1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Xiaomi Redmi Note 3 *alle Versionen* - Fragen, Diskussionen, Informationen & Anleitungen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Informationen/Fragen" wurde erstellt von marivali, 25. Januar 2016.

  1. marivali
    Offline

    marivali Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Danke:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    samsung s1
    Vorwort : Da ich seit einigen Tagen nun stolzer Besitzer des Note 3 Prime bin und mir von Anfang an einige Infos -insb. auf deutsch- fehlten, die ich mir nun mehr oder weniger mühsam aus verschiedenen Quellen zusammengesucht habe und ich regelmässig auch andere danach suchen sah (hier und anderswo) dachte ich mir, es wäre vielleicht eine gute Idee, einen eigenen Thread zu erstellen und aktuell zu halten - und dort alle möglichen Infos und auch Guides (auf deutsch) reinzunehmen, einen übersichtlichen Ort zur Diskussion zu bieten etc. Falls ich einen bereits vorhandenen dieser Art übersehen habe entschuldige ich mich, hab die Suche mehrfach genutzt.
    Es gibt hier zwar schon den (super) Thread zum Redmi Note 2, aber ich denke, dass sich die zwei doch so stark unterscheiden, dass ein Note 3 Thread kein Problem bzw willkommen sein müsste, auch wenn sich einige Dinge überschneiden könnten. Ich habe den Aufbau des Threads schon im Kopf und werde nach und nach alles einpflegen und überarbeiten. Falls es temporär unordentlich wirkt bitte ich dies schonmal zu entschuldigen, bei weiterer Kritik und anderem einfach hier rein oder mir schreiben.

    Vor dem Kauf :

    Testberichte und Reviews

    Für wen ist das Note 3 - egal welche Version - auf keinen Fall geeignet?
    - Nutzer, die auf keinen Fall selbst aktiv werden wollen und auch sonst Software- und Treiberinstallationen vermeiden so gut es nur geht. SEID EUCH BEWUSST, dass ihr ein, zwei Stunden investieren müsst um aus dem Chinaphone Note 3 ein voll funktionsfähiges mit deutscher Sprache, sauberem MiUI etc zu machen
    - Nutzer, die auf LTE-Band20/800Mhz angewiesen sind
    - Nutzer, denen nichts wichtiger ist als (deutscher) Herstellersupport und hervorragende Garantiebedigungen.
    - Nutzer, denen Paypalkonflikte, möglicherweise lange Lieferzeiten und andere -bei Chinaphones normale- Probleme Sorgenfalten und Schweiss auf die Stirn treiben.

    Was Unterscheidet das normale und die Pro Version? Lohnt sich das Warten auf das Redmi Note 3 Pro?

    Wer die Zeit hat und das neue Handy/Phablet nicht schnellstmöglich braucht kann auf jedenfall auf Reviews zum Pro warten. Rein vom Datenblatt her wird das Pro wohl "deutlich" schneller sein (zumindest in Benchmarks), da es mit dem Snapdragon 650 daherkommt - ob man dies aber bei normaler Nutzung spüren wird, unklar. Wer auf den reinen nominellen Speed aber wertlegt hat auf jedenfall jeden Grund zu warten. Zusätzlich hat das Pro rein von den Spezifikationen her die bessere Kamera. Auch hier gilt : Erst mit Reviews dürfte Klarheit herrschen. Vorher würde ich ERSTMAL auf keinen Fall bestellen, geschweige denn Preordern.

    Allerdings gibt es schon einen gravierenden Nachteil, die aus meiner Sicht GEGEN das Pro sprechen : der gesperrte Bootloader.
    Während man bei dem Redmi Note 3/Prime relativ einfach TROTZDEM ohne größere Probleme und Risiken oder Nebenwirkungen vernünftige (deutsche und ent-bloatete) Versionen flashen kann, wird dies mit dem Pro unmöglich sein, da hier kein MTK Chip sondern wie erwähnt der Snapdragon verbaut wird. Hier bleibt also nur den Bootloader zu entsperren, was auf jedenfall anspruchvoller, riskanter und nerviger sein dürfte - ich habe mich von diesem noch ferngehalten, da ich mit den auf MiUi basierenden "Custom" Roms komplett zufrieden bin, und dafür muss man nichts am Bootloader machen. Selbst im Worstcase hat man mit dem aktuell genutzten SP Flashtool wohl niemals am Ende ein totes Handy rumliegen ("bricked").

    Für welche Version sollte ich mich entscheiden? Oder doch lieber das Note 2?

    Aktuell stellt sich die Wahl, ob man das Redmi Note 2, das Redmi Note 2 Prime, das Redmi Note 3, das Redmi Note 3 Prime oder das Redmi Note 3 Pro ordern möchte.

    Generell würde ich die Prime Versionen den normalen gegenüber bevorzugen. Insbesondere beim Note 3 bringt dies mehrfache Vorteile (3GB Ram, 32GB Rom, schneller getaktete GPU).

