1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xiaomi Mi Max *2*

Dieses Thema im Forum "Shanzhai News" wurde erstellt von Binser, 25. Mai 2017.

  1. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    426
    Danke:
    472
    Handy:
    Xiaomi Redmi 5+ (im Transit), Mi Max 2, Mi Max, Lenovo K3 Note, Blackview Alife S1, Sony Xperia X8, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Xiaomi kündigt Mi Max 2 an

    https://www.gizmochina.com/2017/05/...assive-5300mah-battery-processor-disappoints/

    Bestellungen ab 1.Juni möglich

    5300mAh Akku der angeblich auch als Powerbank genutzt werden kann
    Qualcomm Quickcharge QC 3.0 Unterstützung die den 5300er! Akku innerhalb einer Stunde auf 68% laden kann
    Usb-C *und* 3,5mm Headphone Buchse
    Qualcomm Snapdragon SD625 Prozessor
    4gb/64gb oder 4gb/128gb Modelle
    Um 53% kleinerer schwarzer Rand um das Display
    Der hintere Farbkamerasensor ist der gleiche wie beim Mi 6, ein 12MP IMX386.
    Xiaomi hat dem Gerät nun Stereo Lautsprecher spendiert
    Spezielle Modifizierungen von MIUI für die bessere Bedienung des großen Bildschirms

    Wir werden mal sehen ob die Einsparung von 1,6mm an den schwarzen Rändern sich auch in der Breite des Gerätes niederschlägt.

    Ausserdem hoffe ich das das neue Mi Max 2 nicht nur mit 3,5mm sondern auch mit Usb-C Kopfhörern genutzt werden kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2017
    rWx, muhamed, steffsb und 2 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. muhamed
    Offline

    muhamed Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2015
    Beiträge:
    77
    Danke:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus 3T
    Wie siehts mit der SoC aus? Sieht so aus als würde ein Snapdragon 801 selbst mithalten können :/
     
  3. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    426
    Danke:
    472
    Handy:
    Xiaomi Redmi 5+ (im Transit), Mi Max 2, Mi Max, Lenovo K3 Note, Blackview Alife S1, Sony Xperia X8, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Hm, nach ein paar Nachforschungen wundert mich Xiaomi's Prozessor Wahl doch sehr: Bei meinem Mi Max hatte ich einen Antutu Score von 78000+.

    Beim Snapdragon 625 des Max 2 sollte der Score 60000+ sein, also eine deutliche Verlangsamung.

    Sehr merkwürdig eine neuere Version des Max mit einem langsameren SoC als das Vormodell zu veröffentlichen, obwohl ich bei meinem alten Max noch nie an die Grenzen gekommen bin.

    Oder kann ich da etwas nicht sehen?
     
  4. muhamed
    Offline

    muhamed Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2015
    Beiträge:
    77
    Danke:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus 3T
    Der MSM8953 steckt sogar im 100$ günstigen Redmi 4 Pro. LPDDR4 wird nicht mal unterstützt und selbst die Geräte mit Helio X20 ziehen den 625 deutlich ab.

    Gesendet von meinem MI MAX mit Tapatalk
     
  5. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,110
    Danke:
    3,082
    Geschlecht:
    männlich
    Da hätte man auch den Pinecone einbauen können, der ist auch nicht langsamer und bietet ein paar Features, die der Snapdragon nicht hat.

    Aber vielleicht bekam Xiaomi ja so ein gutes Angebot, dass sie sogar mit dem eigenen Chipsatz drauf gezahlt hätten.
     
