jahr einen Kapazitätsverlust festgestellt, beim aktuellen Honor 7 etwa 15%. Nach zwei Jahren habe ich bisher alle Akku als unbrauchbar ausgetauscht, da sie sich aufblähten oder die Kapazität zu gering geworden ist. Ich bin gespannt, wann ich mein Honor 7 aufbrechen muss.
    Waren geräte von Honor, Zopo, Samsung, Motorolla und LG.
     
  18. Andreas G
    Offline

    Andreas G Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2014
    Beiträge:
    1,139
    Danke:
    632
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Iready Much G2
    Das spricht für ein Problem mit dem Ladeverhalten. Probier mal das Zwischenladen, wenn es passt.
     
  19. ceagel
    Offline

    ceagel Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2014
    Beiträge:
    41
    Danke:
    98
    Handy:
    Motorola Defy
    Samsung Galaxy S3
    Zopo ZP920
    Honor 7
    Bei den ersten hatte ich es wie von den NiMH und NiCd Akkus bekannt so gemacht sie möglichst weit zu entladen und dann ganz zu laden. Mitlerweile bin ich schlauer und Studien habe ja auch schon belegt, dass das von dir genannte Zwischenladen (20-80%) für eine längere Lebensdauer sorgt.
    Ist bei mir aber nicht immer möglich und mir auch oft zu unpraktisch. Deshalb hatte ich bis zum Honor 7 auch nur Handys mit Wechselakku.
     
    Andreas G sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    697
    Danke:
    1,818
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Sobald die Lithium-Titanat-Akkus noch etwas weiterentwickelt sind hat sich das alles erledigt. Der durchschnittliche Nutzer hat doch sein Hand heutzutage sowieso nicht mehr als 2 Jahre maximal 3 - reicht ja wenn der Akku so lange hält.
     
    Herr Doctor Phone und Andreas G sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.