1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xiaomi Miband

Dieses Thema im Forum "Wearables (Smart Watches, etc.)" wurde erstellt von Seneca, 27. Juli 2014.

  1. Tobias900
    Offline

    Tobias900 New Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    18
    Danke:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Medion P4310
    Detailansicht für die letzte Nacht, dann unten einfach auf "Fell asleep At" bzw. "Woke Up At" klicken.
     
    Erbsenmatsch sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. maliziaboy
    Offline

    maliziaboy Active Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    658
    Danke:
    74
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Aktuell: HTC One Stealthblack ,Samsung Galaxy S3

    getestet: MacbookAir Clone, ZTE Blade, Gooapple , Pinphone, Hiphone, Goophone i5S, ihtc und viele mehr
    Habe meins jetzt auch und bin begeistert! Habe nochmal zwei für weihnachten bestellt.
     
  3. rWx
    Offline

    rWx Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. April 2012
    Beiträge:
    3,726
    Danke:
    1,943
    Handy:
    Xiaomi Max 3/64
    Huawei Mate 7
    Huawei Mate S
    Xiaomi Redmi Note
    Hatte heute mal den ganzen Tag das MiBand um. Die Schritte auf Arbeit können schon so stimmen, aber das ich von 06:48 bis 06:57 Uhr beim Zähne putzen so wild im Badezimmer schlafwandle, hätte ich selbst nicht erwartet ;)
    Und das mit elektrischer Zahnbürste in der rechten Hand, MiBand am linken Arm :)

    Screenshot_2014-12-19-22-21-23.jpeg
     
    ColonelZap sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  4. maliziaboy
    Offline

    maliziaboy Active Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    658
    Danke:
    74
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Aktuell: HTC One Stealthblack ,Samsung Galaxy S3

    getestet: MacbookAir Clone, ZTE Blade, Gooapple , Pinphone, Hiphone, Goophone i5S, ihtc und viele mehr
    Habe weil ich mit meinem miband so zufrieden bin nochmal zwei als Weihnachtsgeschenke bestellt naja jetzt hat der Zoll die Bänder und warte auf post :( also nichts zu Weihnachten...
     
  5. IceTea7
    Offline

    IceTea7 Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2009
    Beiträge:
    1,142
    Danke:
    587
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    ...zu viele
    So, ich möchte heute auch mal meine Erfahrungen zum MiBand beisteuern, da gestern mein zweites Miband angekommen ist.
    Ich hatte bei diesem Gewinnspiel (http://www.chinamobiles.org/threads...-kostenfrei-bekommen.42543/page-2#post-537704) einen 20$ Coupon von Gearbest gewonnen und mir dafür ein Xiaomi MiBand bestellt.
    Verschickt wurde es kostenlos per DHL Express und war nach ca. 3Tagen nach Versand da.
    Per Mail wurde mir von Eliza noch der Couponcode: "MibandJY1" mitgeteilt, wodurch auch Ihr das Miband unter folgendem Link http://www.gearbest.com/smart-watches/pp_126026.html für ca. 13,90€ bestellen könnt.
    Da ich bereits ein MiBand in Verwendung habe, habe ich das von Gearbest nur mal zum Test mit der Miband App verknüpft, um zu schauen, ob es einwandfrei funktioniert, was es getan hat.
    Wie alle anderen Xiaomi Produkte kam es in der braunen Papierbox an. Mit dabei waren ein schwarzes Armband, das Ladekabel und eine kleine Anleitung.
    Wie gesagt nutze ich schon seit Dezember das Miband täglich und lege es nur morgens zum Duschen ab, obwohl ich gelesen habe, dass man es dabei auch anlassen kann, da es wasserdicht sei, doch ich möchte nichts riskieren. Ich bin noch immer bei der ersten Akkuladung und habe noch ca. 17% Rest, was wirklich super ist.
    Sehr gut gefällt mir das Vibrieren beim Erreichen des eingestellten Tagesziels und dass es wirklich recht genau die Schritte zählt und die Schlafdauer überwacht.
    Alles in allem ist es für den niedrigen Preis ein sehr schönes Gadget, was ich definitiv weiterempfehlen kann.
     
    HabiXX sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  6. Joolsthebear
    Offline

    Joolsthebear Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    297
    Danke:
    418
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus Two 64GB, ZTE Axon Elite
    Nehme meins auch mit in die Badewanne , bisher ohne Probleme ;) ...

    Der Verschluß könnte etwas dichter sein (hab einen mal verloren) , ansonsten, App Top , Akku Top nur auf nem Original Miui Gerät isses etwas schwierig ne Seutsche Variante ans laufen zu kriegen (MiPad) ... ansonsten, alle Grün für das Teil ...