  6. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    426
    Danke:
    472
    Handy:
    Xiaomi Redmi 5+ (im Transit), Mi Max 2, Mi Max, Lenovo K3 Note, Blackview Alife S1, Sony Xperia X8, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Hier ist die(eine?) Antwort weswegen Xiaomi diese SoC genommen hat:

    http://www.techdipper.com/2017/05/25/xiaomi-mi-max-2-snapdragon-625-4gb-ram-announced-specs-pricing/

    "The chipset might count as a downgrade from the Snapdragon 650/652 that powered the first Mi Max in terms of processing power, but it's much more power-efficient"

    Und weitere Details über die Kamera:
    "12MP Rear Camera With f/2.2 Aperture, Sony IMX386 sensor, 1.25μm pixel size, PDAF, Dual-Tone LED Flash
    5MP Front-Facing Camera With 85-Degree Wide-Angle Lens, f/2.0 Aperture"

    Weiterhin scheint der neue 8 Gramm schwerer zu sein und etwas größer: +0.4mm breiter,
    1mm länger und 0,1mm dicker.
     
  7. muhamed
    Offline

    muhamed Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2015
    Beiträge:
    77
    Danke:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus 3T
    Macht trotzdem keinen Sinn. Wir wollen ja bessere Hardware haben und keine Downgrade. Der 660 wäre der Nachfolger vom 650/652/653, auch mit 14nm und nicht highend. Der 625 ist vom letzten Jahr und befindet sich bereits in 100$ Geräten von Xiaomi, wie dem Redmi 4 Pro. Ich denke die 500 mAh sprechen schon für 10% mehr Akkuleistung, mit selbem veralteten 652...

    Ich bin super zufrieden mit dem Mi Max und werde wohl bewusst nicht zum Mi Max 2 greifen...
    Außerdem war die Akkulaufzeit nie ein Thema beim Mi Max (1), da diese dich locker über den Tag bringt, egal was du damit machst...
     
  8. redmkiv
    Offline

    redmkiv New Member

    Registriert seit:
    5. April 2013
    Beiträge:
    0
    Danke:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi3/Note4/Huawei Mate9
    Und wieder kein B20...ich habe ja akutuell das Mi Max 128 und das Note 4 mit B20 und der Empfang mit dem Note und meinem Provider o2 ist schon im Datenverkehr erheblich schneller und stabiler.
     
    Baerchen, ender24 und kadett 1 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,110
    Danke:
    3,082
    Geschlecht:
    männlich
    Bleibt wie immer nur die Hoffnung, dass der Verkauf in Taiwan, oder wie letzte Zeit öfters zu lesen ist auch in Saudi Arabien geplant ist, und noch eine Version mit B20 nachgeschoben wird. Wobei der offizielle Verkauf in diesen Ländern nicht automatisch B20 voraus setzt, das Mi5s Plus wird z.B. in Taiwan ohne B20 verkauft.

    Ich sage mir immer, lieber auf etwas Komfort verzichten, große Daten lassen sich auch etwas später im WLAN laden, und von den günstigsten Preisen profitieren, als ein offizieller Verkauf in Europa und dann die marktüblichen Preise berappen zu müssen.
     
  10. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    762
    Danke:
    8,926
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Max 2
    Ich hatte mein Mi Max (erste Version) ja in Taiwan im Xiaomi Shop in Taipei gekauft. Das hat kein B20. Von allen Mi Max der ersten Versionen wurde nur die 32GB Version dort in Taiwan verkauft. Und das war auch die einzige Version, von der es eine offizielle international ROM gibt/gab.

    Von daher hatte ich vermutet, dass nicht zusätzliche Bänder, sondern ausschließlich eine vorhandene internationale Xiaomi ROM (mit den google Apps und weiteren Sprachen - allerdings nicht Deutsch) die Voraussetzung für den offiziellen Verkauf in Taiwan ist/war.
     
