1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xiaomi mi4i 32GB oder doch was anderes??

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung für Handys, Smartphones..." wurde erstellt von lernfabrik, 18. September 2015.

  1. danmue
    Offline

    danmue Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2009
    Beiträge:
    1,354
    Danke:
    855
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note 3 Pro
    Xiaomi Redmi Note 2 †
    Xiaomi Redmi Note 3G †
    Caesar A9600 / ZP910
    Hero H9300+ / ZP900
    Hero H2000+
    Mir fehlt da ganz klar der Appdrawer. Ist halt ziemlich Apple-like. Davon bin ich nicht so der Fan...
     
  2. Createx
    Offline

    Createx Active Member

    Registriert seit:
    1. September 2015
    Beiträge:
    68
    Danke:
    249
    Handy:
    Mi4
    Note 10.1 2014
    Ich würde es nicht am Launcher scheitern lassen - den kann man so schnell ändern... Und dann hat man auch wieder einen App-Drawer. Gibt sehr gute kostenlose, z.B. den Stock Google Launcher (Google Now Launcher) oder Nova, kann ich wegen Gestensteuerung wärmstens empfehlen.
    Ich bin Neuumsteiger auf MIUI, gefällt mir gut. Theming ist nett, sieht sehr aufgeräumt und recht elegant aus und ist mindestens so schnell wie Stock.
    Mir persönlich gefällt besonders, dass man Permissions feiner setzen kann - man kann Apps z.B. nur den Standort verbieten oder keinen Kamerazugriff etc...
    Was LTE vs. HSDPA+ angeht - wenn ich das richtig im Kopf habe sinkt die Geschwindigkeit bei HSDPA mit zunehmender Nutzerzahl schneller. Sonst kann man darüber echt keine Pauschalaussage machen - es kommt ganz drauf an, wie bei dir der Empang ist, wie viele Leute das jeweilige Netz nutzen, Tageszeit...
    Wenn alles gut läuft ist LTE natürlich noch eine ganze Ecke schneller, das ist gut, falls du z.B. dein Handy als Hotspot oder Modem nutzen willst oder Filme über LTE streamen willst. Fürs surfen, Spotify und chatten ist der Unterschied praktisch nicht allzu groß, zumindest bei gutem Empfang und wenig anderen Nutzern.
     
  3. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik New Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    5
    Danke:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cube Talk 9X, Xiaomi Mi4c
    Nach den Angaben von Vodafone ist das LTE Band 20 aber nicht wirklich viel schneller. Vielleicht verkraftet es mehr Nutzer als HSDPA, und bricht damit nicht so schnell ein, was die Übertragungsgeschwindigkeiten betrifft. Ansonsten finde ich 8Mbit/s mehr, absolut betrachtet, nicht wirklich viel ggü. den 100Mbit des 2600er Bandes.

    Wenn in der Praxis der Unterschied dann nicht wirklich gravierend ausfällt, ist das Band 20 für mich kein Must-Have.

    Ich glaube, ich werde mich heute Abend mal eingehender mit dem Mi4c auseinander setzen.
     
  4. Barbudo
    Offline

    Barbudo Mi-Boy [CH]

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    45
    Danke:
    288
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4C
    @lernfabrik hast recht hab mal spontan nach mi4i 32gb gesucht und für 262€ stock eu gefunden. vielleicht gibts noch bessere angebote, hab jetzt nicht intensiv gesucht.

    ja dann wird sich das mi4c auch so in diesem preissegment tummeln. aber immernoch in ordnung denke ich.
     
  5. Createx
    Offline

    Createx Active Member

    Registriert seit:
    1. September 2015
    Beiträge:
    68
    Danke:
    249
    Handy:
    Mi4
    Note 10.1 2014
    Könnte mir auch vorstellen, dass das Mi4i jetzt noch mal billiger werden wird - das Mi4c ist immerhin ein direktes Upgrade. Falls man mit dem SD615 leben kann sollte man das auch im Kopf behalten.
     
  6. Barbudo
    Offline

    Barbudo Mi-Boy [CH]

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    45
    Danke:
    288
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4C
    hab das mit lte mal genauer angeschaut, aber schweiz betreffend. wir benutzen ja die gleichen bänder.
    natürlich kann mann CH nicht mit DE vergleichen, aber bei uns spielt das glaube ich nicht so eine grosse rolle.
    es werden hauptsächlich band 3 und 7 gebraucht. frage ist natürlich auch kann mann die theoretische
    leistung auch praktisch voll abrufen ? ausserdem kenne ich viele die 4G nicht benutzen, da es den akku
    schnell leer saugt und vor allem beim rumgeswitche von 3G zu 4G dieses hin und her.
    ich werd da nicht mehr drauf schauen wegen band 20, soll die 3 und 7 unterstützen das reicht mir.
     
  7. MarkyMan
    Offline

    MarkyMan Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    131
    Danke:
    16
    Handy:
    SGS3

    Hi,

    es gab damals schon bei dem Import unseres Honor 6 schon eine EU Version die leider dann nur Single Sim hat. Der grosse Vorteil der "China"Phones liegt für uns ja im DualSim da meine bessere Hälfte dort beide Karten ( Privat+Firma ) nutzen kann.
     
  8. lernfabrik
    Offline

    lernfabrik New Member

    Registriert seit:
    14. April 2015
    Beiträge:
    5
    Danke:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cube Talk 9X, Xiaomi Mi4c
    Um diesem Thread ein abschließendes Ergebnis zu geben, möchte ich nur kurz mitteilen, dass ich mich gegen ein Mi4i entschieden habe.

    Ich habe mich stattdessen für ein Mi4c in der 32GB Variante entschieden, welches ich soeben bestellt habe. Aufgrund der Aussagen im Mi4c Thread wohl die bessere Alternative. Mal schauen wie glücklich ich damit werde.

    Ich möchte mich bei allen Beteiligten hier für ihre Unterstützung und Hilfe bedanken.
     
    danmue sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.