1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

wie sind die Preise der Dual-Sim "Marken"smartphones in Asien?

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von ender24, 6. September 2015.

  1. ender24
    Offline

    ender24 Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juni 2014
    Beiträge:
    73
    Danke:
    338
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Elephone P6000 (
    weil ich, endlich dank sonnig, regnerisch und windigem Herbstwetter, wieder die Ausrede habe, zu Hause mich einzumummeln, und nach herzenslust online zu sein, ohne schlechtes Gewissen zu haben:

    mir ist gestern so nebenher die Frage gekommen, weil ja anscheinend Asien (auch Afrika? Naher Osten? Südamerika?) der Markt ist, wo die grösste Nachfrage nach Dual Sims herrscht:
    haben eigentlich dort alle Markenhersteller (LG; Samsung, Apple, etc) von allen ihren Flagschiffen auch Duals Sims? insbesonders apple?
    sind die Provider Märkte insbesondere auf den anderen Kontinenten (also nicht Nordamerika und nicht Europa) auch so strukturiert , dass sich dual sims eben halt besonders für die Konsumenten lohnen, so dass Dual Sim dort eher die Norm sind, also im Gegensatz zu unseren und US Gefilden, wo Daten- und Mobilfunkkarten in personalunion fast immer sind?

    und sind deren Dual Sim Geräte Preise entsprechend den Preisen, was sie in EU oder US für deren SIngle SIm Versionen verlangen?

    weiss das einer?!?!
    merci!
     
  2. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    601
    Danke:
    4,741
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Hi, hier nur ein kurzer Beitrag von mir, weil ich gerade nicht am PC sitze (an diesem Sonntag liege ich faul auf dem Bett mit dem Amazon Fire Stick und Kartoffelchips und gucke eine 'Grimm' Folge nach der anderen..., nachdem mich 'Der Hobbit, die Schlacht der fünf Heere' vorhin eher langweilte, hat 'Grimm' immerhin Kurzweil, da Humor in sich. Mein Smartphone habe eben nur mal gerade zur Abwechslung zur Hand genommen, um zu sehen, ob sonst noch etwas in der Welt passiert ist.Antwort: Nein. Nix passiert. Gut so.) Ich kann nur etwas zu Asien sagen: Dort kosten die meisten Apple oder Samsung Smartphones ungefähr genauso viel wie hier, egal, wie niedrig das Einkommen dort ist. Wenn es Unterschiede gibt, dann höchstens wegen der unterschiedlichen Mehrwertsteuersätze. Aber beim Grundpreis scheint sich Samsung, Apple u. Co. nicht darum zu scheren, wie niedrig oder hoch der jeweilige Einkommenslevel im Land ist. Bei den Asus Smartphones sind in Taiwan die älteren Modelle etwas günstiger als hier. Ich hatte hier bei CM neulich mal die offizielle Preisliste bzw. Prospekt für Asus in Taiwan gepostet.

    Und Apple mit Dual-SIM? Davon habe ich noch nichts gehoert. Die iPhones, die ich in letzter Zeit in Thailand, Singapur und Taiwan in Benutzung bei den Leuten, die ich getroffen habe, gesehen hatte, waren alles Single-SIMs.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 6. September 2015, Original Post Date: 6. September 2015 ---
    Edit: heute ist einer dieser Tage, wo ich mich für das, was mir mein MiBand anzeigt, schäme...
    --- Doppelpost zusammengefügt, 6. September 2015 ---
    Edit Edit: ach, ich raffe mich noch mal auf und gehe in den Park, 4Copter fliegen. Mein neuer JJRC H8C hat so eine schöne Beleuchtung...
     
    ender24 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.