1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Erfahrungen zu hier Werbenden Shops bitte in Ihre eigene Kategorie schreiben.
    Alle Erfahrungen anderer Shops können hier gepostet werden.

     

geekvida www.geekvida.de Shop mit Service + Versand aus DE

Dieses Thema im Forum "Erfahrungen NICHT werbender Shops" wurde erstellt von guesa, 25. Oktober 2014.

  1. Knecht_Ruprecht
    Offline

    Knecht_Ruprecht Active Member

    Registriert seit:
    4. März 2014
    Beiträge:
    113
    Danke:
    161
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s
    Huawei Honor 6
    Ich kenne mich nicht aus mit chinesischem Recht oder Hongkong Recht, aber in Deutschland muss man seine Schadenersatzansprüche doch auf zivilem Wege einfordern. Was erhoffst du dir genau von der Anzeige bei der Polizei?
     
    China-Handy-Freak sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,175
    Danke:
    2,760
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Was erwartest du denn, was ein gebrauchtes Handy nach fünf Monaten wert ist, wo der Einstandspreis 125,- Euro war??
     
    China-Handy-Freak und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    677
    Danke:
    1,718
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Unterschlagung vllt?
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,432
    Danke:
    7,594
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
  5. jbu
    Offline

    jbu New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    0
    Danke:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    INew V7
    Ein Handy kaufe ich, um es 3 Jahre zu nutzen.
    Restwertberechnung: 125 - 5*(125:36) = 107,64 €
    Das wäre eine faire Erstattung.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 30. März 2016, Original Post Date: 30. März 2016 ---
    Ich habe mittlerweile viele Berichte gelesen, in denen Kunden dieselben Erfahrungen schildern, die ich gemacht habe.
    Wenn möglichst viele von ihnen meinem Beispiel folgen, baut sich für geekvida vielleicht ein gewisser Druck auf.
    Meine Hoffnung ist, dass diese Gauner dann ihre Geschäftspraktiken ändern.
     
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Godzi500
    Offline

    Godzi500 New Member

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    8
    Danke:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Jiayu S3
    Wenn man die Arbeit und Intensität im Vorfeld investiert hätte, dann gäbe es diesen ärger nicht. Ist doch bekannt das service in Fernost ein andere ist wie in Deutschland. Auch der qualitäts standard ist dort oft ein anderer. Alles Sachen die man im Vorfeld in Erfahrung bringen kann. Drücke dir natürlich die Daumen

    Gruss
    Godzi
     
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. altmann
    Offline

    altmann Yvan Eht Nioj

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1,175
    Danke:
    2,760
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    derzeit: Wiko Highway Star
    Nen China-Böller auf drei Jahre abschreiben?? Oha.. Ich rechne für mich selber immer mit 12 Monaten bei den Billigheimern, bei etwas hochpreisigeren wie Xiaomi kann man evtl. von 24 Monaten ausgehen.

    Bei 12 Monate bin ich ungefähr bei dem Angebot von GV. Abschreibung pro Monat (125:120) 12,50 Euro x 5 Monate = 62,50. Macht bei 125,- Euro nen Restwert von 62,50 Euro. Also imho ist das Angebot durchaus als realistisch zu betrachten. Evtl. kannst ja noch nen 10er mehr rausschlagen.

    Wenn ich mal bei eBay Kleinanzeigen gucke, da gibts das iNew V7 als wie neu für 80 Euro VHB. Also reel für 70-75 Euro.

    Das die Situation für dich ärgerlich ist, verstehe ich. Erstmal stehste jetzt ohne Telefon da.
    Nur der gebotene Preis von GV ist halt in meinen Augen realistisch.
     
    pengonator, bernies.net, China-Handy-Freak und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  8. jbu
    Offline

    jbu New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    0
    Danke:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    INew V7
    Ich hatte mich damals vom Hinweis "Versand aus Deutschland" blenden lassen. Was ja auch stimmt. Nur hat geekvida leider keine Firma / Zweigstelle o.ä. in Deutschland, die man rechtlich belangen könnte.

    Hab schon mal überlegt, einen Handelsregisterauszug von tomrepair / H Tech Digitals GmbH anzufordern, um zu sehen, wer die Gesellschafter sind. Nur kostet das leider auch wieder Geld (und dem "schlechten Geld" soll man eigentlich kein "Gutes" mehr hinterher werfen).
    --- Doppelpost zusammengefügt, 30. März 2016, Original Post Date: 30. März 2016 ---
    Danke für deine Mühe.

