1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xiaocai x800

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von gurkensalat, 11. März 2014.

  1. gurkensalat
    Offline

    gurkensalat Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2014
    Beiträge:
    36
    Danke:
    24
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    samsung
    Hallo :)
    Finde das Xiaocai x800 ganz interessant, leider hab ich hier dazu noch wenig Infos gefunden...
    Hat schon irgendjemand Erfahrungswerte und kann mir sagen wie das Handy läuft?
    Ich hätte es gerne als zweithandy, da es recht handlich ist. Die Kamera wird wohl unterirdisch sein und auch der Akku wird wahrscheinlich nicht ewig durchhalten... Mich würde interessieren wie der Empfang ist, oder das GPS und die WLAN Stärke...
    Weiß jemand ob Schalen für das iPhone 5c passen?
    Hoffe auf viele Infos und bedanke mich im voraus bei allen für die Hilfe ...
     
  2. Squizzy
    Offline

    Squizzy Active Member

    Registriert seit:
    24. Januar 2013
    Beiträge:
    145
    Danke:
    128
    Handy:
    HTC One (M7)
    Sicher besser als jeder 5c clone ;)

    Gesendet von deiner Mutter mit Tapatalk
     
  3. gurkensalat
    Offline

    gurkensalat Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2014
    Beiträge:
    36
    Danke:
    24
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    samsung
    Ich finde beim x800 halt gut das es nicht nur ne "einknopf" Bedienung hat und das kein blöder iPhone launcher vorinstalliert ist
     
  4. heintosz
    Offline

    heintosz Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    56
    Danke:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC One X
    Goophone i5S
    Hi @gurkensalat,

    Ich habe das Telefon seit etwa einer Woche. Es tut was es soll und funtioniert soweit ok. Man kann halt nicht zu viel erwarten für 80€. Wie du schon sagst, es hat kein fake iOS und auch die nötigen Tasten. Das gefällt mir sehr gut. Ich hab auch ein fake iPhone und da hat man halt schon manchmal Probleme mit dem einen Home Knopf.

    Einziges Problem ist, dass ich es noch nicht gerootet bekommen hab. Auch nach sehr vielen versuchen bekomme ich immer wieder Fehlermeldungen in SP Flash Tool. Wenn man es einfach rooten könnte, würde ich es sofort weiterempfehlen, dann wäre es echt sehr perfekt und ich denke auch nochmal ein gutes Stück schneller, da man unnötige apps (sind Gott sei Dank nicht viele) deinstallieren könnte und an Leistung nochmal mehr rausholen könnte.

    Das ist jetzt leider nich der Fall, deshalb nur das Prädikat "brauchbar". Es ist keine Wundermachine, aber es tut was es soll und ist in dieser Preisklasse und Bildschirmgröße bestimmt eines der besten.

    Wenn du noch weitere Fragen hast, immer her damit, ich beantworte alles was ich kann.
    Ich werde auf jeden Fall dran bleiben und versuchen es doch noch gerootet zu bekommen. Vielleicht hat ja jemand hier Erfahrung mit SP Flash Tool und kann mit helfen? Ich bekomme immer den Fehler 1011: Kein Speicher (werde wohl nochmal hier im Forum stöbern müssen).

    Gruß heintosz
     
  5. heintosz
    Offline

    heintosz Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    56
    Danke:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC One X
    Goophone i5S
    Hallo Xiaocai X800 Gemeine und Interessenten!

    Ich wollte euch nochmal ein kleines Review schreiben über mein Handy und eine kleine Erläuterung wie man das Handy am besten rooten kann. Ich hoffe es hilft.

    Allgemeines
    Wo habe ich es gekauft, Specs, etc.

    Testbericht
    1. Verarbeitung
    2. Optik
    3. Funktionalität
    4. Fazit

    Rooten
    Kurze Beschreibung mit links wie ich es gemacht habe.


