1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xiaomi Miband

Dieses Thema im Forum "Wearables (Smart Watches, etc.)" wurde erstellt von Seneca, 27. Juli 2014.

  1. Chocoball
    Offline

    Chocoball 瞧好吧!

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    904
    Danke:
    1,708
    Handy:
    Huawei P8 Max, Xiaomi Mi Max, Infocus M560/ M808/ V5, Alcatel Flash 2, Xiaomi Mi4c, Xiaomi Redmi 3S
    Vielleicht mal das Aufladkabel meßen um sicher zu sein das es kein Kabelproblem ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2016
  2. Mike89
    Offline

    Mike89 New Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    8
    Danke:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot x12, Xiaomi RedMi Note 2

    Hast du es auch einfach mal eine Stunde oder so laden lassen weil bei Smartphones wenn man sie liegen lässt mit Akku drin Dauert es auch immer etwas
     
    steffsb sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  3. PTPWW
    Offline

    PTPWW Member

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    39
    Danke:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    momentan im Test: elephone P8000 als daily driver
    Habe es schon mehrmals tagelang an den verschiedenen Quellen angeschlossen gelassen, ohne Erfolg.
    Eine Möglichkeit zum Reset gibt es ja glaube ich nicht, oder?
     
  4. Mike89
    Offline

    Mike89 New Member

    Registriert seit:
    9. November 2015
    Beiträge:
    8
    Danke:
    2
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Cubot x12, Xiaomi RedMi Note 2
    Es gibt Möglichkeiten die Firmware zu flashen aber dazu muss das Band geladen sein. Ansonsten ein Reset ist mir leider nicht bekannt
     
    PTPWW sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  5. blinkybob
    Offline

    blinkybob Member

    Registriert seit:
    2. Juli 2015
    Beiträge:
    29
    Danke:
    33
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi 4s
    Xiaomi Redmi 3
    Siswoo C50
    Nokia E52
    Manche haben es schon zwei Tage in den Kühlschrank gelegt und danach ließ es sich wohl auch wieder laden...meine ich irgendwo gelesen zu haben. Bin mir aber nicht 100% sicher.
    Gruß
     
  6. PTPWW
    Offline

    PTPWW Member

    Registriert seit:
    13. April 2014
    Beiträge:
    39
    Danke:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    momentan im Test: elephone P8000 als daily driver
    Unglaublich. Kaum ignoriert man nach vielen Tagen des Herumprobierens sein Band ein paar Tage, schon lädt es wieder...
    Kann aber nicht sagen, woran es jetzt gelegen hat oder was geholfen hat!
     
    Andycat sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  7. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Hat zufällig jemand von euch sein wLED Band unter IOS 9.2.1 mit der Mi App 2.0.1 erfolgreich am Laufen?
     
  8. Youngn
    Offline

    Youngn Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    431
    Danke:
    1,296
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6
    Meine Schwester, ja.
    Wenn du das Mi Band meinst.

    PS:
    Sie hatte vor kurzem auch den Fehler, dass das Band nicht mehr tracken wollte.
    Tipp hierzu: Einmal von der Mi App trennen und aus den (gekoppelten) Bluetooth Geräten entfernen (auf iOS heißt das "ignorieren"). Danach ganz neu wiederverbinden.
     
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  9. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Danke! Ja, das Mi Band mit weißen LED. Mein Problem ist eher, dass die App nach der Installation gleich bei der Anmeldung beim Xiaomi Konto abstürzt. Ich wollte eigentlich nur mal ausprobieren, wie gut der Dongle unter IOS nutzbar ist. Wie's aussieht, gar nicht.

    Oder kann man das selbe Konto nicht abwechselnd von IOS oder Android aus benutzen? Ich melde natürlich vorher das Band beim vorher benutzten Smartphone ab, aber ich komme unter IOS nicht mal bis zur Koppelung.
     
  10. Youngn
    Offline

    Youngn Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    431
    Danke:
    1,296
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6
    Doch, ein Konto ist ja unabhängig vom Betriebssystem.
    Versuch mal die App neu zu installieren und Bluetooth an zu lassen. Du benutzt schon die offizielle App?
    https://itunes.apple.com/de/app/mi-fit/id938688461
     
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  11. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Klar, kein Jailbreak. Das mit der Neuinstallation habe ich schon versucht, nach dem Eintippern meiner Daten crasht die App beim Tap auf 'sign in' wieder und startet danach nicht mal mehr.

    Da laut den Bewertungen noch andere Leute dasselbe Problem haben, ist die Wurstapp wohl schuld. Mal schauen, ob in der kommenden Woche der nächste Fix kommt.
     
  12. Youngn
    Offline

    Youngn Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    431
    Danke:
    1,296
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6
    Geh mal in die Einstellungen (vom iPhone) und runter auf die Mi Fit App und schau mal nach ob "Bewegung & Fitness" aktiviert ist? Wenn nicht, stürzt die App ohne Meldung ab.
    Also bei mir tuts, grad eben geladen und eingeloggt. Mobile Daten sind für die App aktiviert (wenn du dich nicht über WLAN anmeldest) ?? :)
     
    esverkehrt sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    @Yougn
    Das war schon die Richtung "sehr warm", klasse.

