1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xiaomi MI Note 2 - erste Erfahrungen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von JensK, 3. April 2017.

  1. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    457
    Danke:
    738
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    MI Note 2
    Hier mal eine kurze Beschreibung der ersten Schritte mit meinem Xiaomi MI Note 2. Vielleicht hilft es ja jemanden, der das Phone auch kauft.

    Erworben habe ich es bei Gearbest, es gab vor ca. 2 Wochen ein Angebot zum 3 Jährigen Jubiläum - 10 Stueck zum Sonderpreis. Ich hatte mal ausnahmsweise Glueck :) Abwicklung und Lieferung durch Gearbest und Hermes absolut lobenswert, nach 10 Tagen war das Gerät bei mir.

    Das beste zuerst, die global Edition besitzt keinen locked bootloader. Sprich man kann sofort mit dem Einspielen von was auch immer loslegen.

    Schritt 1: TWRP installieren

    Download eines aktuellen TWRP Recovery kann von

    https://xiaomi.eu/community/threads/7-3-30.39428/

    erfolgen. Installation via fastboot ist auf dem Link beschrieben.

    Schritt 2: ROM installieren

    Die von gearbest bereitgestellte Version des global ROM ist nicht OTA faehig. Warum, sei mal dahingestellt. Also wollte ich das Gerät komplett platt machen.

    Ich habe mich dann fuer ein ROM von xiaomi.eu entschieden, dies kann unter

    https://www.androidfilehost.com/?w=files&flid=36337

    heruntergeladen werden, ich wählte die aktuelle stable (MIUI 8.2)

    xiaomi.eu_multi_MINote2_V8.2.5.0.MADCNDL_v8-6.0.zip

    Aber an der Stelle hatte ich schon ein Problem. Das MI Note 2 war nicht dazu zu bewegen, sich mit meinem Windows 7 PC als MTP Device zu verbinden. Am gleichen PC habe ich kein Problem mit dem MI Pad oder einem Oneplus Two oder frueher mal einen Redmi 1S. Das Note 2 funktioniert nur als Kamera oder zum laden.

    Nach einigem Suchen und Probieren habe ich passende Treiber gefunden, die das MI Note 2 eingebunden haben, sind zwar fuer das Mi Note (ohne 2) gedacht, aber funktionieren

    http://en.miui.com/thread-34384-1-1.html

    Danach dann die Firmware und wenn gewuenscht auch gleich das SuperSU Paket auf das Phone per USB schieben. Zuerst die Firmware (wipe von data, system, cache und dalvik cache nicht vergessen) flashen, einmal rebooten, danach das SuperSU Paket via TWRP

    https://download.chainfire.eu/1021/SuperSU/SR3-SuperSU-v2.79-SR3-20170114223742.zip

    hinterher schicken.

    Das erste Booten dauert ein wenig ...

    Schritt 3 Applikationen und Daten

    Ueblicherweise schiebe ich dann meine Apps und Daten per Titanium Backup Pro hinterher. Das klappte aber nicht. Das WARUM ist mir nicht ganz klar, aber ich habe eine Loesung gefunden.

    1. Entwickleroptionen aktivieren
    2. Entwickleroptionen / USB Debugging aktivieren
    3. Entwickleroptionen / Über USB installieren (Appinstallation über USB erlauben) aktivieren
    4. SeLinuxToggler Installieren und Modus auf PERMISSIVE stellen (siehe Screenshot)

    https://forum.xda-developers.com/android/apps-games/app-selinuxtoggler-t3574688

    Erst danach konnte ich meine Apps und Daten mit Titanium Backup wiederherstellen.
    (SuperSU Option Namensbereichsabtrennung deaktivieren half nicht)

    Alles andere läuft mehr oder weniger von der Stange weg. Die deutsche MI Robot App war noch ein wenig zickig (die root Methode klappt nicht mehr), aber jetzt rennt mein MI Note 2 wie erwartet (allerdings ohne MIUI Launcher, mit dem werde ich nicht warm :) )

    Was mir bisher (nach einem Tag Nutzung) äussert positiv aufgefallen ist:

    a) Sehr gute Akkulaufzeit
    b) Hervorragender WLAN Empfang und Durchsatz (ca. 30% schneller als mein OPT)
    c) Sehr guter LTE (Band 20) Empfang
    d) Liegt sehr gut und angenehm in der Hand (nicht so "flutschig" wie allgemein beschrieben)
    e) Performance mit dem Xiaomi.eu ROM ohne Fehl und Tadel

    Was mich stört (bisher):

    1. Der Homebutton und das Handling mit dem Fingerprint Sensor
    (vom OPT war ich es gewohnt, den Finger auf den Sensor zu legen und der Screen wird aktiv und entsperrt, klappt hier nicht, muss den Button immer mechanisch betaetigen)
    2. Double Tap to Wakeup ist manchmal etwas zäh

    Vielleicht hilft ja der ein oder andere Tip jemandem.