    - Wer einen wechselbaren Akku möchte kommt um das Note 2 (Prime) nicht herum.
    - Wer den stärkeren Akku möchte greift zu einer der Note 3 Versionen
    - Wer erweiterbaren Speicher möchte muss entweder zum Note 2 (Prime) greifen oder auf das Note 3 Pro warten
    - Wer einen hochwertigen Metalkörper bzw generell ein besonders edles Handy möchte wird zu einer der Note 3 Versionen greifen.
    - Wem nichts wichtiger ist als die rohe Leistung, der wartet auf Reviews und Testberichte zum Note 3 Pro, welches auf dem Papier deutlich überlegen ist. Von Vorbestellungen rate ich persönlich ab.
    - Wer gesteigerten Wert auf den Fingerabdrucksensor legt muss zum Note 3 greifen.
    - Wer Band20 braucht entscheidet sich für die Konkurrenz (siehe oben).

    Nach dem Kauf :

    Wenn das Redmi Note 3 erstmal bestellt und ausgeliefert wurde ist die Chance hoch, dass ihr eine vom Shop veränderte Rom auf Eurem neuen Handy vorfindet. Es gibt einige Threads im WWW, die in so einem Fall den Tipp geben, das Handy zurückzuschicken, weil es keine Neuware mehr ist. Ich persönlich halte das für eine ziemliche Schnapsidee. Natürlich stimmt es einerseits, dass ein Handy, welches vom Verkäufer benutzt und modifiziert wurde, tatsächlich nicht als Neuware durchgeht. Dennoch sind die Risiken einer Rücksendung aus meiner Sicht viel zu hoch. Am Ende ist das Handy weg, und Geld gibt es vielleicht auch keins zurück. Ich würde mir den Ärger definitiv ersparen - letztendlich ist es auch egal, ob auf Eurem Handy nun eine originale Rom von Xiaomi drauf ist (englisch und chinesisch) oder eine schlechte veränderte. Ihr werdet BEIDE flashen und Euch für eine vernünftige entscheiden wollen.

    Wie finde ich heraus ob auf meinem Note 3 eine originale Rom oder eine modifizierte läuft?

    - Wenn Ihr Euer Note 3 zum ersten Mal startet sollte der Einrichtungsassistent Euch durch die wichtigsten Schritte begleiten. Wenn Ihr dort als Sprache deutsch wählen könnt ist obige Frage "stand heute" schon beantwortet - dann habt ihr eine inoffizielle MiUi Version. In meinem Fall war dies eine bloatwarefreie und von Gearbest.com installierte. Allerdings funktionierte Wifi bei mir absolut nicht, so dass ich hier mal ein kurzes "Schrott" einfügen möchte.
    - Wenn Ihr zusätzlich (oder weil deutsch nicht wählbar war) gucken wollt, welche MiUI Version bei Euch läuft, öffnet die Einstellungen/Settings und scrollt ganz runter zu "Über das Telefon"/"About the Phone", und schaut nach was unter MiUI-Version steht. Eine schöne Übersicht, welche Versionen Fakes sind, findet ihr hier auf der Übersichtsseite des Threads.

    Installation einer Rom auf Eurem Note 3 :

    Nachdem nun klar ist - und eigentlich auch anfangs schon war - dass Ihr Euer Note 3 modifizieren wollt, kommen wir nun zum eigentlich wichtigen Teil dieses Threads - der hoffentlich verständlichen und deutschsprachigen Anleitung und Erläuterung, wie Ihr vorgehen müsst, worauf zu achten ist, etc pp.
    Die Infos habe ich mir im WWW zusammengeklaubt (und natürlich selbst getestet). Unter anderem im offiziellen MiUI Forum aber auch in Blogs oder sonstigen Seiten. WICHTIG : Sämtliche Guides sind für das Note 3 oder das Note 3 Prime, das Note 3 Pro kann man auf DIESE Weise nicht flashen, wie oben erwähnt wird die SP Flash Tool Methode beim Pro nicht funktionieren, da es keinen MTK Chip hat - beim Pro wird man entweder hoffen müssen, dass MiUI international taugt ODER man muss den Bootloader entsperren lassen. Dazu vielleicht (aber vielleicht auch nicht) später mehr.
    Wer sicherstellen will, dass immer eine vernünftige MiUI Version verfügbar ist sollte "stand heute" nicht zum Pro greifen, solange nicht geklärt ist wie zuverlässig Xiaomi das Bootloader entsperren erlaubt (nach offizieller Beantragung) oder/und wie zuverlässig das entsperren auf anderem Wege ist. Wie gesagt, ich habe mich ans entsperren noch nicht gewagt, weil ich MiUI richtig geil finde und daher auf einen entsperrten Bootloader verzichten kann. Entsperrung habe ich aber dennoch beantragt, soviel Zeit muss sein.


    Was Ihr an Vorbereitung, Software oder Treibern braucht :


    Schritt 0 : Sorgt dafür, dass Euer Handy ordentlich aufgeladen ist (>60% wird geraten, ich habs auf 100% laden lassen bevor ich selbst losgelegt habe) und schaltet es AUS! Anzumerken ist, dass sämtliche Daten, wenn ihr den Schritten 1 bis 9 Folge leistet, verloren gehen werden - falls Euer Note 3 neu ist dürfte Euch das völlig egal sein, wenn nicht, sichert erst Eure Daten (PC oder Cloud etc pp) - Ich werde eventuell später einen Guide einfügen, wie man (z.b. die Xiaomi.eu Rom) updaten kann OHNE das alles an Kontakten und installierter Software "gelöscht" wird. Bei der Erstinstallation einer Rom ist dies aber unumgänglich.