    Hab Zeitweise nen IBody Parallel am Laufen gehabt, umständlicher (da nur USB), App nich so dralle (Xiaomi um Welten besser) und von der Genauigkeit zwar Ok, aber das Teil fängt erst nach 3-4 Schritten an zu Zählen, von daher wichen die Ergebisse um ca 20% vom Miband ab ...

    P.S.

    Hat jemand schon schwarze Ersatzbänder ausgemacht ? Oder evtl. nen Necklace ? (in der Aktuellen App kann man auch "um den Hals gehängt" angeben) ...
     
  7. DerGreizer
    Offline

    DerGreizer New Member

    Registriert seit:
    18. April 2014
    Beiträge:
    16
    Danke:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi Note
    Star S9500
    Onda V975m-Tablett
    Mich würde eher ein Band interessieren, welches man um die Fußfessel tragen kann. Da ich zum Beispiel im Handel tätig bin und wenn ich Ware verräume zähl jede
    Armbewegung z.B. Dosen ins Regal räumen als Schritt , obwohl ich eigentlich bei, ich sag mal 12 Dosen keinen Schritt gehe, sondern nur die Arme bewege.
    Ich mache schon die Socke drüber, habe aber doch "Angst" das ich es mal verliere.
     
  8. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Du kannst das MiBand auch als Anhänger verwenden. Man kann das im Menu eintragen.
     
    mibome sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. Chocoball
    Offline

    Chocoball 瞧好吧!

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    903
    Danke:
    1,704
    Handy:
    Huawei P8 Max, Xiaomi Mi Max, Infocus M560/ M808/ V5, Alcatel Flash 2, Xiaomi Mi4c, Xiaomi Redmi 3S
    HabiXX sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  10. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    mibome sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. mibome
    Offline

    mibome Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    596
    Danke:
    4,689
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi Max, Global ROM
    Falls jemand daran interessiert sein sollte: hier hat jemand mal das Miband aufgemacht, um hineinzusehen, was so alles drin ist:

    http://en.miui.com/thread-31454-1-1.html

    Eine ordentliche Portion Technik für USD15 bzw EUR13, finde ich.

    Wenn ich das mal mit, z.B. der Gear Fit vergleiche:

    http://www.techrepublic.com/article/samsung-gear-fit-teardown-reveals-well-engineered-wearable/

    so ist es eigentlich vorwiegend das Display, was da kostensteigernd noch dazu kommt, dafür aber auch mit ca. USD120 bzw. EUR120 gleich ein 7 bis 10-facher Preis.

    Ich denke, mit dem Miband hat man ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis.
     
    rWx, ColonelZap und HabiXX sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  12. S2_Coupe
    Offline

    S2_Coupe Member

    Registriert seit:
    24. November 2013
    Beiträge:
    37
    Danke:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Zopo ZP980
    Hallo,

    meine Freundin und ich wir haben auch eines und nutzen es seit etwa einem Monat.

    Meine Freundin nutzt es mit dem Zopo 980+ und ich mit dem Umi Zero, bisher alles top.

    Nun wechselte meine Freundin auf das THL T6pro. Das Band lässt sich zwar über die Systemeinstellungen koppeln, aber weder die deutsch übersetzte APP noch die originale APP erkennen das Gerät.

    Hat da jemand eine Lösung parat?