    Der Rechnung muss ich trotzdem widersprechen. Auf 5 von 12 Monate ergäbe sich:
    125:12*5=52,08 (Abzug)
    oder
    125:12*7=72,92 (Erstattung Restwert)

    Ich rechne aber, wie gesagt, auch nicht mit 12 Monaten. 36 sind vielleicht auch nicht realistisch. Aber mindestens 24 wären fair.
     
  9. esverkehrt
    Online

    esverkehrt Guest

    Normal sollte man mindestens eine Mobil-Vertragslaufzeit (=2 Jahre) ansetzen können.

    Meine Bekannten nutzen die Geräte, bis sie zerfallen. Also drei bis fünf Jahre Nutzungszeit. Wenn man alle zwei Monate sein Smartphone wechselt weil Hobby, ist das sicher nicht der Normalfall, anscheinend rechnet GV so.

    Andererseits habe ich für das L830 im Ankauf keine 60€ mehr bekommen, auch wenn es neu drei Monate früher noch 250 gekostet hat. Beim Meizu Mx4 Pro war der Unterschied noch krasser, aber da war ich froh es überhaupt loszubekommen.

    @jbu
    Ich finde es gut, dass du dich nicht einmachen lässt.
     
  10. geekvida.de
    Offline

    geekvida.de Well-Known Member Sponsoren

    Registriert seit:
    4. November 2014
    Beiträge:
    6
    Danke:
    255
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Lenovo, Xiaomi, Huawei, Umi, Elephone, Cubot
    @jbu Hallo, tut uns leid für diese Unannehmlichkeit,aber wir machen alles nach Regel und tun alles um dieses Problem für Sie schnellstmöglich zu lösen.

    Wir haben auch diese folgende Email geschrieben:

    62€ Wertverlust sollen Sie zahlen, können wir 63,01€ plus dritte Versandkosten gerne rückerstatten.
    Im Anhang steht noch Retourschein,bitte schicken Sie das Handy zuerst zurück.Vielen Dank für Ihre Bemühung und entschuldigung noch mal für die Unannehmlichkeit. Leider bekommen wir diese Antwort wie folgt:

    [​IMG]
    Edit ColonelZap: Bild entfernt, weil ein Klarname zu sehen war.


    Gerade haben wir diese Infos von Frau Wiehl (die Kollege in unserem DE-Reparaturwerkstatt) erhalten. Vorher hat sie Ihnen angerufen und möchte sie Ihnen per Video gerne zeigen, dass das Handy bei ihr gut, einwandfrei und problemlos funktioniert. Und man kann es einschalten und noch aufladen, aber Sie möchten es nicht schauen. Sie haben ihre Aufforderung abgelehnt. Damals hat ein Kunde auch dabei und konnte diese beweisen. Sie wollen nicht kooperieren, dann wie können wir das Problem lösen?

    Das Handy bei uns funktioniert, aber jedes Mal gibt es Problem bei Ihnen nach der Rückkehr. Vielleicht koennen Sie Ihre Steckdose oder die Leistung ins Hause checken.

    Wenn Sie Rückerstattung wollen,machen wir natürlich gerne. Aber Sie sollen den Abschreibungsbetrag bezahlen. Wir werden die zweite Versandkosten und die dritte Versandkosten tragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2016
    China-Handy-Freak und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. Ausgelebt
    Offline

    Ausgelebt Internet-Polizei

    Registriert seit:
    16. Oktober 2011
    Beiträge:
    677
    Danke:
    1,718
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    3310
    Leider sehr realitätsfern.
     
    China-Handy-Freak und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. forenuser
    Offline

    forenuser Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    47
    Danke:
    84
    Handy:
    Nokia C5-00
    Von den 5 Monaten müsste man noch die Zeit abziehen, in der man das Gerät nicht nutzen konnte, weil es zur Reparatur war.
     
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,432
    Danke:
    7,594
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    und immer noch niemand der weiß was genau defekt war oder repariert wurde.

    eine unendliche geschichte, schon mehrmals hier im forum gelesen (parallelen)
    wir sollten uns vielleicht um was anderes kümmern und den streithähnen das per pn selber regeln lassen anstatt das ständige flamen ....


    just my 67 cent

    -
     
    pengonator sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. Kalashnikitty
    Offline

    Kalashnikitty Member

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    9
    Danke:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G5

    HRB 724016: H Tech Digitals GmbH, Bruchsal, Werner-von-Siemens Str. 9, 76646 Bruchsal. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 02.12.2015. Geschäftsanschrift: Werner-von-Siemens Str. 9, 76646 Bruchsal. Gegenstand: Import sowie Einzelhandel- und Großhandel mit technischen Waren, insbesondere digitalen und elektronischen Produkten aus China sowie die Wartung und Reparatur von derartigen Waren im Rahmen eines unerheblich handwerklichen Betriebes. Stammkapital: 25.000,00 EUR. Allgemeine Vertretungsregelung: Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, vertritt er allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, vertreten zwei gemeinsam oder ein Geschäftsführer mit einem Prokuristen. Geschäftsführer: Wiehl, Yong, Heilbronn, *04.05.1981, einzelvertretungsberechtigt mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.