    Schritt 1 : Treiberpaket v0.99 bestehend aus MTK-v1.0.14.exe und ComPortDriver runterladen und installieren.
    Schritt 1.1 : Es ist möglich, dass Ihr für reibungslose Installation je nach Betriebssystem zuerst die digitale Treibersignierung deaktivieren müsst. Für Windows 8/8.1 findet ihr dazu Guides HIER und HIER, in letztem Link ist aber ausschließlich der Teil zur Treibersignierung relevant, nichts anderes. Läuft bei Euch Windows 10 kann ich nur auf "Treibersingatur ausschalten unter Windows 10" verweisen. Getestet habe ich auch nur die Schritte unter Windows 8.1.
    Nachdem die Änderungen an Eurem Betriebssystem wirksam sind (reboot etc) könnt ihr Schritt 1 erneut durchführen.

    Schritt 2 : Smart Phone Flash Tool V5.1516.00 und V5.1532.00 herunterladen und entpacken.

    Schritt 3 : Ebenfalls müsst ihr Euch entscheiden, ob ihr eine originale MiUI Rom aufspielen wollt, oder lieber direkt zu einer der sehr guten Mods greifen wollt. Sinnvoll ist auf jedenfall ein Account im MiUI Forum (-> HIER) um immer auf dem laufenden zu bleiben. Für die, die keinen Account im MiUI Forum haben hier noch die direkten Downloadlinks zu den aktuellsten Versionen, ich hoffe das geht klar. Wenn nicht editiere ich es später raus.

    1) Die originale MiUI bietet den Vorteil der OTA Updates, dafür ist euer Android dann eben komplett englisch (oder chinesisch) und voller Bloatware. Möglich ist, dass es in "ferner" Zukunft weitere Versionen geben könnte, falls dies der Fall ist werde ich den Guide anpassen. Wenn die offizielle Rom Eure Wahl ist,
    entspoilert "Option 1 : Installation eines offiziellen MiUI Images"

    2) Die SphinX basiert auf der offiziellen STABLE von Xiaomi, kommt mit deutscher Sprache und ohne Chinabloatware daher. Ebenso ist der Playstore und ein paar andere Apps von Google vorinstalliert ebenso wie SuperSU (Root) und eine Custom Tastatur (deren Namen ich leider vergessen habe, war aber ok, wenn auch recht Ramhungrig). Ist die Sphinx Eure Wunschrom, entspoilert "Option 2 : Installation einer SphinX Rom"

    3) Die Xiaomi.eu basiert auf der Developer Rom von Xiaomi, kommt ebenfalls mit deutscher Sprache, ohne Bloatware und dem Playstore auf euer Handy. Zusätzlich dazu hat man noch die Wahl zwischen einer Version mit CenterClockMod (ändert wohl das Layout ein wenig in Richtung iOS oder so) und einer mit XperiaTastatur, ebenso gibt es sowohl Versionen mit als auch ohne Root. Entscheidet Ihr Euch für die Xiaomi.eu, entspoilert "Option 3 : Installation einer Xiaomi.eu Rom"

    !MEIN RAT : GREIFT ZUR XIAOMI.EU version Eurer Wahl. Sie hat noch weniger unnützes Zeug installiert als die SphinX (wirklich nur den Playstore und sonst nichts von Google, etc) und hatte bei mir nach Installation lockere 400Mb mehr Ram frei (1900 zu 1500). Auch hat man dadurch, dass die Rom auf der developer Version aufbaut mehr Auswahl was Themes angeht und wird wohl regelmässig ein Update bekommen (welches man - ein Guide folgt - ohne Datenverluste flashen kann)!

    Option 1 : Installation eines offiziellen MiUI Images

    Schritt 1 :
    Ladet Euch erstmal eine offizielle zu installierende Rom herunter. Ich habe mich dabei an DIESEN Direktdownloadlink gehalten aus folgendem Thread im MiUI forum. Wichtig ist - wenn ihr Euch für ein original entscheidet, dass es eine Fastboot Rom ist, falls ihr also irgendeine andere flashen wollt als die von mir hier verlinkte, achtet darauf!
    Entpackt die gezogene Rom nach erfolgtem erfolgreichen Download.
    Öffnet den Ordner, in dem sich die entpackte Rom befindet und kopiert die Datei MT6795_Android_scatter.txt in den Unterordner "Signed_bin"
    [​IMG]

    Schritt 2 :
    Startet aus dem Ordner "SP_Flash_Tool_exe_Windows_v5.1516.00" die Datei flash_tool.exe als ADMINISTRATOR (-> rechtsklick -> als Administrator ausführen). WICHTIG : Für das FLASHEN des original Xiaomi Images habe ich genau diese Version benutzt, da die andere angeblich mit der 32GB Version vom Note 3 zu Problemen führen kann. JEDES andere alternative Image konnte ich mit dieser Flash Tool Version aber nicht flashen, es kam immer eine Fehlermeldung. Genau deshalb habe ich beide Flash Tool Versionen hochgeladen, nutzt für das original Image auf JEDENFALL die 1516.00 und nicht die neuere. Mit der (ebenfalls im Netz erhältlichen) noch neueren Version habe ich keinerlei Erfahrungen gemacht, daher empfehle ich die hier fürs Erste nicht. Rückmeldungen sind aber gerne gesehen.
    Weiter im Text bzw Guide ;)
    Falls nicht automatisch geschehen, wechselt auf den Reiter "Download" und wählt zuerst mit Klick auf Download Agent die Datei DA_SWSEC.bin und danach mit Klick auf Scatter-loading das eben kopierte Scatterfile. Wichtig : Wählt die Datei aus dem signed_bin Ordner der zu Flashenden Roms. Überprüft doppelt, dass der richtige Download Agent (1) und das richtige File (2) ausgewählt ist. Beide Pfade werden bei Euch logischerweise anders aussehen. Ebenso sollte im Reiter unter "scatter-loading file" wie bei mir "Download only" eingestellt sein.
    [​IMG]