    Herr Doctor Phone und Joe_User sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    563
    Danke:
    2,783
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Diverse Xiaomis , Moto G4+

    Unsere Gebete wurden erhört ! :)


    Quelle: https://www.chinahandys.net/xiaomi-mi-max-2/
     
    OnDreek, rWx, Joe_User und 2 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. Fork
    Offline

    Fork Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Januar 2009
    Beiträge:
    469
    Danke:
    300
    Handy:
    Samsung E900
    OT:
    Hoffentlich gilt das auch für das Mi6! ;)
     
  13. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    426
    Danke:
    472
    Handy:
    Xiaomi Redmi 5+ (im Transit), Mi Max 2, Mi Max, Lenovo K3 Note, Blackview Alife S1, Sony Xperia X8, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Und ist die Band 20 Version dann nur eine andere ROM, oder sind das tatsächlich Hardware Änderungen die man ROM mäßig nicht nachrüsten kann.
     
  14. taikee
    Offline

    taikee Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    60
    Danke:
    69
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Huawei X5, Samsung galaxy S3
    Ohhhhhhh
    Hoffentlich sind das keine Fake News.
    Aus Frust hatte ich mir schon das 6 Zoll Sony Handy angeguckt.
    Aber jetzt werde ich auf jeden Fall noch warten
     
  15. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    762
    Danke:
    8,926
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Max 2
    Das Wechseln einer ROM kann meines Wissens nach nicht die Radioeigenschaften beeinflussen, weil die ROM ausschließlich auf dem Applikationsprozessor des Smartphones läuft (also in diesem Fall der Snapdragon 625). Für die Radioeigenschaften ist aber der komplett separierte Baseband Prozessor eines Smartphones zuständig, und der ist mit einer von Haus aus komplett unzugänglichen und abgeriegelten separaten Software ausgestattet, u.a. weil SW Updates gar nicht erlaubt bzw. vorgesehen sind, weil jede neue Version erst von den jeweiligen nationalen Funk-Regulierungsbehörden zertifiziert werden müsste, bevor sie eingesetzt werden dürfte.

    Falls es dennoch irgendwelche Hacks geben sollte, so wären die m.M.n. erstens nicht innerhalb der ROM zu finden und zweitens illegal.
     
  16. Binser
    Offline

    Binser Well-Known Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2013
    Beiträge:
    426
    Danke:
    472
    Handy:
    Xiaomi Redmi 5+ (im Transit), Mi Max 2, Mi Max, Lenovo K3 Note, Blackview Alife S1, Sony Xperia X8, Nook ST, Fire TV, MK809 Plus, MK808B Plus
    Ich kann mich noch erinnern, dass wir früher auch öfter mal ein offizielles Update des Baseband Radios gemacht haben, z. B. bei meinem alten LG.
     
    Baerchen und kadett 1 sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  17. muhamed
    Offline

    muhamed Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2015
    Beiträge:
    77
    Danke:
    176
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus 3T
    Wenn es so weiter geht, dann wirr Xiaomi handeln müssen. In deren Forum nur negatives wegen der SoC.
    Ne Pro/Prime Version mit B20 und 660er wäre sehr nice.

    Gesendet von meinem MI MAX mit Tapatalk
     
  18. SnowyNight
    Offline

    SnowyNight Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    481
    Danke:
    898
    Geschlecht:
    weiblich
    Handy:
    Xiaomi Mi Note 3
    Habe bisher nur Gutes vom 625 gehört, klar geht es immer besser aber solange es sich verkauft wird es xiaomi egal sein was ein paar Leute im Forum schreiben, es gibt ja auch sonst noch keine Geräte mit 660



    Sent from my MI 5 using Tapatalk
     
  19. kadett 1
    Offline

    kadett 1 Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    225
    Danke:
    455
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oukitel U16 max
    Ich habe das schon aus Nexus zeiten sehr oft gemacht.
     
  20. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    1,110
    Danke:
    3,082
    Geschlecht:
    männlich
    Hat noch keiner bei einem Xiaomi geschafft.

    Selbst wenn das doch mal jemand geknackt bekommt, Spaß wird er nicht haben.

    Die Standard Antenne ist für 1800-2600MHz ausgelegt. Bei 800MHz empfängt die nix, oder nur nur sehr wenig.
     
    muhamed sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.