    Allgemeines
    Ich habe mein Telefon bei comebuy bestellt. Es hat inkl. Versand aus DE 84€ gekostet. Siehe hier: http://www.*******.com/handys-om32272.html
    Da ich in einer Woche meine beiden Telefone geschrottet hatte, brauchte ich schnell ein Neues. Es musste günstig sein (< 120€), nicht zu groß (< 4,7") und trotzdem einigermaßen gut. Für mich blieb das Xiaocai X800 als Sieger übrig also habe ich es bestellt.

    Bestellung ging gut und ohne Probleme. Lieferung erfolgte innerhalb einiger Tage. Verpackung sah bisschen billig aus, aber was solls. Die Lieferung enthielt alles was man braucht, allerdings keinen Wandadapter, sondern nur das Ladekabel.

    Laut Antutu stimmen die Specs mit den angegebenen Specs der Seite überein. Den SD Karten Slot gibt es allerdings nicht, oder ich hab ihn noch nicht gefunden :)


    Punkt 1: Verarbeitung
    - Das Handy ist extrem leicht und aus Plastik, aber es ist trotzdem sehr stabil und wackelt nirgends.
    - Die Verarbetung ist gut bis sehr gut, alle Knöpfe sitzen fest und es liegt gut in der Hand. Alle Knöpfe haben einen deutlichen Druckpunkt und funktionieren einwandfrei.
    - Alle Kabel/Anschlüsse passen prima und wackeln auch nicht.
    - Die LED und der Bildschirm scheinen ein bisschen an den Rändern durch, was man allerdings nur sieht wenn es dunkel ist.
    Kurzum: Über die Verarbeitung gibt es nichts zu meckern bei dieser Preisklasse!


    Punkt 2: Optik
    Es sieht echt ein wenig aus wie ein iPhone 5c, aber als Klon kann man es denke ich nicht direkt bezeichnen. Es hat halt die drei Android Knöpfe für Menü, Home und Zurück. Das macht die Bedienung sehr viel einfacher, aber es sieht dann auch nicht mehr aus wie ein iPhone. Den Lightning Connector hat es dann aber doch. Mir macht das nichts aus, ich hab das Handy nicht wegen dem Aussehen gekauft. Wer einen echten Klon will, wird mit dem Aussehen wahrscheinlich nicht zufrieden sein!

    Ansonsten ist es bunt (ich hab die grüne Variante) und sieht prima aus. Das Display ist nicht von bester Qualität aber es funktioniert und tut was es soll. Reagiert auch prima, auch bei Mehrfingerbedienung. Natürlich ist es nicht zu vergleichen mit High End Smartphones (in meinem Fall vergleiche ich mit meinem HTC One X), aber für die Preisklasse absolut in Ordnung.

    Bei der Lieferung war auch noch gratis ein case dabei, was ich nicht verwende. Aber wems gefällt, der kann hier noch ein bisschen iPhone 5c style rausholen, case sieht original aus, mit Löchern und allem drum und dran. Passt auch gut, aber ich mag halt keine cases an meinem Telefon.


    Punkt 3: Funktionalität
    Jetzt der wichtigste Punkt natürlich. Wie schlägt es sich im täglichen Leben? Ich habe das Handy einige Tage ohne root genutzt und seit 1 Tag nun mit root. Einziger Unterschied für mich ist, dass ich mehr customizen kann und mit Trickster Mod, etc noch etwas tiefere Einstellungen/mehr Leistung habe. Allerdings werde ich für dieses Review (der Einfachheit halber) keinen Unterschied machen zwischen Funktionalität mit und ohne root.