    Schritt 3 : Nun gehts los!
    Drückt ZUERST den Download Knopf im Flash tool (der Button mit dem grünen Pfeil über "Download"), steckt erst hiernach euer USB Kabel in den PC (nicht vorher). Wichtig : Zu DIESEM Zeitpunkt ist das Handy noch nicht an selbiges USB Kabel angeschlossen und ausserdem noch ausgeschaltet!

    Schritt 4 :
    Schaltet Euer Note 3 KOMPLETT aus (richtig herunterfahren, nicht standby oder ähnliches),
    drückt VOLUME DOWN (den mitleren der Drei Knöpfe rechtsaussen am Note 3) und haltet ihn gedrückt. Steckt DANACH erst das USB Kabel in Euer Handy und haltet weiterhin VOLUME DOWN gedrückt. Im Flash Tool wird sich die Statusleiste verändern und erst wenn diese GELB ist dürft ihr VOLUME DOWN loslassen. Ab hier wird das Note 3 geflashed und am Ende des Vorgangs solltet ihr ein Download OK zu sehen bekommen.
    [​IMG]
    Nun könnt ihr das USB Kabel trennen und das Handy einschalten und eine saubere Version des MiUi wie "ab Werk", welche auch OTA update fähig ist, geniessen. Der erste Bootvorgang dauert allerdings ewig - nicht wundern, das ist normal! - allerdings nur in englisch oder chinesisch und mit haufenweise Bloatware, die kein Mensch haben will (insb. keine Nicht-Chinesen).

    Option 2 : Installation einer SphinX Rom

    Schritt 1 :
    Ladet Euch eine Version der Rom herunter, ich empfehle die aktuellste, dies ist "Stand heute" die SphinX v2b Final - weitere Infos über die Rom findet ihr HIER! . Alternativ könnt ihr auch zur SphinX V1d greifen, was ich persönlich aber für wenig sinnvoll halte. Developer der Rom ist sphinx.vn, credits für die Originalthreads und Dateiuploads (im MiUI forum) gehen an manhIT und nguyentankiet. Danke für Eure Arbeit! Entpackt die Rom nach dem runterladen.


    Schritt 2 :
    Öffnet den Ordner "SP-Flash-Tool-v5.1532.00" und startet die Datei flash_tool.exe als Administrator (-> rechtsklick -> als Administrator ausführen). Ihr könnt auch gerne die andere, ältere Version des Flash Tools probieren, bei mir ergab das eine Fehlermeldung beim Flashvorgang, sonst nichts (also keine "probleme" in dem Sinne, nur dass halt nix passierte). Empfehlen würde ich allerdings 1532.00, welche bei mir den Job einwandfrei erledigt hat.
    Falls nicht automatisch bei Start geschehen, wechselt auf den Reiter "Download" (neben Welcome und Format) und wählt zuerst mit Klick auf Download Agent die Datei DA_SWSEC.bin - wichtig ist, dass es die Datei aus dem richtigen Ordner ist, also aus der neueren Flashtool Version (1532.00). Danach wählt Ihr mit Klick auf Scatter-loading das benötigte Scatterfile, welches im Image Ordner der entpackten SphinX Rom zu finden ist.
    Überprüft doppelt, dass der richtige Download Agent (1) und das richtige File (2) ausgewählt ist. Beide Pfade werden bei Euch logischerweise anders aussehen. Ebenso sollte im Reiter unter "scatter-loading file" wie bei mir "Download only" eingestellt sein.

    Schritt 3 : Ich habe dies als EXTRA Schritt hinzugefügt, weil es mitunter der wichtigste ist : Anders als beim Flashen der original Rom (siehe Guide dazu) müsst ihr den HAKEN vor "preloader" entfernen. Tut Ihr das nicht wird das Note 3 erstmal bricked sein (angeblich gibt es Lösungen, aber ich würde an Eurer Stelle hier nicht nur doppelt, sondern dreifach überprüfen, dass der Haken weg ist). Das ganze sollte dann WIEFOLGT aussehen
    [​IMG]
    Schritt 4 : Ab hier geht es genauso weiter wie beim original Image - drückt ZUERST den Download Knopf im Flash tool (der Button mit dem grünen Pfeil über "Download"), steckt erst hiernach euer USB Kabel in den PC (nicht vorher). Wichtig : Zu DIESEM Zeitpunkt ist das Handy noch nicht an selbiges USB Kabel angeschlossen und immer noch ausgeschaltet!