    Viele Grüße

    Björn
     
  13. xanicel
    Offline

    xanicel New Member

    Registriert seit:
    17. März 2015
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    Motorola Razr I
    Hallo,
    ich möchte auch mal kurz meine Erfahrungen mit dem MiBand preisgeben.
    Ich habe das Band nun ca seit 3 Wochen in Benutzung und verwende die modifizierte Notification-App aus dem XDA-Developers Forum.
    Ich vergesse nämlich ständig mein Handy lautlos zu stellen, wenn es in Besprechungen oder ähnliches geht oder - umgekehrt - die Lautstärke später wieder einzuschalten. Das Band sorgte in der letzten Zeit dafür, dass ich mein Phone immer lautlos und ohne Vibration in der Tasche haben konnte. Per leichter Vibration und die LED's am Band wurde ich lautlos und zuverlässig informiert, sobald ich angerufen oder angeschrieben wurde.
    Am Wochenende wurde ich lustigerweise erstmals auf das Armband angesprochen. Die Person hatte selbst ein solches Band und wollte wissen, ob ich damit auch so zufrieden sei wie er. Als er mir seines zeigen wollte, musste er beim hochziehen seines Pullovers mit erschrecken feststellen, dass sein Modul aus dem Silikonarmband gerutscht ist und fehlte! Unbemerkt ist ihm das Modul verloren gegangen. Mit einem Schmunzeln auf den Lippen bin ich dann von dannen gezogen (Wer merkt so etwas denn bitte nicht, wenn das Modul plötzlich herausrutscht und fehlt?!).
    Umso schlimmer war es, als mir selbiges nur einen Tag später widerfahren ist. Ich habe einen schönen Tag am Strand verbracht und ein wenig mit meiner Lenkmatte herum gespielt und mich über den Strand ziehen lassen. Am Abend habe ich zuhause dann bemerkt, dass ich nur noch ein leeres Silikonarmband am Arm trage. Ich habe mein Sportarmband also beim Sport verloren.
    Fazit: So gerne ich das Armband auch getragen habe, kann ich es auf keinen Fall mehr empfehlen. Ich habe es hauptsächlich genutzt, um leise über Benachrichtigungen informiert zu werden. Was nützt es einem aber, wenn man Angst haben muss das Modul aus seinem Armband zu verlieren?
     
  14. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Also, meins sitzt recht fest in der Halterung vom Silikon Band. Man muss das Silikon-Band richtig fest stauchen, dass das Modul rausgeht.
     
  15. xanicel
    Offline

    xanicel New Member

    Registriert seit:
    17. März 2015
    Beiträge:
    2
    Danke:
    0
    Handy:
    Motorola Razr I
    Meines saß auch sehr sehr fest in dem Band. Ich habe es auch nicht so fest am Handgelenk getragen, dass es heraus gedrückt wird. In den Wochen vorher gab es keinerlei Probleme mit dem Band und es wurde lediglich einmal zum Laden aus dem Armband gepresst.

    Ich hatte es auch niemals für möglich gehalten, dass das Modul einfach so herauspurzelt. Mein übrig gebliebenes Silikonarmband zeigt auch keine Anzeichen einer Beschädigung. Keine Risse oder ähnliches bei näherer Betrachtung.
     
  16. HabiXX
    Offline

    HabiXX Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2013
    Beiträge:
    468
    Danke:
    1,868
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    1+3
    Du könntest ja nachts auf die Suche gehen.. über den Menupunkt MiBand suchen :)
     
  17. Chocoball
    Offline

    Chocoball 瞧好吧!

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    903
    Danke:
    1,704
    Handy:
    Huawei P8 Max, Xiaomi Mi Max, Infocus M560/ M808/ V5, Alcatel Flash 2, Xiaomi Mi4c, Xiaomi Redmi 3S
    Ich habe beim schwarzen Armband damals auch der Sensor verloren, zum Glück mit MiBand suchen wie @HabiXX sagt habe ich es zurück gefunden. Beim neueren blauen und gelben Armband ist das Loch schmäler.
    [​IMG]
     
    HabiXX sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. maliziaboy
    Offline

    maliziaboy Active Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2008
    Beiträge:
    658
    Danke:
    74
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Aktuell: HTC One Stealthblack ,Samsung Galaxy S3

    getestet: MacbookAir Clone, ZTE Blade, Gooapple , Pinphone, Hiphone, Goophone i5S, ihtc und viele mehr
    Ich habe es noch nie geschafft den reiskorn zu Verlieren das sitzt viel zu fest im Band. Habe meins seit Dezember.
     
  19. Tobias900
    Offline

    Tobias900 New Member

    Registriert seit:
    11. April 2014
    Beiträge:
    18
    Danke:
    12
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Medion P4310
    Gibt es eigentlich inzwischen Lederarmbänder von Drittunternehmen?
     
  20. Joolsthebear
    Offline

    Joolsthebear Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    297
    Danke:
    418
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Oneplus Two 64GB, ZTE Axon Elite
    Im Originalen Band sitzt das Reiskorn relativ fest, in den Nachbauten nicht ganz so ... leider gibts bis heute kein Originalband in Schwarz (meins hats nach 2 Monaten die Öse hingerichtet) , die Nachbaubänder sind generell etwas weicher (hab nen Blaues und 2 Schwarze) gehen leider auch leichter auf ... wäre auch an ner Alternativlösung mit besserem Verschluss interessiert ...

    Wobei ich mir jetzt die Weloop Tommy bestellt hab, die wird wahrscheinlich tagsüber das Band ablösen ... in der Nacht wärs halt schon schön das Miband wg. der Smart Wake Up funktion weiter zu nutzen und nicht zu verlieren ...