    - Es hängt erstaunlich wenig. Selbst mit dem vorinstallierten Launcher lief es ganz gut, und das trotz mickrigen 512mb RAM. Ich habe Nova Launcher Prime installiert und das läuft sehr flüssig, wenig ruckeln und auch apps starten erstaunlich schnell. Totalabstürze hatte ich noch keine.
    - Zur Software ist ansonsten wenig zu sagen. Stock Android 4.2.2 halt, es läuft, Play Store funktioniert, etc. Nichts zu meckern.
    - Der Stumm Schalter, kopiert vom iPhone 5C funktioniert sogar auch, ist sogar sehr praktisch.
    - Die Kamera ist kaum zu gebrauchen. Angeblich sind es 8MP aber ich glaube es sind höchstens 5 die dann auf 8 hochgepimpt werden. Kamera macht also recht schlechte Fotos und stürzt ab und zu ohne Grund ab. Bei dunklen Lichtverhältnissen nicht zu gebrauchen, der Blitz ist auch super schlecht.
    - Die Lautsprecher haben mich hingegen positiv überrascht. Der Ton ist ok und die Lautstärke ist laut. Sogar bei lauter Musik wird es nur wenig rauschig. Das ist echt besser als ich dachte. Würde sagen, sogar besser als mein HTC One X.
    - Akku hält bei mir locker einen Tag, meistens 1,5 Tage bei normalem Gebrauch (whatsapp, facebook, mails, browser, musik, fitness app, news, etc.). Ab und zu spiele ich auch was, aber eher weniger.
    - Leichte Spiele laufen gut und flüssig (Flappy Birds, Dots, etc). Schwere Spiele sind allerdings nicht möglich. Mit Candy Crush hat das Telefon schon ein paar Probleme und hängt, schwerere 3D Spiele hab ich erst gar nicht probiert.

    - WLAN, Bluetooth und Datenverbindung funktionieren recht gut. Bis jetzt keine Probleme, alles flüssig. Aber ich glaube die mobile Datenverbindung kann nur bis 3G und ich habe noch keine Geschwindigkeiten über 2Mbps gemessen, wobei ich die bei meinen HTC One X locker überschritten hatte.
    - GPS Fix dauert lange und ist dann ungenau. Zum orientieren in Maps ok, zum navigieren nicht zu gebrauchen.
    - Ich habe noch nicht wirklich viel damit telefoniert, aber das scheint ohne Probleme zu gehen. Sprachqualität ist in Ordnung. Kann ich wenig zu sagen im Moment.


    Punkt 4: Fazit
    Gutes Telefon zum sehr günstigen Preis. Es tut was es soll und ich bin zufrieden.
    Man darf hier natürlich kein High End Gerät erwarten, denn das ist es in keinster Weise. Man kann telefonieren, Nachrichten lesen, Berichte schreiben etc. Viel mehr ist nicht drin. Kamera wie gesagt schlecht. Alltagstauglich finde ich es trotzdem, weil mein Alltag eben meistens aus den genannten Aktivitäten besteht. Wer ein iPhone Klon und iPhone feeling erwartet ist hier an der falschen Adresse meiner Meinung nach.

    Ich nutzt es zur Zeit als Erst-Handy und das geht gut. Bin zelbst überrascht. Es läuft halt alles etwas langsamer als gewohnt bei meinem One X aber es läuft und das ist für mich im Moment die Hauptsache. Für echte Power User würde ich es nicht empfehlen, denn dann nervt die träge Reaktion und Ladezeit wahrscheinlich sehr schnell. Für normale Gebraucher, die ein günstiges, kleines und solides Handy suchen ist es empfehlenswert.

    Ich habe das Handy gerootet und einige Programme installiert, um die performance zu verbessern und ich bin zufrieden damit. Bereue den Ankauf in keinster Weise.


    Rooten
    Also wie schon gesagt, durch rooten kann man noch ein bisschen mehr rausholen und auch mehr Einstellungen tätigen. Da ich einige Probleme damit hatte, werde ich hier kurz erklären, wie ichs letztendlich gerootet habe, damit andere diese Probleme vielleicht nicht haben. Ich werde nicht in jedes Detail gehen, Vorkenntnisse sind vorausgesetzt oder fragt eben nach, wenn ihr meine Ausführungen nicht versteht.