    Schritt 5 : Schaltet falls nicht schon geschehen Euer Note 3 KOMPLETT aus (richtig herunterfahren, nicht standby oder ähnliches), drückt VOLUME DOWN (den mitleren der Drei Knöpfe rechtsaussen am Note 3) und haltet ihn gedrückt. Steckt DANACH erst das USB Kabel in Euer Handy und haltet weiterhin VOLUME DOWN gedrückt. Im Flash Tool wird sich im unteren Bereich des Programms die Statusleiste verändern und erst wenn diese GELB ist dürft ihr VOLUME DOWN loslassen. Ab hier wird das Note 3 geflashed und am Ende des Vorgangs solltet ihr ein Download OK zu sehen bekommen.
    [​IMG]
    Nun könnt Ihr euer Redmi 3 vom USB Kabel trennen und starten. Das erste Booten nach dem Flashvorgang wird ein Weilchen dauern, und danach geleitet Euch der Einrichtungsassistent in deutsch durch das "Note 3 Setup".

    Option 3 : Installation einer Xiaomi.eu Rom

    Schritt 1 : Ladet Euch die Xiaomi Version Eurer Wahl runter. Zur Verfügung stehen mehrere Versionen mit kleinen Unterschieden. Developer der Rom ist xiaomi.eu, Uploads, bearbeiten der Rom und Threads (c) by LoXaR. Danke an dieser Stelle für diese geniale Rom sowohl an xiaomi.eu als auch an LoXaR. Momentan solltet Ihr Euch für eine der folgenden entscheiden :

    Xiaomi.eu 6.1.14 DEV ohne root by LoXaR / Xiaomi.eu
    Xiaomi.eu 6.1.14 DEV mit root, Xperia und CenterclockMod by LoXaR / Xiaomi.eu
    Xiaomi.eu 6.1.21 DEV mit root und Xperia Tastatur by LoXaR / Xiaomi.eu
    Xiaomi.eu 6.1.21 DEV mit root, Xperia Tastatur und CenterClockMod by LoXaR / Xiaomi.eu
    Xiaomi.eu 7.1.6.0 STABLE Multi mit Root und Xperia Tastatur by LoXaR / Xiaomi.eu

    Entpackt die Rom nach dem erfolgreichen Download. Infos zu den Roms gibt es im MiUI Forum, zum einen für die OHNE ROOT. Zum anderen für ALLE DEVELOPER VERSIONEN mit ROOT. Und zu guter letzt für die STABLE mit ROOT

    Schritt 2 : Öffnet den Ordner "SP-Flash-Tool-v5.1532.00" und startet die Datei flash_tool.exe als Administrator (-> rechtsklick -> als Administrator ausführen). Ihr könnt auch gerne die andere, ältere Version des Flash Tools probieren, bei mir ergab das eine Fehlermeldung beim Flashvorgang, sonst nichts (also keine "probleme" in dem Sinne, nur dass halt nix passierte). Empfehlen würde ich allerdings 1532.00, welche bei mir den Job einwandfrei erledigt hat.
    Falls nicht automatisch bei Start geschehen, wechselt auf den Reiter "Download" (neben Welcome und Format) und wählt zuerst mit Klick auf Download Agent die Datei DA_SWSEC.bin - wichtig ist, dass es die Datei aus dem richtigen Ordner ist, also aus der neueren Flashtool Version (1532.00). Danach wählt Ihr mit Klick auf Scatter-loading das benötigte Scatterfile, welches im Image Ordner der entpackten Xiaomi.eu Rom zu finden ist.
    Überprüft doppelt, dass der richtige Download Agent (1) und das richtige File (2) ausgewählt ist. Beide Pfade werden bei Euch logischerweise anders aussehen. Ebenso sollte im Reiter unter "scatter-loading file" wie bei mir "Download only" eingestellt sein.

    Schritt 3 : Ich habe dies als EXTRA Schritt hinzugefügt, weil es mitunter der wichtigste ist : Anders als beim Flashen der original Rom (siehe Guide dazu) müsst ihr den HAKEN vor "preloader" entfernen. Tut Ihr das nicht wird das Note 3 erstmal bricked sein (angeblich gibt es Lösungen, aber ich würde an Eurer Stelle hier nicht nur doppelt, sondern dreifach überprüfen, dass der Haken weg ist). Das ganze sollte dann WIEFOLGT aussehen
    [​IMG]
    Schritt 4 : Ab hier geht es genauso weiter wie beim original Image - drückt ZUERST den Download Knopf im Flash tool (der Button mit dem grünen Pfeil über "Download"), steckt erst hiernach euer USB Kabel in den PC (nicht vorher). Wichtig : Zu DIESEM Zeitpunkt ist das Handy noch nicht an selbiges USB Kabel angeschlossen und immer noch ausgeschaltet!

    Schritt 5 : Schaltet falls nicht schon geschehen Euer Note 3 KOMPLETT aus (richtig herunterfahren, nicht standby oder ähnliches), drückt VOLUME DOWN (den mitleren der Drei Knöpfe rechtsaussen am Note 3) und haltet ihn gedrückt. Steckt DANACH erst das USB Kabel in Euer Handy und haltet weiterhin VOLUME DOWN gedrückt. Im Flash Tool wird sich im unteren Bereich des Programms die Statusleiste verändern und erst wenn diese GELB ist dürft ihr VOLUME DOWN loslassen. Ab hier wird das Note 3 geflashed und am Ende des Vorgangs solltet ihr ein Download OK zu sehen bekommen.
    [​IMG]
    Nun könnt Ihr euer Redmi 3 vom USB Kabel trennen und starten. Das erste Booten nach dem Flashvorgang wird ein Weilchen dauern, und danach geleitet Euch der Einrichtungsassistent in deutsch durch das "Note 3 Setup".

