1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Made4you.lu - Dein persönliches Geschenk!
    Information ausblenden

Woher Akku für Pinphone 3GS?

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von Baltazar80, 3. November 2010.

  1. Baltazar80
    Offline

    Baltazar80 New Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    23
    Danke:
    0
    Handy:
    Q528
    Hallo,

    ich habe ein Pinphone 3GS, den ich ein Weile nicht genutzt habe, lag einfach im Schrank rum ca. 1 Monat

    Bis ich es dort abgelegt hatte, funktionierte alles noch einwandfrei, als ich es wieder aus dem Schrank nahm, lies es sich nicht mehr einschalten. Dachte Akku leer, angesteckt zum laden, aber es passiert nichts. Glaube Akku ist defekt.

    Woher bekomme ich denn nun ein Ersatzakku?

    PS: Wenn Akku defekt wäre, müßte das Handy sich trotzdem einschalten, wenn es am Netzlader hängt?
     
  2. smoothie
    Offline

    smoothie Active Member

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    346
    Danke:
    120
    Handy:
    iOCEAN x7
    ASUS Padfone 2
    iPAD2 WIFI 64 GB
    Sony xperia Z ( verscheknkt zum muttertag )
    Samsung Galaxy S3
    also mein pinphone 3gs+ dual sim , startet ohne akku nicht am netzstecker .

    mehr kann ich dir leider mangels hardware nicht helfen

    gn8
    grüsse
     
  3. we3dm4n
    Offline

    we3dm4n Helfer in der Not

    Registriert seit:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    2,097
    Danke:
    0
    Handy:
    HTC HD2
    Sciphone i68+
    iTouch HD2
    Ciphone C6a
    Fly-Ing F006
    Pinphone 3GS
    Sciphone Dream G2+
    Xintai T200+ (verkauft)
    CECT V180
    Anycool D66+ (verkauft)
  4. Baltazar80
    Offline

    Baltazar80 New Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    23
    Danke:
    0
    Handy:
    Q528
    Ok, dann wird es wohl bei mir am Akku liegen

    Was genau bedeutet tiefentladen, kann man den Akku wieder zum Leben erwecken?
    Hatte es aber schon mal länger am Netzgerät, aber es hat sich trotzdem nichts getan, zwar nich über nacht, aber 1-2 Stunden waren es auf jeden Fall.
     
  5. SirusX
    Offline

    SirusX New Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    29
    Danke:
    0
    Handy:
    KA08
    Pack den einfach über Nacht in den gefrierschrank und lass ihn morgen min 3 stunden auftauen hau ihn wieder ins Handy und lass ihn ne 1stunde laden dann sollte es wieder klappen hab ich auch schon oft gemacht hat Sogar mit dem Akku vom meinen Acer Netbook geklappt.... der war auch Total Tod
     
  6. Baltazar80
    Offline

    Baltazar80 New Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    23
    Danke:
    0
    Handy:
    Q528
    Das Handy oder den Akku?
     
  7. SirusX
    Offline

    SirusX New Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    29
    Danke:
    0
    Handy:
    KA08
    Natürlich den Akku er regeneriert sich da durch.....hatte es auch nicht glauben können aber es geht wirklich^^
     
  8. Baltazar80
    Offline

    Baltazar80 New Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    23
    Danke:
    0
    Handy:
    Q528
    Ok, werde ich mal heute testen, hoffe es klappt, ansonsten muß ich mir ein neues Akku bestellen.

    Danke nochmal für eure Hilfe!
     
  9. SirusX
    Offline

    SirusX New Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2009
    Beiträge:
    29
    Danke:
    0
    Handy:
    KA08
    Viel Glück und normal sollte es klappen bin auch ma gespannt
     
  10. Baltazar80
    Offline

    Baltazar80 New Member

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    23
    Danke:
    0
    Handy:
    Q528
    OK, haben den Akku in Folie eingepackt über Nacht ins Tiefkühlfach getan (ca. 8 Stunden),
    danach auftauen lassen und ca. 7 Stunden aufgeladen.

    Leider ohne Erfolg, Handy bleibt aus :(