    Du machst dich eigentlich hier nur mehr als nur zum Affen - Du giftest in gefühlt 10 Foren gegen geekvida für ein ~100€ Schrottphone. Wenn du Qualität und Service haben willst, häng eine 0 dran und kauf dir ein Apple Gerät. Tom Repair wollte dir doch ein Video zeigen, womit man beweisen wollte, dass das Gerät einwandfrei funktioniert - warum hast du das abgelehnt?

    Ein Schelm wer böses dabei denkt.
     
    moho235, China-Handy-Freak und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  15. Babadegl
    Offline

    Babadegl Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    14
    Danke:
    51
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    0711 – 50 88 55 24
    @geekvida.de ich warte noch immer auf eine Antwort/Nachricht vom Kundenservice.
     
  16. jbu
    Offline

    jbu New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    0
    Danke:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    INew V7
    Das wäre ein vernünftiger Kompromiss aus meiner Sicht.

    Danke.
    Bei uns zu Hause hieß es immer "Wer anfängt ist der Böse, aber wer sich alles gefallen lässt, ist der Dumme".
    Deshalb werde ich mich nicht kampflos von geekvida zum Dummen machen lassen.
    --- Doppelpost zusammengefügt, 30. März 2016, Original Post Date: 30. März 2016 ---
    @geekvida.de
    Nachdem Sie mir das "reparierte" Handy nun zum dritten Mal zurückgeschickt hatten, stellte sich folgendes heraus:
    • das Gerät ließ sich einschalten. Ladestandsanzeige 90%
    • das Gerät ließ sich mit keinem Ladekabel in unserem Haushalt laden, alle anderen Handys aber ohne Probleme
    • das Gerät ließ sich mit dem von Ihnen beigefügten (irgendwie modifizierten) Ladekabel mit Mühe aufladen (immer noch Wackelkontakt Ladebuchse/USB Ladeplatine)
    • nach ca. einer halben Stunde war der Akku leer (nach vorher 90%)
    • jetzt ließ sich das Gerät weder einschalten, noch aufladen, auch mit dem von Ihnen beigelegten Kabel nicht
    Ich habe Ihnen ein Video angefertigt und zur Verfügung gestellt, das meine Angaben beweist.

    Zu Ihrem "Angebot":
    Eine Erstattung von 63,- € (Kaufpreis 125,- €) nach 5 Monaten empfinde ich als Schlag ins Gesicht. Wie kommen Sie überhaupt auf so einen lächerlichen Betrag?

    Ich habe Ihnen bereits angeboten, mit einer Erstattung von 107,65 € einverstanden zu sein. Dies habe ich mit einer nachvollziehbaren Rechnung hinterlegt. Sie haben diese Rechnung in Ihrem letzten Beitrag selbst gepostet.

    Laut Ihren AGB bieten Sie an, ein Gerät zu reparieren, wenn innerhalb von 6 Monaten eine Reklamation entsteht. Bei mir entstand diese Reklamation nach 5 Monaten, also innerhalb der Garantiezeit.

    @geekvida.de : Warum halten Sie sich nicht an Ihre eigenen AGBs?


    Meine Vorschläge, um die Angelegenheit abschließend zu klären (das defekte Gerät ist unterwegs zu Ihnen):
    • entweder Sie schicken mir ein funktionierendes iNew V7
    • oder Sie erstatten mir 107,65 €
    Ich wäre sogar mit einem nachvollziehbaren Betrag auf Basis von 24 Monaten Nutzungsdauer einverstanden, so wie es @wolli_d vorgeschlagen hat.

    Ich finde Ihr Verhalten unseriös.
     