    27.01. 4:00 Uhr : Flash Guides modifiziert und in drei Guides unterteilt
    geplant : Tipps zum Nutzen des Note 3 (Themes etc) und Tipps zu Hülen und ähnlichem.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2016
    ZoopaMario, wydan, Herr Doctor Phone und 16 andere sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  2. Valizzio
    Offline

    Valizzio New Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi MI4
    Ich danke dir vielmals für diesen tollen Thread.
    Mein MI4 ist nun total schrott und ich stehe vor der entscheidung ob es ein Redmi 3, Redmi Note 3 oder Redmi Note 3 Pro wird. Mich haben die vielen infos bezüglich Bootloader sperre und Multilanguage Roms voller Bloatware total unsicher gemacht und nun weiß ich nicht was ich bestellen soll.

    Eigentlich würde mir das Redmi 3 reichen, aber hier bin ich unsicher ob es möglich ist eine saubere deutsche rom flashen zu können.
    Immerhin weiß ich nun dank dir das ich beim Redmi Note 3 keine probleme haben würde eine saubere Rom auf deutsch flashen zu können.

    Ist es wirklich nicht schlimm wenn ich ein Redmi Note 3 erhalte mit modifizierter Rom?

    Weiß vielleicht einer wie es beim Redmi 3 aussieht, gibt es hier bereits brauchbare deutsche Roms? Zahlreiche shops scheinen hier auch modifizierte Roms auszuliefern.
     
  3. marivali
    Offline

    marivali Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Danke:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    samsung s1
    Sowohl Redmi 3 als auch Redmi Note 3 Pro laufen mit einem (natürlich unterschlichen) Snapdragon. Die oben beschriebenen Flashlösungen funktionieren ausschließlich bei einem MTK (=mediatek) Prozessor.

    Wenn du ein Redmi3 oder Note3 Pro flashen willst musst du also eine andere Methode nutzen. Zum einen musst du den Bootloader entsperren (ich habe das offizielle Entsperren beantragt und heute, nach fast 1 Monat, aber noch kein "Ok" bekommen). Dies wird entweder lange dauern (offizieller weg, siehe (" ... ") vorher) oder beinhaltet Risiken. Das Flashen des Note 3 wie oben beschrieben ist absolut "failproof" , d.h. selbst wenn du den einzigen Supergaufehler machst (falschen Haken drin lassen beim flashen der Xiaomi/Sphinx Roms) kannst du dein Handy soweit ich weiß noch retten.

    Was das knacken des Bootloaders mit anderen Methoden angeht bin ich ein kompletter Anfänger, aber nachdem was ich verstanden habe ist es auf jedenfall riskanter und das Handy kann im Worstcase absolut tot sein. Sowas mache ich persönlich bei Neuware äusserst ungern. Wenn dir das Redmi 3 genügen würde, hol dir das Note 3. Ist schneller, hochwertig und ich sehe keinen Nachteil im Direktvergleich, es sei denn 5,5 Zoll ist dir zu groß - dann scheidet das Pro aber genauso aus. Wenn du das Risiko eingehen (oder monatelang warten) willst, warte auf das Pro (=ausreichend aussafgekräfitge Reviews), da es vermutlich deutlich besser ist. Ich persönlich bin sehr happy mit dem normalen Note 3, kann jederzeit meine Rom aktualisieren und der Support bei SPhinx und Xiaomi (was neue Roms bzw Roms von neuen MiUI Versionen angeht) ist hervorragend. Abseits davon braucht man die Mehrleistung des Pro imo wirklich nur in absoluten Ausnahmefällen, da hab ich lieber den MTK drin und kann flashen was mein Herz begehrt.

    Zum letzten Satz von dir : "Zahlreiche shops scheinen hier auch modifizierte Roms auszuliefern." - Das kann durchaus sein, bedeutet aber, dass diese Shops den Bootloader für dich entsperrt haben müssen. Anders kriegt man meines Wissens nach keine Custom Rom auf das Redmi 3 (oder das Note 3 Pro). Keine Ahnung, ob ich sowas gut oder schlecht finde. Generell mag ich Shops, die an der Auslieferungsrom rumpfuschen nicht. Ist imo einfach nicht Seriös und oft nutzen sie auch absolute Schrottroms.

    *edit*

    in den nächsten 3,4 Tagen werde ich den Ausgangspost etwas aktualisieren mit ein paar Tipps richtung Hüllen, Temperedglass Lösungen und wenn ich die Zeit finde noch ein paar Tipps zu den Themes
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2016
  4. Valizzio
    Offline

    Valizzio New Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi MI4
    Ich habe mir nun doch das Redmi note 3 32GB bestellt. Denke diese entscheidung ist nicht falsch.