    Das Handy wird ohne root geliefert. Es lässt sich auch nicht einfach mit dem "Root Knopf" in MTK Droid Tools rooten, daher muss man eine etwas umständlichere Methode wählen.
    - Ich habe die neuste Version von MTK Driod Tool und SP Flash Tool hier geladen: http://chinamobiles.org/threads/mtkdroidtools-erfahrungen-tipps-tricks-download.37769/
    - Dann habe ich die Anweisungen unter Punkt 1 (Handarbeit) hier ausgeführt: http://chinamobiles.org/threads/root-fuer-mt-k-65xx-handys.33248/
    - Danach hatte ich root in der shell und ein funktionierendes CWM recovery. Allerdings konnte ich noch keine root Rechte an apps vergeben (warum auch immer).

    Also habe ich nochmal SuperSU geflasht im recovery:
    - Die Datei gibts hier: http://forum.xda-developers.com/showthread.php?t=1538053
    - Datei auf die SD Karte speichern, dann ins recovery booten (power + volume up)
    - Flash zip from internal storage --> toggle script assert = enabled --> dann zip suchen und flashen
    - Zur Sicherheit nochmal cache und dalvik wipen
    - Rebooten und freuen!

    An sich ist der Prozess nicht so schwer und wenn man den Anweisungen von @tommy0815 und @OraChinaMobiles folgt, kann eigentlich nichts schief gehen. Vielen Dank an euch beide nochmal und Props für die ausführlichen Erläuterungen!

    Nach dem rooten habe ich dann folgende Apps installiert, um das System zu verbessern/beschleunigen:
    - Nova Launcher (bester Launcher meiner Meinung nach)
    - TitaniumBackup (um die unnötigen Apps zu entfernen oder einzufrieren)
    - TrickserMod (um mehr speed rauszuholen)
    - Xposed Framework (zur Optimierung von verschiedenen Details, die meisten AOSP Module funktionieren, vor allem GravityBox ist sehr zu empfehlen!)
    - LagFix (um regelmäßig den Speicher zu trimmen/defragmentieren)
    - Seeder (entropy generator, reduziert lags)


    Fazit vom Fazit
    Ich bin zufrieden und nach dem root läuft das Handy so wie ich es mir vorstelle :)
    Falls es noch Fragen gibt, stehe ich gern zur Verfügung.

    Gruß heintosz

    PS: Ich werde gleich nochmal ein Thema erstellen im Kaufempfehlungen Forum und dort auch noch ein paar screenshots hinzufügen. Link folgt.
     
    Ora, ColonelZap, yelupic und eine weitere Person sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Daemonarch
    Offline

    Daemonarch Chiclone-Lover

    Registriert seit:
    20. Dezember 2011
    Beiträge:
    2,386
    Danke:
    711
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    No.1-N3, Doogee DG2014, Samsung Galaxy S1+, S2, Note1, Note2...
    Schon mit Framaroot probiert? Damit hab ich bisher jeder mtk-gerät gerootet bekommen. Incl. Thunderbird 5s
     
  7. heintosz
    Offline

    heintosz Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2013
    Beiträge:
    56
    Danke:
    25
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    HTC One X
    Goophone i5S
    Danke für den Tipp. Ich habs ja mittlerweile gerootet bekommen mit der oben genannten Methode. Aber vielleicht interessant für andere, wenn es auch einfacher geht.
     
  8. tommy0815
    Offline

    tommy0815 Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    3,896
    Danke:
    808
    Handy:
    Samsung Galaxy Note 4
    Oppo Find 7
    @heintosz
    du findest für das rooten eigentlich immer alles in meinem Thread....auch die übers cwm einspielbaren superuser.zip's

    Vielleicht nochmal zu deinem Verständnis.
    Wenn du im Droid Tool das boot.img patched dann hast du lediglich shell root!

    Mit shell root kannst du ÜBER Droid Tools auch ein CWM einspielen, OHNE es im Flashtool flashen zu müssen!
    Desweiteren kannst du wenn du sehll root hast einfach auf den "Superuser" Knopf im Droid Tool drücken, dann hast du auch root.

    Das rooten ansich ist sehr simpel....die meisten Leute haben eher Probleme mit den Treiber einrichten und dem shell root.
    Das rooten als solches sind ja nur noch ein paar Klicks!
     
    thor2001 und heintosz sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.