  17. forenuser
    Offline

    forenuser Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2011
    Beiträge:
    47
    Danke:
    84
    Handy:
    Nokia C5-00
    Wie auch? Man bekommt das reparierte Gerät ohne Begleitpapiere zurück. Demzufolge wird weder auf die beanstandeten Fehler eingegangen noch angegeben was repariert wurde. Einen Nachweis über erfolgte oder nicht erfolgte Reparaturen hat man als Kunde nicht.
     
    esverkehrt und Herr Doctor Phone sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. Herr Doctor Phone
    Online

    Herr Doctor Phone Senior Member Handy/Tab Doc und Pc Chirurgie

    Registriert seit:
    23. August 2009
    Beiträge:
    6,432
    Danke:
    7,594
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot X9
    Huawei Ascend G525
    Samsung Tab GT-P7300
    danke @forenuser
    ober dir hab ichs schon gelesen was damit ist....
    hab das problem schon vor 5 wochen richtig erkannt.

    -
     
  19. julia90
    Offline

    julia90 New Member

    Registriert seit:
    28. November 2014
    Beiträge:
    5
    Danke:
    10
    Handy:
    dual sim
    Also bei mir gibt es auch Neuigkeiten. Ich fasse nochmal zusammen: Mitte Juli(2015) ein Redmi 2 Pro für 155,99€ bestellt. Ende Dezember dann Probleme mit dem Bildschirm, er bleibt schwarz. Das Handy ist mir weder hingefallen, noch habe ich selbstständig an irgendwas rumgeschraubt. Anfang Januar habe ich es dann an Geekvida geschickt. Lange Zeit habe ich nicht viel gehört, dann nach knapp 2 Monaten bekam ich dann diese Email am 25. 2. :
    Hallo,
    das Handy wurde schon repariert und wieder gut funktioniert.Wir werden es nach Ihre gegebene
    Lieferadresse heute versenden.
    MfG
    Geekvida.de
    Als dann ein Paket von Geekvida ankam, die Ernüchterung, es war ein (neues) Ecoo 4. Direkt Geekvida kontaktiert, nach einiger Zeit dann die Bitte, ich sollte Imei und Fotos senden. Habe ich gemacht. Dann nach einer weiteren Woche die gleiche Bitte, dieser habe ich wieder entsprochen, obwohl ich es ungerecht fand, dass so viel von mir verlangt wird für einen Fehler, für den ich offensichtlicht nichts konnte, ohne, dass auf mein Redmi eingegangen wurde. Mittlerweile hat sich Geekvida entschuldigt, es gab eine Verwechslung bei der RMA-Nummer, ok kann immer mal passieren, das respektiere ich, auch wenn dadurch meine Wartezeit erheblich verlängert wurde. Heute bekam ich dann aber eine Email, die das Fass zum überlaufen gebracht hat:

    "Ihr Handy ist noch in der Arbeit,aber gerade Ihr Handy ist außerhalb unser kostenlos Garantie,das Porblem enstetht von der Gewalteinwirkung!Deshalb sollen Sie den Kosten für Reparatur selbst tragen.Es ist 75€,unser Paypalkonto ist pandawill.com@gmail.com überweisen,bitte geben Sie uns danach die Transaktionsnummer."

    1. Was auch immer "Gewalteinwirkung" konkret bedeuten soll, ich habe keine angewandt, weder das Gehäuse geöffnet, noch ist es mir hingefallen, oder sonst etwas derartiges! Außerdem war es doch scheinbar schon repariert, also wie kann das jetzt sein?
    2. Obwohl ich davon überzeugt bin, dass diese "Gewalteinwirkung" nur ein Vorwand von Ihnen sein kann, mich hinzuhalten, unabhängig davon, welcher Schaden vorliegt, es kann doch nicht sein, dass sie 3 Monate brauchen um mir das mitzuteilen?
    3. Ich zitiere einfach mal von guesas 1. Post in diesem Thread. "bei selbstverschuldeten Schäden innerhalb der Jahresfrist , bezahlt man nur die Ersatzteile und die Versandkosten, ansonsten ist der Service kostenlos z.b. bei einem zerstörten Display". Ich möchte hier nochmal ausdrücklich betonen, dass ich das Display NICHT selbst zerstört habe, aber selbst wenn dem so wäre, 75€ für die Ersatzteile? Bei Vifocal, eine Seite die z.B. Herr Dr. Phone empfiehlt und deren Qualität schätzt kostet ein neues Display 28$.

    Ich habe in der Vergangenheit versucht die Situation sachlich und freundlich darzustellen, ohne unnötige Übertreibungen, oder Beleidigungen und mich stets um Geduld bemüht, wenn ich mit Ihren Mitarbeiten kommuniziert habe, aber nun ist diese Geduld ausgereizt. Ich finde Ihr Verhalten unverschämt und bitte Sie mir endlich zu helfen und Ihren Vertrag zu erfüllen, ich erwarte ja keine Almosen.

