1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Wlan zu Lan für den TV

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mikeeee, 31. August 2016.

  1. mikeeee
    Offline

    mikeeee Active Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    406
    Danke:
    229
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    RMN2 / Infocus M808 / THL 4000 / Cube Talk 9X / THL W200s / Star S9500 ...
    Mein Papa hat beim Hausbau vor 15 Jahren angeblich auch LAN-Kabel verlegen lassen, aber heute weder einen Plan dazu.
    Der TV im Wohnzimmer, der vom Router (Fritzbox 7362) etwa 8 Meter entfernt steht, soll auch ein Internetverbidnung für Mediathek usw. erhalten. Neues Kabel verlegen geht definitv nicht.
    Eine Lösung wäre DLAN, aber dazu wären ja zwei zusätzliche Geräte nötig.
    Meine Vorzugslösung wäre die Verwendung eines Wlan-Verstärkers, der gleichzeitig einen LAN-Ausgang hat.
    Von AVM z.B. der 450E (knapp 50 Euro), deutlich preiswerter die 300MBit Lösung von TP-Link:
    http://www.ebay.de/itm/261913836245

    Hat jemand Erfahrungen / alternative Tipps ?
    danke
     
  2. f4binho
    Offline

    f4binho Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    138
    Danke:
    301
    Handy:
    Redmi Note 3 Pro SE
    Kommt auf den TV an. Bei meinem alten Samsung (d5700) gibt es einen Alternativen WLAN Adapter von Hama (wimo 2 hieß der glaub ich). Ansonsten nutze ich einen Huawei repeater und bin zu Frieden mit dem. Das ist der https://www.amazon.de/Huawei-WS322-Repeater-300Mbit-WLAN/dp/B00E7O4URE

    Hab allerdings den TV nicht mehr am Netz, da die APP Auswahl und vorallem die Bedienung nicht wirklich schön ist. Habe daher nen firetv dran, was einen deutlichen Mehrwert hat
     
    mikeeee sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. hylli
    Offline

    hylli Active Member

    Registriert seit:
    8. März 2014
    Beiträge:
    147
    Danke:
    215
    Handy:
    - Jiayu G5S 2GB/16GB
    - ZTE Open C (CM13.0 by Modaco)
    Ich würde da definitiv dLAN bevorzugen, zumal ich eigentlich schlechte Erfahrungen mit WLAN-Verstärkern gemacht habe.

    Kommt allerdings auch irgendwie darauf an, durch wie viele Wände und Decken das Signal transferiert werden muss!

    Für dLAN benötigt man keine 2 Geräte, nur 2 Stecker! Wenn man diese mit integrierter Steckdose kauft, so verbrauchen die noch nicht einmal eine zusätzliche Steckdose:
    http://geizhals.de/?cat=dlan&xf=5124_2~954_integrierte Steckdose&sort=p

    Mit Preisen ab 30-40 Euro ist man da schon dabei!

    Wichtig ist allerdings, dass diese auch in Steckdosen und nicht in Steckdosenleisten betrieben werden!!!

    Hylli
     
    mikeeee sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. dierose
    Offline

    dierose Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    564
    Danke:
    527
    Handy:
    Mlais M52
    Jiayu G2F
    iFive 3gs Tablet
    Jeder neue AccessPoint für ca. 15-20€ (gebraucht auch drunter) kann auch im Client Modus betrieben werden. Also genau umgekeht: über NW Kabel ein Endgerät per Wlan des ACs zum Router verbinden. Geräte von TP Link sind gut und günstig. 108 oder 150 Mbit reichen dabei völlig.
     
    mikeeee sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. Xqlusive
    Offline