    *edit*
    Ich habe meiner Schwester nun auch ein Note 3 bestellt. Diese möchte bzw kann nicht flashen und möchte daher ein Handy haben was einfach so weit es geht ohne bugs funktioniert. Sollte ich für sie dann eher die STABLE rom von xiaomi.eu nehmen?

    Wieso hat die Stable rom von denen eigentlich eine höhere zahl als die Dev rom (7vs6)? Ich wäre nun davon ausgegangen das die Dev rom eine "Hörere, Neuere zahl hat"
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2016
  5. marivali
    Offline

    marivali Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Danke:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    samsung s1
    du kannst ihr genauso gut die dev rom draufmachen - ich hab immer noch die 6.1.21 Xiaomi.eu drauf und die läuft stabil, einwandfrei und es ist null updaten nötig. die neuere dev ist wohl buggy, da hab ich die hände von gelassen. aber sonst dürftest du wenig unterschied merken zwischen stable und dev. ich hatte in der dev deutlich mehr themen zur auswahl (oder es war zufall, dass unter stable locker 1/4 oder so themen nur verfügbar waren, glaube ich aber nicht).

    warum die numerierungen so sind weiss ich nicht, sind aber die offiziellen nummern der firma. und xiaomi.eu übernimmt die dann einfach (macht ja auch sinn, damit jeder direkt weiss welche vers er drauf hat)
     
  6. Valizzio
    Offline

    Valizzio New Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    3
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi MI4
    Ok, prima. Bringt die version mit Root eigentlich viele vorteile? Ausser jetzt diese optionen hier

    GoogleKeyboard and Xperia Keyboard (you can choose)
    iOS 9.1 Smilies
    CenterClockMod

    Oder sollte ich ihr lieber die ohne Root drauf machen?
     
  7. marivali
    Offline

    marivali Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2016
    Beiträge:
    4
    Danke:
    27
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    samsung s1
    ich persönlich fand "no root" immer furchtbar. z.b. hab ich hier ein älteres tab liegen, wo ich mich nicht traue zu rooten (odyss noon pro), und da ist soviel dreck drauf, der mich nervt, aber nicht runtermachbar ist.
    generell bedeutet root für mich "volle kontrolle, bei vollem risiko". wobei ich letzteres für überschaubar halten (rooten ist ja auch selten so einfach wie auf dem redmi note 3). hab aber öfters gelesen, dass handys bzw tablets mit root probleme beim nutzen von irgendwelcher onlinebankingsoftware machen. aber im ernst : sowas würde ich persönlich eh nie vom handy aus machen.

    würde also die root version installieren es sei denn du hast irgendwelche probleme damit :)
     
  8. sadmax
    Offline

    sadmax New Member

    Registriert seit:
    15. Mai 2014
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Hallo,
    ich besitze das Redmi Note 3 und habe es erfolgreich mit der Miui 7.1.8 von xiaomi.eu geflasht.
    Vielen Dank nochmal für die tolle Anleitung hier.
    Alles läuft soweit wunderbar. Allerdings gibt es genau wie bei meinem letzten Handy Cubot X15 das Problem der nicht angezeigten Benachrichtigen von nicht im Hintergrund laufenden Apps.
    Das war eigentlich der Grund warum ich das Cubot ver- und das Xiaomi gekauft habe.
    Vorher hatte ich ein Cubot X6, ein Doogee DG550, ein Elephone P6000 und ein Jiayu S2, alle liefen mit max. Andoid 4.4 und dort kamen überall die Benachrichtigungen auch der nicht gestarteten Apps.
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen?
    Hat jemand eine Lösung des Problems?
     
  9. Mobel
    Offline

    Mobel New Member

    Registriert seit:
    27. Juli 2014
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Danke für die Super Anleitung das erspart mir das entsperren des Bootloaders.

    @sadmax Du must In der Sicherheitsapp sämtliche Anwendungen die dir Pushnachichten senden sollen Autostartrechte gewähren.
    Sicherheitsapp ->Rechte->Autostart die betreffenden Apps aktivieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2016
  10. Ruuuben
    Offline

    Ruuuben New Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    5
    Danke:
    3
    Handy:
    0815
    Hab leider Probleme beim flaschen..
    Ich befolge deine Anleitung genau: erst auf Download klicken, dann beim Handy Volumen-Down gedrückt halten und währenddessen das USB-Kabel an den PC, und das Handy ans USB-Kabel anschließen.
    Dann passiert erstmal garnichts; nach einer Weile erkennt der Computer dann das Handy & installiert die Treibersoftware.
    Ist das geschehen, tut sich etwas im Flash-Tool: Eine roter Ladebalken lädt ganz schnell. Und das wars dann auch.
    Nach 4 Minuten sind meine Finger steif geworden, und ich hab Volumen-Down losgelassen, das Handy abgestöpselt & neu gestartet.. alles wie vorher, nichts ist passiert.
    Achja, während das Handy am PC hängt gehts auch mal an und zeigt ein süßes Bild mit dem Titel "Fastboot". Das verschwindet dann aber nach einiger Zeit wieder.

    Muss man länger als 4 Minuten warten? Sollte man in diesen Fastboot-Modus booten bevor man das Handy anschließt?
    Und was bedeutet der rote Balken, in dem "Download DA 100%" steht?