    Entweder reparieren Sie umgehend (und nicht erst in 2 Monaten) kostenlos mein Redmi 2 Pro, falls es nicht schon längst repariert und an einen anderen Kunden geschickt wurde, oder Sie erstatten mir anteilig den Kaufpreis. Ich verstehe, dass andere Kunden eine anteilige Erstattung auf 12 Monate gerechnet als unfair empfinden, zumindest 18 Monate würde ich für ein Markengerät wie Xiaomi als fair erachten, nach 12 Monaten ist das Handy schließlich nicht wertlos, aber ich respektiere diese Gegebenheit. Ich bin aber nicht bereit hinzunehmen, dass ich von diesen 12 Monaten, in dem mein Handy dann ja laut Ihrer Logik pro Monat einen Wert von 155,99/12, also 13€ hat, 3 Monate lang mein Handy aufgrund Ihrer Fehler nicht zur Verfügung hatte. Dann hätte ich schon längst einen anderen Weg zur Reparatur gesucht. Ich habe lange Geduld aufgebracht, aber ob Sie einen Fehler mit der RMA-Nummer begehen, Ihre Werkstatt umzieht, oder was auch immer, das ist doch von Ihnen verschuldet! Um es kurz zu machen, Ich habe das Handy 5 1/2 Monate benutzen können, am 15.7. habe ich es bei Ihnen bestellt, am 5. Januar hatte ich Kontakt mit Ihrem Support bezüglich der Rücksendung, wenn ich jetzt großzügig bin und Ihnen sogar 6 Wochen zur "Analyse" der Fehler zugestehe, was angesichts der "Leistung" die sie erbracht haben, verdammt kulant ist, wie ich finde, dann bleiben 4 Monate, in denen ich das Handy aktiv genutzt habe. Dementsprechend ist meine Forderung mind. 2/3 des Kaufpreis als Rückerstattung, wobei da die Versandkosten von mir zu Ihrer Werkstatt nicht berücksichtigt sind. Bitte nehmen Sie sich diese Kritik zu Herzen und versuchen wir gemeinsam eine einvernehmliche Lösung zu finden.

    Ich bitte Sie hiermit auf meine Forderung einzugehen und Ihre Sicht der Dinge darzulegen und zwar wenn möglich hier im Forum, damit es transparent bleibt, außerdem meldet sich Ihr Kundenservice ja offensichtlich nur sehr sporadisch per Email bei mir.

    Freundliche Grüße
    Julia90
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2016
    Herr Doctor Phone sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. Kalashnikitty
    Offline

    Kalashnikitty Member

    Registriert seit:
    30. März 2016
    Beiträge:
    9
    Danke:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    LG G5
    Wie auch? - Das ist ja auch alles ein riesen Rattenschwanz inkl. Sprachprobleme und Inkompetenzen.

    - Kunde beantragt Garantie per Mail/Formular/Telefon bei Gv.
    - Der Support dort spricht schlechtes Deutsch und Englisch
    - Dort wird erstmal versucht, dass der Kunde das Problem selbst repariert mit den üblichen Methoden wie Reset usw.
    - Wenn weiterhin Bedarf besteht muss das Teil eingeschickt werden - Der Fehler wird aus dem Deutschen (zum Teil fehlerhaft) ins Chinesische übersetzt und ins grottige CRM eingetragen

    - Irgendwann landet das Teil dann in Bruchsal - meistens ohne Auftragsnummer/Fehlerbeschreibung
    - Dort stapeln sich förmlich die Geräte - da nur ein Chinese (aus Spanien importiert) da sitzt und repariert. Leider spricht dieser kein einziges WOrt Deutsch.
    - Frau Wiehl spricht ganz gut deutsch, hat aber leider keine Ahnung von Smartphones - somit ist also nur ein Kollege da
    - Leider wird hier bei der Reparatur kein Wert auf Qualität gesetzt sondern auf Schnelligkeit - Am besten 10 Geräte pro Stunde. Somit fällt großartiges Testen der Rep. / Fehlersuche aus.
    - Es gibt ausser im CRM keine Dokumentation über die Reparaturen - Alles nur Intern

    Angeblich sollte ja mit Tomrepair alles besser werden und wesentlich kompetenter, da geschultes Personal aus Spanien von geekvida.es gekommen war. Leider geht es seitdem steil bergab.

    Tjo, so ist das wenn einem die Deutschen zu teuer sind.
     
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.