    "Heiß" wurde es, unter Iphone Einstellungen, Datenschutz, Bewegung & Fitness, das "Fitness Protokoll" zu aktivieren. Danach fragt Mi Fit auch nach dem Zugriff auf Healthdaten, usw., und die Anmeldung läuft absturzfrei durch. Die App funktioniert dann einwandfrei!

    Ganz doll danke, Du hast den Sonntag gerettet.
     
    Youngn sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  14. Youngn
    Offline

    Youngn Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    431
    Danke:
    1,296
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6
    :-[{ :p
     
  15. Youngn
    Offline

    Youngn Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    431
    Danke:
    1,296
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6

    Anhänge:

    • 1.jpg
      1.jpg
      Dateigröße:
      73 KB
      Aufrufe:
      22
    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      60.2 KB
      Aufrufe:
      22
  16. esverkehrt
    Offline

    esverkehrt Guest

    Soweit bin ich noch nicht, also keine Ahnung. Als ich neulich unter Android die neueste Mi Band App aus dem Playstore installierte, gab es dort keine Möglichkeit zum Koppeln der Waage. Weshalb ich die MiFit 1.8.711 von Decuro verwende.

    Für Benachrichtigungen und mehr empfiehlt 'man' https://play.google.com/store/apps/details?id=com.mc.miband1 und/oder https://play.google.com/store/apps/details?id=cz.zdenekhorak.mibandtools

    Das Mi Band ist aber nur Tracker und Wecker für mich, Nachrichten gehen auf die Pebble.
     
  17. Knecht_Ruprecht
    Offline

    Knecht_Ruprecht Active Member

    Registriert seit:
    4. März 2014
    Beiträge:
    113
    Danke:
    161
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s
    Huawei Honor 6
    Wie zuverlässig funktioniert der Schrittzähler beim Mi Band 1S beim joggen? Mir geht es nicht darum, ob jeder Schritt korrekt erkannt wird, sondern ob die grobe Richtung stimmt. Ich habe vor kurzem mit dem joggen angefangen und würde meine Strecke ganz gerne aufzeichnen. Das Smartphone mitnehmen fällt mir schwer, ich weiß nicht wohin damit. In der Hosentasche stört es mich und es fällt leicht raus. Von diesem Armbinden halte ich auch nichts. So ein kleines Armband wäre deswegen ideal von der Größe her. Ich würde so ein Band aber auch nur zum joggen tragen, ansonsten gar nicht. Ich brauche keine Schlafüberwachung, Benachrichtigungsvibration oder sonstigen Kram. Ich möchte nur meine gelaufene Strecke aufzeichnen.
     
  18. ColonelZap
    Offline

    ColonelZap Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    24,833
    Danke:
    8,138
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Mi4
    Speziell beim Joggen kann ich dazu nichts sagen, aber beim "normalen" Gehen ist das MiBand wirklich extrem genau! Habe mal verglichen, was mein Handy per GPS als Strecke aufgezeichnet hat und was das MiBand für eine Distanz aufgezeichet hat, da gab es Abweichungen von maximal ein paar Metern :)
     
    Knecht_Ruprecht sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  19. Youngn
    Offline

    Youngn Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2010
    Beiträge:
    431
    Danke:
    1,296
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6
    Ein paar Prozent Abweichung wird man immer haben. Aber ansonsten hatte ich nie Probleme damit, verglichen mit den Schritten von meinem iPhone hatte ich eine Differenz - nach ein paar Stunden - nur eine handvoll Schritte.
    Beim joggen fand ich es auch ganz gut, hat mich einmal etwas verwirrt, weil ich die 10.000 Schritte (als Ziel) erreicht hatte und damit das Band einmal vibriert hat^^

    Das Problem dabei finde ich, ist nur die Software. Es wird mit der Mi App synchronisiert - wenn dir das reicht, dann okey.
    Ich würde es gerne exportieren können, da wäre Jawbone (CSV Datei) eher von Vorteil.
    Hier ein Angebot für das Jawbone UP Move (Gelb ist am billigsten) http://geizhals.de/?cat=spfittactr&xf=4372_Jawbone#xf_top
    Je nachdem was du machen willst. :)
    Viel Spaß beim laufen und schön gesund ernähren! ;) :p
     
  20. Knecht_Ruprecht
    Offline

    Knecht_Ruprecht Active Member

    Registriert seit:
    4. März 2014
    Beiträge:
    113
    Danke:
    161
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    iPhone 6s
    Huawei Honor 6
    Hab inzwischen zwangsweise ein iphone 6S, ich dachte das MiBand 1S kann die Daten auch mit der Apple Helath App synchronisieren?