    PS: Da ich kein Fan von Flipcover oder Kunststoff-Backcover bin und eine Lederhuelle bevorzuge - kleiner Tip: Ledertaschen vom iPhone 7 Plus passen hervorragend :)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2017
    mikeeee, kakadu2000, Nurnai und 9 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. trueffelsucher
    Offline

    trueffelsucher New Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2016
    Beiträge:
    22
    Danke:
    14
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Nubia z9 NX508J
    Würde mich über Informationen bezüglich der Qualität des Displays und der Kamera freuen.
     
  3. s7yler
    Offline

    s7yler Youtube.com/s7yler

    Registriert seit:
    26. Februar 2014
    Beiträge:
    1,435
    Danke:
    1,725
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    OnePlus 5 / ZUK Z2 Pro / Xiaomi Mi5 / Elephone P9000 / Bluboo S8 / Doogee Mix / VKWorld Mix Plus / UMIDIGI Crystal / UMIDIGI Z1 Pro / Maze Alpha
    Ja ist die Kamera super oder wirklich Schrott?? Würde mich auch interessieren.
     
  4. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    457
    Danke:
    738
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    MI Note 2
    Zum Display kann ich schon was schreiben. Im Vergleich zum OPT (beides 1920x1080) ist die Darstellung des IPS Panels vom Oneplus im Vergleich zum OLED des MI Note schärfer. Konkret die Buchstaben der Beschriftung der Icons. Da muss man aber schon fast die Nase auf das Display stupsen, um das zu sehen (oder man hat Adleraugen).

    Aber der Unterschied ist Jammern auf hohem Niveau. Man sieht dies erst, wenn man beide Displays nebeneinander legt und intensiv vergleicht. Im taeglichen Gebrauch merkt man davon nichts.

    Das Absaufen von Weiß nach Hellblau, wenn man von der Seite auf das OLED Display schaut, ist bekannt, aber im taeglichen Gebrauch zu vernachlaessigen. Beim OPT gehts halt auch in ein zartes blass-rosa, wenn man seitlich drauf schaut.

    Die Helligkeit ist absolut vergleichbar, bei sonnigem Tageslicht gleich (schlecht).

    Zur Kamera kann ich spaeter ein paar Samples posten, aber ich bin weit davon entfernt, ein Fotograph zu sein. Und Selfies mit einem Deppenzepter mach ich gewiss nicht :grin:
     
    kakadu2000 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    457
    Danke:
    738
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    MI Note 2
    Hier mal ein paar Bilder, willkürlich bei wechselndem Lichteinfall geschossen. Insgesamt 5 Motive, jeweils mit MI Note2 und Oneplus Two, 2 davon zusaetzlich als HDR Bilder. Die Bilder sind hier nativ, also nicht zusaetzlich bearbeitet. Deshalb auch sehr gross :)

    Note2*.jpg --> Standard Einstellung vom MI Note 2
    Note2*_HDR.jpg --> Standard Einstellung mit HDR vom MI Note 2
    OPT*.jpg --> Standard Einstellung vom Oneplus Two

    Vergleichbar immer ueber die Namen, also

    Note2_Hotel.jpg --> Note2_Hotel_HDR.jpg --> OPT_Hotel.jpg

    Die Beleuchtung im Arbeitszimmer ist sehr gering (Rolladen unten) und die Fotos wurden alle ohne jegliche Hilfe (Stativ oder Auflage) geschossen.

    PS: Ein Bild vom Note 2, ausgerechnet das mit den meisten Details, konnte ich leider nicht hochladen (15 MB Begrenzung), deshalb liegt dies auf einem externen Host:


    [​IMG]
     

    Anhänge:

    mibome, kakadu2000 und Andycat sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. kakadu2000
    Offline

    kakadu2000 Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2015
    Beiträge:
    370
    Danke:
    984
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Leagoo Elite 1
    Lenovo K3 Note
    Vernee Thor
    Gibt es sonst noch Erfahrungen mit dem Mi Note 2?
    Meine Frau braucht ein neues Smartphone. Da sie schon immer ein Samsung Galaxy S7 Edge wollte, wäre das hier doch die perfekte Alternative, oder? Vor allem, da sie lieber 5,5 Zoll oder größer möchte.

    Kann man eigentlich die 4/64GB China Version mit Global Rom kaufen? Das würde ausreichen. Band 20 ist nicht so wichtig.

    Danke und viele Grüße.
     
  7. JensK
    Offline

    JensK Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. September 2012
    Beiträge:
    457
    Danke:
    738
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    MI Note 2
    Wenn du bzw.deine Holde wirklich kein Band 20 braucht, kannst du die kleine Version nehmen.

    Ich habe das Phone ja nun eine Weile (aktuell noch mit der letzten xiaomi.eu Version auf Android 6 Basis) und bin zu 99% zufrieden. Abzug gibts fuer die maximale Helligkeit des Displays, dies wuerde ich mir ein wenig staerker wuenschen, gerade bei grosser Sonneneinstrahlung. Aber hey, die haben wir ja nicht so oft in D :)
     
    kakadu2000 sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.