    Xqlusive Hardstyle is my style

    Registriert seit:
    8. September 2015
    Beiträge:
    18
    Danke:
    52
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Redmi Note 2
    Mi 4
    Soweit ich weiß verstärkt der repeater nur das Signal , was er erhält. Heißt, wenn das Signal am tv von eurem Router nur sehr schlecht ist , verstärkt der repeater nur das schlechte Signal und gibt es an den Fernseher ab. Da du den Fernseher mit lan anschließen möchtest, muss der repeater ja am Fernseher sein. Wir haben bei uns im Haus Dlan und ich kann das nur weiter empfehlen.
    (E) bei 8 M Entfernung ist die Verbindung aber gut genug da reicht ein Repeater
     
    mikeeee sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. mikeeee
    Offline

    mikeeee Active Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    406
    Danke:
    229
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    RMN2 / Infocus M808 / THL 4000 / Cube Talk 9X / THL W200s / Star S9500 ...
    Das wlan-Signal ist ausreichend, sind ja auf der gleichen Etage nur etwa 6-8 Meter.
    Die Funktion des "Verstärkens" an sich brauchen wir ja gar nicht, das würde ich wenn es geht sogar deaktivieren. Soll ja nur das wlan zu lan werden.
    TV ist ein etwa 3 Jahre alter Loewe.
    Mit "dlan Geräten meinte" ich schon die beiden Adapter ;) Sind aber eben zwei notwendig, und im Flur ist dafür recht wenig Platz. Hatte ein develo-Starterkit mal zum Testen, das war aber irgendwie eigenartig konfiguriert und wollte nicht richtig. daher jetzt die Suche nach Alternativen.
     
  7. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    685
    Danke:
    1,726
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Ich verstehe das mit dem Lanausgang nicht ganz? Wenn dein Fernseher einen Lan-Ausgang hat kannst du auch theoretisch dort einfach einen Repeater anstöpseln ansonsten einfach einen Wlan-Stick in den USB-Anschluss am Fernseh?
     
  8. mikeeee
    Offline

    mikeeee Active Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    406
    Danke:
    229
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    RMN2 / Infocus M808 / THL 4000 / Cube Talk 9X / THL W200s / Star S9500 ...
    Der TV hat nur einen LAN-Eingang, kein Wlan. Deshalb ein Gerät, was aus dem Wlan von der FB ein Lan macht für den TV.

    kommt den jeder TV mit einem (jedem) Wlan-USB-Stick klar ? Selbst am PC / Laptop muss man doch meist separate Treiber dafür installieren ...
     
  9. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Fritz!Repeater mit LAN Buchse kaufen, oder einen WLAN Accesspoint, und nach Anleitung (als Bridge) konfigurieren. Ein WLAN Stick muss natürlich zur Glotze passen. Kompatible sollten in der Anleitung zum Fernseher stehen.
     
  10. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    685
    Danke:
    1,726
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Nein jeder Stick klappt nicht aber es gibt für 10€ oder so Repeater die kannst du dann mit Lankabel am TV verbinden und der leitet das Wlan-Signal an den Fernseher weiter ging bei mir mit LG am Anfang problemlos
     
  11. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    So ein "Schnäppchen" von Technaxx habe ich mir mal zum Ausprobieren neulich gekauft. Es hat schon seinen Grund, weshalb die jetzt für zehn Euro, statt vorher dreißig, verramscht werden. Zum Glück hatte ich beim Kunden noch einen AVM 310 dabei, für alle Fälle.
     
  12. dierose
    Offline

    dierose Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. August 2010
    Beiträge:
    564
    Danke:
    527
    Handy:
    Mlais M52
    Jiayu G2F
    iFive 3gs Tablet
    Im Aldi liegen Repeater mit NW Anschluss für unter 20€ in der Vitrine. Reicht auch und kann man ja auch wieder zurückgeben...
     
  13. Tobee
    Offline

    Tobee Born to buy from China

    Registriert seit:
    26. August 2013
    Beiträge:
    765
    Danke:
    1,032
    Handy:
    Faea F2S (Stock-Rom) geht "langsam" in Rente
    Lenovo K3 Note
    Redmi Note 2 Nonpremiumfakefdd
    Dlan gibts massenweise gebraucht bei Kleinanzeigen. Hab grad welche gekauft. Pärchen hat 12€ mit Versand gekostet. Sind 200er.
     
  14. mikeeee
    Offline

    mikeeee Active Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    406
    Danke:
    229
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    RMN2 / Infocus M808 / THL 4000 / Cube Talk 9X / THL W200s / Star S9500 ...
    Dlan soll es gerade nicht sein, da im Flur neben der FB dafür nicht wirklich Platz ist.
    Mit so einem Medion-Teil hatten wir im Urlaub in einer Fewo mächtig Ärger :(
    werde also mal den TP-Link 300 ordern und testen.
    Danke für die Beiträge