    //Edit
    Nach mehrmaligen Versuchen geht mein Redmi Note 3 nicht mehr an, es ist wie tot!
    Ich hatte übrigens vergessen die Treiber aus Schritt1 zu installieren..
    Hat jemand eine Idee was ich nun tun soll? Auch nach Installation dieser Treiber passiert garnichts mehr, jetzt kommt auch kein roter Balken o.Ä. mehr.
    Vom Computer wird das anschließen des Handy mit einem Signalton und der Anzeige "Unbekanntes Gerät" quittiert.. Hilfe ._.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2016
  11. Fossytux
    Offline

    Fossytux Active Member

    Registriert seit:
    30. Juni 2014
    Beiträge:
    252
    Danke:
    236
    Geschlecht:
    männlich
    Hatte massive Schwierigkeiten mit den Crypto Messengers Threema und Signal, das doofe Whatsapp ging natürlich.
    Threema schob es auf Miui und Miui auf Threema. Die typische Win/Win für den User.
    Erst als die Dev 6.2.18 von Miui Pro brachte Erfolg.
    Dort nur Autostart und App im Cache halten.
     
  12. Ruuuben
    Offline

    Ruuuben New Member

    Registriert seit:
    20. Dezember 2014
    Beiträge:
    5
    Danke:
    3
    Handy:
    0815
    Habs nun selber wieder hinbekommen. Man kann das Handy reanimieren indem man alle drei Tasten gleichzeitig drückt.. nach ca. 10 an- und abstöpsel-Aktionen ist der Balken irgendwann Gelb geworden & das Handy ging danach wieder.
    Bitte weise in der Installations-Anleitung nochmal auf die Treiber hin!!!
     
    Joe_User sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  13. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,528
    Geschlecht:
    männlich
    Das Flashen über den Rechner ist nicht ohne Tücken, habe ich gerade selbst wieder feststellen dürfen... ;)

    Mein Laptop, mit dem ich schon unzählige Smartphones geflasht habe, mochte das Note nicht erkennen. Entweder lags an der Huawei Hisuite, die ich für TWRP beim Honor brauchte, oder irgendein Windows Update hat dazwischen gefunkt.

    Musste jedenfalls die Vcom Treiber neu aufsetzen. Incl. dem ganzen "Spaß" mit der Signatur...
     
  14. R0Li84
    Offline

    R0Li84 New Member

    Registriert seit:
    23. März 2009
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Handy:
    N95
    Ich habe seit 1 Woche das Redmi Note 3 Pro Prime und bin soweit eigentlich sehr positiv überrascht.

    Allerdings habe ich des öfteren das Problem, das das Handy nach einem Neustart die erste Pin Eingabe "ignoriert", daher sich nicht im Netz einloggt. Nach einigen Minuten kommt die Pin abfrage dann nochmals, erst dann geht es. Auch funktioniert das Umschalten der Datennutzung von einer Simkarte auf die Andere nicht ohne Neustart - ist das normal?


    Habe MIUI Global 7.1 (Stable) 7.1.9.0.0 LHOCNCL installiert.
     
  15. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,528
    Geschlecht:
    männlich
    Habe die 7.2.3.0, von Xiaomi.eu featured by JamFlux, drauf und keine der Probleme.
     
  16. Camerlengo
    Offline

    Camerlengo Active Member

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    75
    Danke:
    131
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephone p9000
    Xiaomi Redmi Note 3
    Ist es mit dieser Methode auch möglich die Xiaomi.eu weekly Roms zu flashen oder muss es zwingend eine angepasste Rom sein?
     
  17. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,528
    Geschlecht:
    männlich
    Es sind spezielle Flashtool Versionen. Die Weekly ist für TWRP gebaut.

    Einige User haben sich schon dafür stark gemacht, die Weekly regelmäßig in zwei Versionen heraus zu bringen, aber dies wurde strikt abgelehnt.

    Es hängt also von dem Engagement von Leuten wie JamFlux ab, ob wenigstens die Stable weiterhin angepasst erscheint.
     
    marivali und Camerlengo sagen Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  18. Camerlengo
    Offline

    Camerlengo Active Member

    Registriert seit:
    16. März 2009
    Beiträge:
    75
    Danke:
    131
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Elephone p9000
    Xiaomi Redmi Note 3
    Ok und für die TWRP benötigt man einen entsperrten Bootloader richtig? Wenn ich jetzt eine angepasste Rom flashe, kann ich dann auch die Entsperrung des Bootloaders beantragen und durchführen?
     
  19. Joe_User
    Offline

    Joe_User Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Juli 2014
    Beiträge:
    795
    Danke:
    1,528
    Geschlecht:
    männlich
    Beantragen ja, durchführen nicht. Dafür muss man tatsächlich erst einmal wieder auf die Chinese Developer zurück. :(

    Angeblich soll es auch schon mit der offiziellen internationalen Version klappen, aber halt nicht mit inoffiziellen Versionen.
     
    Camerlengo sagt Danke für diesen hilfreichen Beitrag.
  20. Slafe
    Offline

    Slafe New Member

    Registriert seit:
    19. März 2016
    Beiträge:
    1
    Danke:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Handy:
    Xiaomi Redmi 3
    Frage: ich habe das Xiaomi Redmi3 und habe keine Internetverbindung. Anbieter EPlus. Prepaid karte. APNs auch schon verändert. Bitte um Hilfe. Danke